Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 630 mal aufgerufen
 Allgemeines
Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

29.03.2007 16:40
Fragen zur Historie / Geschichte antworten
Wie war das eigentlich genau auf dem
Planet Etron im System Ceta.
Zyklus 40 bis 50 ?
Hier gab es wohl einen großen Kampf zwischen der Allianz Guardians of Hallwa:
a.) Slacks
b.) Leader Haris Volk Alphaner
Diese Beiden waren wohl Invasoren.

Auf dem Planet haben gelebt und waren verbündet:
c.) Leader dawn Volk Oarah und die
d.) Leader Remreh Volk Saxonier

Nur das Volk der Oarah hat als einziges auf dem Planet überlebt. War das so eine Vernichtungsschlacht ?
Welche Rolle spielten die Montanier bei diesem Krieg ?
Grom Offline




Beiträge: 1.069

29.03.2007 17:26
#2 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten
Auf Etron haben die Alphaner, Montanier und Oarah gelebt.
Alphaner und Montanier waren beide GoH Mitglieder.
Die Slacks waren wenn nur kurz als Defender dieser auf Etron unterwegs.

Die Saxonier haben als Saboteur die Basis der Alphaner angegriffen.
Diesen Zeitpunkt nutzten die Oarah um von Süden vorzurücken und dann selber wieder gegen die Alphaner vorzugehen.
Als die Saxonier abzogen haben die Oarah im Anschluss einen weiteren Invasor die Vorlonen einfliegen lassen und die Alphaner haben daraufhin ihre Kolonie geräumt (zwischenzeitlich war noch Imperator Rex als Defender der Alphaner gelandet da er als Saboteur der Vorlonen nicht landen durfte - dieser hat aber keine Einheiten zum Einsatz gebracht).

Die Montanier haben nachdem sie festgestellt haben dass sie mit ihrer untrainierten Armee keine Chance gegen die Oarah haben das PBP Universum verlassen.
Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

05.04.2007 20:17
#3 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten
zurückgezogen
Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

09.04.2007 13:09
#4 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten

Alte Planeten - neue Siedler - Überraschung ???

Einige Planeten sind schon sehr alt. Viele Völker haben dort schon gesiedelt und blutige Schlachten wurden geschlagen.
Die alten Schlachtfelder sind vergangen, alte Gebäude sind zerfallen oder abgerissen worden.

Gibt es vielleicht in diesen alten Siedlungsgebieten noch unentdeckte geheime Waffen-Depot´s ? Gibt es da vielleicht Partisanennester oder siedeln die sogenannten Qutsider (vertriebene) in Dörfern ? Herrenlose, versprengte und verstreute Truppenkontingente ?
Aber was ist mit den Minen ? Schwimmen noch alte Wasserminen oder liegen noch vereinzelnd Tankminen umher ?
Wie sind Eure Erfahrungen oder Einschätzungen ?
Was könnte dort noch liegen ?
Vielleicht hat jemand etwas vergessen ? Das kann ja schon mal vorkommen, bei einem überhasteten Abzug ?
Wer warnt die ahnungslosen Neusiedler vor Gefahren aus früherer Zeit ?

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2007 14:07
#5 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten

warnen: niemand :)
minen: oh, das kann durchaus vorkommen :)
verlassene depots: ja, das ist mir mal passiert dass ich was von einem verschwundenden spieler in ner stadt gelassen hab. hatte ich damals noch schnell gelöscht bevor ein neuer spieler die in die finger bekam
meine meinung ist aber, dass man in kleinem umfang sowas durchaus mal stehen lassen kann...(halt wirklich einzelne Einheiten als schmackofatz, mehr nicht...)

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

09.04.2007 19:05
#6 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten

In Antwort auf:
Gibt es vielleicht in diesen alten Siedlungsgebieten noch unentdeckte geheime Waffen-Depot´s ?


Excalibur, schau doch mal auf Merpha nach. Laut Planeteninfo wirst du dort fündig werden. Kannst mir ja 10% vom Gegenwert der Einheiten, die du findest als Tippgeber zu kommen lassen. ;)

Nosports Offline



Beiträge: 243

09.04.2007 19:31
#7 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten

Da versucht einer wohl ne Ablenkung ? also Merpha ist voll muss man sagen ;-)

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

05.03.2008 23:10
#8 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten
Betr. Erster Tomahawkkrieg - Deborsekte - Anfrage von Horaz

Hallo ich bin der Sekretär von "Horaz" und bin gerade dabei in den alten, verstaubten Archiven der ISG zustöbern. "Horaz" der Altertumsforscher gab mir diesen Auftrag. Er braucht historische Aufzeichnungen für sein neues Buch über die Geschichte der „Deborsekte“.

Die Informationen die mich interessieren reichen zurück in den I. Tomahawkkrieg - vermutlich so um Zyklus 25 ???

Im ersten Tomahawkkrieg kämpften über 1.000 Einheiten.
Devil (Deborsekte) später CoT & Komic (Karabiner) später AOB
gegen
Tigerking (Titzotanier) später VV & Hi-Ob (Hastrubal) später CoT -> NTA -> Out

CoT (Childs of Terra) wurde aufgelöst und die Mitglieder verteilten sich dann auf GOH, VV und NTA ->Out

Zitat aus Forum: "Zyklus 28 – ehemalige Deborsiedlung ist jetzt Piratenbasis."

Fragen:
1.) Wurden alle Deborsekten-Siedlungen von allen Planeten gelöscht ?
2.) Zu welchen Zeitpunkt verschwanden die Siedlungen der Deborsekte ? In Zyklus 28 ?
3.) Kennt jemand noch die eMail Adresse oder den Namen vom Altspieler der Deborsekte ?
4.) Gibt es noch einen alten Spielstand von der Megaschlacht (>1000 Einheiten) auf Tomahaw ? Laut meinen Informationen müsste Marla den letzten Spielstand zum Weiterspielen gespeichert haben ?
5.) Mit welchen Einheitenset spielte die Deborsekte ? Wir vermuten MK3 ?
6.) Hatte der Spieler "Devil" eine besondere Spieltaktik oder Vorgehensweise ?
7.) Hatte die Deborsekte ein Hoheitszeichen ?
8.) War die Deborsekte mit den SY (Gamer) offiziell verbündet ?
Dieser Punkt würde mich besonders interessieren, da ich hier bestimmte Rückschlüsse schließen könnte. Das Puzzle könnte sich zu einem ganzen Bild zusammenfügen.


Zitat: „Die damals so übermächtige „Debor-Sekte“ verschwand im nichts und wurde bis zur heutigen Zeit nicht mehr gesehen. Alle Anhänger sind verstreut und stellen keine Gefahr mehr da.“ Gerade den letzten Satz müssen wir aufgrund der jüngsten wissenschaftlichen Untersuchungen des Alterungsforschers Horaz stark anzweifeln !“
Es gibt klar Hinweise auf getarnte und versteckte Nachkommen. Aber Horaz wird diese mit Eurer Hilfe aufspüren. Wir sind für jegliche Art von Hinweisen dankbar. Vielleicht verraten sich die versteckten Nachkommen durch verdächtige Zeichen ? Dr Snuggels hat mir eben dazu schon einen ganz entscheidenden Hinweis gegeben !

Über jede vertrauliche eMail an unten genannte Adresse zu diesem Thema wäre ich äußerst dankbar – es geht nicht nur um die Zukunft von einem Volk. Aktuell ist die Sache ist so heiß und heikel – ich glaube wir sollten das lieber ganz vertraulich nur mit eMail im Hintergrund klären. Im Forum könnten sonst manche Leute wach werden und die Sache würde wohl völlig unkontrolliert eskalieren.
Alle Info´s und insbesondere alte Spielstände bzw. Maps u.a. an
dschnitzius@t-online.de
Vielleicht können wir aus der Analyse Eurer Daten wertvolle Rückschlüsse ziehen.

Herzlichen Dank
P.S. Sogar schon unter Google kann man Hinweise zur Deborsekte finden. Aber vielleicht habt Ihr noch mehr Info´s. (siehe Anlage)
Angefügte Bilder:
GoogleDeborsekte.JPG  
Lucius Offline



Beiträge: 648

05.03.2008 23:44
#9 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten
Werter Kollege Horaz,

Die Wissenschaftler des beruehmten Lyzeums auf Tulon2 gehen mit relativer Sicherheit davon aus dass die Debor-Sekte am Ende des Z27 verschwunden ist. Ihre Meinung basiert auf alten Aufzeichnungen der ISG-Behoerde:

http://www.battle-planet.de/user/member/u1/macht029.php

Zur Schlacht von Tomahawk existierte eine detaillierte Beschreibung in lokalen Medien, eine geziehlte Anfrage bei Magared koennte sich lohnen.

Sind die Satanisten auf Gnesho womoeglich Nachfahren der Debor-Sekte? Dieser Hyphothese sollte ebenfalls nachgegangen werden. Leider wurden uns die Foerdermittel auf Grund des Liga-Krieges gestrichen, so dass wir keine Kapazitaeten dafuer haben. Wir sind daher sehr froh dass eine Person ihres Kalibers sich damit beschaeftigen wird.

Hochachtungsvoll

Prof. Dr. Dr. Sonnenberger
Leiter des Lyzeums


Nachtrag: Es ist uns eine weitere Besonderheit aufgefallen. Wie man unschwer erkennen kann, wurde die Liga im Z26 gegruendet un im Z27 verschwand die Debor-Sekte mit ihrem Anfuehrer Devil. Die Liga wurde quasi aus der Debor-Sekte geboren, wodurch unzweifelhaft und hochsignifikant nachgewiesen waere, dass die Liga eine Ausgebuhrt des Teufels ist.


Titus Flavius, Legionsober... oops Wissenschafler Lyzeum Tulon2

_________________________
Alle warten auf das Licht
fürchtet euch fürchtet euch nicht
die Sonne scheint mir aus den Augen
sie wird heute Nacht nicht untergehen
und die Welt zählt laut bis zehn

(Rammstein)

Tigerking Offline



Beiträge: 365

06.03.2008 00:21
#10 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten
Zitat von Excalibur
Betr. Erster Tomahawkkrieg - Deborsekte - Anfrage von Horaz

Im ersten Tomahawkkrieg kämpften über 1.000 Einheiten.
Devil (Deborsekte) später CoT & Komic (Karabiner) später AOB
gegen
Tigerking (Titzotanier) später VV & Hi-Ob (Hastrubal) später CoT -> NTA -> Out

CoT (Childs of Terra) wurde aufgelöst und die Mitglieder verteilten sich dann auf GOH, VV und NTA ->Out


Zur CoT gehörten damals ausser der Deborsekte noch die Terraner (später Imperator Rex)und die3 Watcher (vorher und nachher SY). Die HiOb hatten sich kurz zuvor von der CoT abgespalten. Dadurch hatte die VV erstmals die Chance gesehen, dennunaufhaltsamen Expansionsdrang der CoT zu stoppen. Auf Tomahawk kam es dann zum Showdown.

Karabiner, HiOb und Titzotanier kämpften mit nahezu allem, was sie hatten, gegen die CoT. Später kamen dann noch die Saxonier den Dreien zu Hilfe. Trotzdem besass die CoT weiterhin ein materielles und teilweise auch technologisches Übergewicht. Auf die VV hat sich dabei niemand verteilt.

Nach dem Neustart löste sich die CoT auf. Die Debor-Sekte verschwand bald danach, die Watcher wurden wieder SY und die Terraner gründeten mit den HiOb die NTA. Zwischen Neustart und Auflösung der CoT gab es angeblich noch neue Mitglieder, die später zu den Gründern der GoH gehörten.
Shadow Offline




Beiträge: 1.322

06.03.2008 06:20
#11 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten

Zitat von Lucius

Nachtrag: Es ist uns eine weitere Besonderheit aufgefallen. Wie man unschwer erkennen kann, wurde die Liga im Z26 gegruendet un im Z27 verschwand die Debor-Sekte mit ihrem Anfuehrer Devil. Die Liga wurde quasi aus der Debor-Sekte geboren, wodurch unzweifelhaft und hochsignifikant nachgewiesen waere, dass die Liga eine Ausgebuhrt des Teufels ist.
Titus Flavius, Legionsober... oops Wisseschafler Lyzeum Tulon2


Diese Behauptung können wir zurückweisen. Es ist nur natürlich das der hochgeschätzte Wissenschaftler des Lichts einen Groll gegen die Liga hegt, schließlich wurden ihm aufgrund eines Konfliktes seiner Allianz mit der Liga die Fördermittel gestrichen. Allerdings ist jede erdenkbare Verbindung mit der Liga und der erloschenen Deborsekte ausgeschlossenen.
Die Geschichte der Liga begründet sich auf anderen Grundsätzen, als sie die Deborsekte jemals hatte.

Shadow mit einer Offiziellen Stellungnahme aus dem Schattenbezirk Kryt

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
ich bin nicht die nutte vom dienst
<prophet>

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

25.03.2008 14:17
#12 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten

Hallo ich bin es wieder. Der Sekretär von "Horaz". Ich wurde in den alten verstaubten Archiven fündig.
Habe einige wichtige Hinweise zur "Deborsekte" erhalten. Sogar die eMail Adresse von Devil, leider meldet er sich nicht.
Auf jeden Fall schonmal etwas Kartenmaterial von Etron - Deborkriege - . Oder stammen die Karten nicht aus dieser Zeit ???

Angefügte Bilder:
DeborsekteEtron.jpg  
Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

25.03.2008 14:17
#13 Fragen zur Historie / Geschichte antworten
Wer ist eigentlich wer, es sind ja vier Nationen ?
Ist die Karte echt oder eine Fälschung ?
Raiden Offline



Beiträge: 45

25.03.2008 19:11
#14 RE: Fragen zur Historie / Geschichte antworten

Die Karte ist schon echt... nur behaupte ich mal das es die folgende Mehrspielerkarte ist:

http://www.asc-hq.org/maparchive/images/...e/etroncon.jpeg

(aufgrund der Größe des Bildes mal nur den Link)

grüße
Raiden

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de