Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 196 mal aufgerufen
 Einheiten
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

18.11.2007 11:30
Einheiten-Veränderungen Antworten

Hallo,

mal ehrlich mir geht das Gejammer und Gestreite auf den Sack!

Insbesondere, wenn man den Eindruck bekommt, dass hier einige Spieler die PBP-Schlachten im Forum gewinnen wollen.

Darum schlage ich nun ein paar Sachen vor:

1. Wenn Ihr eine bestimmte Einheit zu gut oder zu schlecht haltet, benennt diese und macht einen konkreten Vorschlag was geändert werden sollte.

2. Lasst die Polemik raus.

3. Neue Einheiten wie z.B. Tauchroboter, sollten fortan die ersten drei bis vier Zyklen nur als PROTOTYPEN baubar sein. Damit ist jedem Spieler klar, dass er, wenn er einen Tauchroboter-Prototypen baut, damit rechnen muß, dass sich seine Werte noch ändern können. Sicher darf er dennoch 100 Stück bauen.

4. Es werden nur diese Prototypen überhaupt noch einfach so verändert. Wenn eine andere Einheit verändert wird, sollte überprüft werden, inwieweit sich der Materialwert der Einheiten eines verändert hat und sollte es zu Verlusten gekommen sein, sollten die Spieler entschädigt werden. (Anstrengend? Ja genau soll es auch sein!)

5 Zudem sollte über Abänderungen an Einheiten die keine Prototypen mehr sind abgestimmt werden. Die Herren Programmierer und Spielleiter sollten aber natürlich weiterhin die letzte Entscheidung haben, aber zumindest sollte über eine Änderung rechtzeitig informiert werden.

6. Für den Fall, dass komplett neuartige Einheiten auftreten, könnte die ISG einige Prototypen den Spielern der jeweiligen Sets zu Testzwecken verkaufen. Dann müsten die nicht erst erforscht werden, und so bliebe der Schaden geringer, wenn sie schlussendlich nicht in PBP als standart übernommen würden.

Redhorse Offline



Beiträge: 479

18.11.2007 12:16
#2 RE: Einheiten-Veränderungen Antworten

Hi,

ich stimme Dir zu. Deine Ausführungen haben was für sich, besonders Punkt 5. Stellt die Sachen öffentlich ein. Man kann sich noch einigen daß jede Änderung erst zum Ende des nächsten Zyklus in Kraft tritt, dann hat man mindestens 12 Runden Zeit, sich drauf einzustellen. Was mich jetzt noch interessiert: Berechnen sich die Produktionskosten automatisch aus den Fähigkeiten der Einheit oder werden die frei festgelegt? Im ersteren Fall würden sich die Kosten nämlich gleich bei Einheitenänderungen ändern - wieder ein Problem weniger.

Gruß,
Redhorse

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

Marla Offline



Beiträge: 721

18.11.2007 13:18
#3 RE: Einheiten-Veränderungen Antworten

Zitat von Redhorse
Was mich jetzt noch interessiert: Berechnen sich die Produktionskosten automatisch aus den Fähigkeiten der Einheit oder werden die frei festgelegt? Im ersteren Fall würden sich die Kosten nämlich gleich bei Einheitenänderungen ändern - wieder ein Problem weniger.

Gruß,
Redhorse

Man kann die Baukosten manuell festlegen, automatisch von ASC berechnen lassen und auf den automatisch berechneten Zu- und Abschläge setzen.

Derzeit werden alle Einheiten automatisch berechnet und entsprechend ändern sich die Baukosten bei Änderung kostenwirksamer Parameter.

Ausnahme sind hier die ISG-Einheiten, die manuell festgelegt sind.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz