Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 339 mal aufgerufen
 Cromoner
Rennreh Offline




Beiträge: 364

25.05.2008 13:52
Sam 3 Antworten

Der Sam 3 ist eine äußerst gelungene Weiterentwicklung des Sam 2. So ziemlich alles an ihm – vom Fahrgestell einmal abgesehen – wurde verbessert. So erhielt der Sam 3 eine etwas stärkere Panzerung, bessere Bewaffnung und dazu noch einen stärkeren Antrieb. Letzterer ermöglicht es diesem mittleren Panzer, auch im Gelände nicht hinter seinem Vorgänger zurückzubleiben und das trotz der vielen Verbesserungen, die sich selbstverständlich auch auf das Gesamtgewicht niederschlagen.

Im Gegensatz zur Langrohr-Variante seines Vorgängers, verfügt der Sam 3 über ein sogenanntes Stummelgeschütz im Kaliber 9,5 cm. Das beweglich Maschinengewehr im Turm wurde ausgebaut und durch ein leistungsfähigeres, jedoch starres Koaxial-MG ersetzt, welches sich jetzt, effektiv gesehen, nur noch zur Bekämpfung von Infanterie eignet. Dafür wurde der Sam 3 jedoch noch zusätzlich mit einem schweren Flugabwehr-MG ausgestattet, welches sich auf einer Drehringlafette auf dem Turm befindet. Damit lassen sich sogar Flieger bekämpfen, die sich in mittlerer Höhe befinden - und dies sogar noch auf eine erhebliche Distanz hin.

Einmal erforscht, dürfte der Sam 3 innerhalb eines Truppenkontingents, seinen Vorgänger recht schnell ersetzen. Die Vorteile dafür liegen klar und deutlich auf der Hand, sodass man auch gerne die etwas höheren Anschaffungskosten in Kauf nimmt.

Lucius Offline



Beiträge: 648

25.05.2008 15:34
#2 RE: Sam 3 Antworten
naja, so ganz kann ich mich dem nicht anschliessen. Sam2 ist ein Panzerjäger, Sam3 ein "main battle tank". unterschiedliche rollen halt...

_________________________
Ein Elefant traf im Wald vier Ameisen und ist schreiend weggerannt - "Vier gegen einen ist unfair!"

(Dschungelaphorismus)

Rennreh Offline




Beiträge: 364

25.05.2008 21:25
#3 RE: Sam 3 Antworten

findest Du? ich sehe die beiden eher so als Vorgänger und Nachfolger. So wie Tiger und Königstiger.

Toby Offline




Beiträge: 468

25.05.2008 21:59
#4 RE: Sam 3 Antworten

also wenn ich das mit dem MK3 set vergleiche ist der Sam2 so wie der Leopart 2 und der Sam 3 wie der Patton. Also beides Kampfpanzer, ein Panzerjäger ist meiner meiner Meinung nach ehr die TOW, oder ein Farzeug das schnell ist aber kein MG hat. Aber ist wohl Ansichtssache. Ich finde die Beschreibung ganz gut wobei ich die Kaliber in MM angeben würde.

Rennreh Offline




Beiträge: 364

26.05.2008 07:55
#5 RE: Sam 3 Antworten

noch jemand für die Kaliberangabe in mm? Wenn ja, ändere ich das und richte mich in zukünftigen Beschreibungen auch danach. Ist ja kein Akt...

Rhiow Offline




Beiträge: 624

26.05.2008 08:05
#6 RE: Sam 3 Antworten
bei panzern und infantriewaffen ist eine angabe in mm üblich. bei flak in cm, iirc. und bei schiffen ist eine angabe in inch bzw zoll üblich. wäre schön, wenn diese konvention auch bei asc übernommen würde
Tarliesin Offline



Beiträge: 159

26.05.2008 08:44
#7 RE: Sam 3 Antworten

Zumindest ich kenne bei Schiffen auch nur Angaben in cm. Inch und Zoll sind im englischen Sprachraum üblich.

Ares Offline




Beiträge: 417

26.05.2008 09:17
#8 RE: Sam 3 Antworten
Ich kenne die Kaliberangaben im deutschen Raum auch für Schiffe und Flak in cm und für Flieger, Panzer und Infanteriewaffen in mm.
Bei den Übersetzungen der Beschreibungen ins Englische kann man da ja noch umrechnen und vergleichbare Werte in inch angeben.

Damit wird aus der 14,4cm-Kanone einer Visby in der englischen Beschreibung eben eine 5.6"-Cannon.
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

26.05.2008 10:17
#9 RE: Sam 3 Antworten

Nee bei der englsichen Armee wird in Geschossgewicht gerechnet.


-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

26.05.2008 10:18
#10 RE: Sam 3 Antworten
Nee bei der englsichen Armee wird in Geschossgewicht gerechnet, zumindest bei Geschützen.

Argel! Blöder Doppelpost!

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Rennreh Offline




Beiträge: 364

26.05.2008 10:48
#11 RE: Sam 3 Antworten

Der Sam 3 ist eine äußerst gelungene Weiterentwicklung des Sam 2. So ziemlich alles an ihm – vom Fahrgestell einmal abgesehen – wurde verbessert. So erhielt der Sam 3 eine etwas stärkere Panzerung, bessere Bewaffnung und dazu noch einen stärkeren Antrieb. Letzterer ermöglicht es diesem mittleren Panzer, auch im Gelände nicht hinter seinem Vorgänger zurückzubleiben und das trotz der vielen Verbesserungen, die sich selbstverständlich auch auf das Gesamtgewicht niederschlagen.

Im Gegensatz zur Langrohr-Variante seines Vorgängers, verfügt der Sam 3 über ein sogenanntes Stummelgeschütz im Kaliber 95mm. Das beweglich Maschinengewehr im Turm wurde ausgebaut und durch ein leistungsfähigeres, jedoch starres Koaxial-MG ersetzt, welches sich jetzt, effektiv gesehen, nur noch zur Bekämpfung von Infanterie eignet. Dafür wurde der Sam 3 jedoch noch zusätzlich mit einem schweren Flugabwehr-MG ausgestattet, welches sich auf einer Drehringlafette auf dem Turm befindet. Damit lassen sich sogar Flieger bekämpfen, die sich in mittlerer Höhe befinden - und dies sogar noch auf eine erhebliche Distanz hin.

Einmal erforscht, dürfte der Sam 3 innerhalb eines Truppenkontingents, seinen Vorgänger recht schnell ersetzen. Die Vorteile dafür liegen klar und deutlich auf der Hand, sodass man auch gerne die etwas höheren Anschaffungskosten in Kauf nimmt.



-------------------------
beide Sam-Panzer angepasst...

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

07.06.2008 10:51
#12 RE: Sam 3 Antworten

integriert

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Rennreh Offline




Beiträge: 364

28.06.2008 20:47
#13 RE: Sam 3 Antworten

Der Sam 3 ist eine äußerst gelungene Weiterentwicklung des Sam 2. So ziemlich alles an ihm - vom Fahrgestell einmal abgesehen - wurde verbessert. So erhielt der Sam 3 eine etwas stärkere Panzerung, bessere Bewaffnung und dazu noch einen stärkeren Antrieb. Letzterer ermöglicht es diesem mittleren Panzer, auch im Gelände nicht hinter seinem Vorgänger zurückzubleiben und das trotz der vielen Verbesserungen, die sich selbstverständlich auch auf das Gesamtgewicht niederschlagen.

Im Gegensatz zur Langrohr-Variante seines Vorgängers, verfügt der Sam 3 über ein sogenanntes Stummelgeschütz im Kaliber 95mm. Das beweglich Maschinengewehr im Turm wurde ausgebaut und durch ein leistungsfähigeres, jedoch starres Koaxial-MG ersetzt, welches sich jetzt, effektiv gesehen, nur noch zur Bekämpfung von Infanterie eignet. Dafür wurde der Sam 3 jedoch noch zusätzlich mit einem schweren Flugabwehr-MG ausgestattet, welches sich auf einer Drehringlafette auf dem Turm befindet. Damit lassen sich sogar Flieger bekämpfen, die sich in mittlerer Höhe befinden - und dies sogar noch auf eine erhebliche Distanz hin.

Einmal erforscht, dürfte der Sam 3 innerhalb eines Truppenkontingents, seinen Vorgänger recht schnell ersetzen. Die Vorteile dafür liegen klar und deutlich auf der Hand, sodass man auch gerne die etwas höheren Anschaffungskosten in Kauf nimmt.

Rennreh Offline




Beiträge: 364

06.11.2008 13:32
#14 vorläufige Endfassung Antworten
Der Sam 3 ist eine äußerst gelungene Weiterentwicklung des Sam 2. So ziemlich alles an ihm - vom Fahrgestell einmal abgesehen - wurde verbessert. So erhielt der Sam 3 eine etwas stärkere Panzerung, bessere Bewaffnung und dazu noch einen stärkeren Antrieb. Letzterer ermöglicht es diesem mittleren Panzer, auch im Gelände nicht hinter seinem Vorgänger zurückzubleiben - und dies trotz der vielen Verbesserungen, die sich selbstverständlich auch auf das Gesamtgewicht niederschlugen.

Im Gegensatz zur Langrohr-Variante seines Vorgängers, verfügt der Sam 3 über ein sogenanntes Stummelgeschütz im Kaliber 95mm. Das bewegliche Maschinengewehr im Turm wurde ausgebaut und durch ein leistungsfähigeres, jedoch starres Koaxial-MG ersetzt. Dieses eignet sich faktisch nur noch zur Bekämpfung von Infanterie und wird direkt vom Richtschützen mitbedient. Dafür wurde der Sam 3 jedoch noch zusätzlich mit einem schweren Flugabwehr-MG ausgestattet, das sich auf einer Drehringlafette auf der Turmluke des Kommandanten befindet. Damit lassen sich nun auch Flugzeuge bekämpfen, die sich in mittlerer Flughöhe befinden - und dies sogar noch über eine erhebliche Distanz hinweg.

Einmal erforscht, dürfte der Sam 3 innerhalb der cromonischen Panzertruppe seinen Vorgänger recht schnell ersetzen. Die Vorteile dafür liegen klar und deutlich auf der Hand, sodass man auch gerne die etwas höheren Anschaffungskosten in Kauf nimmt.
[integriert]
Sam 2 »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz