Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 1.719 mal aufgerufen
 System Mystery
Seiten 1 | 2 | 3
Rennreh Offline




Beiträge: 364

03.07.2008 07:54
#41 RE: Das Ignoranz Kommando auf Plünder-Tour Thread geschlossen

Zitat von Lucius
...

Aus meiner sicht ist der ganze Aufschrei der offenen und geheimen Ligisten nur eine vorbereitende Rechtfertigung für einen ankommenden (und uns bereits einmal angekündigten) saxonischen Overkill.

Wenn die Legion schon derartiges wieder zur Sprache bringt, so möge sie doch bitte auch erwähnen, unter welchen Voraussetzungen dieser "Overkill" angedroht wurde, unter welchen Zusagen seitens der Legion dieser dann wieder abgesagt wurde, und unter welchen Umständen diese Zusagen dann seitens der Legion wieder gebrochen wurden.
Ein Blick in die Raumflugdatenbank der ISG sollte zudem eröffnen, dass es sich bei dem saxonischen Unterstützungseinsatz auf Kryt sicherlich nicht um einen Overkill handeln wird - allein die "Masse" der ankommenden Raumschiffe sollte dies eindringlich verdeutlichen.

Noch kurz zu dem allmählich lästig werdenden AoL-Geblubber: Die Saxonier helfen den Marsianern, sich zu verteidigen, da diese meistens die Ersten waren, die ihrerseits den Saxoniern Hilfe bei der Verteidigung ihrer Kolonien anboten, als dies nötig war. Nicht mehr und nicht weniger. Zumindest ist uns kein Fall bekannt, in dem Saxonier und Marsianer Seite an Seite offensiv in die Schlacht zogen.
Dies kann man von der Gegenseite nicht gerade behaupten...

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2008 10:40
#42 RE: Das Ignoranz Kommando auf Plünder-Tour Thread geschlossen
In Antwort auf:
Noch kurz zu dem allmählich lästig werdenden AoL-Geblubber: Die Saxonier helfen den Marsianern, sich zu verteidigen


Jo das ist eben das - man kann keinen von euch im Alleingang angreifen. Weil jeder hilft bei euch jedem anderen. Das ist einfach effektiv ein Bündnis zwischen allen Liga und alle AoB Mitgliedern.
Sorry aber wer Keyfinder angreifen will, der weiß dass er mindestens so stark sein muss dass er es nicht nur mit Liga Supportern aufnehmen muss - sondern auch mit AoB Supportern.

Und DAS ist lästig.

Da könnt ihr jetzt lang hinreden, aber für einen Außenstehenden sind Liga und AoB ein- und dasselbe! Wie zum Henker soll ein einzelnes Volk oder auch nur eine einzelne Allianz gegen so einen Moloch ankommen? Gegen dieses unglaubliche Potential? Es gibt nur eine Lösung: Wir müssen auch einen großen Block bilden sonst haben wir gegen euch keine Chance.
Mit euren zig Planeten- und sonstwas Bündnissen ZWINGT ihr uns dazu, euch mit vielen Armeen gleichzeitig anzugreifen!

Du stellst ja hier schon praktisch die Forderung auf, dass ihr euch zwar im Konglomerat verteidigen dürft - wir aber keinesfalls so angreifen sollten, dass wir eure Verteidigungen auch überwinden können.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

03.07.2008 10:56
#43 RE: Das Ignoranz Kommando auf Plünder-Tour Thread geschlossen

Genau!

Verdammte Bündnisse! Greift doch lieber jemanden an, der keine hat!


-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Rennreh Offline




Beiträge: 364

03.07.2008 11:33
#44 RE: Das Ignoranz Kommando auf Plünder-Tour Thread geschlossen

Zitat von Prophet
In Antwort auf:
Noch kurz zu dem allmählich lästig werdenden AoL-Geblubber: Die Saxonier helfen den Marsianern, sich zu verteidigen


Jo das ist eben das - man kann keinen von euch im Alleingang angreifen. Weil jeder hilft bei euch jedem anderen. Das ist einfach effektiv ein Bündnis zwischen allen Liga und alle AoB Mitgliedern.
Sorry aber wer Keyfinder angreifen will, der weiß dass er mindestens so stark sein muss dass er es nicht nur mit Liga Supportern aufnehmen muss - sondern auch mit AoB Supportern.

Und DAS ist lästig.

Da könnt ihr jetzt lang hinreden, aber für einen Außenstehenden sind Liga und AoB ein- und dasselbe! Wie zum Henker soll ein einzelnes Volk oder auch nur eine einzelne Allianz gegen so einen Moloch ankommen? Gegen dieses unglaubliche Potential? Es gibt nur eine Lösung: Wir müssen auch einen großen Block bilden sonst haben wir gegen euch keine Chance.
Mit euren zig Planeten- und sonstwas Bündnissen ZWINGT ihr uns dazu, euch mit vielen Armeen gleichzeitig anzugreifen!

Du stellst ja hier schon praktisch die Forderung auf, dass ihr euch zwar im Konglomerat verteidigen dürft - wir aber keinesfalls so angreifen sollten, dass wir eure Verteidigungen auch überwinden können.


Falsch! Die Saxonier fordern in diesem Falle gar nichts - sie stellen lediglich etwas fest. Die UfP kann sich vereinigen, mit wem sie will - was sie ja offenbar auch tut. Aber sie soll uns hinterher nicht vorwerfen, dass auch wir Hand in Hand arbeiten können. Warum ausgerechnet die Saxonier der Liga helfen, sollte zwar inzwischen hinreichend bekannt sein - wir können es denen, die seinerzeit noch nicht in der ISG-Konzessionszone weilten aber gerne noch einmal erläutern...
WIR haben Verbündete gefunden, auf die wir uns uneingeschränkt verlassen können. Da dieses gegenseitige Helfen nur im V-Falle eintritt, gehören wir auch nicht zu einer Allianz. Oder muss man das jetzt neuerdings sein? Durften wir beispielsweise den momentan problemgeplagten Amazonen etwa nicht helfen, als sich vor ihren Grenzen die feindlichen Truppen sammelten, nur weil sie nicht zur AoB zählen? Dürfen wir alten Freunden, die uns stets beistanden, als Not am Mann war, jetzt nicht mehr helfen, wenn sie selbst bedroht sind? Die UfP mischt sich neuerdings verstärkt auf Seiten der LuX in laufende Kämpfe ein, oder fliegt Entlastungsangriffe. LuX und VV sind ebenfalls nicht exakt mit dem Skalpell trennbar. Die UfP hat daher ihre Seite gewählt, genau wie wir die Unsrige. Also beschwert Euch nicht, wenn Ihr es plötzlich mit AoB-Truppen zu tun bekommt, wenn Ihr an der Seite unserer Gegner in die Schlachten zieht! Ja, bei uns hilft jeder jedem - was gibt es daran auszusetzen? Bloß weil Ihr keinen solchen Haufen gefunden habt? Das ist nun wirklich nicht unsere Schuld! Wer sich auf "temporäre Interessengemeinschaften" einläßt, der muss auch mit den Konsequenzen leben - Ihr werdet sicherlich in absehbarer Zeit am eigenen Leib erfahren, was wir damit meinen. Und dies ist nicht als Drohung gemeint, sondern als Prophezeiung darüber, wie sich Euer Konglomerat bald entwickeln wird...

Ares Offline




Beiträge: 417

03.07.2008 12:10
#45 RE: Das Ignoranz Kommando auf Plünder-Tour Thread geschlossen

Vielleicht liegt es ja daran, dass wir ein Konglomerat sein wollen, das nicht permanent zusammenarbeitet.
Man muss zwar nicht gleich Krieg gegeneinander führen sobald so eine Interessengemeinschaft zerbricht aber permanente Verpflichtungen gegenüber jedem zu haben mit dem man mal einen gemeinsamen Feind hatte wäre etwas das die Fronten auf unbestimmte Zeit bestimmt.
Sicher man ist dankbar und revanchiert sich wenn man Unterstützung erhält aber das bedeutet nicht, dass man auf ewig dem anderen verpflichtet ist.
Es ist schon so als Mitglied einer Allianz mit lauter ähnlich starken Mitgliedern sehr schwierig einen Gegner zu finden, bei dem man nicht haushoch über- oder unterlegen ist, die sind nämlich alle in irgendwelchen Allianzen und Planetenbündnissen und haben irgendwelche Verpflichtungen gegenüber irgendjemand anderem und der bei ihnen.
Dadurch kommen ja die derzeitigen 2-5 Machtblöcke zusammen, die sich gegenseitig bekriegen müssen weil keine anderen Gegner vorhanden sind.
Wenn man also nicht die ganz kleinen angreifen will oder sich mit Marla oder Hastrubal anlegen will bleibt einem für Krieg nur eine andere Allianz und die kann man wiederum nicht alleine angreifen.

@Rhiow:
Für Auseinandersetzungen mit gleichem Stärkeindex kann man Arrangements machen oder auch einfach ein Duell spielen, bei PBP will jeder größer und stärker werden und das geht nunmal nur auf Kosten von anderen.
Solange man klein ist kann man so nett sein und ist es auch meistens aber das Problem ist, dass bei fairen Auseinandersetzungen wenig Verluste auftreten und damit alle Spieler immer größer werden, wie sie es in PBP immer noch tun. Fakt ist die Stärke ALLER Spieler nimmt zu auch wenn sie Krieg führen, in der ganzen Statistik sind nur 3 Spieler mit roten Zahlen und das obwohl viele die jetzt Krieg führen über Zyklen hinweg nur gebaut und gehortet haben. Diese Entwicklung kann man mit gleichstarken Armeen nicht stoppen, nach einer solchen Auseinandersetzung sind normal beide Teilnehmer stärker als am Anfang.

Don't feed trolls!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

03.07.2008 12:28
#46 RE: Das Ignoranz Kommando auf Plünder-Tour Thread geschlossen

Ich hab auch kein Problem damit, dass wenn ich Keyfinder angreife, sehr bald Rennreh mit auf dem Tapet steht. Damit rechne ich halt.
Es lässt sich aktuell nicht vermeiden dass große Konglomerate riesen Kriege gegeneinander führen - dann machen wirs halt so.

Um auf den Ausgangspunkt des Themas zurückzukommen: Vor dem Hintergrund, dass man eh nur mit oder gegen Konglomerate kämpfen kann - mögen die NeuHallwaraner die Aussage der Marsianer, sie seien 10 zu 1 unterlegen nicht - weils blatant falsch ist. Das ist eigentlich der Kern unseres Anstoßes.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Lucius Offline



Beiträge: 648

03.07.2008 12:31
#47 RE: Das Ignoranz Kommando auf Plünder-Tour Thread geschlossen
In Antwort auf:
unter welchen Umständen diese Zusagen dann seitens der Legion wieder gebrochen wurden.


auf Grund dieser Tatsache wurde der Feldzug auf Tulon1 abgebrochen und nur deswegen haben die Marsianer ihre kolonie noch. Die Legion steht zu ihrem Wort.
Die Marsianer haben das ihre bereits gebrochen und der Anführer der Saxonier sollte sich an dieser Stelle an unseren letzten schriftlichen Kontakt erinnern. Wobei wir das Recht der Saxonier anerkennen, jedem Volk im Verteidigungsfall beizustehen.

In Antwort auf:
Also beschwert Euch nicht, wenn Ihr es plötzlich mit AoB-Truppen zu tun bekommt, wenn Ihr an der Seite unserer Gegner in die Schlachten zieht!


ach so ist das also? ich dachte es gäbe keinen Krieg zwischen AoB und LuX?

In Antwort auf:
es könnte ja evtl sein, wenn man einen fairen kampf sucht, das man das auch bekommt.


Genau, wie die Yrrs auf Dyna. Wir glauben nicht an Fairness der Marsianer und werden weiterhin deren eigene Methoden gegen sie einsetzen. Jedem anderen Volk, einschliesslich Dark-Elfen, das gerade nicht woanders an einem Overkill teilnimmt räumt diie Legion diese Möglichkeit ein und wird eine Absprache der Stärke akzeptieren.

Edit: Das bedeutet nicht dass wir die Yrrs nicht rächen werden. Die Allianzpartner der Marsianer tragen die volle Mitveratwortung für dieses Massaker.

_________________________
Der Feind aller Liga-Verbände, der schrecken der Tarliesin und Dorn im Auge des obersten Herrschers.

(Shadow)

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

03.07.2008 22:04
#48 RE: Das Ignoranz Kommando auf Plünder-Tour Thread geschlossen

Hier kommt jetzt erstmal der Deckel drauf - damit nix überkocht ^^

-----
SVs sind keine Carebears.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Aquarius
Zdum »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz