Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.049 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Nosports Offline



Beiträge: 243

04.04.2007 15:08
#21 RE: Startsets Antworten

------------
Also freie Wahl finde ich gar nicht gut. Der Startspieler hat schliesslich auch keine freie Wahl und wir möchten den SV auch nicht zuviel Aufwand machen. Wenn sie allen eine freie Wahl hinstellen, haben die viel zu tun. Aber mit einem fixen Update Set hinstellen, gibt es kaum was zu tun.
------------

Freie Wahl muss nicht sein, aber das was eben im Start-Set nicth dabei war, sollte dann schon als Ausgleichslieferung von der ISG kommen.
(Denn mit diesen Einheiten dann noch glaub ich wäre evt. auch ein Angriff damals nicht gekommen)
Da würd ich mir ja die Finger danach schlecken :-)

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2007 15:24
#22 RE: Startsets Antworten

ne schon klar - früher hatte man gesagt, kauf dir von anderen spielern neue einheiten, das geht aber nicht mehr.

ja, da wird man das startset sicher anpassen müssen. wenn meine blöde prüfung vorbei ist kann ich mich evt auch ein bisschen umtun :)

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Gambit Offline




Beiträge: 262

04.04.2007 15:43
#23 RE: Startsets Antworten

<< Man braucht keine Tech 4 Einheiten um einen Krieg zu führen - Tech 4 ist für die meisten << << Aufgaben auch einfach nur teurer als eine Tech 2 Einheit die das "Problem" auch lösen könnte.

Na die Herausforderung nimm ich gerne an. Mit Tech 2 Einheiten gegen Tech 4 Einheiten. Vorallem beim abschiessen der Satelitten wirds schwierig. Aber auch zur See wird es schwer.

Momentan sind die neuen Spielern Satelitten sowieso ausgeliefert. Aber das ist im neuen Startset schon viel besser.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

04.04.2007 16:30
#24 RE: Startsets Antworten

Ich denke die Idee mit den geteilen Startset finde ich gut.

1. Bautrupp
Am Anfang ist eh nix mit Kämpfen, da ist es wichtig die Wirtschaft aufzubauen.

2. Schutztrupp
Wer expandieren will braucht Einheiten zur Verteidigung. Im 2. Zyklus jemanden anzugreifen dürfte einem harakiri gleichkommen.

3. Angriffstrupp
Grundzüge der Wirtschaft begriffen ?
Grundzüge der Verteidigung begriffen ?
Auf in den Kampf.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Nosports Offline



Beiträge: 243

04.04.2007 19:28
#25 RE: Startsets Antworten

-------------------
Ich denke die Idee mit den geteilen Startset finde ich gut.

1. Bautrupp
Am Anfang ist eh nix mit Kämpfen, da ist es wichtig die Wirtschaft aufzubauen.

2. Schutztrupp
Wer expandieren will braucht Einheiten zur Verteidigung. Im 2. Zyklus jemanden anzugreifen dürfte einem harakiri gleichkommen.

3. Angriffstrupp
Grundzüge der Wirtschaft begriffen ?
Grundzüge der Verteidigung begriffen ?
Auf in den Kampf.
-------------------

Da bin ich nicht so für, weil .....

* Dafür ist ja das Tutorial gedacht (da hab ich ja schon geplant und angefangen ;-)
* Um die/eine Basis aufzubauen braucht man nicht auf die anderen Warte, denn so macht man dann nur alle 2/3 Tage einen Zug, ich finde das ist nicht so toll dann, das kann man besser im Tutorial machen, da kann man dann auch testen und spielen. Ich denke man könnte dann einen alten PBP-Stand nehmen und ihn als Tutorial aufbereiten, indem man die Basis neu aufbauen muss

Ich denke ausserdem man sollte doch recht bald, im optimalem Falle eigentlich sofort angreifen können. Obs natürlcih gut geht ? Das ist die Frage, aber das ist ja Sinn von PBP

Aber offensichtlich geteilt (durch Ladung/Position um die HB) wäre eine gute Idee.
* Bau/Versorgungseinheiten
* sofort verfügbare Einheiten zum angreifen
* Verteidigungseinheiten (auch mit Tech 3/4), die dann aber um die HB, max im Störschild einsetzbar sind. (sprich wenn man zu weit fährt dann sprengt sich die Einheit)
* Wichtige Tech3/4-Einheiten (Radarflieger, Satelliten) auch mehr, aber auch HB-gebunden

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

04.04.2007 19:34
#26 RE: Startsets Antworten

In Antwort auf:
m die/eine Basis aufzubauen braucht man nicht auf die anderen Warte, denn so macht man dann nur alle 2/3 Tage einen Zug, ich finde das ist nicht so toll dann, das kann man besser im Tutorial machen, da kann man dann auch testen und spielen. Ich denke man könnte dann einen alten PBP-Stand nehmen und ihn als Tutorial aufbereiten, indem man die Basis neu aufbauen muss


Also, das wiederum finde ich nicht so prall ....
Man bedenke, das man jedes kleine fitzelchen der im Tutorial gebauten Basis unter Umständen in ein laufendes PBP Spiel übertragen müsste ... und das wiederum ist jede menge Arbeit ....

Da finde ich den Ansatz mit dem dreigeteilten Startset schon besser.

Grüße
Hanni

_____________________________

0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

04.04.2007 21:00
#27 RE: Startsets Antworten

Nen paar Bunker mit nem passenden Transporter wären vieleicht nicht schlecht.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2007 21:06
#28 RE: Startsets Antworten

die wirklich wichtigen bunker (zB ao) sind lowtech...

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Nosports Offline



Beiträge: 243

04.04.2007 21:21
#29 RE: Startsets Antworten

------------
Also, das wiederum finde ich nicht so prall ....
Man bedenke, das man jedes kleine fitzelchen der im Tutorial gebauten Basis unter Umständen in ein laufendes PBP Spiel übertragen müsste ... und das wiederum ist jede menge Arbeit ....
------------

Nein nicht exakt, aber als Anleitung, sprich am Ende des Tutorials sollte eben eine Basis stehen, die dies und das kann/tut.....

Ich will das ja gar nicht in PBP machen, das sollte völlig losgelöst sein, damit man das Tutorial mit seiner eigenen Geschwindigkeit aufbauen kann. Aber wenn man in PBP extra Basis bauen muss, bevor man die Einheiten bekommt, um überhaupt kämpfen zu dürfen, das ist dann aber echt ganz wenig prall....

Alternativ kann man auch eine gewisse Rumpfbasis schon mal vorgeben......


zu dne Bunkern: Ich denke dass der Schatten gut genug ist, als dass man da noch extra Bunker braucht, ausserdem wie Prophet meinte, sie sind ja relativ früh erforsch- und baubar

Jogi Offline




Beiträge: 5

04.04.2007 22:20
#30 RE: Startsets Antworten

Hier mal mein Vorschlag für ein Startset: Es sollte wie bisher Tech 1-3 sein und ein paar Heavy Fighter, 1 CM-Waffe und 1 Schlachtschiff dazu

mind. je 3-4 Baufahrzeuge für Gebäude, Straßen, Schienen (Monolith), Pipelines usw., Ressourcensucher ...
(den Teil find ich am wichtigsten, damit man möglichst schnell die Basis aufbauen kann)

2-3 Spysats (die braucht man ja auch zum Ressourcensuchen)
2-3 Aufklährungsflugzeuge (hier ist Mk4 benachteiligt, weil es keine Spionageflieger hat)
4-6 Radarpanzer
2-3 Runes

je 6 Trooper aller Arten mit Schützenpanzer (bei Mk4 entsprechend Trooper+Golems)
je 5 leichte u. mittlere Panzer
je 3 leichte, mittlere u. schwere Aris
je 4 Flak- u. Flarak-Panzer (Comet u. Medusa2)
2-3 quasi-stationäre Flaraks (Medusa1)
2-3 Long-Range Flaraks
1 mittlerer CM-Werfer

Bei Fliegern und Helis sag ich mal pauschal einfach 2-3 Stück von jedem Tech1-3 und dazu 3 Heavy Fighter. Bei Mk4 halt dann Thunder FX+OX und dazu unbedingt eine Cita DX, weil das an Land die einzige mobile Tankstelle für Drohnen ist.

Bei Schiffen würde ich von Schnellbooten, Corvetten, Fregatten, Ubooten usw. je 2-3 reinpacken. An schweren Kreuzern, Schlachtschiffen und Flugzeugträgern nur 1 wie bisher. Außerdem (ganz wichtig) 2 Schiffe die gegen Orbit schießen können (vielleicht sogar mit 3 Trainingspunkten??).


Ich hab sicher noch einiges vergessen, aber im Grundsatz sollte man damit schon was anfangen können. Von allem was ich jetzt vergessen hab (Züge, Raketenpanzer, Buggy, Gaskin...) sollten 2 Stück reichen, alle Transporter und Supporter sollten 3-4mal vorhanden sein.

Das Startset wäre locker 3mal so stark wie das alte, aber dafür braucht man dann nicht 1/2 Jahr zu forschen und bauen bis man ne brauchbare Armee hat. Man kann dann die Basis aufbauen, Einheiten trainieren und wenn die Grundversorgung steht in den Krieg ziehen.

Sir Hacke Offline



Beiträge: 130

04.04.2007 22:22
#31 RE: Startsets Antworten

Ich möchte ganz allgemein meine Meinung sagen:

Ich finde die gegenwärtige Praxis mit Basisaufbau und Startset schlüssig und dem Dazulernen für Neulinge angemessen. ASC-Profis, die zu PBP stoßen, könnten sich unterfordert fühlen, aber:

Da viele der hier vorgeschlagenen Änderungen, immer mit Floskeln versehen werden, wie "damit man am Anfang gleich loskämpfen kann..." Das halte ich für nicht ganz realistisch. Damit man am Anfang loskämpfen kann, bedarf es nur eines Umstandes: Man muß es wollen.
Schließlich geht man gegen einen ebenbürtigen Gegner vor. Kein Neuling wird versuchen, sich mit einem der vielzitierten Altspieler ernsthaft zu messen. Aber, warum auch, das kann man später immer noch.
Wenn man also gegen einen ebenbürtigen, sprich in etwa "gleichaltrigen" Spieler vorgeht, ist es völlig unerheblich, was im Startset war, der andere wird eh in etwa dasselbe haben.

Aus meiner Sicht gibt es nur einen Grund, das Startset zu ändern: Es übersichtlicher für Neulinge zu machen. Insofern werde ich jetzt doch etwas konkreter:
Weniger Vielfalt
Weniger Spezialtechniken (keine LL, keine Züge, keine Drohnen, keine Hoover...)
Mehr solide Kampftechnik (mehr im Sinne von mehr gleichartigen Einheiten)
Baueinheiten wie jetzt, bloß nicht mehr, wie teilweise gefordert.
Nicht trainiert.

Warum? Weil so die Spieler sofort erkennen, wie wichtig Bau und Forschung sind.
Entsprechend ihre Infrastruktur planen und aufbauen. Natürlich sind wir hier nicht bei "Siedler" o.ä., aber es gehört nunmal zum Strategiespiel. Und wen das langweilt, der hat halt Pech, nur auf keinen Fall verhindert das den Kampf.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2007 22:41
#32 RE: Startsets Antworten

bin absolut sir hackes meinung

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Nosports Offline



Beiträge: 243

04.04.2007 22:41
#33 RE: Startsets Antworten
Antwort darauf :
------------
Da viele der hier vorgeschlagenen Änderungen, immer mit Floskeln versehen werden, wie "damit man am Anfang gleich loskämpfen kann..." Das halte ich für nicht ganz realistisch. Damit man am Anfang loskämpfen kann, bedarf es nur eines Umstandes: Man muß es wollen.
Schließlich geht man gegen einen ebenbürtigen Gegner vor. Kein Neuling wird versuchen, sich mit einem der vielzitierten Altspieler ernsthaft zu messen. Aber, warum auch, das kann man später immer noch.
Wenn man also gegen einen ebenbürtigen, sprich in etwa "gleichaltrigen" Spieler vorgeht, ist es völlig unerheblich, was im Startset war, der andere wird eh in etwa dasselbe haben.
------------

Das ist richtig, wenn er es unbeding mag und müssen will, dann kann ihn keiner daran hindern.
Leider hab ich die Erfahrung machen dürfen, dass es auch Spieler gibt die gerne Trainingsobjekt brauche.... Es sollte ein gewisser Schutz dagegen sein, bzw. nicht nur die Sitting-Duck in diesem Fall, die sich in den Schattenbereich zurückziehen muss, sondern auch aktiv etwas machen kann. Mit dem derzeitigem Startset geht das definitv nicht.

Klar Basisaufbau ist wichtig, aber hier wird eben nicht SimCity gespielt sondern PanzerGeneral und wenn man gleich am Anfang erstmal so ein halbes bis ein Jahr Basisbau machen muss, damit man nicht gleich wieder verschwindet ist es doch etwas dröge. Ich meine es sollte beides gehen, dass man Basisbauen macht und auch auch mal kräftig spucken kann.

Ausserdem gibts dann an schneller eher gewichtsklassengleiche Opfer für die Altspieler.
Nebenbei hat man mir einer gewissen Menge auch als Neuspieler weniger Angst gleich mal einen Streit vom Zaun zu brechen, weil eben, wenn man doch (wahrscheinlcih :-) )verliert eben nicht komplett von neuem anfangen muss und eine eigentlich leere Basis hat.

Nun wenn beide mit gesupertem Startset starten sind es ja gleichwertige Gegner.

Ich finde die am Anfang des Threats vorgestellten Sets eigentlich super....
Jogi Offline




Beiträge: 5

04.04.2007 22:43
#34 RE: Startsets Antworten

Aktuell hat man ca. 5 Trooper, 5 Panzer, 3 Aris und 2 Flarak. Damit kann man keinen Krieg führen, auch nicht gegen einen Newbie. Es stehen dann 2 Flaraks 10 Fliegern und Helis gegenüber, und Spysats kann man auch keine abschießen. Von den viel zu wenigen Aufklärern im Startset mal ganz zu schweigen.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

04.04.2007 23:11
#35 RE: Startsets Antworten
niemand sagt dass das derzeitige startset so bleiben soll oder - deswegen solls doch überarbeitet werden.

aber panzergeneral ist das hier eben nicht! panzergeneral hatte keinen basisbau und keinen einheitenbau.
das hat mich total angenervt, dass da alles vorgegeben war. da konnte man sogar bei BI noch viel besser selber bestimmen was man hernimmt.

ich bin gegen zu starke startsets und ich bin gegen eine vor-festlegung durch startsets. dadurch wird verhindert, dass jeder spieler sich erstmal selber entwickelt. wenn dann eher mehr EMF und FP grundausstattung.

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Lucius Offline



Beiträge: 648

04.04.2007 23:35
#36 RE: Startsets Antworten

ich finde wir sollen dort nachbessern wo nachbesserungsbedarf besteht:

- mehr orbitalabwehr bzw. heavy fighters
- mehr trooper und panzer
- mehr low-tech luftabwehr
- mehr setspezifische einheiten

aber nicht baueinheiten und nicht high-tech.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

05.04.2007 04:50
#37 RE: Startsets Antworten

Sorry wenn ich euch unterbreche, aber ich denke das zumindest 2-3 Gebäudebauer im Startset sein sollten ... auch deswegen, weil der eine oder andere gerne mal vergisst soetwas zu erforschen ...

_____________________________

0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

05.04.2007 06:12
#38 RE: Startsets Antworten

..und dem sein noch hinzuzufügen, das die Basis nunmal eine Wichtige Grundlage für dieses Spiel darstellt. Denn es ist ein Spiel, wo möglichst viel Sichtbereich verteidigt werden soll. Dazu braucht man auf LANGE sicht einheiten. Wobei wir wieder, bei den drei Grundprinziepien wären, die Gamer am Anfang mal als Prämisse genannt hat.
Gruß
Shadow

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen

Erlot Offline



Beiträge: 33

16.05.2007 14:13
#39 RE: Startsets Antworten

Ich habe hier ein Entwurf für MK1-Startset erstellt. Diesmal stand in Vordergrud dem Spieler eine Armee zu geben und nicht von jeder Einheiten min. 1.

Bitte eure Meinungen dazu.

Dateianlage:
entwurf MKI.zip
Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

16.05.2007 14:25
#40 RE: Startsets Antworten

Oha, sieht auf alle Fälle schon einmal interessant aus. Allerdings denke ich, das der Entwurf zum Teil etwas unausgewogen erscheint. So sind zwar 3 A-Sats dabei, allerdings fehlt die Bodengebundene Satellitenabwehr komplett. Auch weiss ich nicht, ob es nicht etwas zu viel fortgeschrittenes Zeug dabei ist ... 3 A Sats .. Dominatoren ...

Grüße,
Hanni

_____________________________
Ein Informatiker am Bahnhof:
0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz