Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 505 mal aufgerufen
 Technische Fragen
Nosports Offline



Beiträge: 243

27.04.2007 00:11
Definition : leavs tracks Antworten

Hallo,

würd dann auch mal kurz einen Sandwurm probieren. Dazu möcht ich einen Wurm basteln :-)
Und dieser sollte Treibsand hinterlassen. das würde doch gehen mit dem Marker Leavstracks, aber ich hab keine Möglcihkeit gefunden, wie dieses Leavstracks auf die Grafik verweist.......

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

12.06.2007 19:29
#2 Idee Sandwurm Antworten
Die Idee von Nosports mit dem Sandwurm geht mir nicht mehr aus dem Kopf.
Naja - habe jetzt berufsbedingt schon einige Gläser Wein getrunken. Prost - hier nun mein kreativer Vorschlag:

1.) Falls alle Langeweile auf Ihrem Wüsten-Planeten haben und sich alle einig sind, wird vom SV ein Sandwurm losgelassen.
2.) Dieser zieht willkürlich unter der Oberfläche des Planeten - immer hin und her, bis er schließlich erlegt wird.
3.) Ab und zu (Zufallszahl) taucht er auf und erstört Einheiten und Gebäude. Nur im aufgetauchten Zustand kann man diesen auch erlegen.

z.B. Bewegung 15 Felder unter der Erde - Richtung willkürlich - jetzt kann man sich ausrechnen, wo wird der Sandwurm vielleicht als nächstes an der Planetenoberfläche erscheinen. Dann eilig entsprechende Einheiten postieren. Felder wo vorher Einheiten, Straßen, Depots und Städte standen, werden nach dem Auftauchen des Sandwurmes zu Sand. Dadurch werden auch die starren Strukturen (reiner Stellungskrieg) etwas aufgelockert.

Dann kann´s ja losgehen. Wir laden Sie ein zur virtuellen Pirsch.
Jeden Montag ab 21:00 Uhr findet im Chatroom unser virtueller Jagdstammtisch statt. Da wir ein sehr offener Jagdstammtisch sind, ist keine Anmeldung notwendig. Einfach vorbeischauen!
`Halali` auf zur fröhlichen Jagd !
Angefügte Bilder:
dune-sandwurm2.jpg  
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

13.06.2007 07:38
#3 RE: Idee Sandwurm Antworten

"leave_tracks" ist hardcodiert und läßt sich nicht auf andere Grafiken vrweisen. Dazu gibts eine neue Funktion. (name vergessen)

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

ValHaris Offline




Beiträge: 386

13.06.2007 20:30
#4 RE: Idee Sandwurm Antworten

Und genau dafür gibt es ebenfalls eine relativ neue Funktion :) Dump Vehicle

In der enstehenden Textdatei sieht man alle Einträge - und die sollten in der Regel selbsterklärernd sein. Z.B. findet sich dort "ObjectsLayedByMovement"

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

13.06.2007 22:11
#5 RE: Idee Sandwurm Antworten
In Antwort auf:
Ab und zu (Zufallszahl) taucht er auf und erstört Einheiten und Gebäude. Nur im aufgetauchten Zustand kann man diesen auch erlegen.


Naja, das einzige Problem, an diesem ziemlich interessanten Gedankenspiel, dürfte eigentlich nur sein, das auf festem Land nicht getaucht werden kann. Das ist übrigens hardcodiert im ASC2 Code.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Ein Informatiker am Bahnhof:
0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Nosports Offline



Beiträge: 243

13.06.2007 23:54
#6 RE: Idee Sandwurm Antworten

Hm nun wenn der Wurm vom SV geführt wird kann man ja 2 Würmer erstellen....

einer 'getaucht' und praktisch ncith angreifbar durch Panzerung oder sonstwas und einmal aufgetaucht mit geringerer Panzerung.....

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

14.06.2007 07:02
#7 RE: Idee Sandwurm Antworten
Zitat von Hanni: "Naja, das einzige Problem, an diesem ziemlich interessanten Gedankenspiel, dürfte eigentlich nur sein, das auf festem Land nicht getaucht werden kann."

Ich glaube da gibt es eine Lösung ! Wir bieten dies ja nur auf reinen Wüstenplaneten an. Diesen besonderen Umstand, dass es dort nur Wüstenfelder gibt und keinerlei Wasserfelder, machen wir uns zunutzen. Wir tun so, als seien die Wüstenfelder - Wasserfelder. Also einen ganz neuen Wüstenplaneten entwickeln oder einen alten umschreiben, mit ausschließlich Wüstenfeldern (gelbe Felder), die wir aber wie Wasser definieren. Also ist das so, als wäre das Wasser anders eingefärbt. Für uns ist es Wüste (weil es wie Wüste optisch aussieht, für das Programm ist es Wasser, weil es so programmiert ist.)
Als nächstes brauchen wir Wasserfelder, die wie Wüste aussehen.
Also eine Erde mit mehreren Tiefenstufen - also so viele wie es Meerestiefen gibt !
Probleme machen jetzt nur unsere Wasser/Land-Einheiten. Vielleicht hat jemand eine Idee ?
Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

14.06.2007 07:13
#8 RE: Idee Sandwurm Antworten

Falls alles nichts hilft, dann müssen wir wohl ein riesiges Meeresungeheuer bauen ? Das ist leichter zu programmieren.

Tigerking Offline



Beiträge: 365

14.06.2007 12:15
#9 RE: Idee Sandwurm Antworten

Noch einfacher ist es wohl, wenn diejenigen, die unbedingt auf Sandwürmer schießen wollen, sich mal wieder an Dune 2 versuchen ;-)

Grom Offline




Beiträge: 1.069

14.06.2007 21:10
#10 RE: Idee Sandwurm Antworten

Jemand kann ja ein Dune Theme für ASC2 entwerfen und die Einheiten entsprechend umstrukturieren.

Wird wohl ne Heidenarbeit aber wer Sandwürmer haben möchte kann es ja mal probieren.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

14.08.2007 13:25
#11 RE: Idee Sandwurm Antworten
Nur mal so angedacht: Minenräumung durch Maulwürfe.
Die Räumung von Minenfeldern bei Trommelfeuer ist doch sehr beschwerlich. Was ich also noch gut gebrauchen könnte, wäre so eine Art "Maulwurf". Diese teuere, sehr schwere, unbewaffnete Einheit (extrem hoher Treibstoffverbrauch) könnte sich langsam durch die feindliche Minenfelder graben und dadurch jegliche Art von Minen zur Explosion bringen. Das gegnerische Trommelfeuer würde dieser Einheit auch nicht viel ausmachen, da diese stark gepanzert ist und sich außerdem unter der schützenden Erde befinden würde. (Wie U-Boot – nur unter Landfeldern).
Könnte auch etwas kleiner sein, als auf dem Bild dargestellt und könnte eher so wie eine längliche Zigarre aussehen ?
Angefügte Bilder:
Erdbohrer Herakles.jpg  
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

14.08.2007 13:29
#12 RE: Idee Sandwurm Antworten

na der sandwurm ist wohl tot? die idee fand ich echt lustig! :)

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

14.08.2007 13:34
#13 RE: Idee Sandwurm Antworten

Nee - nee - ich bin hartnäckig. Muß aber erstmal Mehrheiten finden und das Thema wieder etwas beleben !

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

14.08.2007 13:36
#14 RE: Idee Sandwurm Antworten

Naja, das Problem ist nach wie vor, das der getauchte Zustand nur im Wasser zulässig ist.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Nosports Offline



Beiträge: 243

14.08.2007 13:38
#15 RE: Idee Sandwurm Antworten

In Antwort auf:
Nur mal so angedacht: Minenräumung durch Maulwürfe.
Die Räumung von Minenfeldern bei Trommelfeuer ist doch sehr beschwerlich. Was ich also noch gut gebrauchen könnte, wäre so eine Art "Maulwurf". Diese teuere, sehr schwere, unbewaffnete Einheit (extrem hoher Treibstoffverbrauch) könnte sich langsam durch die feindliche Minenfelder graben und dadurch jegliche Art von Minen zur Explosion bringen. Das gegnerische Trommelfeuer würde dieser Einheit auch nicht viel ausmachen, da diese stark gepanzert ist und sich außerdem unter der schützenden Erde befinden würde. (Wie U-Boot – nur unter Landfeldern).
Könnte auch etwas kleiner sein, als auf dem Bild dargestellt und könnte eher so wie eine längliche Zigarre aussehen ?


Per Se kann man das auch bereits jetzt schon als speziellen Minenpanzer machen.
Tauchen geht nicht, da ASC nur im Wasser tauchen kann, es ist hardgecoded und nicht allgemein.....

Aber da gibts noch was besseres :-)
Es gab in den Endzügen neben diversten anderen verrückten Projkten neben dem P1000 auch eine Midgard-Schlange :-)

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

14.08.2007 14:21
#16 RE: Idee Sandwurm Antworten

Wie wär's damit?

================================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Angefügte Bilder:
Dunecat.jpg  
Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

14.08.2007 18:05
#17 RE: Idee Sandwurm Antworten
Oder mal anders - Sandsturm auf einem reinem Wüstenplaneten.

Gelber feiner Sand (mehrere Felder) + starker Wind = Sandsturm !
Gefahr Verlust von Einheiten oder Umweg über Steinwüste ?
Dies wäre ein wichtiger Beitrag zur Gleichbehandlung, da es ja auf normalen Planeten die Windresistenz in Küstennähe gibt.

Oder wie wäre es mit wachsenden Treibsand ? Dieser verschwindet nach einer gewissen Zeit auch wieder, ähnlich wie Stachelgras oder Minen. Ansonsten hätten wir ja bald reine Treibsandplaneten ?
Das wäre dann eher so was wie Wanderdünen ?
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz