Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 PUs
BananaJoe Offline




Beiträge: 361

24.01.2009 14:21
Omega Antworten
Um die Lücke zwischen stationären und schienengebundenen Anti-Orbital-Abwehrsystemen zu schließen, entwickelten die draconianischen Ingenieure den Omega-Prototypen.
Für den Omega wurde das bewerte Chassis des Spike vergrößert und verstärkt, um das hohe Gewicht des Waffenträgers aufnehmen zu können, außerdem wurde er mit einer neuartigen Panzerung versehen, die ihn widerstandsfähiger gegen Feindbeschuss macht. Da der Omega mit einem großzügig bemessenen Tank ausgerüstet wurde, musste zur Gewichtsreduzierung auf Waffensysteme gegen Bodeneinheiten komplett verzichtet werden, was eine Eskorte zwingend erforderlich macht.
Die Bewaffnung des Omega besteht aus weitreichenden Raketen mit äußerst wirkungsvollen Sprengköpfen zur Bekämpfung von Orbital- und Lufteinheiten. Des weiteren wurde das gesamte Fahrzeug mit einer neu entwickelten Beschichtung überzogen, die eine Entdeckung durch gegnerische Radarsysteme erschwert.
Da die Produktionskosten des Omega immens hoch sind, ist es kaum anzunehmen, das er je in größeren Stückzahlen produziert werden wird.
[integriert]
«« Scar
Artemis »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz