Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 122 mal aufgerufen
 interstellar network
zz9plural Offline



Beiträge: 665

15.07.2008 23:27
Dyna: "Mutige" Marsianer massakrieren machtlose Meeresbewohner Antworten

Universal TV Sondersendung Z64-4

Herzlich willkommen zu unserer Sondersendung zur Lage der Yrr auf Dyna.
Über eine Direktleitung nach Dyna sind wir mit Vladimir Lomonossow, dem offiziellen Sprecher der Yrr verbunden.

Guten Tag, Herr Lomonossow. Was können Sie uns zur Lage der Yrr auf Dyna berichten?

Ich wünsche Ihnen ebenfalls einen guten Tag, auch wenn es für die Yrr auf Dyna schon länger keine guten Tage mehr gab.
Ich war heute morgen noch persönlich an der Front, musste mich aber angesichts der dortigen Gefahr gegen Mittag zur Hauptlandezone evakuieren lassen.

Die Lage ist also für die Yrr weiterhin alles Andere als entspannt?

Ja, so könnte man es euphemistisch ausdrücken. Die BetaYrr haben mittlerweile ca. 90% ihrer bodengestützten Kampfkraft an die Marsianer verloren. Bei den AlphaYrr sind es ca. 75%. Beide Schwärme befinden sich bereits seit geraumer Zeit auf dem schnellen Rückzug in ihre Schattenschilde. Die Marsianer und die Dark Elfen interessiert dies jedoch nicht, sie attackieren die flüchtenden Truppen der Yrr weiterhin mit unerbittlicher Härte. Die Yrr konnten zwar vereinzelte Abschüsse beim Feind erzielen, das Verhältnis steht aber drastisch zu Ungunsten der Yrr. Das ist angesichts der Marsianischen Übermacht auch wenig verwunderlich.

Wie steht es um die Wirtschaft der Yrr?

Besorgniserregend. Der Feind konnte bereits einige wichtige Rohstoffförderanlagen einnehmen, und die Yrr mussten auf ihrem Rückzug einige Gebäude abreißen, damit der Feind sie nicht zu seinem Vorteil nutzen kann. Ein Hafen, eine Fabrik und mehrere Städte sind Geiseln der Marsianer. Die Yrr gehen mitterweile gar vom Totalverlust ihrer Infrastruktur ausserhalb des Schattenschildes aus.

Und wie ist die politische Lage?

Die Yrr kennen eigentlich keine Politik. Das hängt mit der kollektiven Struktur des Schwarms zusammen. Meines Erachtens ist das Massaker der Marsianer und der Dark Elfen an den Yrr allerdings ein ächtenswertes Kriegsverbrechen - ein so offensichtlich unterlegenes Volk auf diese Art in die Steinzeit zurückzubomben, ist jedenfalls alles Andere als fair und mutig.

Werden die Yrr sich von diesem Rückschlag erholen können?

Ich bin kein Freund von Spekulationen, aber eine komplette Ausrottung der Yrr scheint mir momentan noch unwahrscheinlich.

Vielen Dank, Herr Lomonossow, für dieses aufschlussreiche Gespräch.

Ich habe zu danken.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz