Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 157 mal aufgerufen
 Technische Fragen
Bahunabega Offline



Beiträge: 54

16.07.2008 12:51
Compile-Problem von 2.1.5.0 mit Linux/GCC Antworten

Hallo,

ich wollte heute meine selten genutzte Linux-Installation von ASC auf die PBP-konforme 2.1.5.0 Version aktualisieren, musste aber feststellen dass die nicht baut. Ursache ist folgender Fehler:

g++ -DHAVE_CONFIG_H -I. -I../../.. -I../../../source/libs/loki-0.1.6/include/ -g -O2 -Wno-sign-compare -funsigned-char -D_UNIX_ -D_SDL_ -I/usr/include/freetype2 -I/home/roessner/work/pbp/games/asc/source/libs/sdl_sound -MT SmallObj.lo -MD -MP -MF .deps/SmallObj.Tpo -c ./src/SmallObj.cpp -o SmallObj.o
./src/SmallObj.cpp:296: error: 'UCHAR_MAX' was not declared in this scope
[...]
make[4]: *** [SmallObj.lo] Error 1
make[4]: Leaving directory `/home/roessner/work/pbp/games/asc/source/libs/loki-0.1.6'

> g++ --version
g++ (Debian 4.3.1-2) 4.3.1


In dem ausgesparten Bereich rennt gcc noch ein wenig weiter ins Verderben, getreu dem C-Motto "alles was wir nicht kennen ist im Zweifel ein int, weitermachen!", aber ändern kann er am Ausgang nichts mehr. Nun bin ich nicht firm genug in C++ um zu entscheiden, ob g++ den UCHAR-Maxe kennen sollte oder ob das eine Besonderheit der Windows-Bauumgebung ist, aber schön wärs schon wenn jemand mit mehr Ahnung da Abhilfe (ein strategisches #ifndef - #define ?) einbauen würde.

ValHaris Offline




Beiträge: 386

16.07.2008 20:36
#2 RE: Compile-Problem von 2.1.5.0 mit Linux/GCC Antworten

Prinzipiell sollte sich ASC problemlos unter Linux kompilieren lassen, ich entwickel' schließlich dort.

Ich habe mal mit verschiedenen Compilern getestet. Ergebnis:

failed: gcc-3.3 (GCC) 3.3.6 (Debian 1:3.3.6-15)
sucess: gcc-3.4 (GCC) 3.4.6 (Debian 3.4.6-5)
sucess: gcc-4.0 (GCC) 4.0.4 20060904 (prerelease) (Debian 4.0.3-7)
sucess: gcc-4.1 (GCC) 4.1.2 20061115 (prerelease) (Debian 4.1.1-21)
sucess: gcc-4.2 (GCC) 4.2.4 (Debian 4.2.4-3)
failed: gcc-4.3 (Debian 4.3.1-6) 4.3.1

Benutz' also erstmal einfach eine etwas ältere GCC-version:

export CXX=g++-4.2
export CC=gcc-4.2
./configure
make


ValHaris Offline




Beiträge: 386

16.07.2008 21:20
#3 RE: Compile-Problem von 2.1.5.0 mit Linux/GCC Antworten

Die Ursache war auch ganz einfach zu fixen. Der aktuelle CVS Head sollte nun auch mit GCC 4.3 übersetzbar sein.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz