Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 Allgemeines
Lucius Offline



Beiträge: 648

09.07.2008 09:35
Beweglichkeit von CM-Waffen Antworten
Während die Lances nach wie vor mit jedem Hubschrauber transportiert werden können und Scuds von sich aus hohe Mobilität haben, ist es seit den Veränderungen an Gigant gar nicht möglich, die UX sinnvoll einzusetzen. Sie kann zwar aus einem Zug ausgeladen werden, aber nicht wieder eingeladen, wenn nicht eine Brücke über die Schinen gebaut wurde.

Ist diese krasse ungleichbehandlung so gewollt? Und warum?

_________________________
Der Feind aller Liga-Verbände, der schrecken der Tarliesin und Dorn im Auge des obersten Herrschers.

(Shadow)

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

09.07.2008 09:56
#2 RE: Beweglichkeit von CM-Waffen Antworten

In Antwort auf:
Sie kann zwar aus einem Zug ausgeladen werden, aber nicht wieder eingeladen, wenn nicht eine Brücke über die Schinen gebaut wurde.



Komisch bei mir gehts ohne Brücke...

Lucius Offline



Beiträge: 648

09.07.2008 10:02
#3 RE: Beweglichkeit von CM-Waffen Antworten

ja, stimmt - auf lowland. Auf Sand und anderen Terrains nicht mehr.

_________________________
Der Feind aller Liga-Verbände, der schrecken der Tarliesin und Dorn im Auge des obersten Herrschers.

(Shadow)

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2008 11:26
#4 RE: Beweglichkeit von CM-Waffen Antworten

richtig. mit sand gehts nicht.

ich wäre auch an einer begründung für die extreme bevorteilung der lance interessiert...

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Ares Offline




Beiträge: 417

09.07.2008 13:15
#5 RE: Beweglichkeit von CM-Waffen Antworten
Die Lance ist schon im Vorteil gegenüber den Tech4 CMs der anderen Sets, warum das so ist weiß ich auch nicht, mittlerweile ist sie nicht mehr trainierbar, ebenso wie der Flame nicht mehr trainierbar ist, das Follow ist in dieser Einheitengruppe wohl am stärksten benachteiligt.

SCUD können zwar selbst fahren, dafür aber die Vorteile der Sockel nicht ausnutzen, ein Stealthsockel hat 25 Basejamming, was unter normalen Umständen einen Angriff mit CM gegen CM unmöglich macht, die SCUD hat diesen Schutz nicht.
Der Highsockel hat sogar einen Schadensbonus, der mittlerweile auch für Fernwaffen gilt und damit den Schaden wesentlich erhöht. Auch den kann die SCUD nicht nutzen. Hier finde ich ist der Vorteil in der Mobilität mit ausreichend Nachteilen verbunden.

Warum die Lance um so vieles besser zu transportieren ist als die anderen Tech4-CMs und dabei auch noch weiter schießen kann ist unklar, vielleicht sollte man da etwas anpassen.

Im Fall von Mk4 mit den UX ist vielleicht nur beim Gigant eine kleine Änderung nötig um die Nachteile auszugleichen.
Das Problem mit dem Einladen direkt in den Zug sollte nicht so schlimm sein, das haben praktisch alle Turrets, da ihr Movement nicht reicht, dafür gibt es ja die Turrettransporter, die brauchen alle Sets für alle Turrets.



Don't feed trolls!

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

09.07.2008 15:16
#6 RE: Beweglichkeit von CM-Waffen Antworten

Zitat von Ares
SCUD können zwar selbst fahren, dafür aber die Vorteile der Sockel nicht ausnutzen, ein Stealthsockel hat 25 Basejamming, was unter normalen Umständen einen Angriff mit CM gegen CM unmöglich macht, die SCUD hat diesen Schutz nicht.

UX kann nicht mehr auf Sockel gesetzt werden.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz