Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 255 mal aufgerufen
 Objekte und Terrain
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

05.05.2007 19:33
Wie viele Terrains braucht der Mensch... Antworten

Wir haben zur Zeit 2*Beton, 17*Grasland, 9*Feuchtwiese, 1*tiefer Matsch, 1*Sumpf, 31*ebener Fels(!), 1*unebener Fels, 10*Sand, und 4*Wasser. Und das ist noch ohne die ganzen BI-Grafiken. Wenn man pro Typ nur drei verschiedene Grafiken hätte ließe sich die Zahl der ASC-Terrains auf ein Drittel reduzieren. Man könnte z.B. die Mischterrains raus nehmen und statt dessen halbtransparente Terrainübergänge benutzen.
Dabei handelt es sich um selbstverbindende Objkete die sehr viel Speicher fressen. Da man für jedes Terrain einen Übergang braucht könnte man den Speicherbedarf stark reduzieren. In der jetzigen Form ist das jedenfalls nicht realisierbar. Ich persönlich finde dass z.B. drei verschiedene Grüntöne für Grasland völlig ausreichend sind.
Man sollte auch die Spielbarkeit beachten. Man sollte einem Terrainfeld ansehen können welche Eigenschaften es hat. Und das wird bei vielen verschiedenen Grafiken sehr schwierig.
Wie seht ihr das? Wie viele Terrains sind wirklich nötig? Und warum?



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

05.05.2007 19:39
#2 RE: Wie viele Terrains braucht der Mensch... Antworten

also wenn wirs zu sehr vereinfachen schauts so aus wie wesnoth...und das fänd ich gräääßlich.

allerdings 31 ebener fels ist lustig :)

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

05.05.2007 20:24
#3 RE: Wie viele Terrains braucht der Mensch... Antworten

In Antwort auf:
also wenn wirs zu sehr vereinfachen schauts so aus wie wesnoth...und das fänd ich gräääßlich.

Dessen Terrainsystem ist deutlich besser als das von ASC. Die Terrains verlinken sich selbständig und die Auflösung ist höher.



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

06.05.2007 09:05
#4 RE: Wie viele Terrains braucht der Mensch... Antworten

In Antwort auf:
Wenn man pro Typ nur drei verschiedene Grafiken hätte ließe sich die Zahl der ASC-Terrains auf ein Drittel reduzieren. Man könnte z.B. die Mischterrains raus nehmen und statt dessen halbtransparente Terrainübergänge benutzen.



Genau das, war auch ursprünglich geplant. Leider wurde das komplett ignoriert und alles eingebaut, was sich finden lies. Ursprünglich war festgelegt worden, von jeder Terrainstruktur erstmal 2-3 Basisterrains zu schaffen, um eine Grundauswahl an Grafiken zu haben.

Ich habe dazu eine komplexe Idee, die ich mit Euch (Martin, Grom, Xypha) gerne im TS besprechen möchte, zwecks Realisierbarkeit. das würde dann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, und beide Seiten befriedigen. Die die eine Basisprogramm haben wollen und möglichst Resourcensparend arbeiten möchten oder müssen. Und die die viel mehr grafische Möglichkeiten haben möchten.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Nosports Offline



Beiträge: 243

06.05.2007 09:22
#5 RE: Wie viele Terrains braucht der Mensch... Antworten
Advocatus Diaboli :-)

Na warum setzt man sich nicht her und bereinigt das ganze, stellt dann auch die ganzen Map-Translation-Files im Zuge dessen auf ? Damit wäre die Sache recht schnell bereinigt... ??

Statt die Grafik zu pimpen, auf einer suboptimalen Basis ?

Da ja nun schon alles Standartisiert wird/wurde könnte man das doch auch noch machen. Ok aufwendig, aber wenns gemacht wurde dann ist es fertig und gut..

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

06.05.2007 09:45
#6 RE: Wie viele Terrains braucht der Mensch... Antworten

Nun, Probleme tauchen immer auf, wenn man erst hinterher anfängt aufzuräumen.
Für das ASC2 Release haben wir die Chance endlich gewisse Prinzipien und standarts festzulegen. Alte Karten per maptranslation/und kleiner Editierung daran anzupassen sollte das kleinere Übel sein.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Nosports Offline



Beiträge: 243

06.05.2007 09:57
#7 RE: Wie viele Terrains braucht der Mensch... Antworten
------------
Nun, Probleme tauchen immer auf, wenn man erst hinterher anfängt aufzuräumen.
Für das ASC2 Release haben wir die Chance endlich gewisse Prinzipien und standarts festzulegen. Alte Karten per maptranslation/und kleiner Editierung daran anzupassen sollte das kleinere Übel sein.
------------

Ja das mein ich..... einmal g'scheit reinsemmeln und es tut weh :-)
Aber besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende...

Kann mich da auch als Tester für die Terrains/Objekte/Maptranslations zur Verfügung stellen, hab da ja einige eigene Karten, bzw die Campaign-Karten die dann auch angepasst werden müsssen, von daher kann ich auch gern was machen.

Wie wars mit nur einem Typ je Terrain (Gras, Fels usw.) und dann die 'Härte' des Felds mit einem Selbstverbindendem Objekt (für Fels wäre das dann Schotter, Viel-Schotter, praktich Unwegsam)? Hätte im Prinzip dann auch den Vorteil, dass man die Objekte dann auch auf Gras mal einsetzen kann.

Für Übergänge (und auch Küsten, sind ja auch Übergänge) könnte man doch eine Routine im Editor machen, die soetwas automatisch einsetzt, das wäre weniger Fehler anfällig und auch wesentlich schneller.

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

06.05.2007 12:25
#8 RE: Wie viele Terrains braucht der Mensch... Antworten

Selbstverbindende Objekte werden so wenig wie möglich eingebaut. Die sind es die die Anforderungen drastisch in die Höhe treiben. "terrains" sind unproblematisch.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

«« Städte
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz