Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 177 mal aufgerufen
 Allgemeines
Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

18.08.2008 21:37
Vorschlag Handel mit der ISG antworten

In gewissen Situationen kann es immer wieder passieren, das einem gewisse Schlüsseleinheiten abhanden kommen. Daher würde ich es gut finden, wenn ein Spieler gewisse Einheiten zu einem recht hohem Preis in limitierter Menge von der ISG kaufen kann.

Als Beispiel würde ich hier einmal einen Flugzeugträger nennen ...

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

zz9plural Offline



Beiträge: 665

18.08.2008 22:21
#2 RE: Vorschlag Handel mit der ISG antworten

Hmm, geht es etwas konkreter?
Der Verlust von Schlüsseleinheiten kann Schlachtentscheidend sein, und wer sie nicht gut genug schützt, hat den Verlust verdient. Muss man das wirklich aufweichen?

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

18.08.2008 22:24
#3 RE: Vorschlag Handel mit der ISG antworten

Ich denke, das relativ neue Spieler eben nicht alle Einheiten erforscht haben, die man im Gefecht brauchen könnte.
Daher der Vorschlag.

Übrigens sollte die Lieferung ausschließlich zur HB möglich sein.

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

zz9plural Offline



Beiträge: 665

18.08.2008 22:32
#4 RE: Vorschlag Handel mit der ISG antworten

Ah, ok, das macht durchaus Sinn. Also Produktionspreis + "Out-Of-Research"-Aufschlag. Der sollte saftig sein, um Missbrauch zu minimieren.

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

18.08.2008 22:35
#5 RE: Vorschlag Handel mit der ISG antworten

Naja durch die geringe Anzahl, die man nachkaufen dürfte, wäre eh schon ne Reglementierung dahinter.

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt,
es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

19.08.2008 10:29
#6 RE: Vorschlag Handel mit der ISG antworten

Wichtige erst spät in der Forschung erreichbare Typen sind:

Flugzeugträger
Aufklärungssatellit
Schwerer Abfangjäger

alles andere ist mit Abstrichen auch durch lowTech ersetzbar.
Ich werde diese drei Typen als standartmodelle der ISG einbauen, diese sind (werden) dann ganz normal (hoher Kaufpreis) bei der ISG erhältlich.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

TheScarabeus Offline




Beiträge: 418

19.08.2008 13:21
#7 RE: Vorschlag Handel mit der ISG antworten

Nett =)

Garrett Offline




Beiträge: 272

19.08.2008 16:58
#8 RE: Vorschlag Handel mit der ISG antworten

Zitat von GAMER
Wichtige erst spät in der Forschung erreichbare Typen sind:

[...]
Schwerer Abfangjäger

[...]


why? Weil er Orbitaleinheiten angreifen kann?

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

19.08.2008 19:27
#9 RE: Vorschlag Handel mit der ISG antworten

Korrekt.
Eines der Probleme ist und bleibt die Mobile Orbital Abwehr. Daher finde ich GAMER`s Vorschläge gut.

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

Z65 Update »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de