Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 446 mal aufgerufen
 Teccnols
Setupman Offline




Beiträge: 190

05.06.2009 14:23
Executioner Antworten

Hab direkt mal im unit-Guide gestöbert und bin da über diese Einheit gestolpert.

http://terdon.asc-hq.org/unitguide/detai...id=15367&view=2

Die Idee ist gut, aber die Einheit ist "wissenschaftlich" schlecht durchdacht. ;-)

1.) Als sog. Sub-Hunter sollte er seine Ziele sehen können, daher vermisse ich die Fähigkeit Sonar.

2.) Der Laderaum ist nett aber nahezu unbrauchbar. Die Teccs haben keine Infantrie und der Signal ist die einzige Einheit ohne Einstufung mit passendem Gewicht, ABER nicht wassertauglich, wie die Sonar-Boje.

Da die Teccs die Drecksarbeit von Robotern machen lassen, die regeltechnisch als kleine Radfahrzeuge geführt werden, wäre es besser den Laderaum auf 5 zu erweitern, um wenigstens einen Baltic einladen zu können.

Ansonsten eine wirklich nette Einheit vor allem auch das Icon.

Gruss
Setupman

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

05.06.2009 16:57
#2 RE: Executioner Antworten
Auch ich finde die Einheit super, super klasse. Sonar muss sein. Dieser spezielle U-Boot Jäger, wird als kleines Schiff geführt und muss nicht noch extra einen Transportladeraum haben. Für den Einheiten-Transport würde ich ein extra U-Boot nehmen.
Bear Offline




Beiträge: 243

07.06.2009 12:15
#3 RE: Executioner Antworten

hm der Laderaum war soweit ich weiß gar nicht geplant, ist wahrscheinlich durch das Parent entstanden.

Denke mal Gamer wird noch nachbessern ;)

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

07.06.2009 13:47
#4 RE: Executioner Antworten

gefixt, +Sonar -Transport

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

07.06.2009 16:02
#5 RE: Executioner Antworten

In Antwort auf:
Auch ich finde die Einheit super, super klasse. Sonar muss sein. Dieser spezielle U-Boot Jäger, wird als kleines Schiff geführt und muss nicht noch extra einen Transportladeraum haben. Für den Einheiten-Transport würde ich ein extra U-Boot nehmen.


Leo, du bist ja ein richtiger Super-Fan.
Wieso muß man von so neiner Wollmilchsau eigentlich noch 16 Stück pro Frachtschiff mitnehmen können? Man vergleiche das Ding mal mit einem Marauder, oder MK1 Schnellboot.
Je mehr man sich die Sets wie Tecc & SY anschaut, desto eher komme ich zu der Überzeugung, dass sich diese überhaupt nicht mit den schlechteren MK Sets in einem Spiele messen sollten.



Toby Offline




Beiträge: 468

07.06.2009 16:14
#6 RE: Executioner Antworten

ne find ich jetzt mit dem Maurauder ist es zwar vergleichbar aber die einheit is auch ein ganzes stück teuer

Bear Offline




Beiträge: 243

07.06.2009 18:21
#7 RE: Executioner Antworten

Bei den Tecc ist alles wesentlich Teurer! wo ihr 2-3 Sachen bauen könnt, können wir nur 1 ;)

Wie sich das im Kampf auswirkt, wird sich noch zeigen.

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

07.06.2009 19:30
#8 RE: Executioner Antworten

Bedeutet, die Tecc wachsen in der Anzahl Einheiten langsamer. Wenn aber einmal die Obergrenze erreicht ist, schliessen sie auf und haben dann geichviele, aber deutlich stärkere Einheiten ?

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

07.06.2009 19:37
#9 RE: Executioner Antworten

Das wäre bei einer festen Einheitengrenze der Fall.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

07.06.2009 19:42
#10 RE: Executioner Antworten

Wäre die Grenze das verbaute Material, wäre es Fair. Richtig ?

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

07.06.2009 19:52
#11 RE: Executioner Antworten

richtig, weil er dann insgesamt weniger Einheiten für die gleiche Menge Material bauen kann. Und da jede Einheit auch nur ein mal direkt feuern kann ...

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Tigerking Offline



Beiträge: 365

07.06.2009 21:12
#12 RE: Executioner Antworten

Das Problem wird einmal nicht bei den Kosten liegen, da es wohl keine feste Stückzahlbegrenzung geben wird. Vielmehr sind es die begrenzten Aufstellplätze im Kampfgebiet, die solche Einheiten bzw. Sets so wertvoll machen. Damit lässt sich eine viel stärkere Kampfkraft auf engem Raum postieren.

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

07.06.2009 21:57
#13 RE: Executioner Antworten

Heisst aus meiner Sicht, das Limit muss so niedrig liegen, dass der Platz auf der Map nicht zum limitierenden Faktor wird. Weil sonst das Balancing zwischen den Sets kaputt geht.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

07.06.2009 22:36
#14 RE: Executioner Antworten

Masse macht generell Balancing in irgend einer Form zunichte. Ein Taucher im Wasser stellt keine ernste Bedrohung oder Hinderniss dar. 20 tief getauchte in Doppelreihe sind eine Firewall. Sie können zwar nicht viel ausrichten, sperren aber das Feld für gegnerische Einheiten. Die Einheiten werden eben immer so eingesetzt, wie sie in der Situation am nützlichesten sind und nicht unbedingt für den Zweck, für den sie ursprünglich gedacht sind.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz