Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 340 mal aufgerufen
 Allgemeines
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

11.02.2009 20:07
Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Soo, auf Ceta wurde 65-9 ja von den Sy eine Atombrandwelle gezündet. Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher - ich glaube die hieß (auch?) Terraformwelle.
Ich bitte Gamer hier um Erläuterungen zu den verschiedenen möglichen Atombrand-Typen.

Hier habe ich ein wmv Video dazu erstellt:

http://www.battle-planet.org/prophet/cetaatombrand.wmv


Auch habe ich abschließende Kommentare von den auf Ceta ansässigen Spielern erhalten, die ich hier der Übersichtlichkeit halber auszugsweise poste.
Meine eigene Meinung ist, dass die Welle eine nette Abwechslung ist, eine besondere Waffe (und nicht vergessen: SIE IST SAUTEUER) - und sooo schlimm war es wohl nicht für die Spieler. Allerdings muss man bedenken, dass Gamer nicht bösartig gespielt hat, und dass ich als SV Snake ein wenig mit Lavawällen nachgeholfen habe (weil die Waffe so neuartig war).
Bei einem bösartigen Spieler glaube ich aber dass die etwas unfair sein könnte.

Hier also die auszugsweisen Kommentare:

+++
GAMER hat zum Einen nur mit 1 oder 2 Einheiten Lavawälle von
mir zerschossen und zum Anderen die Welle außerhalb gezündet.
Dadurch war der Schaden "gering" (1x Depot, 1x Mine, 1x Villa,
1x Skull, 1x Rune).

Bei Einer Zündung direkt vor der Verteidigung und aktiverem
Einsatz beim Zerschießen der Lavawälle (bzw. Zerschießen von
Evakuierungseinheiten z. B. für Türme - was GAMER nicht gemacht
hat) ist dies eine höllische Waffe.

In einem echten Konflikt könnte man sich meiner Meinung nach
nicht retten.

Für meinen Geschmack hat außerdem die Positionierung der
Konfliktparteien in ASC ein zu starkes Gewicht auf die
Auswirkung der Waffe. GAMER war im Kampf nach mir positioniert.

Snake 6 - Bau Lavawälle
GAMER 7 oder 8 - Zerschießen Lavawälle
Rundenwechsel - Lavawachstum in die Felder hinein, wo Lavawälle zerstört wurden

+++

Fazit: in der Form ein schönes Mittel, mit dem NPCs Abwechslung ins
Spiel bringen können.
Als Waffe, um in ernsten Kämpfen von normalen Spielern eingesetzt
werden, ist das Teil zu gefährlich. Gerade wenn die eine Seite die Sy sind.

+++

Auf Planeten wo viel Wasser bzw. viele kleine Kontinente sind wird sie wohl eher nicht ganz effektiv sein.

Dafür zeigt sie eine verheerende Wirkung auf größeren Kontinenten und wäre in der Lage einen ganzen Planeten ohne Wasser zu vernichten.

Feuert man die Waffe in seinem Gebiet ab und pflegt sie (warten bis das Feld groß genug ist) ist der Gegner später machtlos!



1. Hat keiner der Gegner 15 Einsatzfahrzeuge vor Ort um die Hitzewelle abzubauen bzw. zu stoppen.
2. Es werden Unmengen an Fuel gebraucht um die Lavafelder abzubauen
3. Um Lava-Defence-Wälle zu bauen ist haufenweise Material von Nöten die vom Gegner viel zu leicht weggeschossen werden können.
4. Ein für mich wichtiger Punkt ist der dass diese Waffe dem Besitzer einen Vorteil bringt der jeden Gegner zur Niederlage zwingt!
5. Diese Waffe vernichtet den Spielspass weil sie dem Gegner keine echte Chance gibt: Friss oder stirb!


(Anmerkung d. Prophet: Ja ich weiß, das ist sehr stark gekürzt, wäre aber sonst zu viel Text, habe versucht die wichtigsten Passagen zu erwischen)

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

12.02.2009 06:15
#2 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Man kann sehr schön sehen, wie diese Welle den einen oder anderen etwas überrascht haben dürfte. Ausserdem kann man gut erkennen, wie die Welle hin und her "schwappt".

Speziell aufgrund des letzten Punktes denke ich, diese Art der Kriegsführung gehört nicht hier her. Das Konzept Atombrand ist zwar recht nett, aber immernoch ziemlich unausgereift.

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Garrett Offline




Beiträge: 272

12.02.2009 12:23
#3 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Wäre es möglich das Wachstum so einzustellen, dass es irgendwann stoppt? Also dass die Welle nur einen bestimmten Radius hat?

(Üm übrigen, cool sieht das ganze ja schon aus...^^)

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

12.02.2009 14:14
#4 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Die Welle hat nur einen gewissen, allerdings recht großen, Radius.
Schau dir einfach mal diesen Tread an: http://116159.homepagemodules.de/t1540f47-Atombrand.html da gibt es ein paar Animationen dazu.

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Gambit Offline




Beiträge: 262

12.02.2009 14:49
#5 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten
Ich will auch mal einen Atombrand auslösen. Jedoch habe ich es bis jetzt nicht hingekriegt.
Also die Einheit ist doch die "YZ". Bei der mache ich dann Selbstzerstörung. Aber nichts passiert. Die Einheit ist einfach weg und nix passierte :-).
Braucht die Karte spezielle Parameter? Oder muss man die YB auf einer bestimmten Höhe selbst zerstören oder in einer bestimmten Region?
Ares Offline




Beiträge: 417

12.02.2009 20:51
#6 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Im Prinzip ist das "Wrack" dann der Atombrand, die Map muss also Objektwachstum zulassen und du musst ein paar Runden durchklicken bevor es ordentlich wächst.
Achja und man muss es über Terrain zünden, wo die Lava wachsen kann, also normaler Boden, Berge und Wasser glaube ich sind das einzige wo es nicht funktioniert.



Don't feed trolls!

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

12.02.2009 20:57
#7 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten
In Antwort auf:
also normaler Boden, Berge und Wasser glaube ich sind das einzige wo es nicht funktioniert.


Nee bei Wasser gibts Unterschiede. Bis shallow water und river sie drüber.
Gambit Offline




Beiträge: 262

13.02.2009 09:22
#8 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Funktioniert leider immer noch nicht.
Grow Rate habe ich jetzt auf 50 und die ganze Karte hat default Land also low land.
Ein Wrack gibt es jedoch nicht bei der Selbstzerstörung.
Geht weder bei mit dem global noch lokal Terrarformer nicht.

Hat noch jemand eine Idee was ich falsch mache?

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

13.02.2009 09:40
#9 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Hast schonmal versucht beim Kartenstart die PBP-Parameter zu laden? Evtl liegts ja an einem anderen Parameter, der übersehen wurde.

-----
SVs sind keine Carebears.

Gambit Offline




Beiträge: 262

13.02.2009 11:14
#10 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Mit den Default Parametern geht es auch nicht.
Default ist bei mir aber auch Object Grow = 0;

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

13.02.2009 11:23
#11 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Default? Ich mein die hier: http://www.battle-planet.de/pbp/files/pb...enparameter.zip (Download, optionale Dateien, PBP Kartenparameter)

-----
SVs sind keine Carebears.

Gambit Offline




Beiträge: 262

13.02.2009 11:23
#12 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Jetzt habe ich mal noch den Untergrund ausgetauscht und versucht über Grasland und Wald zu zünden.
Geht beides nicht. Nur der Wald wächst so schnell wie ein Atombrand, weil ich auf 100% bin :-(, aber kein Atombrand.

Mit verschiedenen Höhen habe ich es auch ausprobiert. low-medium-high

Und die Base-PBP und SY Technologie habe ich auch noch hizugefügt.

Hat noch jemand eine Idee was fehlt?

Gambit Offline




Beiträge: 262

13.02.2009 11:27
#13 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Auch mit den Default PBP Paremter kein Wachstum nach 10 Runden

Snake Offline




Beiträge: 104

13.02.2009 13:10
#14 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Ich würde dafür einen eigenes Thema aufmachen :)

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

14.02.2009 05:21
#15 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Zitat von Gambit
Ich will auch mal einen Atombrand auslösen. Jedoch habe ich es bis jetzt nicht hingekriegt.
Also die Einheit ist doch die "YZ". Bei der mache ich dann Selbstzerstörung. Aber nichts passiert. Die Einheit ist einfach weg und nix passierte :-).


Hast du mal versucht, die Einheit abschießen zu lassen?
Es klingt zwar etwas unlogisch, aber evtl. gibt es doch noch irgendwo nen kleinen Bug.

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

ValHaris Offline




Beiträge: 386

14.02.2009 08:55
#16 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Das könnte es sein! Mit der Undo-Umstellung habe ich die Wreckage-Objekt-Erstellung vom Vehicle-Destructor in eine spezielle, undo-taugliche Klasse SpawnObject verschoben - und die wird vom SelfDestruct wahrscheinlich nicht aufgerufen.

Gambit Offline




Beiträge: 262

14.02.2009 11:22
#17 RE: Atombrandwelle Ceta Bericht Antworten

Ja ihr habt Recht.
Mit abschiessen der Einheit funktioniert es!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz