Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 271 mal aufgerufen
 Allgemeines
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

21.08.2008 10:17
Planetenüberarbeitung antworten
In Kürze werde ich nach und nach alle Planeten überarbeiten und aktualisieren. Dies wird während des laufenden Spielbetriebs passieren. Also nicht nur zum Zykluswechsel.

Unter anderem werde ich:
- ggf. die Größe des Planeten anpassen (schrittweise)
- Altlasten beseitigen (z.B. fehlerhafte Küsten, alte Landezonen, Graubetonreste)
- optische Fehler Korrigieren (fehlende Betonkanten, reste alter Landezonen, unterbrechungen in Bergformationen)
- altes Kolonie HQ auf neues Umbauen.
- Rohstoff-Adapter kontrollieren
- Wasserflächen anpassen: kein Inland-"Ocean", gleichmäßige Übergänge von very_shallow_water zu deep_water
- einige Kanäle werden versanden

Erupsi und Hellos sind bereits überarbeitet. Alaska und Hope sind die nächsten. Wer einen Planeten vorzeitig überarbeitet haben möchte, der kann hier die Info dazu hinterlassen.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

minimus Offline




Beiträge: 160

22.08.2008 16:24
#2 RE: Planetenüberarbeitung antworten

Zitat von GAMER

- altes Kolonie HQ auf neues Umbauen.



Gibt es eigentlich schon ein ISG Forschungszentrum für das neue Kolonie HQ?

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

22.08.2008 16:25
#3 RE: Planetenüberarbeitung antworten

Ich bin gegen das Zwangsersetzen der alten ISG Landezonen mit integriertem ISG Lab ;)

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

Redhorse Offline



Beiträge: 479

22.08.2008 16:31
#4 RE: Planetenüberarbeitung antworten

wahrscheinlich stellvertretend für alle Spieler mit mindestens einem ISG Lab: ebenso gegen Zwangstausch - und das mein ich mal echt ernst

Gruß,
Redhorse

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

minimus Offline




Beiträge: 160

22.08.2008 16:54
#5 RE: Planetenüberarbeitung antworten

ich hab mir gedacht, das würde schon mal geklärt?

http://116159.homepagemodules.de/topic-t...25&message=9042

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

22.08.2008 16:55
#6 RE: Planetenüberarbeitung antworten

Das Problem ist: es gibt keine Grafik für das Lab im neuem Kolo HQ ;)

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

minimus Offline




Beiträge: 160

22.08.2008 16:57
#7 RE: Planetenüberarbeitung antworten

wenns nur an dem liegt, seh ich da nicht so das riesen problem drin.. ^^

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

22.08.2008 16:59
#8 RE: Planetenüberarbeitung antworten

Zitat von minimus
wenns nur an dem liegt, seh ich da nicht so das riesen problem drin.. ^^


Na dann ;)

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

Rhiow Offline




Beiträge: 624

22.08.2008 18:02
#9 RE: Planetenüberarbeitung antworten
aus: http://116159.homepagemodules.de/t820f58...Kolonie-HQ.html

Zitat von GAMER
ISG lab in Zukunft nur noch 1x Pro Spieler. Es ist ja nicht verboten auf Kolos zu Forschen. Nur billig gehts dann nicht mehr.


hab deswegen auch schon eines abgelehnt bekommen
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

10.09.2008 18:38
#10 RE: Planetenüberarbeitung antworten
Ein Wort in eigener Sache.

Einige Planetenüberarbeitungen sind so von den Spieler aufgenommen worden, das sie sich benachteiligt fühlten. Weil z.B. Ihre Kolonie in die Ecke gequetscht wurde und nun nicht mehr nur von 2 Seiten zugänglich ist, sondern von 3 oder von 4 oder weil das neue Kolonie HQ nur noch 2 Landeplätze +2 Hangar(Verschrotten/reparieren) hat.

Jeder hier im PBP ist gleich. Niemand bekommt hier eine Extra Wurst gebraten. Ich frage niemanden vorher, ob eine Erweiterung nach Osten oder Westen "genehm" ist. Alle Planeten werden auf Klasse 25+ vergrößert (Schritt für Schritt) wie hier angekündigt. Grundsätzlich bleibt dabei die Grundstrucktur und das Thema des Planeten erhalten. Auf den meisten Karten werden die Inseln und Kontinente vervollständigt und mit Rohstoffen aufgefüllt. Ebenso werden diverse Kanäle zurückgebaut, welche in früheren Zeiten eingebaut wurden. Dazu werden diverse Flächen angepasst um ein vernünftiges Wachstum von Wald oder kristallen möglich zu machen.

Die Anpassung ist notwendig, weil Kleinkartenspieler nicht die Möglichkeit haben. Externe Materialgewinnung zu betreiben, wie jemand auf einer großen Karte. Insbesondere auf sehr kleinen Karten werden einige Stützpunkte durch die Erweiterung weiter in die Mitte rücken. Niemand hat Anspruch darauf, das gerade seine Basis von diesen Änderungen nicht betroffen sein wird.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de