Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 721 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

20.02.2008 21:08
#21 RE: external Fuel Transfer Antworten

ich hab sogar wirklich tanker gebaut :) für mich ändert sich also gar nix hehehe

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
UFP. Wir sind die Guten!(tm)
http://www.ufp.de.lv/

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

21.02.2008 09:13
#22 RE: external Fuel Transfer Antworten

In Antwort auf:
In der gegenwärtigen Version kann im Orbit ausschließlich das Mk3 Shuttle extern betanken.


Ja. Und wer genau gelesen hat, wird feststellen, das dies bereits korrigiert wurde für die nächste version.

In Antwort auf:
Dass ein Transporthubschrauber Torpedos abwerfen kann ist auch nicht logisch, wird aber schön unterschlagen, genauso wie die Tatsache dass der Mk1 Tanker als einziger Kette hat.


Flugzeuge konnten bereits im 2. Weltkrieg Torpedos abwerfen. Und Hubschrauber: Siehe Wikipedia: "Ka-25BSh (NATO-Codename "Hormone-A") - ASW-Hubschrauber mit (NATO-Codename "Short Horn") Suchradar, Sonarbojen und einem geschleppten Magnetanomalie-Detektor ausgerüstet war. Als Bewaffnung kamen verschiedene Torpedos zum Einsatz, außerdem bestand die theoretische Möglichkeit zum Abwurf nuklearer Wasserbomben."

MK1 Tanker Kette: Damit hast du uns den Grund genannt, warum dort der Guppi nicht Tanken kann/muß.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Raiden Offline



Beiträge: 45

21.02.2008 11:18
#23 RE: external Fuel Transfer Antworten

Ich finde es ganz gut, wenn nicht jedes Set ein Gegenstück zu einem anderen Set hat (auch bei den Nachschubeinheiten). Wenn ein Set mehr Tankeinheiten hat und eines weniger als andere oder das Shuttle andere Sachen kann wie der Orbiter wird meiner Meinung nach die Individualität der Sets gefördert. Von den Unterschieden leben ja am Schluss Mk1, Mk3, etc.. Wenn die Sets am Ende alle das selbe können, braucht man nur ein Set und kann sich den Kram mit der gleichmacherei sparen. Man sollte eben nur acht geben, dass ein Set nicht zum "Über-Set" wird.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

21.02.2008 17:43
#24 RE: external Fuel Transfer Antworten

Zitat von GAMER
In Antwort auf:
In der gegenwärtigen Version kann im Orbit ausschließlich das Mk3 Shuttle extern betanken.

Ja. Und wer genau gelesen hat, wird feststellen, das dies bereits korrigiert wurde für die nächste version.

Und wer wirklich genau gelesen hat, wird feststellen dass du nichts über die Raumstationen gesagt hast.

Zitat von GAMER
In Antwort auf:
Dass ein Transporthubschrauber Torpedos abwerfen kann ist auch nicht logisch, wird aber schön unterschlagen, genauso wie die Tatsache dass der Mk1 Tanker als einziger Kette hat.

Flugzeuge konnten bereits im 2. Weltkrieg Torpedos abwerfen. Und Hubschrauber: Siehe Wikipedia: "Ka-25BSh (NATO-Codename "Hormone-A") - ASW-Hubschrauber mit (NATO-Codename "Short Horn") Suchradar, Sonarbojen und einem geschleppten Magnetanomalie-Detektor ausgerüstet war. Als Bewaffnung kamen verschiedene Torpedos zum Einsatz, außerdem bestand die theoretische Möglichkeit zum Abwurf nuklearer Wasserbomben."

Ich habe nie etwas von Flugzeugen gesagt. Und den Hormone kenne ich sogar auch. Und jetzt verrate mir mal wie viele Leopard 2 Panzer da hineinpassen? Mit Transporthubschrauber meine ich so etwas wie den Bumblebee und keinen Torpedohubschrauber mit Lufttaxifunktion wie den Hormone.
Abgesehen davon versuche ich hier gegen Lestat zu argumentieren und nicht gegen dich Gamer.

Zitat von GAMER
MK1 Tanker Kette: Damit hast du uns den Grund genannt, warum dort der Guppi nicht Tanken kann/muß.
Wenn du den Bumblebee meinst, war das auch meine Absicht.

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Lestat Offline



Beiträge: 51

21.02.2008 18:36
#25 RE: external Fuel Transfer Antworten

Da mir entweder Moderatoren oder die Technik einen Strich durch die Rechnung machen ist es etwas schwierig sich hier weiter dazu mit Argumenten zu äußern (fakt ist dass ich gestern noch einen Beitrag abgeschickt hab, der auf die ein oder andere Weise heute nicht mehr da ist....was mich bei den aktuellen netzwerkproblemen im wohnheim nicht wundert...egal also halt nochmal)

In Antwort auf:
Da ist halt jemand beleidigt dass sein schrottiger Bumblebee nicht betanken kann, die anderen aber schon. Dass ein Transporthubschrauber Torpedos abwerfen kann ist auch nicht logisch, wird aber schön unterschlagen, genauso wie die Tatsache dass der Mk1 Tanker als einziger Kette hat. Im Winter sind die anderen Sets also auf Alternativen angewiesen, Mk1 nicht.

[sarkasmus]
Ich findes es ja immer wieder schön wenn Leute so viel Freizeit übrig haben um den Unitguide auswendig zu lernen.
Ich habe sie leider nicht. Darum verzeit mir dass ich ach so wichtige Details "unterschlagen" habe.
Wenn ich zuerst PBPlogie studiern muss um mich über aus Spielersicht unsinnige Dinge wundern zu dürfen, dann dies bitte kenntlich machen.
Diplom wird nachgereicht.
[/sarkasmus]


Mir ist dies im Zuge dieser Diskussion als "Normalspieler" eben aufgefallen dass auf der einen Seite wohl eine extreme Spezialisierung unter den Versorgern gewünscht ist und eierlegende Wollmildsäue unerwünscht.
Daher habe ich mir kurz die Liste der noch übrig gebliebenen Versorger angekuckt.
Hier habe ich das erste mal festgestellt, dass der Chinnhook betanken kann.
Im zuge der Umstellung von abillitys zu features ist es mir eben nicht ersichtlich warum es eine fliegende zapfsäule gibt/geben muss die schon jetzt als all in one versorger fungiert. Mit den kombinationsmöglichkeiten des Sets (pio& munitionstransporter rein) ist dies dann doch etwas krass.
Man verzeihe mir meinen fehlenden überblick über alle Stärken, schwächen und sonstigen dinge aller sets. Es war für mich einfach ein exemplarisches beispiel.

Wiederum war es Gamer der einzige der imstande war dazu eine vernüftige Aussage zu treffen.

In Antwort auf:
Da ist halt jemand beleidigt dass sein schrottiger Bumblebee nicht betanken kann

In Antwort auf:
Abgesehen davon versuche ich hier gegen Lestat zu argumentieren und nicht gegen dich Gamer.

Interessante Argumentationsart...hier fühlt sich wohl wer angegriffen.
Ich persönlich argumentiere gegen Argumente und nicht gegen denjenigen der sie Stellt.
Aus meiner Sicht hört sich dass eher so an als möchte da wer seinen Multiversorger verteidigen und nicht wie die anderen brav mit spezialfahrzeugen durch die gegend fahren. Gegebenenfalls das mal überdenken.
Aber ich denke wir alle wissen dass diese Schlammschlacht zu nichts führt.

Ich denke ich habe im ersten Post durchaus berechtigte fragen gestellt und auch darauf hingewiesen dass ich hier nicht so den überblick habe.
Auf die habe ich, statt antworten erstmal das übliche gedudel der üblichen verdächtigen hinnehmen dürfen.
Einzig Gamer ist wirklich sachlich darauf eingegangen.

TS kommt für mich einfach nicht in Frage.
a) weil ich einfach nicht genug von der materie weis um mitdiskutieren zu können
b) weil wir hier hinter einer sehr restriktiven firewall sitzen
c) für was ist das forum sonst da wenn nicht zum fragenstellen?

Man verzeihe mir dass ich nun sehr sehr unsachlich geworden bin, aber diese Abspeisungen bringen mich auf 180.
Darum poste ich im Anschluss die eigentlichen dinge auf die ich noch keine Antwort weis.
Ich hoffe so die Diskussion wieder zu einer zu machen welche auf sachlichkeit basiert.

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

21.02.2008 18:50
#26 RE: external Fuel Transfer Antworten

In Antwort auf:
Da mir entweder Moderatoren oder ...

Sach mal, wir löschen hier nicht zur Gaudi rum! Falls ja, wär es auch begründet worden!

-----
Kowalski, i need options!!!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

21.02.2008 18:52
#27 RE: external Fuel Transfer Antworten
moderatoren zensur vorzuwerfen, die absolut nicht im entferntesten eingegriffen haben bloß weil dein knickertes wohnheimsinternet 30% loss hat und deine postings dann untergehen ist kein sachlicher beitrag zu ner diskussion.

sarkastische giftlereien auch nicht.

mich wundert dass immer die, die nicht mithelfen, am lautesten fordern.
sei doch erstmal selber sachlich :)

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
UFP. Wir sind die Guten!(tm)
http://www.ufp.de.lv/

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

21.02.2008 19:20
#28 RE: external Fuel Transfer Antworten
Zitat von Lestat
[sarkasmus]
Ich findes es ja immer wieder schön wenn Leute so viel Freizeit übrig haben um den Unitguide auswendig zu lernen.
Ich habe sie leider nicht. Darum verzeit mir dass ich ach so wichtige Details "unterschlagen" habe.
Wenn ich zuerst PBPlogie studiern muss um mich über aus Spielersicht unsinnige Dinge wundern zu dürfen, dann dies bitte kenntlich machen.
Diplom wird nachgereicht.
[/sarkasmus]
...
Man verzeihe mir meinen fehlenden überblick über alle Stärken, schwächen und sonstigen dinge aller sets. Es war für mich einfach ein exemplarisches beispiel.

Wenn du über Transporthubschrauber redest sollte man eigentlich erwarten können dass du die Eigenschaften von diesen 3 (in Worten DREI) kennst.

P.S.: Ich würde auch nie mit einem Chinook samt vollen Pionieren in Frontnähe rumgondeln, das könnte teuer werden.

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Lestat Offline



Beiträge: 51

21.02.2008 19:22
#29 RE: external Fuel Transfer Antworten
Bisheriges
###########

Thema Chinnhook/guppi
=====================
Die frage war:
-------------
Im zuge der Spezialisierung und Abillitys -> features umstellung ist mir aufgefallen das diese Beiden noch alles können

Antwort:
--------
Gamers reaktion entnehme ich dass dies kein Bug ist und somit gewolltes Feature.
Denoch bestehen in der akutellen version noch akute nichtgewollte missbrauchsmöglichkeiten die diese Einheiten zu suptertankern werden lässt.
In Antwort auf:
Auch wenn bestimmte Konstellationen bestimmt nicht so gewollt sind (z.B. Chinook/Pio = Supertanker)



Thema Die 3 Rohstoffe
======================
Frage: Sichtweise der Rohstoffe
------------------------------
Bezugspunkt:
primär bekommen die Einheiten external Fuel Transfer, die für den transport des Treibstoff zuständig sind. Generell nicht Bau und Reparatureinheiten, da hier Material und Fuel etwas anderes darstellen als "Kraftstoff".

Da es immer nur ein Modell der realität bleiben muss, um ein spiel zu schaffen welches auch spass macht ist eine gewisse abstraktion von nöten.
Meine Sichtweise ist:

Material in pbp symbolisiert alles, vom Hammer, über die schraube bis zum blech. Es sind somit "grund materialen". Verschiedene einheiten machen damit eben unterschiedliche dinge.
Die einen reparieren mit hammer schrauben und blech einen Panzer. Baueinheiten errichten damit eine Blechhütte (z.b. Depot)

Energie ist zum Betrieb von machinen notwendig.
Ergo minen, oder zum herstellen von fahrzeugen (bohrmachinen, fräsen, schmelzen...)

Fuel ist primärer Kraftstoff.
Zum einen zum Bewegen von einheiten.
Zum anderen als Energieersatz für baueinheiten.
Laut gamer stellt dies jedoch nur eine Technische notlösung dar.
Dies ist mir nicht ganz einleutend. Im gegenteil finde ich es sehr logisch dass der selbe Fuel mit dem mein panzer fährt auch zur "herstellung" von turrets im feld dient.
Wie bereits angeführt existiert im feld einfach kein strom... wie im echten leben auch.
Wenn ich also im feld etwas errichten will muss ich meine Werkzeuge eben mit was anderem betreiben.
Da die Baueinheit an sich schon eine symbolisierung eines "bautrupps" aus vielen menschen ist, ist es für mich auch Logisch, dass
der Sprit somit auch zum betrieb der benötigten Baumachinen eingesetzt wird.
Sämtliche industriebaugeräte haben eigentlich immer ihren eigenen Dieselgenerator (presslufthämmer, minibagger, rüttelplatten, betonmachinen etc.. also alles was ein bautrupp so braucht)
Von daher finde ich es überaus realistisch dass im "feld" mit Fuel gebaut wird statt mit energie.

Insofern macht für mich Gamers trennung:
In Antwort auf:
Sowas läßt sich aber erst wirklich realistisch abbilden, wenn die Rohstoffe in Kraft- und Baustoffe umgewandelt werden. Dann hätten die Baufahrzeuge keinen riesen Treibstofftank mehr

nicht viel sinn und würde das Ganze nur unnötig verkomplizieren.
Die einführung eines weiteren Rohstoffes ist wohl sowohl spielerisch als auch programmtechnisch nicht sinnvoll.

Ich sehe also folgende Probleme/Fragen:
-------------------------------------------
Wie die Feldproduktion so gestallten dass die Baufahrzeuge nicht als megatransporter missbraucht werden, ohne dabei an den bestehenden rohstoffen und einheiten zuviel zu drehen?

Das nehmen der Betankenfunktion ist dafür ein Ansatzt, beseitigt aber immer noch nicht alle Missbrauchsmöglichkeiten.
(z.b. in dem ich die Baufahrzeuge in Versorgungsfahrzeuge stelle)

Die zweite Frage ist:
Inwiefern ist es Spiel und Spielspasstechnisch sinnvoll "realistische" improvisieren (ala spritabzapfen oder Baumaterial zur reparatur zu verwenden) weiterhin zuzulassen?

Für mich besteht/bestand der Charm von asc/pbp auch darin improvisiern zu können. Z.b. die Ant als notfalltransporter zu missbrauchen.
Desshalb war ich auch überrscht dass dies im allgemeinen als Bug angesehen wird.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da mir grade die zeit und die ideen dazu ausgehen, lasse ich diese Fragen jetzt einfach zu im Forum stehen.

Ich habe diese Zusammenfassung (von der ich hoffe dass ich alles wesentliche richtig dargestellt habe und nichts aus versehen unterschlagen)
Verfasst um die Diskussion ab hier neu, sachlich und unter einem besseren Stern zu starten.
Daher bitte ich, so weit es geht, nicht mehr auf vorherige Aussagen Bezug zu nehmen. Insbesondere nicht sachliche anschuldigungen (wie auch ich sie in meinem vorherigen post noch praktizierte *sich selbst an der nase fass*) bitte ich zu unterlassen.

Man verzeihe mir dass ich hauptsächlich mk1 beispiele nenne. Die Einheiten der anderen sets sind mir nicht so sehr geläufig.
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

21.02.2008 23:45
#30 RE: external Fuel Transfer Antworten

In Antwort auf:
Und wer wirklich genau gelesen hat, wird feststellen dass du nichts über die Raumstationen gesagt hast.



Ignore für die nächsten 4 Wochen an Xyphagorosch. Bei sowas muß ich mich wirklich fragen, ob ich da wirklich mit einem erwachsenem Menschen diskutiere.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

28.02.2008 15:47
#31 RE: external Fuel Transfer Antworten

Kannst du mir dann am 22.3. sagen ob es Absicht ist dass die PU Zyklop auch keinen Raps mehr abbauen kann?

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Kraal Offline



Beiträge: 429

28.02.2008 17:54
#32 RE: external Fuel Transfer Antworten

sagt mal...

Kaempft ihr gerade und aergert euch weil eure Gegenseite andere Einheiten hat, welche andere Dinge koennen als eure eigenen Truppen oder zankt ihr euch nur so zum Spass wie kleine Kinder?

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

28.02.2008 18:49
#33 RE: external Fuel Transfer Antworten

ich weiß auch net warum hier manche so extrem angepisst reagieren wenn nach ner heftigen umstellung mal ein paar bugs rumschleichen.

diese feature-ability sache scheint mir schon recht komplex gewesen zu sein. das dürfte man schon berücksichtigen bevor man sich beschwert.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
UFP. Wir sind die Guten!(tm)
http://www.ufp.de.lv/

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

28.02.2008 21:18
#34 RE: external Fuel Transfer Antworten

Also ich bin nicht angepisst, in drei Wochen hab ich's halt wieder vergessen. ;-)

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz