Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 270 mal aufgerufen
 System Tyr
Toby Offline




Beiträge: 468

23.09.2008 18:41
Prime Antworten


Die Westunion

Unser Volk stammt von einem kleinen Planeten am Rande des euch bekannten Weltraums. Der Planet ist eigentlich recht unauffällig das einzige was uns von anderen unterscheidet ist das es schon in der Prägindustriellen Phase unserer Geschichte zur Bildung großer Reiche kam.

Eines dieser war die Westunion. Natürlich kam es auch zwischen diesen großen Staaten zu Konflikten. In diesen Kriegen konnte selten eine Seite die Oberhand gewinnen und so dauerten sie meist Jahrzehnte.

Einer dieser Kriege wird nur der Ewige Krieg genannt. Heute weiß niemand mehr weshalb er angefangen würde. Die Propagander auf beiden Seiten gibt natürlich denn anderen die schuld,
und so dauerte dieser Krieg an. Zu beginn mit Schwertern und zu Pferd, später mit Kanonen und Musketen und dann mit Bomben und Lenkwaffen. Trotz all dieser Waffen konnte keine Seite die andere in die Knie zwingen. Nach erfolgen der einen startete die andere Partei eine Gegenoffensive an einer anderen Front. Nach dem ersten Einsatz einer Geheimwaffe der einen konterten die anderen durch eine andere…

Allerdings entging dem Oberkommando der Westunion nicht das sich das Kriegsglück zu ihren ungunsten verlagerte.

Erst recht als es ihren Feinden gelang ein instabiles Element namens Uranium militärisch zu nutzen. Nach dem mehrere dieser Waffen eingesetzt wurden gelang es den Wissenschaftlern der Union zwar die Waffe zu kopieren aber das verbesserte die Situation nicht, im Gegenteil.

Weite Teile des Planeten wurden unbewohnbar und die Sonne verdunkelte sich durch den Staub.

In dieser Phase gelang es Wissenschaftlern des Raketen und Radiotelemetrik Labors Kohntakt zu Außerirdischen der ISG aufzunehmen und einen grossteil des Volkes zu evakuieren.

Auf dem neuen Planeten Prime angekommen starteten wir den Aufbau unserer Industrie um eine Streitmacht aufzustellen um unserer Heimat beizustehen

Zyklus 65

Nach dem der Aufbau begonnen hatte mussten wir mit erschrecken feststellen das auch unsere Feinde durch die ISG hier angesiedelt wurden. Ob es sich dabei um Ironie oder Gerechtigkeitssinn der ISG handelt wissen wir nicht.

Sofort nach der Sichtung wurden unsere Einheiten schwer beschossen.

Bisher ging ein 1 Aufklärer 1 Transportflieger 1 Transportpanzer und 1 Airborn verloren eine weitere Airborneinheit wurde gefangengenommen.

Verluste des Feindes sind nur eine Luftlandeeinheit die überrascht werden konnte.

Bisher kam es noch zu keinen See oder Landgefechten aber die feindliche Luftwaffe hat uns schwere Schäden zu gefügt. Unsere Oberbefehlshaber General Rex hätte die feindliche Basis gern sofort mit einer Uranium Bombe ausradiert allerdings hatte die ISG wohl aus Angst um ihre Planteten peinlichst genau darauf geachtet das keine dieser Waffen an Bord ihrer Schiffe geschmuggelt werden konnte.

Nun wird der ewige Krieg fortgesetzt…

Toby Offline




Beiträge: 468

23.09.2008 18:48
#2 RE: Prime Antworten

Fortsetzung in Zyklus 66

Der Feind hat einen unserer Transportzüge durch einen Luftangriff zerstört, allerdings wartete in einem weiten Zug beteits die Luftabwehr... mehrere feindliche feindliche Flugzeuge fielen unseren Kugeln und Raketen zum opfer.

Toby Offline




Beiträge: 468

25.09.2008 16:49
#3 RE: Prime Antworten

Zyklus 66 Runde 6

Nach dem der Feind unser Reperaturschiff versenkt hatte, rächten wir uns indem wir ein feindliches Mienenlegerschiff versenkt wurde.

Desweiteren hat das Oberkommando eine Änderung in der Strategie beschlossen um dem Krieg eine Wende zu geben.

«« Planet Tyr
Planet Tyr »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz