Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 308 mal aufgerufen
 Allgemeines
Dr_Snuggels Offline




Beiträge: 44

19.09.2007 19:04
Vorschlag: NSAM, NSAS & NMAS länger als eine Runde Antworten

Die meisten Einheiten können nach einem Schuss nicht weiter bewegt werden (NMAS: no_move_after_shot also das Gegenteil von MAM); ebenso können andere Einheiten nach einer Bewegung nicht mehr schießen (NSAM: no_shot_after_move auch Unit_Cannot_Shoot_after_Move genannt).

Vorschlag: die jeweilige Funktion sowohl für NMAS als auch NSAM gilt immer nur für eine Runde. Warum hier nicht die Funktion erweitern und den jeweiligen Status für mehr als eine Runde aufrecht erhalten? Als Vergleichsbeispiele eine Artillerie und ein Schienengeschütz: aktuell können beide eine Runde nicht schießen, das Schienengeschütz hat aber mehr Durchschlagskraft und höhere Reichweite - daher in der Produktion sehr teuer. Für PBP könnte man sein Schienengeschütz billiger in der Produktion gestalten wenn es z.B. 2 oder 3 Runden bräuchte um schussbereit zu sein.

Als neue Option käme NSAS dazu: no_shot_after_shot - sprich: hat die Einheit 1x geschossen braucht sie x Runden um wieder schießen zu können.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

19.09.2007 20:20
#2 RE: Vorschlag: NSAM, NSAS & NMAS länger als eine Runde Antworten

hört sich gut an, fang schon mal an *gg*

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Dr_Snuggels Offline




Beiträge: 44

20.09.2007 01:03
#3 RE: Vorschlag: NSAM, NSAS & NMAS länger als eine Runde Antworten

*gg* ich glaube martin hätte was dagegen wenn ich den asc-code zerwurschtel ;o)

Rhiow Offline




Beiträge: 624

20.09.2007 09:32
#4 RE: Vorschlag: NSAM, NSAS & NMAS länger als eine Runde Antworten
In Antwort auf:
*gg* ich glaube martin hätte was dagegen wenn ich den asc-code zerwurschtel ;o)

glaube ich eher weniger, martin ist da sehr tolerant ;)

--nachtrag--
wie ist das eigendlich mit rf in der zeit?
- geht das wie gewohnt?
- geht das gar nicht?
- resettet das den counter, wenn es ausgelöst wird?
Zorro Offline




Beiträge: 12

20.09.2007 09:46
#5 RE: Vorschlag: NSAM, NSAS & NMAS länger als eine Runde Antworten

@Doc: Hast Du bei Deinen Überlegungen auch an RF gedacht, speziell beim NSAS? :)
Und wer baut schon ein Schienengeschütz? Entweder viel zu teuer, so dass viele andere Einheiten besser sind (durch Jamming sieht man eh nix), oder bis es nach Deiner Methode schiessen könnte, ist es eh schon halb zerstört (dann müsste auch die Reichweite erhöht werden).

Dr_Snuggels Offline




Beiträge: 44

20.09.2007 13:42
#6 RE: Vorschlag: NSAM, NSAS & NMAS länger als eine Runde Antworten

Jo der Gedanke dabei ist Einheitenschußreichweiten zu erhöhen, aber dies eben für eine längere Wartezeit bis zur Kampfaktivität zu erkaufen. So ein Feature könnte z.B. im PBP nur im MK1-Set genutzt werden (eh ein Defensivset) - sprich es gibt mehr strategische und taktische Tiefe.

RF und NSAS sollten sich rein logisch betrachtet wohl ausschließen. RF bei NSAM ändert nichts an der bisherigen Definition. Die Einheit kann RF erst nach der NSAM-Phase nutzen (bisher 1 Runde). RF hätte z.B. auf NMAS die Einwirkung, wenn die Einheit im RF-Modus geschossen hat könnte sie in der Runde bzw. den Runden danach nicht ziehen.

Ja einige Verhaltensweisen der Einheiten müßten vorher mal genauer durchdacht werden... .

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

12.11.2007 23:00
#7 RE: Vorschlag: NSAM, NSAS & NMAS länger als eine Runde Antworten

Spiel Battletech!

Ich vermute da hast Du die Idee her, oder?

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz