Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 822 mal aufgerufen
 Technische Fragen
Seiten 1 | 2
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

17.05.2007 13:46
Visibility antworten

Wenn man sich die Visibility anzeigen lässt, stehen da ja drei Werte. V steht doch für View, J für Jamming, aber wofür steht T?



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

17.05.2007 14:05
#2 RE: Visibility antworten

Terrainjamming.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

17.05.2007 18:43
#3 RE: Visibility antworten

Danke, steht ja auch unter Help -> Map Layer, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Allerdings steht da auch Blödsinn, nämlich "J is the enemy Jamming". Das ist definitiv das eigene Jamming und nicht das des Gegners.
Und eigentlich dachte ich auch dass das Base Jamming für Flugzeuge nicht mehr reduziert ist. Wie ist dass denn nun Herr Schraubenschlüssel?



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

18.05.2007 07:22
#4 RE: Visibility antworten

V= View
J= Jamming
T= Terrainbasejamming

Das Basejamming eines Terrains kannst du nicht einfach ausschalten in dem du "mehr" Einheiten heranschaffst, denn der View addiert sich in dem Fall nicht. bzw. korrekt formuliert, das Basejamming wird von jedem einzelnen Viewwert abgeszogen, der diese Feld erreicht.

Beispiel:

Jamming = 50 (erzeugt durch 2 Jammereinheiten)
- hier reicht es aus zwei normale Flugzeuge danebenzustellen => 2x 31 view = 62 = sichtbar

Terrainjamming = 50 (erzeugt durch das Feld selbst und objekte die da drüber liegen)
- es muß mindestens eine Einheit neben dem Feld vorhanden sein, die mehr als 60 view hat, damit das Feld überhaupt eingesehen werden kann.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

ValHaris Offline




Beiträge: 386

19.05.2007 11:47
#5 RE: Visibility antworten

Das mit dem "enemy jamming" ist natürlich ein Fehler in der Hilfe, habe ich korrigiert.

Ich bin im Augenblick etwas unschlüssig, in welchem Maße das TerrainBaseJamming auch Flugzeuge und Satelliten beeinflusen soll.
In ASC1 gab's je nach Höhe ein paar Freifelder um die Einheit, auf denen das BaseJamming ignoriert wurde. Das hatte ich dann in ASC2 abgeschaltet, was aber dazu führte, dass selbst hochfliegende Radarflieger ganz massiv von Wald in ihrer Sicht eingeschränkt wurden, was ich nicht gut finde.
In der aktuellen Beta ist nun wieder der ASC1-Modus aktiv (daher auch die Änderung der Visibility-Anzeige), aber damit verliert auch das Jamming der Landezonen an Wirkung, was ich auch nicht gut finde.
Derzeit überlege ich, ob man Fliegern nicht einfach einen Divisor auf das Basejamming geben soll:
tieffliegend: 1 (also wie Landfahrzeuge)
mittlere Flugebene: 1,5
hochfliegend: 2
Satellit: 3

Was haltet ihr davon?

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

19.05.2007 11:49
#6 RE: Visibility antworten

also wenn sich das nur auf die Flieger in Bezug auf das Basejamming auswirkt, wäre das doch eine gute Sache ;-)
Gruß
Shadow

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen
------------------------------
REALITY.SYS is Corrupt. Reboot Universe [Y/N] Y

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

19.05.2007 12:04
#7 RE: Visibility antworten

Das mit den Divisoren finde ich eine gute Sache, zumal das dann nicht nur auf die drei Felder um die Einheit herum beschränkt ist.
Ich müßte dann aber das Basejamming der Landezonen soweit anheben, das ein normales Flugzeug eine ALZ nicht aufklären kann. => 90
Das widerum würde bedeuten, das keine Landgestützte Radareinheit die ALZ aufklären kann. Auch wieder schlecht.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

19.05.2007 20:45
#8 RE: Visibility antworten

Ich hasse Divisoren. Ich wäre auf jeden Fall für Multiplikatoren, das kapiert man leichter. Also statt einem Divisor von 3 einen Multiplikator von 0,33 also 33% der Sichtbehinderung für Bodenfahrzeuge. Es sollte unbedingt für die Spieler nachvollziehbar sein wie die Sicht berechnet wird.



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Mistmatz Offline



Beiträge: 47

20.05.2007 00:40
#9 RE: Visibility antworten

Für den Fall das das keine Ironie von Xyphragosch war.

Wer mit einem einem divisor von 3 gegenüber Multipliktor von 0,33 nicht klarkommt, für den sind die Formeln vermutlich eh nicht hilfreich...

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

20.05.2007 00:48
#10 RE: Visibility antworten

In Antwort auf:
Xyphragosch
Ich geb zu es ist nicht ganz einfach, aber so viele Fehler hat bisher noch keiner gemacht...

Ich komme jedenfalls mit schwierigeren Formeln klar als du, aber man kann sich die Dinge trotzdem einfacher machen.



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Nosports Offline



Beiträge: 243

20.05.2007 09:21
#11 RE: Visibility antworten
sagen wir mal so:

Es ist üblicher von Multiplikatoren zu reden, als von Divisoren.

Ausserdem hat das den Vorteil, daß mit Multiplikatoren immer eine reele Zahl rauskommt,
wohingegen mit Divisoren auch einen Periode (die ja dann unendlich ist) rauskommen kann.
BSP: Multiplikator : 1*0.33 = 0.33
Divisor : 1/3 = 0.333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2007 13:12
#12 RE: Visibility antworten

periode wird ja getrunct normal...

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

24.05.2007 12:12
#13 RE: Visibility antworten

Als Neuling bin ich am grübeln, welche Einheiten für die Aufklärung das beste Preis-Leistungsverhältnis haben.

Flugzeug UHU = 10 Felder Aufklärung - kann auch Satelliten erkennen.
Kosten: 16300 + 12500 = 28800 / 10 Felder = 2880 Kosten pro Feld.

Radarstation RUNE mit zusätzlichen Sockel.
a.) auf defensive turret ID 2098 = 11 Felder Aufklärung, kann ebenfalls Satelliten erkennen.
b.) auf attak turret foundation ID 44 = 12 Felder Aufklärung, kann ebenfalls Satelliten erkennen.
Kosten: 12750 + 9120 = 21870 / 11 Felder = 1988,18 pro Feld

Fahrzeug ORION = 9 Felder Aufklärung, Kosten: 6550 + 4900 = 11450 / 9 Felder = 1272,22 pro Feld
Bestes Preis-Leistungsverhältnis, gute Beweglichkeit, kein Abstürzen !

Ok - so kann man das nicht rechnen. Aber es ist ja nur ein Anhaltspunkt.
Durch diesen groben Vergleich, schneidet die relativ unbewegliche RUNE ganz schlecht ab.
Vielleicht könnten wir der RUNE noch etwas zusätzlichen Jamming z.B. 50 geben ?
Dann würde die Einheit RUNE wieder für die Spieler etwas interessanter ? Oder habe ich was übersehen ?
Welche Einheiten baut Ihr denn so für die Aufklärung ?

Ares Offline




Beiträge: 417

24.05.2007 12:43
#14 RE: Visibility antworten

@Excalibur:
also erstmal rechen doch bitte nur das Material bei den Baukosten, Energie ist eigentlich nur ausschlaggebend für die Baugeschwindigkeit, wenn man genug Kraftwerke hat, dass man mehr Energieüberschuss als Materialeinkomen hat, dann hat man ausgesorgt und die Energie fällt als Kostenfaktor raus.

Zur großflächigen Aufklärung und UHUs einsetzen kommt wohl nicht in Frage, wenn du das machst hast du demnächst mehr Tankflieger in der Luft als Panzer am Boden

Orions sind ganz nützlich um Lücken zu schließen aber da sie keine Satteliten sehen können wird man ganz üble Überraschungen erleben können, wenn man sich ausschließlich auf die verlässt.

Die gebräuchlichsten Aufklärungseinheiten sind wohl Radartürme auf Sockeln und Satteliten, beide haben keine Unterhaltskosten, können Satteliten überwachen und die Satteliten kann man sogar einigermaßen retten wenn jemand kommt. Preis/Leistung sind sie wohl auch die einzigen Sachen die in Frage kommen.

Marla Offline



Beiträge: 721

24.05.2007 19:39
#15 RE: Visibility antworten

Man darf beim Vergleich Rune und Orion auch nicht vergessen, das die Felder Sichtreichweite so nicht verglichen werden kann.
Die Rune kann, wie schon erwähnt auch Satelitten sehen. Aber man darf auch nicht vergessen, das jeder zusätzliche Sichtring 6 Felder mehr beinhaltet als der vorangegangene.

Wenn man es also nicht pro Feld Sichtreichweite, sondern auf die maximale Anzahl einsehbare Felder bezieht, dann kostet der Orion 42,4 pro Feld und die Rune 46,7. Dabei hat die Rune aber eben auch Satview und ermöglich höhere Gesamtviewwerte, was beim (häufigen) Auftreten der Jammer sehr wichtig ist.
Also ist die Rune nicht ohne Grund beliebter als der Orion.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

24.05.2007 23:04
#16 RE: Visibility antworten
Herzlichen Dank für die wertvollen Hinweise.
Am Anfang dachte ich, Sicht (Radaraufklärung) ist so was wie ein Scheinwerfer.
Aber so einfach ist es wohl nicht.
Hier jetzt einfach einige Editorversuche.
Beim letzten Versuch wird folgendes deutlich: Die absolute Reichweite ist zwar gleich, nur die Durchdringung eine andere. Wie arbeitet Ihr alten Strategen mit diesen Zahlen ? Sollte man bei einem Vorstoß ins Feindesland wirklich eine Rune bauen ?
Bild 1 = Ausgangssituation im Editor (vergrößern durch Doppelklick auf Bild)
Angefügte Bilder:
Radarversuch0.JPG   Radarversuch1.JPG   Radarversuch2.JPG   Radarversuch4.JPG  
Shadow Offline




Beiträge: 1.322

25.05.2007 08:15
#17 RE: Visibility antworten

Hallo,
also ein Vorstoß bei den "alten Strategen" würde warscheinlich ein Mix aus Radarfliegern, Radarfahrzeugen und evtl. sogar Aufklärungssatelieten sein. Die Satelieten evtl. sogar in Verbindung mit einer Raumstation, die im Übrigen auch sehr viel View hat.
Gruß
Shadow

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen
------------------------------
REALITY.SYS is Corrupt. Reboot Universe [Y/N] Y

Tigerking Offline



Beiträge: 365

25.05.2007 12:44
#18 RE: Visibility antworten

Ganz alte Hasen werden in einem solchen Fall nicht nur eine, sondern sehr viele Raumstationen verwenden. Die Schätzungen bewegen sich da zwischen 6 und 10. In einem früheren Kampf war es dadurch z.B. möglich, View-Werte von max. über 1700 zu erzeugen. Damit verhindert man erstens in diesem Bereich einen Gegenangriff durch die Kombination von Jammern und Stealtheinheiten. Und zweitens schafft man sich auch für den eigenen Angriff genug Sicht, um z.B. die CM-Waffen der Raumstationen und dahinter befindliche Langstreckenwaffen erfolgreich einsetzen zu können, auch wenn der Gegner über einige Jammer verfügt.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

25.05.2007 16:26
#19 RE: Visibility antworten

Und als Vorwarnung: Irgendwie ist die Überarbeitung der Raumstation abhanden gekommen. Im nächsten main.ascdat Update wird diese wie schon länger geplant, keinen Angriff nach der bewegung haben und etwas weniger View.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

28.05.2007 08:38
#20 RE: Visibility antworten
Kommen wir noch mal zurück zur Rune. Da diese ja nur schwer beweglich ist, kann ich diese bei Gefahr nicht einfach mal schnell wegrücken und innerhalb eines Fahrzeuges wirkt sie leider nicht. Das habe ich schon probiert. Wie kann ich diese Einheit effektiv mit welchen Einheitentypen vor schnellen feindlichen Vorstößen schützen ?
Habt Ihr da eine Idee ?
Angefügte Bilder:
Wie schütze ich meine Runeeinheit PBP.JPG  
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de