Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 812 mal aufgerufen
 offtopic
Seiten 1 | 2 | 3
Hastrubal Offline




Beiträge: 634

06.04.2009 17:46
Allianzblockbildung Thread geschlossen
@SmokinMan: Jeder Thread der mal etwas interessanter ist, wo Meinungen gesagt werden, der polarsiert ist belebend fürs Forum und es besteht keine Notwendigkeit diesen zu schliessen.
Aber später dann Fragen, was der Hintergrund dieser oder jender Auseinandersetzung sei...
Mit welchem Recht sperrst du überhaupt ? Nur weil DU es so willst und der Themeninhalt nicht deiner Meinung entspricht ? Der Roleplay Hinweis ist doch nur ein Vorwand.
Soll das Forum nur von belanglosen Beiträgen zugetextet werden? Sprich dich wenigstens vorher mit deinen SV Kollegen oder Spielleiter darüber ab. Wenn Spieler es lesen oder dazu schreiben, dann ist es Grund genug einen Beitrag offen zu lassen.

Weißt du überhaupt warum Gamer diese Forum eröffnet hat? Weil er zuletzt selbst im Gamershall Forum von euch selbst ernannten Adminstratoren sanktioniert wurde. Leider seit ihr mit eurer götterhaften Berufung in dieses Forum gefolgt.

Das Forum soll vermutlich so organsiert sein wie die gesamte UFP Spielweise. Alle schön anständig, immmmer kooorrekt, möööglichst neutral...und furchtbar langweilig.

Bitteschön...jetzt kannst du wieder das tun, was Adminstratoren am liebsten machen. Sperren, löschen, zensieren, melden und sanktionieren.
zz9plural Offline



Beiträge: 665

06.04.2009 18:12
#2 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Zitat von Hastrubal

Weil er zuletzt selbst im Gamershall Forum von euch selbst ernannten Adminstratoren sanktioniert wurde. Leider seit ihr mit eurer götterhaften Berufung in dieses Forum gefolgt.


Selbsternannten? Gefolgt? Hinter welchem Mond lebst Du bitte? Ohne Admin gibt es kein Forum.

Zitat von Hastrubal

Bitteschön...jetzt kannst du wieder das tun, was Adminstratoren am liebsten machen. Sperren, löschen, zensieren, melden und sanktionieren.


Für solche Sprüche hat man bei normal strenger Administration mit einer Account-Sperre zu rechnen. Wer ein Problem mit der Macht der Admins hat, muss sein eigenes Forum aufmachen. Und ganz nebenbei: bevor man Zensur schreit, sollte man sich darüber informieren, was das überhaupt ist...man macht sich sonst damit nur lächerlich.

Rennreh Offline




Beiträge: 364

06.04.2009 19:05
#3 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Zitat von Hastrubal
...

Weißt du überhaupt warum Gamer diese Forum eröffnet hat? Weil er zuletzt selbst im Gamershall Forum von euch selbst ernannten Adminstratoren sanktioniert wurde. Leider seit ihr mit eurer götterhaften Berufung in dieses Forum gefolgt.

...

Ich fürchte, dem muss ich widersprechen. Es gab Differenzen mit der GamersHall-Leitung, die auf deren etwas dürftiger Informationspolitik beruhten, sowie dem unangekündigten Umbau des dortigen Forums. Im übrigen stand Gamer dort selbst mal im Rang eines Moderators, und war damit nicht niedriger eingestuft, als die anderen Mods, die sich aus dem Kreis des PBP rekrutierten.

Naja, wie dem auch sei...


Ich befürchte, ich muss aber auch Smokie widersprechen, wenn er meint, diese Diskussion könne nur in RP-Form durchgeführt werden.

Zum einen - RPG, so schön es auch zu lesen sein mag, birgt nur allzu oft die Gefahr von Missverständnissen.

Zum zweiten - was sollte (RP-)Völker, wie Titzotanier, Saxonier, Dark Elfen und wie sie alle heißen, in ihrer Welt dazu bewegen, eine solche Vereinbarung zu unterzeichnen und sich damit der Möglichkeit der absoluten Macht und Kontrolle selbst zu berauben?

Zum dritten - diese Vereinbarung wurde von uns, den Spielern, ausgedacht und ausgehandelt. Und zwar zu dem Zwecke, das Spiel für ALLE Spieler interessant, spielenswert und fair zu gestalten. Dass die Definition dieser Begriffe für jeden Einzelnen persönlich von einander abweichen, dürfte klar sein. Und genau zu diesem Zwecke wurde der Punkt 3 eingeführt. Nichts steht einer solchen Konferenz im Weg, ebensowenig wie der Beteiligung dritter, der Solo- und PU-Spieler. Das nur mal so als Gedankenanstoß, so jemand meint, dass das Allianz-Abkommen nur dazu dienen würde, die großen Allis zu bevorzugen, bzw. deren Machtposition zu sichern.

Vielleicht sollten wir mal ganz einfach klären, was zu der jetzt im eskalieren begriffenen Auseinandersetzung geführt hat!? Blue ist nur der Stamm dieses Baumes - Merpha und eventuell Folgende die Krone. Und die Wurzel? Wenn man es chronologisch angeht, eigentlich auch Blue, sprich: Maewins Besuch vor einigen Zyklen. Dass dieser an nahezu exakt der gleichen Stelle stattfand, wie der Besuch der Hi-Ob zu Beginn der 60´er - gut, ab dies okay war, darüber kann man streiten, aber das wollen wir uns mal für später aufheben. ;-)
Also, zurück zu Maewins erstem Besuch. Er zog wieder ab, nachdem die sax. Truppen von Tomahawk zurückkamen (oder war es Kryt? Ich weiß nicht mehr genau, ist aber auch egal). Nachdem Maewin Python - der seinerzeit noch nicht zur AoB zählte, ordentlich zusammenstauchte, war mein Gedanke, den Krieg doch mal zu ihm zurück zu tragen. Ergo startete ich eine Invasion auf Conaris. Warum in der Stärke, wie es geschah, steht im geschlossenen Thread ziemlich weit vorne beschrieben. Doch anstatt sich zu stellen, was ihm durchaus möglich gewesen wäre, fliegt er einen Supporter ein (Slack), der für ihn die Verteidigung übernahm und startete seinerseits einen Angriff gegen Blue, wodurch es ihm möglich war, einen weiteren Supporter (Tigerking) und dessen Truppen in die Schlacht zu führen. Mein Hauptziel war ein 1vs.1-Kampf auf Conaris, von mir aus auch mit einem Supporter auf der Gegenseite. Warum wurde dies von Maewin so nicht angenommen? Hätte er sich dort gestellt, wäre vieles sicherlich anders gekommen und deswegen würde ich das, auch aus persönlichem Interesse, gerne mal erfahren.

Marla Offline



Beiträge: 721

06.04.2009 19:25
#4 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
Zitat von Rennreh
Mein Hauptziel war ein 1vs.1-Kampf auf Conaris, von mir aus auch mit einem Supporter auf der Gegenseite. Warum wurde dies von Maewin so nicht angenommen? Hätte er sich dort gestellt, wäre vieles sicherlich anders gekommen und deswegen würde ich das, auch aus persönlichem Interesse, gerne mal erfahren.

Soweit ich das mitbekommen habe, gab es eine Anfrage an Gamer seitens von Rennreh, ob man eine HB erobern bzw. vernichten darf.
Dies Anfrage betraf wohl Maewin, da man sonst kaum einen Aufmarsch von über 3000 Stärke gegen einen Spieler unterhalb von 1000 Stärke verstehen kann.
Einen fairen 1vs1-Kampf kann man das auf jeden Fall nicht nennen.
Die Verhältnisse haben sich auch jetzt auf Blue kaum geändert und dürften im ähnlichen Verhältnis sein. Also Maewins gutes Recht sich Verbündete/Supporter zu suchen und den Spieß umzudrehen.
Den Overkill mit weiteren Supportern auszubauen, finde ich seitens der Saxonier (AoB) nicht mehr die feine englische Art.

An das Zusammenschießen von Python beim ersten Besuch von Maewin kann ich mich auch garnicht erinnern, und dabei müßte ich da doch noch SV gewesen sein... Und jetzt beim 2. Besuch oder besser Gegenangriff genannt, ist Python nach meinem Kenntnisstand in die erste Reihe und noch weiter entgegengestürmt. Eigentlich gabs dafür keinen nötigen Grund, da er nicht viele Gebäude ausserhalb des HB-Schildes hat. Das Gegenfeuer kann man dann aber nicht übelnehmen.

Was mir zudem zu denken gibt:
Ob nun jetzt die 2. HBler auf Merpha oder Pyhton auf Blue, ich finde es sonderbar, wenn sie angeblich so von den Saxoniern unterstützt und bemuttert werden bzw. von Rennreh Tipps und Hilfsangebote erhalten, warum diese 3 Spieler praktisch überhaupt nicht über das HB-Schild hinaus expandiert sind und alles rundherum unter Saxonischer Kontrolle ist.
Die Planetenübersicht mit ihren Sichtwolken ist diesbezüglich ja sehr aussagekräftig.
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2009 19:28
#5 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Bravourstück.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

06.04.2009 19:35
#6 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Hastrubal, deine Behauptungen find ich grad irgendwie lustig - ich versuch hier das Forum einigermaßen im Zaum zu halten, was passiert wenn man diese "etwas interessanteren und polarisierenden" Threads gedeihen lässt hat man bereits oft genug gesehen. Mittlerweile versuche ich hier etwas vorrausschauender einzugreifen, wie du siehst, bin ich hier eher zurückhaltend und schließe die Threads nur. Mir ist dabei aber auch klar, dass das natürlich nicht jedem gefallen muss. ^^

Das Forum hier soll definitiv eher neutral stehen, da die "Kriege" ein Spiel sind und auch in dem Spiel ausgetragen werden sollen. Dazu gehört auch das RP-Forum, aber hier sollten die Diskussionen auf dem Boden bleiben.

Ich bin übrigens nicht selbsternannt, genausowenig götterhaft berufen - obwohl, eventuell ist ja GAMER dein Gott? ;-)

-----
SVs sind keine Carebears.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

06.04.2009 19:39
#7 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Ihr habt in meinen Augen alle einwenig recht.

Ein Adminstrator hat einige ganz wichtige Aufgaben. Der leitet als Moderator die sachliche Diskussion und wacht über die Beiträge. Er hat das Recht zu löschen oder kann auch Beiträge nachträglich bearbeiten. Es ist bestimmt keine leichte Aufgabe und man macht sich oft keine Freunde. Aber sein Job ist für das Forum äußerst wichtig und er opfert oft persönlich sehr viel Zeit dafür. Der dient durch seine Arbeit damit der Allgemeinheit. Also wenn ich beispielsweise Informationen über den 1. Tomahawkkrieg (ca. Zyklus 25) suche, will ich nicht im ganzen Gelabermüll suchen gehen, sondern diese für mich wichtige Informationen auch noch nach Jahren gezielt finden. Ein Adminstrator schafft Ordnung. Herzlichen Dank an dieser Stelle an SmokinMan.

Ich finde, wir haben eine sehr gute Aufteilung im Forum !

Bei uns gibt es im öffentlichem Forum einen Unterpunkt mit dem Begriff „offtopic“:
Diesen Unterpunkt verstehe ich in unserem Forum so, dass hier jeder seine Meinung (in Grenzen – also nicht beleidigend) kundtun kann. Es ist eher alles ein wildes durcheinander. In den meisten Fällen darf man die Äußerungen nicht so ganz ernst nehmen. In Internet-Foren werden themenfremde Beiträge bisweilen von den Moderatoren oder Administratoren in spezielle Foren verschoben mit dem Hinweis, dass diese off-topic seien. Die Schreiben müssen sich hier im klaren sein, das der Moderator diesen Bereich von Zeit zu Zeit säubert, ausdünnt und ausmistet, sonst würde das Forum irgendwann einmal zu klein.

Aber diesen Thread war ja schon im offtropic-Bereich – hier muss ich Hastrubal wiederum recht geben.

Val Haris Offline




Beiträge: 150

06.04.2009 19:48
#8 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
Wir wissen dass, Rennreh...
Lass mal gut sein...
Ich habe den Eindruck hier will keiner verstehen...
Um genauer zu sein, die Wahrheit will hier keiner hören...
Es macht doch viel mehr Spass wenn man andere in die Gosse stoßen kann...
um dieser dann auf deren Kosten zu amüsieren...
UND DANN KOMMT ES ZU STREITEREIEN und meines Wissens nach wurde deshalb das alte Forum geschlossen
weil unsere Beiträge wohl zu agressiv für deren ADMINS waren (Mann sind die sensible)
PBP ist ein STRATEGIESPIEL und bei sowas gibt es ja bekanntlich immer Reibereien.
Das beweist auch die Geschichte der Menschheit und Ihrer Kriege!
Offensichtlich ist das Spielen eines Krieges für Einige genauso aufregend als wären sie selbst dabei ;)
Dennoch sollten sich hier mal gewisse Strategen an die Nase fassen und sich zügeln!

Und da muß ich meinen Sempf noch zugeben:
Wenn hier alles ständig von ADMINS angemeckert wird können wir uns ja gleich die Kugel geben!
Da muß ich Hastrubal völlig Recht geben!
Ich fühle mich hier schon lange nicht mehr frei sondern von einigen Forumsadmins unter Druck gesetzt!
Dieses Forum ist nur für PBP und da gehört alles rein was irgendwie mit dem Spiel zu tuen hat!
Nur bitte tut euch selbst einen gefallen und müllt die Threats nicht mit anderen Themen voll...ok?

Wenn das mal irgendwann mal einigermaßen klappt kann man auch in Ruhe über Megaallianzen sprechen ;)

Haris
Hastrubal Offline




Beiträge: 634

06.04.2009 21:31
#9 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
In Antwort auf:
Das Forum hier soll definitiv eher neutral stehen, da die "Kriege" ein Spiel sind und auch in dem Spiel ausgetragen werden sollen. Dazu gehört auch das RP-Forum, aber hier sollten die Diskussionen auf dem Boden bleiben.


Wenn ich was "neutrales" lesen will, dann klicke ich das Regelwerk oder Unitguide an. Wenn mich das Gelesene nicht berührt, ergreift...emotional bewegt, dann lese ich auch nicht weiter. Die neutral-rationale Schreib-und Sichtweise über alles zu stellen ist der falsche Weg...Foren schlafen auf diese Weise ein.
Dazu kann man stehen wie man will, willkürlich etwas ohne weitere Rücksprüche zu schliessen, was offensichtlich noch unter den Gesprächsteilnehmern nicht ausdiskutiert ist, das empfinde ich als Bevormundung. Zumal das Verschieben in >>offtopic<< schon eine abwertende Geste war, aber das reichte ja scheinbar nicht. Anderen den Mund verbieten...(kopfschüttel)...
"Ich hasse was du sagst, aber ich kämpfe dafür, dass du es sagen darfst!" (einer der Gründerväter der amerik. Nation) - denk´ mal drüber nach.


In Antwort auf:
Ohne Admin gibt es kein Forum...[...]Für solche Sprüche hat man bei normal strenger Administration mit einer Account-Sperre zu rechnen. Wer ein Problem mit der Macht der Admins hat, muss...


@zz:...na klar. Kein Forum, einfach nichts gäbe es ohne Admin...nicht umsonst, stand am Anfang das Wort und dann erschuf Gott den Admin, um es zu kontrollieren.
Wo 3 sich treffen, da gibts eine Diskussion, dafür brauchts keinen Wächter. Das sind ja schon Orwell´sche Ausmaße. Am besten schreibt M.Bickel ein Emotionalometerprogramm, welchen den Inhalt eines Satzes danach bemisst, ob es eine Gefühlsregung beim Leser auslösen könnte und dann gleich Adminforenalarm auslöst...und dann zz (ziemlich zügig) zur Strafverhängung.

Da fragt man sich echt, warum man für solche Mitspieler noch mehr Chancengleichheit erkämpfen soll und alte, gewachsene Machtstrukturen angreift.
Rennreh Offline




Beiträge: 364

06.04.2009 21:47
#10 für Marla... Thread geschlossen

Ach Marla... Bat ich dich nicht im geschlossenen Thread darum, dass Du Dich informierst?! Ich habe keine Ahnung, wo Du die folgend von Dir aufgeführten Sachen her hast - aus unserem PBP-Universum jedenfalls nicht. Daher nehm ich mal Deinen Beitrag Satz für Satz auseinander, um Dir vor Augen zu führen, was Du hier zusammenschreibst. Denn damit schadest Du nicht nur Dir:

Zitat von Marla
Zitat von Rennreh
Mein Hauptziel war ein 1vs.1-Kampf auf Conaris, von mir aus auch mit einem Supporter auf der Gegenseite. Warum wurde dies von Maewin so nicht angenommen? Hätte er sich dort gestellt, wäre vieles sicherlich anders gekommen und deswegen würde ich das, auch aus persönlichem Interesse, gerne mal erfahren.

Soweit ich das mitbekommen habe, gab es eine Anfrage an Gamer seitens von Rennreh, ob man eine HB erobern bzw. vernichten darf.

Okay. Das hat zwar jetzt nichts direkt mit Dir zu tun, es offenbart allerdings schon recht deutlich, wie "vertraulich" hier mit Informationen, Anfragen, etc. umgegangen wird.

Zitat von Marla
Dies Anfrage betraf wohl Maewin, da man sonst kaum einen Aufmarsch von über 3000 Stärke gegen einen Spieler unterhalb von 1000 Stärke verstehen kann.

Nette Zahlen. fragt sich nur, woher die stammen?!
Laut PBP-Auswertung Stärkeindex:
Z68(Beginn Angriff gegen Conaris)
Rennreh: 4.435 Maewin: 1.462
Z69
Rennreh: 4.378 Maewin: 1.656
Z70
Rennreh: 4.284 Maewin: 1.785

bezüglich Conaris selbst, verraten meine persönlichen Statistiken, dass ich dort mit etwas von um die 700 Stärkepunkten begann, und zu Ende Z69 so ca. 2.500 vorort gehabt haben dürfte. Falls jetzt jemand versuchen sollte, daraus einen Strick zu flechten, der lese diesmal bitte zuerst weiter, was noch folgt!

Zitat von Marla
Einen fairen 1vs1-Kampf kann man das auf jeden Fall nicht nennen.

Manchmal frage ich mich wirklich, warum ich hier überhaupt etwas schreibe, wenn es anscheinend niemand wirklich liest?! Was steht da im letzten Abschnitt meines letzten Postings? "Ergo startete ich eine Invasion auf Conaris. Warum in der Stärke, wie es geschah, steht im geschlossenen Thread ziemlich weit vorne beschrieben." Okay, es stand nicht am Anfang des Thread, sondern am Anfang von Seite 3, aber nichtsdestotrotz:
Frage von Hanni: Wobei sich, selbst wenn mal alle Beweggründe einmal außer acht lässt, die Frage stellt ob eine derartig massive Aktion wie sie sich in der RF Übersicht andeutet überhaupt sinnvoll ist.
Antwort von Rennreh: Meinst Du damit Conaris?

Nun, fassen wir doch mal zusammen:
-One-Base-Player,
-maximale Truppenkonzentration das gesamten Stärkeindex´
-Basis, die optimal und seit vielen Zyklen auf den V-Fall vorbereitet sein dürfte

Ich denke schon, dass es in der Form sinnvoll ist. Alles andere wäre glatter Selbstmord.


Alles klärchen soweit? Uns hat man mal beim Bund erzählt, dass ein Angriff übers offene Feld gegen eine auch nur halbwegs befestigte Stellung (Schützenlöcher) eine Verlustqoute von 10:1 für den Angreifer parrat hält. Warum soll man also mit einem 1:1 Stärkeverhältnis angreifen?! Das zudem gegen eine befestigte und zugejammte Hauptbasis! Sowas würden sich nichtmal die Hi-Ob trauen! Wie zu erwarten war, bin ich ja dann auch an Conaris abgeprallt, wie ein Flummi an einer Hauswand. Na, Marla, wie oft bist Du schon gegen neuzeitliche Hauptbasen von Spielern oberhalb der 1000´er Stärkemarke vorgegangen? Ich hab´s zumindest schonmal versucht! Ich weiß, wovon ich rede!

Außerdem schrieb ich oben (falls Du mich zitieren möchtest, dann tu dies bitte vollständig!!) weiter: Mein Hauptziel war ein 1vs.1-Kampf auf Conaris, von mir aus auch mit einem Supporter auf der Gegenseite. Dieser Fall trat ja dann auch ein, in der Form von Slack (Gesamtstärke Z69: 2.909). Hab ich mich deswegen bei der Spielleitung beschwert? Oder dem SV? Die von Hastrubal angesprochenen diplomatischen Verwicklungen hatten andere Gründe, die zum Teil auf einem persönlichen Missverständis meinerseits beruhten. Dieses wurden noch vor Beginn des Kampfes ausgeräumt und damit war´s gut.

Zitat von Marla
Die Verhältnisse haben sich auch jetzt auf Blue kaum geändert und dürften im ähnlichen Verhältnis sein. Also Maewins gutes Recht sich Verbündete/Supporter zu suchen und den Spieß umzudrehen.

Hmmm, Maewin darf also den Spieß zu seinen Gunsten umdrehen - die AoB aber nicht?! Das kapier ich nicht! Warum darf die Seite, auf der ein Marla steht etwas tun, was der anderen als Böse-Böse vorgehalten wird? Vielleicht sollte man einfach mal einen Blick hinter die Motive werfen! Ihr wollt Blue gewinnen - mir reicht es schon, wenn ich Blue nicht verliere. Oder ist Letzteres tatsächlich zuviel verlangt?

Zitat von Marla
Den Overkill mit weiteren Supportern auszubauen, finde ich seitens der Saxonier (AoB) nicht mehr die feine englische Art.

Zum einen: von einem Overkill kann nicht die Rede sein. Weder auf Conaris, noch auf Blue, und auf Merpha erst recht nicht. Falls Du mal Deine Augen aufmachen solltest und nicht nur auf das schaust, was Du als SV auf Conaris in meinen Reihen gesehen hast, was ich THEORETISCH alles einsetzen KÖNNTE, würde Dir das vermutlich auch mal aufgehen! Ein halbes Dutzend UX sind toll. Erst recht, wenn sie alle Elite wären. Gegen Raumstationen und tief getauchte U-Boote helfen sie aber ebenso wenig, wie gegen Flieger und Schiffe, die sich weit vom Land fern halten. Nicht alles, was man hat, kann man auch immer und an allen Fronten gleichzeitig an den Start bringen.
Zum anderen: was die feine englische Art angeht - diesen Spruch ausgerechnet von jemandem zu hören, der Schirmherrschaften nicht einhält, bzw. sie nur einer der untergeordneten Parteien gegenüber aufkündigt, wodurch die Zweite in trügerischer Sicherheit gewogen wird, kann doch wohl nur als Hohn verstanden werden, oder? Vor allem dann, wenn er eben jenem zweiten Spieler zur Annahme dieses Bündnisses geraten und seine Schirmherrschaft noch als großen Garand gepriesen hat! Lerne Du erstmal, Dich anderen Spielern gegenüber ordentlich zu benehmen und Dein Wort zu halten, dass Du einst gabst - dann können wir über solche Themen reden.

Zitat von Marla
An das Zusammenschießen von Python beim ersten Besuch von Maewin kann ich mich auch garnicht erinnern, und dabei müßte ich da doch noch SV gewesen sein...

Erinnerungsvermögen...

Zyklus 65-66. SV war der inzwischen ausgestiegene Minimus.
Python, Stärkeindex:
Z64: 181
Z65: 150 (-17,13%)
sieht auf den ersten Blick nicht viel aus. Bezieht man aber den folgenden Abriss der Infrastruktur etc. mit ein, ist das für einen Neuspieler schon recht harter Tobak.

Zitat von Marla
Und jetzt beim 2. Besuch oder besser Gegenangriff genannt, ist Python nach meinem Kenntnisstand in die erste Reihe und noch weiter entgegengestürmt. Eigentlich gabs dafür keinen nötigen Grund, da er nicht viele Gebäude ausserhalb des HB-Schildes hat. Das Gegenfeuer kann man dann aber nicht übelnehmen.

Du meinst eher, dass er jetzt keine Gebäude mehr außerhalb des Schutzschildes hat, oder? Diverse Minen, 2 Häfen, Fabriken, Flughafen, etc. würde ich nicht unbedingt als "nicht viele" bezeichnen. Von dem, was der AKW-Atombrand zerstört hat, mal ganz abgesehen.
Feuer gegen einen, der sich vor seine Verbündeten wirft, mag man sicherlich verstehen - das Abschießen eines fliehenden Carriers, der die kläglichen Überreste der Flotte eines Spielers in Sicherheit zu bringen versucht, etwa auch? Verhältnismäßigkeit wäre hier mal ein gutes Stichwort!

Zitat von Marla
Was mir zudem zu denken gibt:
Ob nun jetzt die 2. HBler auf Merpha oder Pyhton auf Blue, ich finde es sonderbar, wenn sie angeblich so von den Saxoniern unterstützt und bemuttert werden bzw. von Rennreh Tipps und Hilfsangebote erhalten, warum diese 3 Spieler praktisch überhaupt nicht über das HB-Schild hinaus expandiert sind und alles rundherum unter Saxonischer Kontrolle ist.
Die Planetenübersicht mit ihren Sichtwolken ist diesbezüglich ja sehr aussagekräftig.

Dass ich folgendes augerechnet Dir erklären muss...
Sichtwolken sind sicherlich vieles - aber mit Sicherheit nicht aussagekräftig. Ausgerechnet Du müßtest wissen, wie ich persönlich große Planeten aufzuklären pflege. Richtig! Mit Sats. Sogar "Maewin" wußte das, als er nach Blue kam und gierig nach billigem Training an langsamen Sats lechtzte! Wer das Gebiet unterhalb der Sichtwolken in Wirklichkeit nutzt, wer dort Minen oder Forstwirtschaft betreibt - darüber sagen die Bilder in der Planetendatenbank nämlich rein garnichts aus.
Warum ich dies nun bei Python tue? Zum einen, weil er noch nicht den Techstand erreicht hat, um sein Gebiet flächendeckend mit Sats oder sonstiger Aufklärung zu überziehen. Das Gleiche trifft bei den Tau auf Merpha zu. Auf beide wurde auch folgender Grundgedanke angewendet: Python ließ in Z65 einen Großteil seiner Basis unaufgeklärt, was es Maewin gestattete, faktisch mitten in der Basis zu landen. Ist es jetzt wirklich so abwegig und unverständlich, dass ein verbündeter, oder befreundeter Altspieler, der über die Möglichkeiten dazu verfügt, diese Aufklärungslücken stopft, damit sowas nicht noch einmal passiert? Du kannst beide Spieler gerne fragen, denn sie erhielten beide von mir die Zusage, dass ich meine Sats sofort abziehe, sobald sie selbst zur kompletten Aufklärung ihres Gebiets im Stande sind. Ausgerechnet der Wert der Machtverhältnisse geht mir sowas vom am Allerwertesten vorbei...
Was den dritten Spieler angeht - mit dem habe ich außer Streit nichts gemeinsam. Aber auch hier solltest Du vorher lieber Erlot, den SV, fragen, ehe Du zu vorschnellen Urteilen gelangst. Vor allem, was das angeht, wer jeweils den ersten Schuss abgab, und wer zuerst das Feuer wieder einstellte, und wer mehr als ein mal einen Neuspieler-Carrier davonkommen ließ, obwohl dieser problemlos abzuschießen gewesen wäre, usw...
Weißt Du aber, was wirklich interessant ist? Kurz nachdem ich einer bestimmten Person, die bereitwillig Vertretungsdienste für waschechte MK-Invasoren-Spieler auf Blue übernimmt, über meine Probleme mit diesem dritten Spieler auf Merpha berichtet habe, greift dieser mich jetzt plötzlich nach gut zwei Zyklen des Friedens wieder an. Unprovoziert und in krassem Gegensatz zu dem stehend, was er mir vor nicht ganz einem Zyklus beteuerte. Plötzlich bewegen sich die sax. Garnisonstruppen von ihren Ruheräumen weg, entblößen mögliche Invasorenlandeplätze, und dergleichen. Und dann taucht plötzlich ein Invasor für Blue auf. Merkwürdiger Zufall, oder?


Marla, dass Du mich für den Deppen des PBP hältst, der ASC anscheinend nur deswegen zum Starten bringt, weil er es sich von einem Experten in den Autostart hat schieben lassen, ist allgemein bekannt und Du läßt daran auch nie einen Zweifel aufkommen. Dass ich an die strategischen und taktischen Fähigkeiten eines Hastrubal bei weitem nciht heranreiche, ebenso, und daraus hab ich auch nie einen Hehl gemacht. Aber bitte - verschone mich in Zukunft mit derart unqualifizierten, schlecht bis garnicht recherchierten Beiträgen, die mich als das böse Monster darstellen sollen, als dass mich einige gerne sehen würden, um ihre eigenen Machtgelüste rechtfertigen zu können. Damit schadest Du bestenfalls Deiner eigenen Glaubwürdigkeit. Und glaub nicht alles das, was man Dir von Seiten Deiner "Verbündeten" vorsetzt, denn in Anbetracht Deiner Kommentare läßt es lediglich die Vermutung zu, dass Du nur das zu sehen bekommst, was Du sehen sollst!

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

06.04.2009 21:58
#11 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Achgottachgott!

Gehts noch? Es sieht doch nen Blinder mit nem Krückstock, dass sich hier nichts lösen läst.
Statt hier was zu lösen werden nur haltlose Beleidigungen ausgetauscht und aberwitzige Theorien formuliert.
Da ist das schließen einer solchen Diskussion nicht etwa böse, freiheitsberaubend und unfair, sondern notwendig! Notwendig? Warum? Naja neben der naheliegenden Sinnlosigkeit auch, weil z.B. eine Beleidigung schlicht und einfach eine Straftat ist. Sicher wird das heute nicht mehr vorm Kadi landen, aber unterbinden muß man derlei Verhalten schon. Denn sicher hat man Freiheiten, aber zu diesen Freiheiten gehört nicht die Freiheit anderen deren Freiheiten zu schmälern. Daher müssen Moderatoren in Nothilfe die Beleidigungen unterbinden. Nebenbei sind sie dazu auch gesetzlich verpflichtet.

So dies war sicher kein herumgeblödel.

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2009 23:35
#12 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
Ich stimme Wult 100% zu! Ohne Wenn und Aber.

Also wer sagt dass es hier irgendwie eng zuginge, der war echt noch in keinem anderen Forum.
Solche Threads gehen in allen anderen Foren die ich kenne _ohne_ lange Rechtfertigung in die Tonne. Und wer dann noch die Admins blöde anmacht, dessen Account geht dann ohne weitere Verzögerung die Ruhr runter.
Gut dass es hier nicht so ist, aber irgendwo hört der Schmarrn auch auf. Besonders wenn Mitglieder anfangen, sich untereinander dumm anzumachen. Da muss halt der Müllmann (= Moderator bzw Admin) kommen und die Tonne aufmachen.

Dumm anmachen kann man sich ungestraft im RP Bereich, sofern klar ist dass das RP ist.
Wenn ich als Neuspieler den geschlossenen Thread lesen würde, tät ich mich echt fragen wo ich denn hier reingeraten bin. Mal so in Puncto "Außenwirkung".

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

06.04.2009 23:58
#13 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
@Prophet: Das DU Berufsadmin (Gamershall&PBP&UFPForum? und wo noch?) in die gleiche Kerbe haust ist doch klar. Orndet & lenkt...findet mahnende Worte wenn es sein muß, aber bleibt in eurer Funktion im Hintergrund. Je weniger ihr in die eigentlich Spielerdiskussion auftaucht, um so besser. Wer mit Threadschließungen den Wind saet muß sich nicht über den Sturm der Entrüstung wundern. Die sanktionierende Adminform hat eine schlimmere Aussenwirkung als ein emotional geführter Disput. Da ist wenigstens Leben drin.
UFP Lifestyle muß nicht auch noch im Forum den stereotypen Takt vorgeben. Ihr habt doch ein einiges UFP Forum, dort könnt ihr das so machen...ungefragt eine Spielerdiskussion abwürgen DAS gehört in die Mülltonne.
zz9plural Offline



Beiträge: 665

07.04.2009 00:44
#14 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Zitat von Hastrubal

UFP Lifestyle muß nicht auch noch im Forum den stereotypen Takt vorgeben.


Solche kindsköpfigen Sticheleien sind das Problem - nicht die Admins.
Respektlosigkeit ist eine untaugliche Basis für sachliche Diskussionen.

In Antwort auf:
ungefragt eine Spielerdiskussion abwürgen DAS gehört in die Mülltonne.


Wenn die Diskussion sachlich bleibt.

Cataldo Offline



Beiträge: 205

07.04.2009 00:54
#15 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
Zitat von Prophet
Ich stimme Wult 100% zu! Ohne Wenn und Aber.

Also wer sagt dass es hier irgendwie eng zuginge, der war echt noch in keinem anderen Forum.



Ich bin in einer Menge Foren und der Tonfall und die Diskussion in diesem hier ist noch sehr gemässigt. Ab und zu wird es mal etwas rauer, aber von strafrechtlicher Relevanz sind wir noch Lichtjahre entfernt (bei Bedarf biete ich euch meine Freundin zur Beratung an, die ist Volljuristin und lacht sich über solche Aussagen gerne kaputt).

Diskussionen wie diese müssen geführt werden. Solche Diskussionen werden immer einen emotionalen Touch und ab und an ein paar harte Worte enthalten. Mit RP hat das nix zu tun, darum gehört das auch nicht hier rein.
Aufgabe der Admins ist es, meiner Meinung nach, die Spitzen zu glätten, nicht mehr und nicht weniger.
Hastrubal Offline




Beiträge: 634

07.04.2009 06:13
#16 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
In Antwort auf:
Solche kindsköpfigen Sticheleien sind das Problem - nicht die Admins.[...]Wenn die Diskussion sachlich bleibt



Wenn sich ab & zu in diesem von den UFP Admins glattgebügelten Forum Altspieler etwas zu sagen haben und über ihre Bewegründe austauschen wollen, dann dürft ihr Spieler der 2. und 3. Generation mal einfach den Sabbel halten. Und wie wir diese Diskussion führen, ob diese für euch sachlich ist oder nicht habt ihr in keiner Weise zu bewerten.

Vielleicht ist es ja möglich in diesem Forum einen Bereich für Altspieler einzurichten wohin Bohlköpfe und oberschlaue Admins keinen Zutritt bzw. keine Schreibrechte haben.
Tarliesin Offline



Beiträge: 159

07.04.2009 08:26
#17 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
Ja, ja, der gute alte Hastrubal. Wie immer am Sticheln, kleine Gemeinheiten Auswerfen und Unruhe Stiften.

Vielleicht solltest du dich mal bei der CIA bewerben. Die können solche Leute immer gebrauchen um "Schurkenstaaten" zu destabilisieren.

Aber hier die meisten Leute als dumm und unfähig zu bezeichnen, als ich weiss nicht. Meinst du nicht, dass du langsam zu viele Leute gegen dich aufbringst?


Oder, wie Marlas Mutter sagen würde:
Gero aus! Bei Fuss!
(Insider für alle, die beim letzten Treffen waren.)

---------------------------------------------------------------------------------------------------
Mögen die Nurien Euch gnädig sein.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

07.04.2009 08:31
#18 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Ich hab nur quer gelesen, too much info. Ist doch völlig egal er wen wo wann angegriffen hat. Egal ist aber nicht, wie ihr damit umgeht. RP ist (fast) alles erlaubt, aber schreibt das auch so.

Wer persönlich beleidigend wird, aus einer Ingamesituation heraus, der ist seine Schreibrechte los ! Wer dann auch noch mit neuen Foren-Accs weiter rumpöbelt, der bekommt eine Ingamepause. Wer das dann immernoch nicht begriffen hat, der muß ganz gehen.
Ich hoffe das ist jetzt angekommen!

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

07.04.2009 10:51
#19 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen
In Antwort auf:
Respektlosigkeit ist eine untaugliche Basis für sachliche Diskussionen
(zz)

Die willkürliche Threadschließung war respektlos gegenüber den Teilnehmern und der Auslöser. Ein Beispiel dafür, dass jedes Exekutivorgan auch eine Kontrollinstanz benötigt.

Wenn im >>off topic<< diese Diskussion nicht geführt werden kann und geschlossen wird, weil es nichts bringt und unsachlich ist (sagt einer), wo dann im Forum?
Cataldo Offline



Beiträge: 205

07.04.2009 10:59
#20 RE: Allianzblockbildung Thread geschlossen

Zitat von GAMER
Wer dann auch noch mit neuen Foren-Accs weiter rumpöbelt, der bekommt eine Ingamepause.



Schonmal vorgekommen oder ist das eher eine frühzeitige Ankündigung?

Seiten 1 | 2 | 3
ct mit Musik »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz