Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 342 mal aufgerufen
 Allgemeines
Lestat Offline



Beiträge: 51

20.09.2008 15:21
Spieler zu verschenken antworten

Ich machs kurz:
Mir fehlt die Zeit interessante gefechte zu führen. So nebenbei "sim city" ist zeittechnisch pro woche drin. Mehr investieren kann/will ich nicht, da Beziehung und Studium vor gehen.
Damit fällt aber der haupttei des spieles, der kampf, aus, womit es für mich sinnfrei wird weiter zu spielen.

Worauf dies hinausläuft sollte in den letzten Zeilen klar geworden sein:
Ich werde wohl mit PBP aufhören.

ABER

Da ich es aber unglaublich schade finde soviel investierte Zeit (2jahre,) bei nur ein paar gefechten, einfach alles vom SV löschen zu lassen ,würde ich mich freuen wenn sich jemand findet der meinen Account 1 zu 1 übernimmt..
Also einfach nur die graue eminenz im hintergrund austauschen.
Ich würde alles übergeben, 1hb Stove 2kolonien Allma und Fedalus plus mailaccount "pbp_lestat" bei gmx.

Denkbar währen neuspieler die sich die Simcity phase sparen wollen, oder auch als zweitaccount für alte hasen.
Eine weitere alternative währe meine Kolonien, basen und armeen questtechnisch zu verwurschteln, als gegner oder was auch immer.

Nur einfach löschen will ich halt nicht. Das ist nicht nur RP mäßig unschön, sondern würde mir auch sehr schmerzen.

Es währe schön wenn sich da dann jemand findet.

Wie es allerdings mit dem Verbleib des alter ego "lestat" in der UFP aussieht ist noch ungeklärt.
Sollte sich jemand finden der übernimmt, so sollten wir (also er, ich und die ufp) das gemeinsam klären.

viele Grüße
und alles Gute für die Zunkunft!
mike aka Lestat

zz9plural Offline



Beiträge: 665

20.09.2008 15:47
#2 RE: Spieler zu verschenken antworten

http://www.battle-planet.de/pbp/rules/regeln_7.php

In Antwort auf:
Für Spieler die (vermeintlich) endgültig aus PBP aussteigen oder eine Kolonie aufgeben gilt:
- alles wird gelöscht (Einheiten, Gebäude, View, Technologien )
- Städte sind vor dem globalen Löschen der Gebäude auf neutral zu stellen (Kartenbestandteil !)
- sollte sich herausstellen, dass Gebäude/Einheiten des zukünftig auscheidenden Spieleres direkt oder indirekt (Zulassen von Eroberungen) an andere Spieler übergeben werden, so kann der SV diese Einheiten und Gebäude rückwirkend beschlagnahmen.


Den letzten Passus interpretiere ich so, dass auch die Übergabe an einen komplett neuen Spieler nicht erwünscht ist.
Ob das tatsächlich so ist und wenn ja, ob das notwendig ist, kann man ja mal vorsichtig andiskutieren. ;-)

Rhiow Offline




Beiträge: 624

20.09.2008 16:02
#3 RE: Spieler zu verschenken antworten
ach, ich fände es eh besser wenn die spieler sich selber aufbauen, dann kennen sie ihre basis auch ;)

wobei ich aber ein quest besser fände als einfach alles zu löschen ;)
Setupman Offline




Beiträge: 190

20.09.2008 16:31
#4 RE: Spieler zu verschenken antworten

Ja einfach löschen ist wirklich scheisse.

Aber der Einwand einem Einsteiger ein fertigen Account zu geben ohne das er selbst die Chance hat diesen kennenzulernen indem er ihn aufbaut ist auch Mist.

Ich denke aber auch nicht das wir für den Fall das wir dies zulassen würden, mit einem blühenden Handel von PBP-Accounts auf Ebay zrechnen müssen. ;-)

Also ich wäre demnach auch am ehesten für ein mittelfristige Verwendung eines Aussteigers dieser Größenordnung innerhalb einer Quest. Da haben viele was von und wer wünscht sich denn nicht einen schönen, Story-geschmückten Abgang aus dem PBP-Universum.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

20.09.2008 16:42
#5 RE: Spieler zu verschenken antworten

Einfach löschen - eher unschön. Quest mit Lestat - eigentlich eine gute Idee - da ließe sich durchaus was draus machen.
Dies hätte auch den Vorteil, er könnte ab und zu schauen, was aus seinen Einheiten/Städten geworden ist.



Duke Offline




Beiträge: 24

20.09.2008 16:52
#6 RE: Spieler zu verschenken antworten
Auch wir hätten ein ernsthaftes Interesse.

Es ist gefährlich einem Narr eine Waffe in die Hand zudrücken,
allerdings wird es noch gefährlicher wenn man diese einem Klugen reicht.
Grom Offline




Beiträge: 1.069

20.09.2008 20:46
#7 RE: Spieler zu verschenken antworten

Also ich würde evt. wieder einen Spieler zum Questgegner machen wie ich es bei Satanplayer auch schon gemacht habe als er aufgehört hatte (inzwischen gibts wieder einen Spieler unter ähnlichem Namen ).

Würde das verquesten auf jeden Fall einem Löschen vorziehen da die Mischung einer Armee über Jahre meist schon besser ist als was man im Editor zur Questerzeugung in ein paar Tagen zaubern kann.

zz9plural Offline



Beiträge: 665

20.09.2008 23:19
#8 RE: Spieler zu verschenken antworten

Ja, verquesten fände ich auch gut. Kann mir durchaus vorstellen selber den Quest-Gegner zu spielen, würde dies aber auch einem erfahreneren Kämpfer überlassen, wenn sich denn einer findet.
Ich kann ja mal ne Inventur machen, und dann festlegen, wie viele Neuspieler man gleichzeitig gegen das vorhandene Material anrennen lassen kann.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2008 23:25
#9 RE: Spieler zu verschenken antworten

Jup, so Quest is geiel, weil ich nämlich damals der war, der die Quest gegen den (damals ehemaligen) Satanplayer machen durfte - und das unter der super Anleitung von Grom. Das war ein Mordsspaß!!!

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

20.09.2008 23:36
#10 RE: Spieler zu verschenken antworten

Jo, macht mal ne Inventur ;)
Vielleicht findet sich ja genügend Zeug, das man sowas zeitgleich auf Allma und Stove machen könnte. Dann kommt zumindest einmal etwas leben auf die betreffenden Planeten.

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Lestat Offline



Beiträge: 51

21.09.2008 15:27
#11 RE: Spieler zu verschenken antworten

Also es ist nur bedingt neuspieler geeignet, da diese Armeezusammenstellung dafür gemacht wurde gegen Altspieler auszuhalten.
Der account ist mit allen forschung soweit durch.
Es wurden keinerlei lowtech einheiten gebaut!
Hauptkampfarmee Nova2 und Armadillo2 (~25) in der ersten reihe spikes (>26 stk in der zweiten oder dritten reihe sowie vermehrt an den flanken
sowie ca 20 mal Artillerie (coma1 und 2 gemischt)
In den hinteren reihen jamming der versorgung und der elite cm werfer.

Trotz mk1 eine mehr offensive als defensive spielweise (daher hat die ari auch mehr abschreckungseffekt als erfahrung :-D)
Ein paar a-sats müssten nachgebaut werden nach dem tulon gefecht :p

Weiterhin starke Ausrichtung auf Luftkampf mit Schweren jägern, sinnern, Höhenbombern und Tarnkappenbombern (von allen bereits viele auf Elite)

Wie gesagt: nur bedingt newbi tauglich, vorallem bei einem guten gegner der massierte luftangriffe fliegt.
Wenn newbies eins zu wenig haben, dann Luftabwehr.

Daher hätte ich die quests auch nur als letzte alternative vorgeschlagen und währe nach wie vor froh wenn jemand den account 1 zu 1 übernimmt.

für die zitierte Regel: unter spieler verstehe ich das alter ego "lestat" nicht den steuernden menschen im hintergrund.
Das ist für das spiel selber einfach irrelevant wer den nun stuert! Vertretungen gangzer kriegsgefechte sind doch hier eigentlich an der tagesordung.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

21.09.2008 15:59
#12 RE: Spieler zu verschenken antworten

Da du ja selbst sagst, das dein Account nur bedingt Neuspielertauglich ist, denke ich es ist das Beste ein oder zwei schöne Quests darauf aufzubauen. Ich traue sowohl Grom als auch zz9plural durchaus zu, dafür eine stimmige Hintergrundgeschichte zu finden.

Die andere Option hat etwas von: "zum mal eben irgendwenn vermöbeln, ohne auf die Einheiten acht geben zu müssen"

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Lestat Offline



Beiträge: 51

21.09.2008 16:25
#13 RE: Spieler zu verschenken antworten

Öhm nicht meine Aussagen verwurschteln! Damit war gemeint dass die Armeezusammenstellung nicht unbedingt das ist wogegen neuspieler in einer QUEST ANTRETEN.

Ich glaube auch nicht das jemand den account nur übernehmen würde um damit gezielt jemanden zu schaden. Sonst müssten ja 2. accouts auch verboten werden.
Gedacht es es dass es wirklich jemand ernsthaft in meinem namen weiterspielt

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

21.09.2008 16:27
#14 RE: Spieler zu verschenken antworten

Dann habe ich dich falsch verstanden.

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de