Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 741 mal aufgerufen
 Allgemeines
Mistmatz Offline



Beiträge: 47

04.04.2007 17:15
Babylonische Verwirrung... antworten

ASC2 benutzt die englische Sprache, einige Einheitenbeschreibungen innerhalb von ASC2 sind englisch, andere deutsch. Die Waffensysteme sind teils englisch, teils deutsch. Der 'Silencer' zum Beispiel hat den task 'Sniper' mit einem 'Scharfschützengewehr' zu erledigen und kann 'Can shoot after movement'. In Hannis Unitguide (!!!) werden die 'tracked vehicles' zu 'Kettenfahrzeugen'. Usw, usw.

Das ist natuerlich alles soweit richtig uebersetzt und fuer uns, der deutschen Sprache mehr oder weniger mächtigen Leute hier, kein Problem. Ich fände es aber dennoch gut, wenn man das internationalisiert. Will heissen alle Doku/Info ingame und auf der webseite sollte meiner Meinung nach in Englisch sein. Eine deutsche Version kann man ja jeweils dazu anbieten.

Gerade im Hinblick auf die englischsprachige community, die durchaus an PBP/PBP2 interessiert sein könnte, und der Aussage von Gamer das Öffentlichkeitsarbeit gemacht werden sollte, macht es doch Sinn erst mal die Basis der möglichen Mitspieler zu vergrößern.

Renne ich da jetzt offene Türen ein, oder ist es Absicht hier ein deutsches Süppchen zu kochen?


PS: @Hanni: Ich finde Deinen Unitguide klasse, ich habe hier nur als Beispiel für die Sprachverwirrung darauf verwiesen.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2007 17:26
#2 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

du rennst offene türen ein :)

kannst du denn selber gut englisch?
denn ich bin schon seit längerem dran, verschiedenste sachen zu übersetzen - leider ist das ins stocken geraten, denn seit über einem jahr hab ich in real life so viel zu tun, dass es gerade noch zum spielen und sv-sein reicht. sollte in den nächsten monaten aber mal wieder besser werden.

wir könnten uns da zB koordinieren wer was übersetzt...

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

04.04.2007 19:15
#3 RE: Babylonische Verwirrung... antworten
In Antwort auf:
ch fände es aber dennoch gut, wenn man das internationalisiert.


Zumindest mein Unitguide ist fähig mehrere Sprachen zu verwalten ... Dieses betrifft dann allerdings nur die fest definierten Punkte, Einheitenbeschreibungen etc werden immer in der Sprache dargestellt die auch in der orginal asctxt Datei ist.

Wollte man dieses auf PBP Seite selbst übertrage hätte man wieder einen gewaltigen Coding Aufwand ...

Im übrigen: nur um die Einheitenbeschreibungen in eine Sprache / Form zu bringen müsste man ca 700 Textdateien bearbeiten ...

In der Hoffnung niemand verschreckt zu haben,
Hanni

_____________________________

0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

04.04.2007 20:15
#4 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

Ähhh,

wer hatte denn hier vor nicht Deutschsprechende mitspielen zu lassen?
Auf der ASC Seite steht, dass bei PBP Deutsch Amtssprache ist.

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

04.04.2007 20:21
#5 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

Ich bin dafür auch hier alle Anglizismen zu meiden und lediglich eine englische Erläuterung anzubieten.

Mistmatz Offline



Beiträge: 47

07.04.2007 00:29
#6 RE: Babylonische Verwirrung... antworten


@Prophet: Schick mir einfach mal das Rohmaterial und ich schau mir das die Tage mal an. Sollte ab Di. etwas Zeit dafuer haben. Und für diese Zwecke reicht mein Englisch auch. :)

Grom Offline




Beiträge: 1.069

07.04.2007 02:04
#7 RE: Babylonische Verwirrung... antworten
Das Rohmaterial ist bei ASC dabei ;)
Man muss es nur mit den Demount Tool aus den CON Dateien entpacken.
Zum Grafikwettbewerb habe ich aber auch eine Vorlagen Datei erstellt da sollten auch die asctxt Dateien drin sein die die Einheiten Info Texte enthalten.
Vorlagen für den "Grafikwettbewerb"
Mistmatz Offline



Beiträge: 47

04.06.2007 15:43
#8 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

Was ist das demount tool und wo kriege ich das her? Im ASC2 folder gibt es lediglich ein mount.exe, meinst Du das? Falls ja welche Optionen oder wo gibts infos dazu?

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

04.06.2007 15:50
#9 RE: Babylonische Verwirrung... antworten
Die demount.exe ist bei dem "altem" asc dabei. Bei Bedarf kann ich sie dir auch gerne schicken.

Der alternative Weg ist, die Einheitenbeschreibungen, schön säuberlich nach Set und Einheit sortiert, in eine Textdatei zu schreiben und jemandem zukommen zu lassen, der diese in die Einheitendefinitionen einfügen kann.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Ein Informatiker am Bahnhof:
0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Tigerking Offline



Beiträge: 365

04.06.2007 15:52
#10 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

Und womit entpackt man die .ascdat-Dateien?

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

04.06.2007 16:40
#11 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

ebenfalls mit dem demount Tool.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Ein Informatiker am Bahnhof:
0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Mistmatz Offline



Beiträge: 47

04.06.2007 16:53
#12 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

Habe gerade meinen ASC(1) folder durchsucht und finde da kein demount. Kannst Du mir das mal schicken? (m - w a h l at g m x . d e)

Kraal Offline



Beiträge: 429

05.06.2007 00:53
#13 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

@Prophet

zwecks anglizismen in groesserer Menge...

wenn du mir ein klar definiertes Stueck arbeit gibst mach ich das
und danach das naechste
und danach das folgende
und danach ein weiteres
und danach usw usf

Grom Offline




Beiträge: 1.069

05.06.2007 01:08
#14 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

Hab mistmatz die demount Dateien geschickt.

Aber es ist immer besser direkt die Daten aus dem CVS zu nehmen - zumindest mk1 und MK3 kann man direkt aus dem CVS nehmen.

Mistmatz Offline



Beiträge: 47

06.06.2007 13:37
#15 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

Grom, wo finde ich das CVS bzw diese Daten?

Grom Offline




Beiträge: 1.069

06.06.2007 22:22
#16 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

http://www.asc-hq.de/content/download_linux.html
CVS
ASC 2
Development of ASC is done using CVS, thanks to SEUL for hosting it. For a snapshot of ASC you may run the following commands:

cvs -d :pserver:anoncvs@cvs.seul.org:/home/cvspsrv/cvsroot login
cvs -d :pserver:anoncvs@cvs.seul.org:/home/cvspsrv/cvsroot co games/asc
The password is "guest"

To merge in future updates you may run the following command (when ran inside the ASC directory that was created from your checkout):

cvs update -d -P

Kraal Offline



Beiträge: 429

07.06.2007 13:00
#17 RE: Babylonische Verwirrung... antworten

ok anders rum...

gibt es eine moeglichkeit festzustellen ob an der Uebersetzung eines Textes bereits gearbeitet wird?

Grom Offline




Beiträge: 1.069

07.06.2007 13:07
#18 RE: Babylonische Verwirrung... antworten
Wenn man einfach die Texte aus dem CVS nimmt und dann mir direkt nach dem bearbeiten schickt dass ich sie ins CVS einchecke dann sieht man direkt welche Texte übersetzt wurden und welche nicht sobald man das CVS wieder aktualisiert.
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de