Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 314 mal aufgerufen
 Allgemeines
Keyfinder Offline




Beiträge: 534

11.01.2009 15:45
Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Aktuell ist auf Kryt ein Fehler aufgetreten.
Mein Scope soll RF von einem Primerose abholen, das macht er auch.
ASC zeigt aber weiterhin je 1 x RF von 3 weiteren Primerose an,
die aber schon geschossen haben (mein Scope nimmt auch kein Schaden).
Danach zeigt ASC an das der Scope auf Medium Air 4 x RF von den
gegnerischen Comas abholt. Die machen auf Flieger natürlich keinen Schaden.

Den Spielstand habe ich an Martin geschickt. Eine Mail an die Spieler und SV
von Kryt ist auch raus, weil die Comas danach kein RF mehr austeilen. Soll
der SV entscheiden ob es so weiter geht oder wir auf eine Fehlerbereinigung warten sollen.

MFG Key

___________________________________________________
Save your environment. Switch off the light!
(Schütze die Umwelt, bekämpfe LuX!)

Redhorse Offline



Beiträge: 479

11.01.2009 15:50
#2 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Hi, hab diesen Fehler eben gestern erst in einem Duell gehabt. Die Bedingungen dafür sind mir nicht klar. Außer, daß Du vor Deinem eigentlichen Ziel, was Du anfliegst, das 1. RF fängst. VH weiß Bescheid. Es gibt einen Workaround, dafür muß aber der Angreifer ehrlich genug sein ;) Du fliegst erstmal genau zu dem Feld, wo Du das 1. RF kassierst und dann erst weiter.

Gruß,
Redhorse

Gruß,
Redhorse

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

Keyfinder Offline




Beiträge: 534

11.01.2009 15:55
#3 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Zitat von Redhorse
Hi, hab diesen Fehler eben gestern erst in einem Duell gehabt. Die Bedingungen dafür sind mir nicht klar. Außer, daß Du vor Deinem eigentlichen Ziel, was Du anfliegst, das 1. RF fängst. VH weiß Bescheid. Es gibt einen Workaround, dafür muß aber der Angreifer ehrlich genug sein ;) Du fliegst erstmal genau zu dem Feld, wo Du das 1. RF kassierst und dann erst weiter.

Gruß,
Redhorse


Genau das funktioniert ja leider nicht, weil ich auf einem Feld genau diese 8x RF kassiere!
Leider ist die Front auch so eng das ich das RF der Comas vorher kaum abholen kann. Bei jedem
Versuch bekomme ichBoden-RF von den Primerose, die ich aber vorher abschiessen will!

Verzwickt.

___________________________________________________
Save your environment. Switch off the light!
(Schütze die Umwelt, bekämpfe LuX!)

Bear Offline




Beiträge: 243

11.01.2009 17:00
#4 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Ähnlicher Bug auf Ignis, meine Radarflieger lösen rf bei Panzersperren aus^^

ValHaris Offline




Beiträge: 386

11.01.2009 19:55
#5 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten
Ich habe den Bug gefixt:
http://www.asc-hq.org/asc-2.2.100.7.zip

Wie man an der Versionsnummer erkennen kann ist dies die allerneuste Version, die bereits auch die neue undo-taugliche Einheiten-Produktion beinhaltet. Das ist ein gewisses Risiko an dieser Version, deshalb bitte beim Einheiten-bauen genau schauen, ob alles korrekt funktioniert.
Wenn bis morgen abend keine Probleme mit dieser Version gemeldet werden, rollen wir die komplett im PBP aus.

Betroffene, die ein Problem mit dem Reactionfire haben, können diese Version auch sofort einsetzen.



Der Hintergrund des Bugs ist folgender:
Das Reactionfire wurde ein zweites mal überprüft, bevor die Einheit endgültig an ihrem Zielort 'festgeschraubt' wurde. Zum Zeitpunkt des RF-Tests war die Einheit aber noch nicht auf dem Feld vermerkt, deshalb hat der Angriffstest nicht gegen die Einheit geprüft, sondern beliebige andere Ziele - und hat Objekte gefunden. Der Angriff selbst wurde dann aber wieder gegen die Einheit durchgeführt...
Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

11.01.2009 22:01
#6 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten


Hallo ValHaris

vielleicht kannst Du bei meinen persönlichen Problemen behilflich sein ?

Warum ist die EXE für Windows so klein und das Binary für Linux so groß ?
Kann man das anpassen, so dass man unter Linux nicht immer alles neu kompilieren muss ?
Auf meinen alten Kisten dauert das nämlich jedes Mal rund eine Stunde, was mit der Zeit sehr nervig ist, wenn fast täglich eine neue Version kommt.


Gruß und Danke

Tokei Ihto

Garrett Offline




Beiträge: 272

12.01.2009 12:32
#7 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten
Zitat von Tokei Ihto

Warum ist die EXE für Windows so klein und das Binary für Linux so groß ?
Kann man das anpassen, so dass man unter Linux nicht immer alles neu kompilieren muss ?
Auf meinen alten Kisten dauert das nämlich jedes Mal rund eine Stunde, was mit der Zeit sehr nervig ist, wenn fast täglich eine neue Version kommt.



Benutzt du die update funktion von CVS? Dann dürfte das kompilieren - zumindest theoretisch - schneller gehen, weil make nicht jedes unveränderte File bauen muss.
Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

12.01.2009 14:47
#8 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Zitat von Garrett

Benutzt du die update funktion von CVS? Dann dürfte das kompilieren - zumindest theoretisch - schneller gehen, weil make nicht jedes unveränderte File bauen muss.


Ja, ich verwende CVS, aber groß ist der Unterschied nicht.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.01.2009 17:10
#9 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

also ich freue mich ja sehr, dass ValHaris so fleißig Updates macht. Wusste gar nicht dass man sich über sowas auch nicht freuen kann ;)

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

12.01.2009 17:18
#10 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Zitat von Prophet
also ich freue mich ja sehr, dass ValHaris so fleißig Updates macht. Wusste gar nicht dass man sich über sowas auch nicht freuen kann ;)


Ich habe nicht gesagt, ich würde mich darüber nicht freuen.
Viel größer wäre die Freude nur noch, wenn es für Linux die Änderungen wie für Windows als kleine, fertige Happen gäbe *fg* ;-)

ValHaris Offline




Beiträge: 386

12.01.2009 18:40
#11 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Worum geht's Dir?
Den Download? Der ist mit CVS viel kleiner und schneller als mit Windows.
Die Größe des Executables? Sollte, wenn Du Optimierungen (-O3) übersetzt, vergleichbar mit Windows sein. Und allgemein so klein, dass es irrelevant ist.
Die Zeit zum kompilieren?

Benutz' ccache:

export CC="ccache gcc"
export CXX="ccache g++"
./configure
make

Beschleunigt den Übersetzungsprozess enorm, weil Änderungen in den Kommentaren nicht zum neuübersetzen des Codes führen.

Bei mir ist die typische Zeit, um die Linux Version nach einer Änderung zu kompilieren, bei ca. 1-2 min, die Windows-Version braucht 15 - 20 min zum kompilieren!
Bei Multi-Core Prozessoren das -j flag beim make nicht vergesssen, mit ca. 1,5 - 2 mal Zahl der Kerne. Bei meinem Quad-Core fahre ich "make -j 6"

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

12.01.2009 21:39
#12 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Zitat von ValHaris
Worum geht's Dir?
Den Download? Der ist mit CVS viel kleiner und schneller als mit Windows.
Die Größe des Executables? Sollte, wenn Du Optimierungen (-O3) übersetzt, vergleichbar mit Windows sein. Und allgemein so klein, dass es irrelevant ist.
Die Zeit zum kompilieren?

Benutz' ccache:

export CC="ccache gcc"
export CXX="ccache g++"
./configure
make

Beschleunigt den Übersetzungsprozess enorm, weil Änderungen in den Kommentaren nicht zum neuübersetzen des Codes führen.

Bei mir ist die typische Zeit, um die Linux Version nach einer Änderung zu kompilieren, bei ca. 1-2 min, die Windows-Version braucht 15 - 20 min zum kompilieren!
Bei Multi-Core Prozessoren das -j flag beim make nicht vergesssen, mit ca. 1,5 - 2 mal Zahl der Kerne. Bei meinem Quad-Core fahre ich "make -j 6"



Mir geht es hauptsächlich um die Beschleunigung des Übersetzungsprozesses.
Und dem hast Du mit Deinem Tipp bezüglich ccache beträchtlich vortrieb gegeben. Vielen Dank.
Als Programmier-Dummy hab ich von diesen Parametern keine Ahnung und bin auf Tipps von Leuten wie Dir angewiesen.

Kannst Du mir noch verraten, wo und wie ich diesen Optimierungs-Parameter -O3 angeben muss ?

ValHaris Offline




Beiträge: 386

12.01.2009 21:53
#13 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten
export CXXFLAGS="-O3"
export CXX="ccache g++"
export CC="ccache gcc"
export CFLAGS="-O3"
./configure
make


Mit -O3 wird das kompilieren allerdings etwas langsamer - aber dafür läuft ASC etwas schneller :-)
Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

12.01.2009 22:58
#14 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Zitat von ValHaris
export CXXFLAGS="-O3"
export CXX="ccache g++"
export CC="ccache gcc"
export CFLAGS="-O3"
./configure
make


Mit -O3 wird das kompilieren allerdings etwas langsamer - aber dafür läuft ASC etwas schneller :-)


Danke.
... bin bereits am probieren ...

Garrett Offline




Beiträge: 272

13.01.2009 00:40
#15 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Mal OT:

Warum brauch das C++-Programm asc eigentlich Variablen für den C-Compiler (CC+CFLAGS)?

ValHaris Offline




Beiträge: 386

13.01.2009 19:37
#16 RE: Bug in ASC: Scope holt RF von Coma ab Antworten

Weil es einige in C geschriebene Bibliotheken beinhaltet, beispielsweise zur Polygontriangulation oder sdl_sound

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz