Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Guides und Tutorials
Atreides Offline



Beiträge: 78

15.02.2009 11:34
Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Ich hätte da mal ne Frage: Kann man, wenn man eine PBP-Karte spielt und jetzt plötzlich merkt, ne den Zug möchte ich nochmal besser machen. Geht das, bzw. gibt mir mein SV auf den Deckel wenn ich das tue?

Zweite Frage: Was wenn ein Zug mal länger dauert und ich zwischendrin speichere und später laden will, geht das?

Dritte Frage: Kann man die Undo-Funktion nicht eigentlich zur völlig gefahrlosen Aufklärung verwenden?

Also ich will ja nicht unfair sein, selbst wenn all das möglich ist, aber zumindest die Funktionen die andere auch nutzen, will ich schon verwenden.

Ares Offline




Beiträge: 417

15.02.2009 11:45
#2 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Ich weiß nicht ganz was du mit der ersen Frage meinst.
Wenn du den Zug abgeschlossen und an den nächsten Spieler weitergereicht hast, ist es vorbei, dann gibt es üblicherweise keine Möglichkeit mehr daran was zu ändern. Wäre auch zu kompliziert und man geht ja davon aus, dass man sich Gedanken macht bevor man den Zug abschließt.

Speichern und neu Laden, sowie die Undofunktion kannst du einsetzen wie du willst.

Frage 2 und 3: Ja geht, ist erlaubt und macht wohl auch ziemlich jeder.



Don't feed trolls!

Tigerking Offline



Beiträge: 365

15.02.2009 11:58
#3 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Es liegt allein am nachfolgenden Spieler, ob er einen geänderten Zug akzeptiert oder nicht. Der SV mischt sich normalerweise nicht ein, solange er nicht zufällig dieser Spieler ist und die Zugzeiten eingehalten werden. In der Praxis hängt die Akzeptanzbereitschaft wohl davon ab, wieviel Zeit der andere Spieler schon investiert hat und ob das ein Einzelfall ist oder gehäuft vorkommt. Deshalb ist es schon anzuraten, seine Züge sorgfältig zu machen.

chewiebacca Offline



Beiträge: 48

15.02.2009 12:31
#4 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Das Punkt 3., die völlig gefahrlose Aufklärung möglich ist, stimmt das wirklich ? Wenn ein Aufklärer in RF gerät, funtkioniert dann noch Undo ?

Tarliesin Offline



Beiträge: 159

15.02.2009 12:40
#5 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Zitat von chewiebacca
Das Punkt 3., die völlig gefahrlose Aufklärung möglich ist, stimmt das wirklich ? Wenn ein Aufklärer in RF gerät, funtkioniert dann noch Undo ?


ja, es fuktioniert.

früher hat man gespeichert, den aufklärer losgeschickt und geschaut, wo was steht beim gegner. dann wieder geladen und den aufklärer anders fliegen/fahren lassen. und zum schluss wieder laden und den richtigen zug machen. das macht jeder und es ist auch nicht zu verhindern. also stört das bei der undo-funktion auch nicht, bzw. ist nichts neues.

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mögen die Nurien Euch gnädig sein.

Atreides Offline



Beiträge: 78

15.02.2009 13:54
#6 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Okay, danke erstmal für die Antworten auf Nr. 2 und 3.

Mit Frage 1 meinte ich, dass ich den Zug nochmal spiele, BEVOR ich ihn weitergeschickt habe.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2009 13:59
#7 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

In Antwort auf:
Mit Frage 1 meinte ich, dass ich den Zug nochmal spiele, BEVOR ich ihn weitergeschickt habe.


Siehe Tigerkings Antwort. Die beantwortet doch genau das.


Ansonsten ist das Save/Load Spielchen schon immer dabei gewesen und wird auch generell akzeptiert. Die demgegenüber neue Undo-Funktion bringt den Vorteil, dass die Zugzeiten jetzt kürzer ausfallen, denn das alte SaveLoad kostet extrem viel Zeit.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Atreides Offline



Beiträge: 78

15.02.2009 17:10
#8 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Okay, danke für die Antworten.

ValHaris Offline




Beiträge: 386

15.02.2009 18:04
#9 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten
chewiebacca Offline



Beiträge: 48

16.02.2009 09:51
#10 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Ich finde ja schön, dass das Aufklären so akzeptiert wird, für mich wäre es eine Frage der Ehre den Aufklärer sterben zu lassen. Wenn ich irgned wo rein tappen, dann bin ich Schuld und der Aufklärer ist weg.

Die gefahrlose Aufklärung stört mich persönlich. Ich würde für Abhilfe plädieren oder aber auf Ehrlichkeit plädieren.
Für mich ist diese Variante neu und ich habe sie bisher nicht praktiziert.

Atreides Offline



Beiträge: 78

16.02.2009 10:38
#11 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Mir wäre es ohne auch lieber, aber wenn man sagt: "Leute, seid halt ehrlich und macht´s einfach nicht." Dann sind eben die Unehrlichen klar im Vorteil, weil die sich um sowas nicht scheren und das kann auch nicht das Ziel sein.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

16.02.2009 13:48
#12 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Solange die Spielzüge hin und her geschickt werden ist "Ehre" eine nette Sache, aber weder kontrollierbar noch in irgend einer Weise angebracht. Weil daran halten sich die meisten Spieler nur solange bis es ernst wird. In solchen Fällen ist es einfach besser, das ganze zu "legalisieren".

Spass würde das ganze machen, wenn man eine Art Blizz tunier austrägt, in der jeder nur eine eng begrenzte Zeitspanne zum setzen zur Verfügung hat und alle Leute vor Ort sind.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Exar-Kun Offline



Beiträge: 242

18.02.2009 13:11
#13 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten
Würde sehr viel konzentration und kenntnisse des spiels erfordern, wäre denke ich ein großer spannungsfaktor :)
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2009 15:11
#14 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Ja auf so nem Treff könnte man das ja mal machen...wobei es bisher glaub ich noch nie geklappt hat. Kostet viel Zeit denke ich.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Snake Offline




Beiträge: 104

18.02.2009 20:52
#15 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Die Idee ist sehr gut :)

Bei dem Spiel Heroes 5 gibt es z. B. auch im Multiplayer
ein Turn Time Limit. Da gab's mal ein Turnier mit 2 min
Rundenzeit, das war schon sehr knapp, da musste man
Prioritäten setzen.

Ich denke, PBP wäre viel schmaler, wenn es Zugzeitlimits
gäbe. Man kann dann schließlich nicht eine "unendlich"
große Armee befehligen ^^

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

18.02.2009 21:25
#16 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

In Antwort auf:
Man kann dann schließlich nicht eine "unendlich"
große Armee befehligen ^^


Werd mal größer. Du kommst da nämlich auch bei der aktuellen Spielweise an eine Decke. Da reichen dir auf einmal 24 Stunden nicht mehr! Wirst schon sehen...

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Snake Offline




Beiträge: 104

19.02.2009 13:42
#17 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

Äh Prophet. Ich sprach im Konjunktiv.
WENN es diese Limits GÄBE, DANN WÄRE PBP schmaler,
da man DANN keine "unendliche" Armee befehligen
KÖNNTE.

Da jetzt Zeit kein begrenzender Faktor ist
(von persönlichen Limitierungen des individuellen
Lebens ausgenommen), wird man automatisch größer.

Und ich kenne meine Limitierungen und wenn diese
überschritten werden, dann werde ich wieder
schmaler bzw. lasse mich schmaler machen (\o. GAMER)
^^

Ich hoffe, mich nun verständlich ausgedrückt
zu haben :>

Ares Offline




Beiträge: 417

19.02.2009 14:01
#18 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten

@Snake: Ja Konjunktiv, Prophet hat das schon so verstanden wie du das gemeint hast, du aber scheinbar nicht wie er das gemeint hat.

Da es ein Zugzeitlimit bereits gibt (die 24h die Prophet auch in seinem Beitrag genannt hat) ist es auch jetzt schon so, dass eine gewisse Größenlimitierung vorhanden ist. Die ist nicht unendlich auch jetzt nicht.
Mann kann sehr große Armeen befehligen, aber je größer sie werden, desto mehr Zeit beansprucht es und wenn sie eine bestimmte Größe erreicht haben kann man sie nicht mehr so gut oder überhaupt nicht mehr sinnvoll ziehen.
Wie groß man werden kann und wieviel Truppen man noch sinnvoll ziehen kann hängt von der Zeit die man rein steckt und dem persönlichen Können ab.

Kannst ja mal Marla fragen ob er in der heißen Phase seines letzten Konfliktes auf mehreren Planeten noch wirklich viel anderes gemacht hat und ob er mit den Zügen die er gemacht hat wirklich zufrieden war oder ob man da mehr hätte rausholen können.

Wie du auch selber geschrieben hast gibt es die Limitierungen, und wenn man sie überschreitet muss man wieder kleiner werden, bzw. wird wieder kleiner gemacht, das ist genau das was Prophet gemeint hat und ich sehe nicht, wo das deinem Beitrag widerspricht.



Don't feed trolls!

Snake Offline




Beiträge: 104

19.02.2009 14:36
#19 RE: Spielstände in PBP mehrfach versuchen? Antworten
Ich habe das mit den 24h Zugzeit nicht geschnallt ^^
tu
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz