Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 702 mal aufgerufen
 PBP-Regelwerk
Seiten 1 | 2
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

17.02.2008 10:34
neues Kolonie HQ Antworten

Zum neuen Zyklus können alle "MK1-5" Spieler das neue Kolonie HQ einbauen lassen. Zwar ist dabei das ISG-Lab weggefallen, aber es beinhaltet einen speziellen Hangar, der ein komplettes ISG-Starship/Pathfinder aufnehmen kann. Dort drin kann auch "verschrottet werden". Mit dem nächsten pbp.ascdat Update kann dort drin auch die PU des Spielers als Bauoption eingebaut werden.
Das RZ des neuen Kolonie-HQ ist ebenfalls auf Starshipgröße erweitert worden.
Der Umbau auf ein neues Kolonie-HQ ist nicht Pflicht !

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Marla Offline



Beiträge: 721

17.02.2008 13:07
#2 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Bauoption der PU im Kolonie-RZ?
Nicht mehr nur auf der HB?

minimus Offline




Beiträge: 160

17.02.2008 13:16
#3 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Zitat von GAMER
Der Umbau auf ein neues Kolonie-HQ ist nicht Pflicht !

und wie schaut es mit neugebauten neugebauten Kolonie-HQs aus? das ISG-Lab wär nämlich schon praktisch, gerade für neuspieler...

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

17.02.2008 14:18
#4 RE: neues Kolonie HQ Antworten
Zitat von Marla
Bauoption der PU im Kolonie-RZ?
Nicht mehr nur auf der HB?


Nicht im RZ, im Hangar. Und Ja, auch auf der Kolonie. Grund: Der Hangar kann nicht erobert werden. Und Lagern dürfen sie da jetzt schon.

Forschung auf Kolonie ist recht uninteressant, da du für 10k die komplette Forschung von der HB auf die Kolonie übertragen kannst. Selbst andere Zweige auf der Kolonie zu erforschen würde mehr Ressourcen verschlingen, als einsparen durch das ISG Lab, da du die benötigten Forschungen alle doppelt erforschen müßtest. (Tech/Rak/Stealth usw)

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

17.02.2008 14:44
#5 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Zitat von GAMER
Forschung auf Kolonie ist recht uninteressant


Wie schonmal im Chat angemerkt: Ich finde Forschung auf Kolonien hochinteressant. Schon alleine, weil ich da mit dem ISG Lab mal eben 100 richtig billige Forschungspunkte bekommen kann ...

Grüße,
Hanni

_____________________________
Wir sind die Borg, Widerstand ist ...... Spannung durch Stromstärke ;)

minimus Offline




Beiträge: 160

17.02.2008 15:51
#6 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Zitat von GAMER

Forschung auf Kolonie ist recht uninteressant, da du für 10k die komplette Forschung von der HB auf die Kolonie übertragen kannst. Selbst andere Zweige auf der Kolonie zu erforschen würde mehr Ressourcen verschlingen, als einsparen durch das ISG Lab, da du die benötigten Forschungen alle doppelt erforschen müßtest. (Tech/Rak/Stealth usw)


ich hab das ganze mal für eine laufzeit von 12 zyklen durchgerechnet:
ein isg lab kostet in der anschaffung 40000MF und im betrieb 800MF (auf 12 zyklen 115200 MF). auf die ganze dauer gerechnet liefert das isg-lab 14400 FP und kostet summa sumarum 155200MF. um das äquivalent an FP zu bekommen brauch ich 2.5 normale labs (vorrausgesetzt sie sind auf 40% eingestellt wie in der faq vorgeschlagen) d.h. 50000MF anschaffung und 115200MF pro lab auf 12 zyklen, macht gesamt 338000MF.
die differenz zwischen beíden varianten beträgt 182800MF, da gehen sich schon ein paar übertragungen aus. berücksichtigt man dann noch die FPs die die eroberten städte liefern (die ohne zusätzliche forschung auf der kolonie wirklich ziemlich sinnlos wären), bringt das isg-lab schon vorteile mit sich.

Redhorse Offline



Beiträge: 479

17.02.2008 16:56
#7 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Ich möchte die Argumentation von Minimus unterstützen. Es ist sehr gut möglich, die Forschung auf 3 Gebiete aufzuteilen und mit sporadischem Technologietransfer zu arbeiten. Außerdem ist der Transfer sowieso nötig, wenn ich auf den Kolonien halbwegs aktuelle Units bauen will. In den Kostenvorteil des ISG-Lab braucht man also die Raumflüge gar nicht einrechnen.

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

17.02.2008 17:06
#8 RE: neues Kolonie HQ Antworten

In Antwort auf:
Schon alleine, weil ich da mit dem ISG Lab mal eben 100 richtig billige Forschungspunkte bekommen kann ...



Jep, und da liegt auch das Problem. Vergleich mal oneBasePlayer mit SoloSpieler.
ISG lab in Zukunft nur noch 1x Pro Spieler. Es ist ja nicht verboten auf Kolos zu Forschen. Nur billig gehts dann nicht mehr.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

17.02.2008 17:11
#9 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Zitat von GAMER
Vergleich mal oneBasePlayer mit SoloSpieler.


Tolles Argument ...
Im Endeffekt wird exakt dadurch, das es nun keine günstige Forschung auf den Kolonien gibt, doch nur die Schere zwischen Altspieler und Neueinsteiger weiter vergrößert.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Wir sind die Borg, Widerstand ist ...... Spannung durch Stromstärke ;)

Marla Offline



Beiträge: 721

17.02.2008 17:32
#10 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Bei allem Ärger über den Verlust des ISG-Labors sollte man nicht den Zugewinn des Verteidigungssystems vergessen bzw. hier könnte man sicher alternativ Defensivturret und ISG-Labor möglich machen.

Der wirkliche Nachteil ist eher, das es nur noch 2 Landefelder für die Raumschiffe gibt und nicht mehr 4.

Natürlich würde mich auch interessieren, in wie weit auch PU-Sets dieses neue Kolonie-HQ bekommen können, da speziell bei den Malanern mal von Einführung der Landezone bzw. einer Landezone die Rede war.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

17.02.2008 18:53
#11 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Zitat von Hanni
Zitat von GAMER
Vergleich mal oneBasePlayer mit SoloSpieler.


Tolles Argument ...
Im Endeffekt wird exakt dadurch, das es nun keine günstige Forschung auf den Kolonien gibt, doch nur die Schere zwischen Altspieler und Neueinsteiger weiter vergrößert.

Grüße,
Hanni


Ja, eben genau deswegen, der Solospielerneuling kann theoretisch die Lücke viel schneller schliessen als der OneBasePlayerneuling. Wenn die Forschung generell schnell gehen soll, dann kann man auch die FP runtersetzen.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

17.02.2008 19:14
#12 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Mal ne blöde Frage:

Schon mal nen One Base Neuling gesehen ?!

Grüße,
Hanni

_____________________________
Wir sind die Borg, Widerstand ist ...... Spannung durch Stromstärke ;)

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

17.02.2008 19:20
#13 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Al Bundy

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Al Bundy Offline




Beiträge: 17

17.02.2008 19:22
#14 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Was? Wer? Ja, hier, ich! Und ich kämpfe derzeit gegen einen Solospieler. Das war seither doch arg unfair. Aber was ist mit bereits bestehenden ISG-Labs auf Kolonien, dürfen die weiterbetrieben werden?

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

17.02.2008 19:29
#15 RE: neues Kolonie HQ Antworten
Zitat von Al Bundy
Was? Wer? Ja, hier, ich! Und ich kämpfe derzeit gegen einen Solospieler. Das war seither doch arg unfair. Aber was ist mit bereits bestehenden ISG-Labs auf Kolonien, dürfen die weiterbetrieben werden?


Ich denke aus Gründen der Höflichkeit, wurde bisher nur unter der Hand gemauschelt, das Al Bundy ein 2.Accout ist, aber mit diesem jetzt auch noch zu allgemeinen Themen stellung beziehen ist unter aller Sau. Es reicht doch wenn der betreffende seine Meinung mit dem normalen Account einmal äußert.
Diese art seine Meinung durch vielfache Postings "verstärken" zu wollen, kann nur bei denen funktionieren, die nicht wissen das Al Bundy ein 2.Account ist.

Also so was sollte man doch in Zukunft besser unterlassen.
Ich will nicht verraten wer es ist, aber ich denke man sollte doch zum Mindest bei allgemeinen Sachen Moralisch fair bleiben.
Gruß
Shadow
P.S.:
Zum Thema: Ich finde die Forschung auf den Kolonien war bisher gut so wie sie war.
Und der Einbau des neuen Kolonie HQ ist nicht Pflicht hat Gamer geschrieben, daher bleiben alte Labs wohl bestehen.

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
ich bin nicht die nutte vom dienst
<prophet>

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2008 19:37
#16 RE: neues Kolonie HQ Antworten

he das weiß aber echt jeder dass das ein zweitaccount ist!!!

brauchst dich nicht so aufregen.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
UFP. Wir sind die Guten!(tm)
http://www.ufp.de.lv/

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

17.02.2008 19:40
#17 RE: neues Kolonie HQ Antworten
Edit: Beziehe mich auf Shadow, Prophet war schneller.

Lass mal dein Geflame bleiben. Ja, Al Bundy ist mein Zweitaccount. Ich dachte das wäre inzwischen allgemein bekannt. Das ändert aber nichts daran dass er forschungstechnisch nicht mit Wult mithalten kann. Darum gibg's mir, um nichts anderes.

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

17.02.2008 20:02
#18 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Das hat nichts mit Geflame zu tun. Es ist doch so, das in letzter Zeit einfach immer mehr einfach nur drauf los geschrieen wird. Manchmal hat man das Gefühl es geht bald nur noch ums Recht bekommen, und die Sache (PBP) an sich zählt gar nicht mehr.

Das es der 2.Account von Xyph ist, dachte ich weiß eben nicht jeder. Aber nun auf jeden Fall ;-)

Die Forschung auf der Kolonie war immer ne gute Sache wie ich fand, und ein Neuspieler der Forschung betreibt und kein 2.Account ist, wird sich vermutl. eh nicht darüber aufregen das er mit den anderen nicht mitkommt,weil er es wohl nicht merkt, oder er gründet ne Kolonie.

Es hat also nichts mit Geflame zu tun, und nur weil es dir gerade egal ist, und deinem 2.Account besser in den Kram passt, brauchst du hier nicht so ne welle zu schlagen.

Gruß
Shadow

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
ich bin nicht die nutte vom dienst
<prophet>

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

17.02.2008 20:07
#19 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Du bist hier der der Wellen schlägt.

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

17.02.2008 20:23
#20 RE: neues Kolonie HQ Antworten

Achgottachgott.

Ehrlichgesagt mir ist es scheiß egal ob der Bundy-Account nen Zweitaccount ist oder nicht. Obwohl nicht ganz, da es nen Zweitaccount ist, kann man ihn ohne Gnade vernichten.

Leider wehrt sich der aber auch. :-(

Zum Thema, ich war sehr erfreut über die Einführung einer vollständgen ISG-Zone mit allem drum und dran. Die neue Version für Kolonien hat Vor- und Nachteile. Kommt man mit einer größeren Anzahl von Technologien auf einen Planeten, so mag die neue besser für einen sein. Ist es jedoch eine frühe Kolonie, so kann es ein echter Nachteil sein.

Auf Iota habe ich z.B. meine erste neue Kolonie errichtet, ein wasserreicher Planet und zu dem Zeitpunkt hatte ich nicht eine Schiffstechnologie erforscht. Nun verfüge ich über einige. Das wäre mit dem neuem Kolonieraumhafen nicht möglich gewesen. Auf Etron hingegen wäre vieleicht der neue Raumhafen besser, weil die Anlage nah am Meer steht und sich so gleich verteidigen könnte.
Welche Anlage also besser ist hängt davon ab, wie weit man in der Forschung fortgeschritten ist.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz