Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 444 mal aufgerufen
 Terraner
Toby Offline




Beiträge: 468

02.06.2009 20:00
Roland vs Gepard Antworten

Was spricht denn für den Gepard?

-Er hat weniger Reichweite
-macht weniger Schaden
-weniger Panzerung
-und ist noch teuerer

habe ich etwas übersehen?

ist das Absicht?

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

02.06.2009 20:11
#2 RE: Roland vs Gepard Antworten

Beim Gepard kostet ein Schuß 5 Mat :)

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

02.06.2009 20:12
#3 RE: Roland vs Gepard Antworten

In Antwort auf:
-Er hat weniger Reichweite


stimmt nicht



Toby Offline




Beiträge: 468

02.06.2009 20:35
#4 RE: Roland vs Gepard Antworten

der Gepard hat nur 3 Felder der Roland 5 wenn mich net alles täuscht. Ok das mit der Munition stimmt

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

02.06.2009 20:36
#5 RE: Roland vs Gepard Antworten
Der roland hat 4 Felder Reichweite, wenn mich nicht alles täuscht ;)

Hätte er 5, würde ich sofort alle meine spike verschrotten :-)

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Man kann kein Spiegelei machen, ohne ein Ei zu zerschlagen.

Redhorse Offline



Beiträge: 479

02.06.2009 20:38
#6 RE: Roland vs Gepard Antworten

Oje, die MK3ler sind nicht Up-to-Date :)
Beide haben 4 Felder.

Gruß,
Redhorse

Warnung! Falscher oder fehlender Taurus - Benutzer angehalten.

Diese Meldung an Excalibur senden (J/N) ?

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

02.06.2009 20:42
#7 RE: Roland vs Gepard Antworten

Allerdings hat das nichts mit aktuell zu tun ;) weil der roland schon immer 4 hatte, jedoch der Gepard nicht, soweit ich informiert bin.
Allerdings sind die höhenunterschiede beider Einheiten doch verschieden....
Aufgrund der geringen Reichweite beider Einheiten, empfiehlt es sich daher gleich den Roland zu nehmen, wenn man es schon muss.

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Man kann kein Spiegelei machen, ohne ein Ei zu zerschlagen.

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

02.06.2009 21:17
#8 RE: Roland vs Gepard Antworten

Ich denke mal, das Hauptproblem des Gepard ist die fehlende Waffe gegen high Air.

Toby Offline




Beiträge: 468

02.06.2009 22:58
#9 RE: Roland vs Gepard Antworten

stimmt echt beide 4 Felder. Ja aber der Gepard soll ja nicht auf High air angreifen können. Aber eigentlich ist die Einheit doch sinlos so oder nicht?

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

02.06.2009 23:05
#10 RE: Roland vs Gepard Antworten

Zitat von Toby
stimmt echt beide 4 Felder. Ja aber der Gepard soll ja nicht auf High air angreifen können. Aber eigentlich ist die Einheit doch sinlos so oder nicht?


Sinnlos ist sie nicht.
Wie bereits erwähnt, ist die Munition billiger.
Zudem ist die Schlagkraft gegen low und middle Air höher als beim Roland.

Aus meiner Sicht ist dieser Unterschied aber zu gering, als das man sich beide Einheiten in grösseren Mengen parallel hält.


Bei den zukünftigen PBP2-Einheiten wird soetwas hoffentlich bedacht.
Ich könnte mir zum Beispie in so einer Situation vorstelen, dass der Roland nicht auf low Air schiessen kann. Damit gäbe es eine Berechtigung für den Gepard.

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

03.06.2009 05:19
#11 RE: Roland vs Gepard Antworten

Zitat von Tokei Ihto
Zitat von Toby
stimmt echt beide 4 Felder. Ja aber der Gepard soll ja nicht auf High air angreifen können. Aber eigentlich ist die Einheit doch sinlos so oder nicht?


Sinnlos ist sie nicht.
Wie bereits erwähnt, ist die Munition billiger.
Zudem ist die Schlagkraft gegen low und middle Air höher als beim Roland.

Aus meiner Sicht ist dieser Unterschied aber zu gering, als das man sich beide Einheiten in grösseren Mengen parallel hält.


Bei den zukünftigen PBP2-Einheiten wird soetwas hoffentlich bedacht.
Ich könnte mir zum Beispie in so einer Situation vorstelen, dass der Roland nicht auf low Air schiessen kann. Damit gäbe es eine Berechtigung für den Gepard.


Also wenn der Roland nicht mehr auf low Air schießen könnte, dann müsste man die Front nur noch aus Luftabwehr haben :-(
Wo bleiben dann die Panzer?
Wo bleibt die Artillery?
Wo bleiben die Jammer?
Es gibt so schon nicht genug Stellplatz in der 2. Reihe!
Gruß
Shadow

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Man kann kein Spiegelei machen, ohne ein Ei zu zerschlagen.

Grom Offline




Beiträge: 1.069

03.06.2009 10:08
#12 RE: Roland vs Gepard Antworten
Wundert mich dass die Liga Panzer und Artillerie kennen :)
Wahrscheinlich im Vorbeiflug mal beim Gegner gesehen.
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

03.06.2009 10:34
#13 RE: Roland vs Gepard Antworten

Ich denke mal der Gepard ist etwas mobiler als der Roland und auch etwas geländegängiger. Außerdem ist er lowtech. Bei den separaten PBP Einheiten wirds von der Sorte Flakpanzer auch nur 1 Variante geben und die ist dann auch bodenkampffähig.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

03.06.2009 10:38
#14 RE: Roland vs Gepard Antworten

Zitat von Grom
Wundert mich dass die Liga Panzer und Artillerie kennen :)
Wahrscheinlich im Vorbeiflug mal beim Gegner gesehen.


Ja, mal im Lehrbuch für Kriegsführung gelesen ;)
In echt allerdings auch schon mal gesehen. Dies war mal bei einer Truppenparade eines befreundeten nicht Liga - Spielers ;)

Gruß
Shadow

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Man kann kein Spiegelei machen, ohne ein Ei zu zerschlagen.

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

03.06.2009 10:46
#15 RE: Roland vs Gepard Antworten

Mit am besten gelöst ist es beim Comet. Sowohl Medusa-Pz als auch Comet haben ihr Aufgabengebiet und Daseinsberechtigung.

Das diese AA Panzer (Gepard, Comet)nicht auf High Air schissen können ist nicht so dramatisch wie dargestellt, denn die meisten Flieger müssen eh auf Medium Air runter.

Der Gepard schiesst billiger, ist etwas schneller und es besteht bei zumindest die Möglichkeit den letzten Punkt durch näheres Heranfahren zu machen.

Der Gepard sollte aber mit seiner geringen Panzerung nicht unbdingt als medium tracked geführt werden.
Sinnvoll wäre eine Aufgabenteilung mit den AA-Raketen-Panzern. Zum Beispiel indem Comet, Swatter & Gepard mit ihren Maschinenkanonen in langsamen, großen Fliegern bevorzugte Ziele finden.
Also einen Bonus (120%) vs. Helis & Heavy Aircraft haben und einen kleinen Malus (90%) gegen die kleine, schnelle Flieger (light aircraft). (Damit werden die leichten, meist wenig gepanzerten Kleinflieger noch nicht zum RF Fänger).

Toby Offline




Beiträge: 468

03.06.2009 20:05
#16 RE: Roland vs Gepard Antworten

das wären gute Vorschläge problem ist eben das er nicht billiger ist wenn das so wäre würde ich garnix sagen

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz