Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 683 mal aufgerufen
 System Tulon
Keyfinder Offline




Beiträge: 534

12.01.2009 09:05
Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten

Die Marsianer flogen im Zyklus 69 Tulon3 an, um die beiden Völker der UFP anzugreifen. Kurz nach dem Ausladen wurde ein zusätzlicher Supporter entdeckt, der bei den Adolar gelandet ist. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder sind die Trupper der HiOb wegen uns da, dann wäre das Verhältnis (4-5 :1 (Prohet, Ares, SmokinMan, HiOb, Adolar) oder die HiOb sind wegen der UFP da. Wenn dem so ist, würden wir die UFP zu einem 2 Fronten Krieg zwingen, was unfair wäre.
So oder so ist der Krieg auf Tulon3 ungleichmässig, entweder zu Lasten der Marsianer oder zu Lasten der UFP demnach werden wir abziehen und ein anderes Schlachtfeld suchen.

___________________________________________________
Save your environment. Switch off the light!
(Schütze die Umwelt, bekämpfe LuX!)

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

12.01.2009 13:57
#2 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten

Ja gute Idee. Ich komme auch mit... :)

Keyfinder Offline




Beiträge: 534

12.01.2009 17:02
#3 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten

Zitat von Hastrubal
Ja gute Idee. Ich komme auch mit... :)


Das ist ein Wort. Wollen wir nach Tyr, da haben wir genug Platz?
Ich bin dabei ;-)

___________________________________________________
Save your environment. Switch off the light!
(Schütze die Umwelt, bekämpfe LuX!)

Grom Offline




Beiträge: 1.069

12.01.2009 20:28
#4 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten

Ich hätte da einen Planeten im Angebot da sollen ein paar Wracks hin damit es schöner aussieht :)

Hat glaub ich BananaJoe entworfen und der würde den dann wahrscheinlich auch supervisen.

2 Kolonien könntet ihr da auch gründen aber HBs müsste Platz gelassen werden.

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

12.01.2009 20:45
#5 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten
Key und ich fliegen die Planeten nach dem Alphabet ab...er beginnt bei A ich bei Z. Mal sehen wo wir uns treffen. :)

Mal ne andere Frage. Was darf ich denn als Invasor an Erz schürfen?! In den Regeln habe ich was über Supporter und Hidden (PF Invasor) gefunden, beides 6000M/R, aber Invasor ist nicht explizit erwähnt. Also 15.000M oder wie?
Grom Offline




Beiträge: 1.069

12.01.2009 22:09
#6 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten

6000 siehe anderen Post.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

16.01.2009 17:10
#7 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten
EDIT: Story wegen Majestätsbeleidigung von mir (Prophet) gelöscht.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

17.01.2009 14:35
#8 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten
Nett geschrieben, aber ein File von Dir wäre mir noch lieber.


In Antwort auf:
Abgefangene Kommunikation beinhaltete wüste Drohungen und einen Bezug des jetzigen Angriffs auf die Weigerung unseres Volkes und unserer Verbündeten, die HiOb in einem der gefürchteten Blockkriege zu unterstützen.
Ich sage, wir werden uns auf diese Blockkriege nie mehr einlassen! Sie haben in der Vergangenheit viel Leid über das Universum gebracht.



Wenn man schon Bezug auf eine ingame Nachricht, die an Ares gerichtet war, dann bitte wahrheitsgetreu.
Weder war sie wüst beschimpfend noch nahm sie Bezug auf eure Absage!. Beiläufig, emotionslos habe ich Ares mitgeteilt, dass mein Besuch (siehe Forums Aw -> CU) eine Dankeschön ist NICHT für eure/deine Entscheidung, sondern die Art & Weise der Publikation.

Und wenn du noch einmal über Blockkrieg flennst, kommen mir glatt auch die Tränen. ;)

@ Ares: Gut zu wissen, dass eine PN an dich man genauso gut ins Forum setzen kann.
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2009 23:40
#9 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten
@ Hastrubal: Mein Gott, das ist ROLEPLAY

Wie stellst du dir eine Ansprache eines Staatsoberhauptes im Verteidigungsfall vor?

Rest editiert, das kriegt er per Mail.

Ich bin ziemlich verägert über Hastrubals Verhalten (btw ich bin Ares' Vertreter auf T3, genauso wie Smoki, schon mal drangedacht dass wir in unserer Frechheit Spielstände austauschen???????)

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2009 19:08
#10 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten
soo weiter im Roleplay ;)....



Die Turbulenzen rüttelten den Nighthawk der Ad'Akh ordentlich durch, während der durch die Wolken pflügte.
Auf dem JTIDS war schon länger nichts mehr wirklich zu erkennen - es wimmelte nur so von taktischen Symbolen, teilweise standen diese so dicht, dass die Landkarte nicht mehr zu erkennen war. Der Pilot blickte sich um und sah immer noch nur Nebel und feine Wassertröpfchen die der Wind an der schwarz getönten Glaskuppel entlangpresste. Der Hauptmann beugte sich vor und drehte an der Zoom-Einstellung seines taktischen Displays - was nicht so leicht war, da das Flugzeug in der Wolke bockte. Mit einem unschönen Fluch aktivierte er die Ausgleichselektronik, und schlagartig wurde der Flug butterweich. Als er es endlich schaffte, Details auf dem mit Symbolen völlig zugemüllten Display zu erkennen, schreckte er hoch und blickte sich rasch am Himmel um - ein Symbol eines schweren Bombers der NeuHallwarianischen Streitkräfte stand direkt auf seinem eigenen. Tatsächlich - im sich allmählich lichtenden Nebel über ihm konnte er schwach einen dunklen Umriss erkennen. Einen verdammt großen Umriss. Plötzlich kamen sie beide aus der Wolke heraus, unter ihm ein weißes Meer aus Nebel, über ihm blendend blauer Himmel - und der Schatten stellte sich als ein überschwerer Bomber des Typs PTerrano heraus. So einen fetten Klotz hatte er noch nie gesehen - irgendwie erinnerte er ihn an einen dunkelgrau gestrichenen LKW. Die Triebwerke spuckten eine Menge Rauch - offensichtlich musste der Vogel den Schubhebel schon am Anschlag haben, damit er mit dem Nighthawk überhaupt mithalten konnte. Der Hauptmann ließ seinen Nighthawk etwas weiter aufsteigen und winkte der PTerrano-Crew zu. Sie antworteten mit einem trägen Winken der Flügel.
Der Pilot legte die Hand auf den Schubhebel, der sich immer noch gut unter der 50%-Marke befand, und fragte sich wann es denn ENDLICH LOS GING....

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

05.03.2009 21:07
#11 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten
Kneer Del Gorin stand, wie die Tage zuvor auch, zur Mittagszeit auf dem Balkon seiner Wohnung im Außenbezirk der Stadpyramide Tep Lors, einige Benun-Teiler Südlich von NeuHallwa. Seit gefühlten Ewigkeiten schwirrten schon ganze Schwärme von Drohnen über seiner Stadt und nervten ihn mit ihrem Geheule. Was war nun mit den Hi-Ob von denen der Prophet gesprochen hatte? Warum ziehen diese dummen Dinger da immer noch ihre Schleifen? Außerdem nahm ihm der elende häßliche Kllotz von einer CitaDX die Sonne. Die stand jetzt da, wo vorher mal ein Tennisplatz war. Den würde man kaum wiedererkennen wenn das Ding da endlich wegkommt.
Ah, endlich tut sich was, dachte der Rentner bei sich und richtete das Fernglas auf die Straße einige Meter entfernt unter ihm. Einige dunkle Limousinen mit Feldjägerstandarten und dem Sonne-und-Berg Symbol der Fahrzeugflotte der Regierung blockierten die Kreuzungen. Anscheinend sind die echten Militäreinheiten nicht mehr da?
Uniformierte stiegen aus und sorgten dafür, dass die Hauptstraße freiblieb. Was war da denn bloß los?
Ein dumpfes Wummern ließ die Verglasung des Balkongeländers klirren. Die Citadelle spuckte finstere Rauchschwaden und begann zu wenden. Ein paar zerlegte Bäume und Straßenlaternen später stand sie auf der Straße und nahm erstaunlich schnell und doch irgendwie gelassen Fahrt auf. Einer der Beamten sprang hastig in seine Limousine, die er doch zu weit in der Fahrbahn geparkt hatte und fuhr sie auf den Gehweg. Ein Mülleimer weniger.
Del Gorin richtete das Fernglas wieder auf die Citadelle. Wahrhaft ein Monströses Gerät. Plötzlich öffneten sich Luken am Heck und eine Art kleine Rampe schob sich hervor. Rundherum tauchten kleine Parabolantennen auf, die sogleich heftig zu nicken begannen. Der Hobbymilitarist erkannte gleich, dass es sich um Miniaturversionen von AN/FPN-Antennen handeln musste. Diese erzeugten einen Leitstrahl für landende Flugzeuge...komischerweise nicht die neueste Technik, aber wohl noch gut...na, da stürzt sich schon die erste Drohne aus dem Himmel direkt in die Hecköffnung der Cita. Und noch eine. Noch eine. Im 10-Sekunden-Takt purzelten die kleinen Flieger in den Schlund der Cita, um kurz darauf von einem Katapult mit einem lauten Krachen wieder in die Luft geworfen zu werden. Dann donnerten die Drohnen mit weißglühenden Nachbrennern nach Norden.
Bis sie die Hauptstraße herbagefahren war und das Bahngleis mit dem wartenden Dolter erreicht hatte, war die komplette Drohnenflotte, die ihn so genervt hatte, neu versorgt und wieder auf dem Nachhauseweg.
Schööön, da hat sich das Warten doch mal wieder gelohnt. Eine gefechtsmäßige Feldversorgung unbemannter Strahlflugzeuge (Militärjargon...) sieht man doch nicht alle Tage.
Der Prophet musste es mal wieder eilig haben. Mal die Nachrichten einschalten...

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2009 22:55
#12 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten
Im Kommandozentrum auf NeuHallwa hatte sich die komplette Führung der UFP versammelt, um auf dem Aussichtsdeck des HQ den Abzug der HiOb aus dem Tulon-System anzustoßen.
"Zum Glück sind wir nicht ganz so durstig wie unsere Flieger" sagte Smokinman, als er das Glas wieder absetzte.
Erlot legte den Kopf etwas schief und hob eine Augenbraue.
Prophet nahm die Uniformmütze ab und kratzte sich am Kopf. Er stellte das Glas auf den Couchtisch und ließ sich in einen der schweren Ledersessel fallen. Ärgerlich löste er die Koppel und warf sie mitsamt der Dienstwaffe in ein Eck. "Ja, schon...dein Smoker raucht immer noch...hrhrhr..." Dann wurde sein Ausdruck schlagartig ernst. "Wir haben was ganz anderes hier." Ein Knopfdruck auf seinem PDA ließ die Wände undurchsichtig werden, der Raum wurde schlagartig dunkel. Etwa auf Kopfhöhe flackerte ein riesiger Bildschirm ins Leben. Er zeigte eine Szene aus dem Staatsfernsehen der HiOb.
Prophet konnte geradezu hören, wie den anderen UFP-Mitgliedern die Münder aufgingen - und offenblieben. Da standen sie alle nebeneinander, dazu noch Wult in seinen feierlichen Gewändern - versammelt rings um ein Feuer. Prophet selbst in martialischer Uniform stand breitbeinig (und deutlich größer und einschüchternder als sonst, und so eine Uniform besaß er gar nicht) vor dem Feuer und verkündete mit schneidender Stimme "Hiermit übergebe ich der Flamme die Schriften der Alphaner, Cataldos, der Eluminaten... die Schriften der Hi-Ob...", während er mehrere Schriftrollen in das Feuer warf.
"...??", sagte Ares, der auf dem Video mit einem bösartigen Grinsen zu sehen war. Man hörte wie Wult in dem Video laut lachte, und dann wegen dem Rauch husten musste.
"Gute Computertechniker haben sie, die HiOb. Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen, das wäre echt.", meinte Smokinman.
Prpohet leerte sein Glas in einem Zug.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/
All your thread are belong to us.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

09.04.2009 01:02
#13 RE: Vermehrtes Truppenaufkommen auf Tulon3 Antworten
Später am Abend der Schluissbesprechung des Z71, wurde seiner Herrlichkeit von einem jungen Leutnant ein Holovid vorgelegt. Der Irdische WULT hob eine Augebraue und fragte den Leutnant:
-"Was werde ich darauf sehen?"
-"Eure Herrlichkeit, ich weis es nicht, ich habe lediglich den Auftrag dieses Holovid ihnen zu überbringen."
- "Nundenn lade es in den Holotank"
Der Herr aller WULT ging derzeit zu seinem Spirituosensafe und holte pro Nase ein Glaß heraus füllte sie mit zwei Finger breit "The Ileach", einem terranischen Singelmalt und ging dann mit den gefüllten zu seinem Untergebenen.
Der ergriff das Wort:
-"Eure Herrlichkeit, die Darstellung ist vorführbereit!"
-"Gut! Hier - trinken wir zusammen!"
-"Danke."
Die beiden prosteten einander zu und tranken einen Schluck.
-"Nun Flim ab!"
Der Tank zweigte folgendes:
*Da standen sie, die Führer der UFP alle nebeneinander, dazu noch der Irdische WULT in seinen feierlichen Gewändern - versammelt rings um ein Feuer. Prophet selbst in martialischer Uniform stand breitbeinig vor dem Feuer und verkündete mit schneidender Stimme "Hiermit übergebe ich der Flamme die Schriften der Alphaner, Cataldos, der Eluminaten... die Schriften der Hi-Ob...", während er mehrere Schriftrollen in das Feuer warf. Ares sah mit einem bösartigen Grinsen zu. Man hörte wie seine Herrlichkeit laut lachte, und dann wegen des Rauches husten musste.*
Der Leutnant muste plötzlich schrecklich lachen, seine Herrlichkeit fiel ein, erneut prosteten sie einander zu und tranken einen weiteren Schluck und dann sahen sie sich den Film erneut an. Als er zuende war, lachte der Irdische WULT noch immer:" Es ist wirklich unglaublich! Was für eine erbärmliche Fälschung! Neben der Tatsache, dass unsere Beziehungen zur UFP äußerst gespannt sind, haben diese Flachschippen doch glatt das falsche Gewand gewählt!" "Ja genau!" Antwortete der junge Leutnant,"und sie wissen nichteinmal, dass Eure Herrlichkeit beim Bücherverbrennen immer Schwert und natürlich die roten Kriegsroben tragt!"
"So ist es mein Sohn, allein stellt sich die Frage, warum sie mich gerade im Schlafgewand abgebildet haben..."

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

«« Tulon4
Tulon4 »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz