Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 861 mal aufgerufen
 Cromoner
Seiten 1 | 2
BananaJoe Offline




Beiträge: 361

31.05.2009 17:22
Nashorn Antworten

Werte Gemeinde,

ich hab mich mal an einem Nashorn versucht, ich hoffe, es entspricht so halbwegs dem Orginal.
Ich pack´s mal hierhin, zwecks allgemeiner Änderungsvorschlägen.

mfG Banana

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

31.05.2009 17:31
#2 RE: Nashorn Antworten

Die Grafik gefällt mir ausgesprochen gut, wehe du verschlimmbesserst daran noch etwas ;)

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

31.05.2009 17:37
#3 RE: Nashorn Antworten

Boar das _ist_ das Original!

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/
All your thread are belong to us.

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

31.05.2009 17:44
#4 RE: Nashorn Antworten

Iss ganz okay. ;)

Kanone vielleicht bissl kürzer & dicker, das MG vorne weniger röhrig und die Scheibe von dem Entfernungsmesser andersfarbig. :)

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

31.05.2009 17:48
#5 RE: Nashorn Antworten

Ich find das sieht echt gut aus :-)
Aber warum ist Redhorse vorne drauf?

Gruß
Shadow

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Die neue Kostenformel wird alle tauchenden "nichtSchiffe" deutlich teurer machen.

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

31.05.2009 17:55
#6 RE: Nashorn Antworten
So läuft kein Pferd...typisch Großstädter. Datt iss in kackender Fuchs, Mann!
Toby Offline




Beiträge: 468

31.05.2009 17:55
#7 RE: Nashorn Antworten

Vieleicht etwas rundlicher, und die Kanone sollte direkt aus dem Panzer kommen und nicht aus dem Kasten

Grom Offline




Beiträge: 1.069

31.05.2009 17:57
#8 RE: Nashorn Antworten
bzgl. Redhorse
Mit Taurin kann man im Dunkeln besser sehen....
Außerdem lenkt das den Betrachter von der Kanone ab.
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

31.05.2009 17:57
#9 RE: Nashorn Antworten

Aus dem Stoßdämpfer?

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Redhorse Offline



Beiträge: 479

31.05.2009 18:19
#10 RE: Nashorn Antworten
das mit dem roten Pferd hätte schon seine Berechtigung ;) Vielleicht sollte ich mir mal nen vernünftiges Wappentier zulegen...

Gruß,
Redhorse

Warnung! Falscher oder fehlender Taurus - Benutzer angehalten.

Diese Meldung an Excalibur senden (J/N) ?

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

01.06.2009 00:25
#11 RE: Nashorn Antworten
Stop - stop - das Teil hat nach meiner Meinung direkt zwei große Fehler.

a.) Markenzeichen vom Narshorn ist die niedrige Silhouette. Der Panzer ist in Wirklichkeit viel breiter und flacher. (Hinterhalte).
b.) Spezielle Bodenverankerung beim Schießen - deswegen nicht direkt Bewegung und Schuss.

Besonderheit - hat keinen Turm - Kanone ist fest am Fahrzeug Chassis montiert. Nur durch das Anheben und Senken des gesamten Fahrzeug Chassis wird die Kanone in genaue Schussposition gebracht, deshalb kein Schießen direkt aus der Bewegung heraus !!! Reiner Defensivpanzer - siehe auch Einheitentext.

Zitat NASHORN
Der Defensivpanzer vom Typ Nashorn ist ein Klassiker der cromonischen Streitkräfte. Durch die erbitterten Panzerschlachten auf Cromos, wo die Panzermacht hauptsächlich aus Offensivpanzern bestand, wurde der Militärführung schnell klar, dass man auch einen Defensivpanzer benötigt, um eventuelle Rückzüge optimal abzusichern. Die hierfür neu entwickelte schwere Kanone war für die bereits für Testzwecke umgebauten Blade Panzer zu schwer, und so wurde schließlich ein völlig neues Geschütz mit dem Namen Nashorn entwickelt. Es verfügt über eine dicke Panzerung ohne größere Schwachstellen und eine schwere 110mm-Kanone. Mittels MG kann es sich auch gegen Flugzeuge und Infanterie verteidigen. Wenn das Nashorn Position bezogen hat, kann es den Feind schon aus der Distanz angreifen und ist im Nahkampf selbst für schwere Panzer ein würdiger Gegner. Anfangssorgen über die nach hinten gerichtete Kanone erwiesen sich als grundlos. Erstmalig wurde die Kanone am Chassis statt am Turm befestigt. Gezielt wurde, und dies war seinerzeit ein völlig neues Konzept, durch Drehen des Fahrzeuges und Heben oder Senken der Radaufhängung. Die niedrige Silhouette war ideal für Hinterhalte, und die nach hinten gerichtete Kanone ermöglichte es dem Fahrzeug, ohne Umzudrehen schnell wegzufahren und so Vergeltungsschläge vermeiden zu können. Der schnelle Rückzug mit eingeschaltetem RF auf beachtliche 2 Felder ist sein größter Vorteil gegenüber der schnelleren SAM Baureihe. Eine seiner Nachteile ist, dass er beim Fahren nicht aktiv schießen kann, was nicht weiter problematisch ist, da dieser Panzertyp hauptsächlich für defensive Kampfhandlungen und Rückzugsgefechte entwickelt wurde. Aufgrund seines zu kleinen Tankvolumens sollten sich allerdings stets Versorgungsfahrzeuge in seiner Nähe befinden. Die richtige Platzierung dieser Waffe kann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage in einer Panzerschlacht ausmachen.


Ich habe noch viele Bilder von diesem Teil auf meinem anderen Computer. Suche sie Dir gerne raus.
Ausserdem gibt es in Wirklichkeit so einen Panzer. Ich glaube es war ein britisches/schwedisches Model - suche ich Dir auch raus. Also bitte Abbildung nicht nehmen, so kann es leider nicht bleiben.
Dieser Strv-103C könnte fast ein Bild von unserem Nashorn sein.
Quelle WaffenHQ.de
Banana Du machst extrem schöne PBP Grafiken. Herzlichen Dank. Schön das wir mitarbeiten dürfen.
Angefügte Bilder:
TM07298.jpg   f66t1061p11515n1.jpg   strv_103c.jpg  
Marla Offline



Beiträge: 721

01.06.2009 00:57
#12 RE: Nashorn Antworten
@Excalibur: Und warum nicht nehmen?

Ich finde das Bild von BananaJoe sehr gut und verdammt ähnlich mit der Grafik, die der Nashorn in BI hatte.
Cataldo Offline



Beiträge: 205

01.06.2009 01:12
#13 RE: Nashorn Antworten

Ich finde das Bild auch gelungen. Ich erwarte auch nicht, daß so eine Einheitengrafik alle technischen Details abbildet. Einzig ein wenig flacher könnte er mMn sein.

--------------

Cataldo/Castoso
Kane/Raider

BananaJoe Offline




Beiträge: 361

01.06.2009 06:16
#14 RE: Nashorn Antworten

@Excalibur
Deine eigenen Worte schon vergessen? ;)

Zitat von Excalibur

Wir müssen uns halt sehr stark an die BI Vorlage halten, es sind in letzter Zeit einige Neuanmeldungen reingekommen, die früher BI gespielt haben. Die Schwellenangst zu ASC kann nur abgebaut werden, wenn es bei uns auch Einheiten gibt, die sich stark an den alten BI Vorlagen orientieren.



Bis auf vielleicht einige unbedeutende Details entspricht die Kiste dem Orginal und wenn ich GAMER richtig verstanden hab, soll das bei den übernommenen BI-Einheiten (also dem größten Teil von MK4) auch so sein.
Auf den Bildern, die Du zur Unterstreichung mit rangehangen hast, seh ich aber kein Nashorn sondern mit ziemlicher Sicherheit einen Technotrax ;)

@Shadow
Redhorse?;) Stell Dir vor, das ist ein Foto, das Axel Schweiß auf Ignis gemacht hat :-)

@Hastrubal
Da ist keine Scheibe drin, danke für den Tip, probier ich mal.
Ich glaub nicht, das die Röhre ein MG sein soll, das ist ja schon oben drauf. Ich weiß nicht, was die BI-Macher sich dabei gedacht haben, ist vielleicht ein Abflußrohr (für den kackenden Fuchs) :-D

mfG Banana

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

01.06.2009 10:19
#15 RE: Nashorn Antworten

Ok - Banana Du hast recht. Die orginal BI Vorlage ist mir wichtiger, als die niedrige Silhouette. Dann müssen wir wohl den Einheitentext etwas überarbeiten.

Nosports Offline



Beiträge: 243

01.06.2009 10:35
#16 RE: Nashorn Antworten

Setzt den Nashorn doch einfach in eine Senke rein....

Dann ist er hoch, hat aber ne niedrige Silhouette....

Und mit ner Rampe kann er dann immer schön abhauen :-)

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

01.06.2009 10:38
#17 RE: Nashorn Antworten

Also die Idee ist doch gar nicht schlecht :-)

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Man kann kein Spiegelei machen, ohne ein Ei zu zerschlagen.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

01.06.2009 12:15
#18 RE: Nashorn Antworten

Von den Proportionen her ist die Kanone ev. etwas groß. Ansonsten klasse Teil ! Achja, der Adler fehlt natürlich :)

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

01.06.2009 13:19
#19 RE: Nashorn Antworten
Moment - Adler = Prätorianereinheit ?
Waren aber die Prätorianereinheiten bei BI nicht schwarz mit einem goldenen Adler ?
Banana Du hast doch alle meine BI-Unterlagen, wie war das damals ?
BananaJoe Offline




Beiträge: 361

01.06.2009 15:24
#20 RE: Nashorn Antworten

Bleib locker, Excalibur;)
Das Nashorn ist keine Prätorianereinheit.
Deine Unterlagen werde ich Dir bei nächster Gelegenheit wieder zukommen lassen, waren sehr hilfreich, nochmals besten Dank.

mfG Banana

Seiten 1 | 2
Patrix »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz