Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 212 mal aufgerufen
 Outlaws
Hastrubal Offline




Beiträge: 634

13.06.2008 10:37
Rennwagen Antworten
Das Turbomonster ist ein Überbleibsel aus den Anfängen der Outsider als es darum ging erbeuteten Raketen nach dem Hit&Run Prinzip einen möglichst schnellen Untersatz zu verpasssen.

Die Rennwagenentwickler lieferten sich in dieser Experimentalphase lange Zeit ein Privatduell mit den Buggyschraubern. Letztere setzten sich jedoch in dem finalen, richtungsweisenden Sehloher-Höhen-Rennen durch und decken nun mit einer breiten Palette verschiendenster Buggytypen fast alle Aufgabengebiete zu Lande ab.

Nichtsdestotrotz hält der S1 zumindest auf der Straße immer noch den Geschwindigkeitsrekord vor den schnellsten Buggys. Die technischen Daten sprechen eigentlich für den Sport Quattro.

Motor: Reihen - 5 -Zylinder Biturbo
Leistung: 530 PS
Drehmoment: 740 Nm
Vmax: 220km/h
Leergewicht: 1300kg
Leistungsgewicht: 2,5kg/PS

T2 Buggy
Motor: 4-Zyl.- Reihenmotor (Hayabusa)
Leistung: 175 PS bei 11.000 U/min
Drehmoment: 136 Nm
Vmax: 180 km/h
Leergewicht: 480kg
Leistungsgewicht: 2,7kg/PS

Aber ein Rennen ist jedoch was anderes als ein Kartenquartett. Um dem Spezialbuggy überhaupt mithalten zu können, darf die Drehzahl des 530 PS Boliden nie unter 3500 U/min sinken, ansonsten verhungert der mit 3 bar zwangsbeatmete Motor kläglich im Turboloch. Bei den Buggys hingegen ist aufgrund der weiten Drehzahlspanne der Hayabusamotoren die Leistung immer abrufbar und wird brutalst möglich in Traktion umgesetzt. Die folgenden Kriegserfahrungen gaben den Buggychraubern recht. Unter Beschuß im Gelände ist größtmögliche Wendig- und Schnelligkeit überlebenswichtig. Durch Stillstand im Turboloch fängt man sich schnell ´ne Kugel ein.
[integriert]

Fazit: Relikt aus alter Zeit. Die Bodenmissle & MG sind so lala, aber der Sound ist bestens. ;)

Plus: Schnelligkeit auf festem Untergrund

Minus: Fehlende Geländegängigkeit, Leukoplastpanzerung, Waffen veraltet, keine Troopermitnahme
Bear Offline




Beiträge: 243

13.06.2008 14:22
#2 RE: Rennwagen Antworten

hm die Outsider fahren also Audi :D

Rennmaschine »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz