Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 969 mal aufgerufen
 Karten
g00gle Offline



Beiträge: 46

07.06.2009 20:37
Einsteigerplanet antworten

Moinmoinsen

Also, da ich kein Bock habe elektrische Bauelemente zu lernen dachte ich, ich setz mich mal an nen Anfängerplaneten, den ich auch gerne SV machen würde (sollte er jemals nach meinen Vorstellungen fertig werden und meinen Anprüchen gerecht werden.)

Gibt es dabei Regeln oder Dinge die ich beachten sollte?
Ich kann leider kein Fertigstellungstermin ansagen, da ich nur einen groben Plan für den Planeten habe, aber wenn das Spielkonzept des ganzen spieles ungefähr so ist, wie ich glaube, haben hoffentlich alle Units ihre Daseinsberechtigung. Nichts was man mit einer ganz speziellen Unitsorte dominant spielen können sollte.

- Kartengröße ist 84*150
- Vereinzelte Gebirge geplant als Würgpunkte
- Mehr Ebene als Wald geplant

Ich plana die Karte wenn sie fast Fertig ist hochzuladen, da ich es heutzutage unrealistisch finde, dass jemand seinen Planeten nicht kennt, wenn er mit nem ISG-Schiff aus dem orbit angeflogen kommt. Bodenshätze u.ä. werden in den Hochgeladenen Versionen implementiert sein, die muss man am Ende schon selber finden.

Anonsten setz ich mich mal ran und bau einfach mal drauflos.

Bis denn

---
Wahre worte sind Woltuend
Wohltuende Worte sind nicht wahr.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

08.06.2009 11:47
#2 RE: Einsteigerplanet antworten
Sehr schön. Auch ich bin auch schon seit einem Jahr an zwei Planeten dran.
a.) Projekt mit Grom Planeten „Marsius“ (Planet ohne Luftwaffe)
b.) Projekt Lapis
Es ist eine richtig schwierige Geschichte. Gerne helfe ich Dir mit einem Rat.
Bei der Erstellung muss man an einige Punkte denken.
Das beste Gelände sollte in der Mitte des Planeten liegen. Das ist die Möhre, die alle haben wollen. Aber genau dieses Gelände ist auch am schwierigsten zu verteidigen.
Da wir noch keine Maps haben, wo man aus der einen Seite raussegelt und auf der anderen Seite wieder reinkommt, muss zwangsläufig das Zentrum des Planeten am wertvollsten sein.
Ausserdem müssen genügend Landflächen für Landkämpfe vorhanden sein, die nicht von weitreichender Schiffsari beschossen werden können.
Es sollte kleinere Rückzugsgebiete gebe, worin sich nur bestimmte Einheiten zurückziehen können. z.B. Auenlandschaft, Feuchtgebiete, Morast, Gebirge aber auch Wald usw.
Also ich bin schon sehr gespannt, auf Deinen Vorschlag.
Eine Sache ist auch noch sehr interessant. Das habe ich mal mit Shadow überlegt.
Wir wollten eine Tiefebene schaffen mit speziellen Bodenfeldern. (Wüstensandfeld - wo der Boden Risse hat.) Dann wollten wir alle 12 Spielzüge automatisch eine kleine Überflutung einprogrammieren. Bei einem gemäßigten Planeten könnte dies immer das erste Sonnenfeld nach dem Winter sein. Immer konstant alle 12 Runden. Oder so was wie Ebbe und Flut. Unser Programmierer ValHarris hat es mir schon zweimal versucht zu erklärt, aber mein Verstand reicht nicht aus, um diese Eventprogrammierung hin zu bekommen. Vielleicht erklärt er es mir auf dem nächsten Treffen noch mal. Ich hoffe er hat die Geduld.
Grom Offline




Beiträge: 1.069

08.06.2009 12:27
#3 RE: Einsteigerplanet antworten
Lass dir nicht von Excalibur helfen der hat zu viele Ideen die ich dann wieder umsetzen muss ;)

Meld dich einfach bei uns wenn du Hilfe brauchst.
Bei guten Ideen mach ich auch gerne neue Terrain,Objekte,Gebäude o.ä..

@Excalibur das mit den Events kann ich dir auch einbauen du musst nur die Objekte und Terrains am Boden der geändert werden soll nicht nochmal irgendwo anders verwenden dann ist das relativ einfach.
Mach einfach die Map Marsius mal fertig dann bau ich dir die Events ein und dann können neue Siedler den testen.
Vielleicht wäre das schon mal was für die Altspieler die mal ohne Luftwaffe kämpfen wollen.
Itaker Offline




Beiträge: 148

08.06.2009 13:21
#4 RE: Einsteigerplanet antworten
das war ihr vor hat klingt gut, ich melde mich schon mal als NeuKolonist an! :o)
der Planet sol ja ein kampfplanet sein das heisst ohne Simcity karakter.. aber am besten kurz bei Gamer nachfragen...

Salve Itaker

veni.
vidi..
vici...

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

08.06.2009 14:40
#5 RE: Einsteigerplanet antworten
Asche über mein Haupt. Grom hat völlig recht, ich muss erst einmal meine Hausaufgaben machen. Zuviele Baustellen, drohe die Übersicht zu verlieren - habe mich in Kleinigkeiten völlig verrannt. Das aber auch Grom Events programmieren kann finde ich toll.
g00gle Offline



Beiträge: 46

10.06.2009 19:44
#6 RE: Einsteigerplanet antworten
Njaa, ich hba jetzt mla mit der Umsetzung begonnen und festgestellt dass mein Entwurf aufm papier den ersten Feindkontakt nicht überlebt hat... der Plante ist einfach für das, was ich an territorium geplant hatte VIIIIIIEEEEEEELLLLL zu klein!

ich baue erstmal dann einfach so weiter mit löschen und setzen, mal sehen was rauskommt. Ich werde jetzt nicht alle Ideen über den haufenn werfen, aber denkt nicht, dass ich das vorher so entworfen habe. =)

Der Idee mit den Events bin ich nicht abgeneigt, aber das wartet am ebsten erstmal noch. =)

Aber vielleicht wird es interessant, wenn ich nur Ressourcen einbaue, die vielleicht paltz für 3 Spieler oder 2 behrerbergen... dann gibt es auf jeden fall krieg, um jedes Feld. Da werd ich mir zumindest was ausdenken =)

---
Wahre worte sind Woltuend
Wohltuende Worte sind nicht wahr.

Grom Offline




Beiträge: 1.069

10.06.2009 19:55
#7 RE: Einsteigerplanet antworten

Du kannst auch an einer Map noch anbauen ohne von vorne anfangen zu müssen ...
also größer oder kleiner machen geht immer.

TheScarabeus Offline




Beiträge: 418

10.06.2009 20:29
#8 RE: Einsteigerplanet antworten

In Antwort auf:
Wir wollten eine Tiefebene schaffen mit speziellen Bodenfeldern. (Wüstensandfeld - wo der Boden Risse hat.) Dann wollten wir alle 12 Spielzüge automatisch eine kleine Überflutung einprogrammieren. Bei einem gemäßigten Planeten könnte dies immer das erste Sonnenfeld nach dem Winter sein. Immer konstant alle 12 Runden. Oder so was wie Ebbe und Flut. Unser Programmierer ValHarris hat es mir schon zweimal versucht zu erklärt, aber mein Verstand reicht nicht aus, um diese Eventprogrammierung hin zu bekommen. Vielleicht erklärt er es mir auf dem nächsten Treffen noch mal. Ich hoffe er hat die Geduld.



DAS such ich auch für meinen Planeten Scar ;)

Ich hab da ehh nochmal ne Frage (Sorry, das gehört nicht ganz hierher, ich weiß):

a) Ab welcher Windgeschwindigkeit können FLugzeuge nicht mehr Starten und Landen?
b) Ab welcher Windgeschwindigkeiten stürzen diese (und Helis, Zeppeline) ab?
c) Ab welcher WIndgeschwindigkeit kentern Schiffe???

Ich hoffe es sind verschiedene Werte, da ich Schiffe ermöglichen will, aber den Wind so hochsetzen wollte, dass Flugzeuge abschmieren (ich hoffe die tun das mittlerweile analog zu den Helis/Zeppelinen?)

Gruß

Redhorse Offline



Beiträge: 479

10.06.2009 20:51
#9 RE: Einsteigerplanet antworten

OK, dann mal weiter offtopic ;)

Es gibt unter Movement einen Wert "wind resistance", der anzeigt, ab wann es für eine Einheit tödlich ist. Dieser Wert wird aber im PBP auf keinem Planeten erreicht. Warum, weiß ich allerdings nicht.

Gruß,
Redhorse

Warnung! Falscher oder fehlender Taurus - Benutzer angehalten.

Diese Meldung an Excalibur senden (J/N) ?

g00gle Offline



Beiträge: 46

11.06.2009 05:21
#10 RE: Einsteigerplanet antworten

s.o.
Aber nur für schiffe

im Einsteigerguide stand so weit ich weiss auch drinnen, dass landeinheiten sowie Flugzeuge davon noch nciht betroffen sind.
bitte korrigiert mich wenn falsch

---
Wahre worte sind Woltuend
Wohltuende Worte sind nicht wahr.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

11.06.2009 08:21
#11 RE: Einsteigerplanet antworten
Bisher nur Schiffe. Flugzeuge werden durch starke Winde bisher nur in Ihrer Bewegung behindert. z.B. beim Starten mit Wind normal, bei Starten gegen den Wind minus 2 Move oder so ähnlich, dass muss ich noch mal mit dem Editor austesten.
Hanni hat bei jeder Wetterart bestimmte Windgeschwindigkeiten per Zufall eingestellt.
Man könnte z.B. bei starken Regen (Sturm) diesen Wert nach oben erweitern.
Bei schwerer Regen
Wind 125 (+/- 25 %) = von 94 bis Windgeschwindigkeit 156 möglich.
Diese Einstellung könnte man etwas verändern. Ich wäre nur für schweren Regen mal für einen vorher zeitlich begrenzten Test und dann nach dem Test - Erfahrungsaustausch.

Eine ganz ander Option wäre ein neues Symbol. So eine dunkle Wolke mit Blitz. Dies wäre dann eine neue Wetterart = Sturm. Die Windbasis sollte dabei um 200 liegen. Plus minus %.
Dann könnten wir diese extremen Windgeschwindigkeiten über 200 nur mal bei einem Testplaneten ausprobieren.
Cataldo Offline



Beiträge: 205

11.06.2009 21:27
#12 RE: Einsteigerplanet antworten

Mit den Windgeschwindigkeiten wäre ich vorsichtig. Ich hatte bisher jedenfalls nicht das Material im mir eine Hafenanlage zu bauen, die für alle meine Schiffe zugänglich ist, da Terrarforming doch extrem teuer ist. Gerade am Anfang läuft man dann Gefahr seine Flotte zu verlieren.

--------------

Cataldo/Castoso
Kane/Raider

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de