Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 580 mal aufgerufen
 Duelle
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

26.06.2008 11:06
Sy-MK1 antworten

Hallo!

Ich suche einen sehr erfahrenen Spieler der mit mir ein oder besser zwei Sy-MK I Duell spielt.
Denn ich habe den Verdacht, dass man als MK1 sehr schlechte Karten hat.


-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Toby Offline




Beiträge: 468

26.06.2008 12:49
#2 RE: Sy-MK1 antworten

gegen die Sy hat man immer schlechte Karten^^ ne ich hab die Sy-MK3 map schon gespielt 2 mal als MK3 und einmal als Sy im moment läuft gerade das 4 Spiel in dem ich die Sy spiele und jetzt ist es etwar ausgeglichen sonnst waren die Sy klar überlegen.

Ares Offline




Beiträge: 417

26.06.2008 13:57
#3 RE: Sy-MK1 antworten

Ich kenne mich einigermaßen mit den Sy aus und habe auch schon ein Duell gegen Gamer gespielt gegen Mk3, das dann allerdings irgendwann im Sande verlaufen ist.

Ich wäre also dabei, wenn du Lust hast.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

26.06.2008 14:15
#4 RE: Sy-MK1 antworten
@ Ares

Können wir machen. Ich hatte mir die MK3-Sy Karte angeschaut, nehmen wir die.

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Ares Offline




Beiträge: 417

26.06.2008 14:55
#5 RE: Sy-MK1 antworten

Die Karte passt, ich könnte sie auf Mk1 umbauen und dir schicken oder du baust sie um und startest sie gleich, wie es dir lieber ist.

Redhorse Offline



Beiträge: 479

26.06.2008 18:32
#6 RE: Sy-MK1 antworten
Ich hab die Karte jetzt schon ein paarmal gegen die SY am laufen bzw. gespielt. Egal mit welchem Set, ist extrem schwer. Da man erstaml ne befestigte Stellung bauen muß, die sich gegen Land, Luft und Orbit verteidigen muß, kommt man nur schwer zum Expandieren. Die Map spielt sich sicherlich leichter, wenn die MK-Sets schon etwas weiter in der Forschung wären und die entsprechenden Bunkertechnologien für alle 3 Bereiche besitzen. Denn wenn man die zum Anfang erst erforschen muß, fehlen dann wieder andere wichtige Einheiten. Und etwas mehr Mat-Einkommen auf den sicheren Basen ist auch nicht verkehrt, denn die Bunker fressen viel Res, die dann für mobile Units fehlen.

Gruß,
Redhorse

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

Toby Offline




Beiträge: 468

26.06.2008 18:39
#7 RE: Sy-MK1 antworten

genau und die Sy haben am Anfang auch die besseren Lufteinheiten, die hoch Fliegen können. Bei Mk3 hat die Falcon nur 2 Racketen um die zu bekämpfen, wenn man sie mal sieht.

Ares Offline




Beiträge: 417

26.06.2008 19:16
#8 RE: Sy-MK1 antworten

Genau dafür ist so ein Spiel ja gut, die Stärken und Schwächen zu finden und sich entsprechend darauf einzustellen.
Natürlich haben die Sy die besseren Flieger, am Anfang in der Mitte und am Ende, sie haben ja auch keine andere Wahlmöglichkeit, wenn die Sy irgendwo nicht mit Fliegern reinkommen, dann ist es nicht besonders schwer sie ganz draussen zu halten.
Flieger sind nunmal ihre Hauptschlagkraft das ist ja gerade der Vorteil, der die Nachteile am Boden und zur See mit sich bringt.
Deswegen sind die Sy in PBP ja auch fast nur auf Wüstenplaneten anzutreffen oder da wo die Wasserstraßen nicht besonders groß sind, weil sie da ihre Nachteile haben.

Redhorse Offline



Beiträge: 479

26.06.2008 19:38
#9 RE: Sy-MK1 antworten

Naja, wie gesagt, wenn Dir aber dann die FP fehlen, um mehr als ne leichte Ari über 3 Felder und mit Müh und Not nen Patton zu entwickeln, hast Du auch Probleme, die Tolg, Nog und Zeo aufzuhalten, wie in meinem derzeitigen Game. Dann hast Du ordentliche Luftabwehr, aber am Boden ein Problem. Ich denke, bei gleichen Bedingungen ist das kaum zu schaffen. Die SY können sich da den Angriffspunkt aussuchen, während der MK-Spieler weitgehend passiv im Schutz der Flarak, AO und Radareinheiten bleiben muß. Er muß versuchen, zu erkennen was kommt und möglichst schnell die passenden Units bauen. Bis zu Fliegern, die AO angreifen können um selbst aktiv zu werden, dauerts dann ewig. Und ohne das Trainingslager, was ich gleich am Anfang gebaut hab, und worüber die SY auf dieser Map wohl nicht verfügen, hätte ich gar keine Chance.

Gruß,
Redhorse

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

minimus Offline




Beiträge: 160

26.06.2008 20:03
#10 RE: Sy-MK1 antworten

Wenn du auf der Karte das Bauen von Gebäuden zulässt, haben sie durchaus ein Trainingscenter. Sie können jedoch nur die wenigsten Einheiten darin trainieren. ;)

Ares Offline




Beiträge: 417

26.06.2008 20:33
#11 RE: Sy-MK1 antworten

Ist ein generelles Problem mit den Duellkarten auf denen man bauen kann, dass die Einheitenwerte danach eignerichtet werden ob die jeweilige Einheit trainierbar ist oder nicht und auf den Karten dann alles so schnell abläuft, dass man keine Zeit für das Training hat.

Gerade das verzerrt auch etwas das Ergebnis bei den Sy, da sie mit ihren Fliegern fast nur Einheiten haben die nicht trainierbar sind und gegen untrainierte Flugabwehr kann man damit wesentlich besser bestehen als es im normalen PBP möglich wäre.

Trotzdem ist es eine gute Möglichkeit sich einen Überblick über die Möglichkeiten, Stärken und Schwächen zu machen. Mit Trainingslager für beide Seiten wäre die Karte vielleicht etwas sinnvoller, dauert dann zwar länger, dafür ist es realistischer.

Toby Offline




Beiträge: 468

26.06.2008 21:01
#12 RE: Sy-MK1 antworten

wie wäre es dann eine ähnliche Karte auf hörerem Tech level zu erstellen? So könnte man vieleicht etwas realistischer die Einheitenstärke vergleichten. Könnte man ja dann auch mit anderen Sets machen.

minimus Offline




Beiträge: 160

26.06.2008 23:18
#13 RE: Sy-MK1 antworten
Zitat von Toby
wie wäre es dann eine ähnliche Karte auf hörerem Tech level zu erstellen? So könnte man vieleicht etwas realistischer die Einheitenstärke vergleichten. Könnte man ja dann auch mit anderen Sets machen.


finde ich einen guten Ansatz. AO ist gerade am Anfang sehr teuer und nicht wirklich mobil, das bringt den Sets die früh orbitalfähige Einheiten bauen können (SY/Tec) schon einen großen Vorteil. Wenn man genügend AO baut gehen einem die Ressourcen schnell aus, wenn man darauf verzichtet kann der Gegner die orbitalen Einheiten als Blocker benutzen. Sobald man mobile AO bauen kann relativiert sich der Vorteil wieder, vor allem bei den Tecs mit ihren Deltas...
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

27.06.2008 16:30
#14 RE: Sy-MK1 antworten

Gebt euch doch gleich alle Techs und eine gut ausgebaute Basis. Dann seht ihr wie sich die Sets schlagen wenn sie alle Mittel ausschöpfen können.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

01.08.2008 10:15
#15 RE: Sy-MK1 antworten

Hinweis: Mit dem nächsten Update (Z65) wird der Forschungsfaktor bei den SY auf 150 angehoben (vorher wie bei den anderen Sets 100). Die durch die geringe EInheitenzahl insgesamt verringerte Forschungsdauer wird damit teilweise kompensiert.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

20.08.2008 11:18
#16 RE: Sy-MK1 antworten

Nun nach meinen ersten Duellen auf Seiten als MKI suche ich einen Spieler der mir zeigt, wie man als MKI einen Sy besiegt.

Hat einer Interesse?


-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

20.08.2008 11:42
#17 RE: Sy-MK1 antworten

Starte einfach und schick an mich. :)

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de