Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 1.060 mal aufgerufen
 offtopic
Seiten 1 | 2 | 3
Rennreh Offline




Beiträge: 364

31.05.2007 15:07
Gegner gesucht Antworten
Bezug nehmend auf

In Antwort auf:
Bedenkt immer, für das Spiel selbst ist es völlig irrelevant wann, wo, wie, wer, mit wieviel, mit wem angegriffen hat. Jeder darf das !!

GAMER


möchte ich noch schnell Folgendes in die Runde werfen und dies gleichzeitig noch mit ein paar Kommentaren dazu verbinden:

Original Marla
In Antwort auf:
Original Rennreh
In Antwort auf:
Du weißt schon noch, was Du auf Thali für eine Funktion hast, oder? Und selbst wenn Du dies vergessen haben solltest, glaube ich kaum, dass sich die Konstellation, die sich in der näheren Vergangenheit auf Thali herauskristallisiert hat, es einfach so über sich ergehen lassen würde, dass Du "alles zusammenschießen" würdest, "was" Du "erwischen" kannst - und sei es "nur" das Eigentum von Hastrubal! Das Thali-Bündnis hat schon gegen ganz andere Gegner bestanden... und außerdem: Auch Du bist nicht allmächtig. Auch Du bist nicht ohne Schwachstellen (mindestens eine ist mir bereits deutlich offenkundig geworden).
Es sei denn natürlich, Du würdest Dich von Deiner bisherigen Funktion auf Thali als entbunden ansehen wollen...
Hastrubal hat eine Größe erreicht, wo ich es nicht akzeptieren kann, das er sich an beliebiger Stelle in Kämpfe einmischt. Gambit ist in der Tat schon so genug unterlegen bzw. Maewin überlegen, das eine Einmischung von Hastrubal so oder so unfair wäre, egal wer als Supporter Gambit unterstützen käme. Ich vermute, das er es deshalb freiwillig sein läßt. ABER wenn nicht, dann werde ich alle Gegenmassnahmen ergreifen, die in meiner Macht stehen. Da Hastrubal aber alle Kolonien aufgegeben hat und somit für mich nur auf seiner HB angreifbar ist, bleibt mir für diesen unwahrscheinlichen Fall nur noch Thali übrig.
Aus diesen Grund halte ich diese meine Funktion auf Thali in der Tat für langsam auslaufenswürdig. Sollte Hastrubal Dinge machen, die ich für nicht akzeptabel halte und alles bitten nicht hilft, dann muß ich handeln wo ich es kann und werde auch vor Thali nicht zurückschrecken, wenn es unbedingt sein muß. Aktuell erwarte ich diesen Fall nicht, aber schließe in für den Fall der Fälle nicht aus.
Ich möchte nicht, das irgend jemand das PBP verläßt, weil er chancenlos in die Steinzeit gebombt wird.

@Rennreh: Und wenn der Fall eintritt, das mich Hastrubal dazu zwingen sollte, dann wäre eine Einmischung Deinerseits mir auch nur recht. Ich muß wohl kaum erwähnen, wer auf meiner berüchtigten Basishockerliste aktuell ganz oben steht...
Und ja, ich weiß das mein Set massive Schwachstellen hat, aber das ist gewollt und ich weiß natürlich auch sehr genau, wie sie bei Bedarf geschlossen werden können.


1. da Dir die Tatsache bzgl. Hastrubals Überlegenheit und dem damit verbundenen Rückzug Deinerseits als Sicherheitsfaktor aus dem Thali-Bündnis sicherlich nicht erst seit dieser Nacht bekannt sind - wäre es da nicht angebracht gewesen, die anderen beteiligten Spieler mal ein wenig über Deine Pläne, bzw. Gedanken in Kenntnis zu setzen? Solche Dinge wären im Falle eines Falles sicherlich nicht ganz unwichtig ...

2. WER hat das PBP verlassen, weil er in die spieltechnische Steinzeit zurück gebombt worden ist? Oder noch besser gefragt: WER würde jemanden soweit zusammen stutzen, selbst wenn er es könnte? Ich persönlich traue eigentlich keinem der aktuellen Spieler soetwas zu. Gut, ich mag mich irren, aber wir hatten in der vergangenen Zeit definitiv mehr Ausstiege von Spielern, die zu groß geworden waren, als von Solchen, die zu klein gemacht wurden.

3. Bezug nehmend auf die Schwachstelle: damit meinte ich nicht die des Sets! ;-)

4. worum es mir aber eigentlich geht: Schön zu wissen, dass ein gewisser jemand momentan ganz weit oben auf einer gewissen Liste steht (in der er bei der letzten, ihm bekannten Erwähnung noch nicht mal in den Top5 auftauchte). An dieser Stelle möchte ich aber mal etwas erwähnt wissen, was z.B. ein Teil der Neuspieler nur selten oder gar nicht bedenkt: An der Spitze ist es nicht nur einsam...
Man nehme sich z.B. Hastrubal: ein Stärkeindex jenseits von gut und böse - stellt sich ihm die Frage, WEN soll er angreifen? Selbst wenn er nur mit der Hälfte loszieht, und den Rest als (Solo)Basisschutz zurückläßt, dürfte er auch so jede andere Kolonie locker in die Tasche stecken. Dies würde - vom Aufschrei der allgemeinen Empörung mal abgesehen - wiederum Marla (nach, zumindest mir, neuesten Erkenntnissen) auf den Plan rufen. Das täte wiederum mindestens mich, im weiteren auch Komic und Key involvieren - und zack! haben wir eine jener Massenschlachten am laufen, die jeder größere Spieler mit einem Hauch von Privat- und Berufsleben zu umgehen versucht, und die dafür sorgen dürfte, dass sich die Zugzahl des Planeten Thali, wohl in etwa bei max. 2 pro Woche einpendelt.
Aber lassen wir mal Hastrubal außen vor - der muss schließlich schon oft genug als Beispiel herhalten. Wenden wir uns diesem jemand aus Marlas Liste zu: Die Frage, die auch ihn bereits geraume Zeit quält lautet ganz einfach: WEN soll ER angreifen? Betrachtet man sich mal rein den Stärkeindex, stehen zwei Spieler vor ihm, die ihm nicht nur einheitenmäßig, sondern vor allem auch spieltechnisch haushoch überlegen sind. Letzteres ist allgemein bekannt (genau so wie eben jener Spieler für seine Schusseligkeit) und es wurde auch nie ein Geheimnis draus gemacht. In der Liste unter ihm stehe drei Leute, mit denen er verbündet ist, verbündet war, und/oder befreundet ist. Anschließend kommt jemand, der bereits von ihm Besuch erhalten hat und den man natürlich nicht gleich nochmal beehren möchte. Und dann geht die Liste auch schon weiter mit Leuten, die sich durchaus zurecht im Falle einer Attacke auf den zu großen Unterschied im Stärkeindex berufen könnten. Also versucht man, sich über Alternativen Gedanken zu machen: einzigste bleibt, sich mit jemand anzulegen, der zwar schwächer ist, mit diesem aber gleich auszuhandeln versucht, dass man selbst nur einen gewissen (kleinen!) Teil des eigenen Militärs in die Waagschale zu werfen gedenkt. Sobald dieser potentielle Gegner aber kleiner/schwächer/neuer/technologisch weiter unten ist, geht wieder die Panik los! Sofort kommen dann Sprüche wie "Level-5-Spieler gegen Level-1/2/3/4/4,5-Spieler", "riiiiiiiiesiger Altspieler gegen kleiiiiiiiiiiiiiinen Neuspieler", etc. pp. Dies und Ähnliches hab ich nicht nur selbst erlebt, sondern auch vielfach im Forum lesen dürfen.
Dann wird entweder gejammert, mit Austieg gedroht, sich tot gestellt, usw. ... Der Gegner verspricht dann, am bevorstehenden Kampf keinen Spaß mehr haben zu wollen - und was soll das dann für einen selbst noch für einen Sinn machen? Man hat ergo ebenfalls kein allzugroßes Vergnügen daran. Also bleibt man lieber gleich zu hause...

Daher der Aufruf an Dich, Marla: Finde mir einen Gegner, mit dem ich mich anlegen kann und darf, und der auch damit einverstanden ist, dass ich ihn beehre - und ich tue das! Oder auch: finde jemanden, der mich beehrt! Dann verschaffe mir noch aller zwei oder drei Tage zusätzliche 4-6 Stunden pro Tag mehr (2 Jobs und eine Familie lassen nicht viel zeitlichen Spielraum momentan (was ebenfalls hinlänglich bekannt sein dürfte)) und die Sache ist geritzt! ;-)

Und nach all diesem noch ein abschließender Satz zu Gamers zitierter Bemerkung am Anfang "für das Spiel selbst ist es völlig irrelevant wann, wo, wie, wer, mit wieviel, mit wem angegriffen hat": Dem Spiel, sprich der Software, ist es mit Sicherheit egal - den Spielern, also den Menschen, die dahinter stehen, ist es das mit Sicherheit nicht!
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

31.05.2007 18:53
#2 RE: Gegner gesucht Antworten

Korrigiere mich wenn ich mich irre, aber hast du nicht drei Kolonien? Warum gibst du nicht einfach eine davon auf, dann hättest du mehr Zeit? Wenn du zu wenig Feinde hast dann mach dir welche. Wenn man mit zu vielen befreundet ist dann ist es kein Wunder wenn man niemanden zum kämpfen findet, siehe UFP. Greif einfach jemand aus Liga, VV oder GoH an, die haben ja ihre Allianzpartner.

Wer ach so überlegen ist dass er niemand angreifen "darf" sollte sich mal auf das eigentliche Spielziel besinnen, nämlich der mächtigste zu werden. Für dich (Platz 2) heißt das nichts weiter als Malaner Sats abzuschießen. Es gibt 4 Allianzen (UFP mal weg gelassen) die stärker sind als die Malaner, warum greift die niemand an?

In Antwort auf:
Das täte wiederum mindestens mich, im weiteren auch Komic und Key involvieren - und zack! haben wir eine jener Massenschlachten am laufen, die jeder größere Spieler mit einem Hauch von Privat- und Berufsleben zu umgehen versucht, und die dafür sorgen dürfte, dass sich die Zugzahl des Planeten Thali, wohl in etwa bei max. 2 pro Woche einpendelt.
Wer zwingt euch dazu?



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Lucius Offline



Beiträge: 648

31.05.2007 19:11
#3 RE: Gegner gesucht Antworten

In Antwort auf:
Greif einfach jemand aus Liga


ha-ha, guter witz...

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

31.05.2007 19:17
#4 RE: Gegner gesucht Antworten

Wo ist das Problem?



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Marla Offline



Beiträge: 721

31.05.2007 19:31
#5 RE: Gegner gesucht Antworten

Wenn Rennreh die Feinde fehlen...
Also seine offiziellen Verbündeten könnten dringend Unterstützer gebrauchen bzw. haben gerade eine sehr herbe Niederlage erlitten.
@Rennreh: Wenn Du Kämpfe haben willst und nicht weißt, wie man Gegner findet, dann frage mal bei Deinen Verbündeten Komic und Tengri Lethos an. Die haben mehr, als sie schaffen zu bekämpfen bzw. eher das gegenteilige Problem.

Lucius Offline



Beiträge: 648

31.05.2007 19:41
#6 RE: Gegner gesucht Antworten
In Antwort auf:
Wo ist das Problem?


kann sich jemand dran erinnern, dass Liga und AoB miteinander gekämpft haben? ich nicht...
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

31.05.2007 20:17
#7 RE: Gegner gesucht Antworten

In Antwort auf:
kann sich jemand dran erinnern, dass Liga und AoB miteinander gekämpft haben? ich nicht...
Genau das sollen die ja ändern.



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Gast
Beiträge:

31.05.2007 22:31
#8 RE: Gegner gesucht Antworten

@ Xypha

ja, ich habe drei Kolonien - nur, was macht es für einen Unterschied (zeitlich gesehen), die 5 min mehr oder weniger zu investieren, welche die Verwaltung einer (den eigenen Ansprüchen entsprechend) ausgebauten und funktionierenden Basis mit sich bringt, wo es nichts weiter zu erforschen und/oder zu stabilisieren gibt? Richtig zeitintensiv sind Kämpfe - nicht der ausbau!
Möglicherweise liegt es daran, wie ich die Saxonier spiele, eben dass ich viel Wert auf Ehre, Verträge und deren Einhaltung lege. Schlimmer, als verraten zu werden, wäre in meinen Augen, selbst zum Verräter zu werden! Damit hast Du auch die Erklärung, wer uns (mich) zur Einhaltung des Thali-Paktes zwingt - der VERTRAG!
Außerdem - wer sagt, dass es mein Ziel ist, der Mächtigste zu werden? Vielleicht gehe ich zu naiv an die Sache ran, doch für mich geht der Spielspaß vor, und nicht die absolute Weltherrschaft. Liga und VV sind Freunde. GoH sind nach Groms Ausstieg geschwächt und ich kann mir vorstellen, dass der ein oder andere auch gern mal ein wenig Zeit hätte, seine Wunden zu lecken.


@ Marla

die organisation innerhalb der AoB, was die Verteilung der Aufgaben Angriff/Verteidigung angeht, hat ihre eigenen Gesetze. Vielleicht ist es schonmal jemandem aufgefallen, dass wir nie alle drei gleichzeitig anderweitig unterwegs waren?
Und - wenn Komic und Tengri sooo viele Feinde haben - warum kommt dann keiner von denen mal nach Blue? oder Merpha? Dann hätte sich das Thema Basishocker für mich auch recht schnell erledigt.

Rennreh Offline




Beiträge: 364

31.05.2007 22:35
#9 RE: Gegner gesucht Antworten

oh, wie ich sehe, kann man hier auch antworten, ohne angemeldet zu sein! ;)

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

31.05.2007 23:04
#10 RE: Gegner gesucht Antworten

In Antwort auf:
Liga und VV sind Freunde.
Ich weiß. Dass ist ja gerade das Problem. Wenn du hier eine Friedenssimulation spielen willst, bist du auf dem richtigen Weg. ;-)



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Gast
Beiträge:

31.05.2007 23:08
#11 RE: Gegner gesucht Antworten

Dann sind also VV, Liga und AoB überhaupt nicht drei Allianzen sondern eine extrem grosse?
Müsste man den nicht die Allianzenliste anpassen?

Gast
Beiträge:

31.05.2007 23:29
#12 RE: Gegner gesucht Antworten

ah, da ging einem wohl ein licht auf - besser spät als nie...

Keyfinder Offline




Beiträge: 534

31.05.2007 23:30
#13 RE: Gegner gesucht Antworten

Also ich kann nicht sagen, das die Liga nicht kämpft - ganz im gegenteil. Zeitweise schaffen wir das auf 3 Kriege gleichzeitig. Leider hört man von den meisten nicht viel, aber unter Völker / Marsianer kann man all meine Kriege nachlesen. Das ich derzeit meine wunden lecken muss nach 6 Monaten GoH Krieg auf Ocean ist wohl klar, ausserdem habe ich jetzt 14 Tage Urlaub. von daher bin ich forh, das es ruhig ist. Wenn es passt würde ich auch Hastrubal oder Marla angreifen, aber dazu muss man sein Set etwas verändern bzw. bestimmte einheiten haben, damit man nicht völlig untergeht. Selbst beim Krieg gegen die goH habe ich Miese gemacht, aber es hat Spass gemacht und das soll es sein. Ob ich nun 200 Stärke gewinne oder verliere ist dabei egal.
Ich persönlich greife lieber starke Spieler an, denn da kann ich noch was lernen.

So long ...

Rennreh Offline




Beiträge: 364

31.05.2007 23:36
#14 RE: Gegner gesucht Antworten

eine Mega-Allianz? Nicht zwingendermaßen!
Dass VV, Liga und AoB befreundet sind (zumindest sehe ich das so, was natürlich nicht heißen mag, dass es da unter den verschiedenen Mitgliedern auch andere Meinungen gibt), heißt ja nicht, das sie alles zusammen aushecken, ihre Aktivitäten untereinander abstimmen, oder sonstwas gemeinsam unternehmen. Es soll lediglich heißen, dass es untereinander bisher keinen Grund gab, sich an die Gurgel zu gehen, da man entweder dem selben Ursprung entstammt (Teile von AoB & VV, Teile von AoB & Liga), sich in der Vergangenheit gegenseitig unterstützte, oder eben einfach nur, weil andere Gruppierungen sich offensiver in die Position eines potentiellen Gegners drängten.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

31.05.2007 23:41
#15 RE: Gegner gesucht Antworten

Schön gesagt, du solltest Politiker werden. ;-)



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2007 01:25
#16 RE: Gegner gesucht Antworten

ja, allerdings...pfff

ich finde den ausdruck goh-seuche sowieso witzig...das aob-vv-liga-kombinat ist eigentlich sehr viel größer - gut vielleicht stimmen sie sich nicht so perfekt ab wie die goh das ehedem getan hat - aber bei der menge auch gar nicht mehr nötig.

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

01.06.2007 09:04
#17 RE: Gegner gesucht Antworten

In Antwort auf:
Und nach all diesem noch ein abschließender Satz zu Gamers zitierter Bemerkung am Anfang "für das Spiel selbst ist es völlig irrelevant wann, wo, wie, wer, mit wieviel, mit wem angegriffen hat": Dem Spiel, sprich der Software, ist es mit Sicherheit egal - den Spielern, also den Menschen, die dahinter stehen, ist es das mit Sicherheit nicht!


Das hab ich genau so gemeint wie ich es gesagt habe. Die Spieler selbst sind ganz und gar allein dafür verantwortlich ob sie das Spiel für "alle" interessant halten oder nicht. Es ist nicht die Aufgabe der Regeln, große Spieler einzuschränken. Obwohl wir das schon über die Steuern langsam einführen.

Es gehört in diesem Fall zum "role-play" auch Diplomatie und Hinterhäligkeiten anzuwenden. Ohne gleich nach der Regelkeule zu rufen. Denn egal welche Regel wir einführen es werden dadurch IMMER einzelne benachteiligt.
Um zum Thema zurückzukehren. Es ist also nicht strafbar wenn ein Stärke 5000 Spieler einen Stärke 300 Spieler angreift, warum auch immer. In so einem Fall sollten sich einfach die anderen größeren Spieler verpflichtet fühlen hier gegen zu halten. Großschlachten lassen sich nicht vermeiden, werden aber durch die derzeitigen Regelungen bezüglich Supporter relativ klein gehalten.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Grom Offline




Beiträge: 1.069

01.06.2007 11:00
#18 RE: Gegner gesucht Antworten

Also die Schlachten bei denen wirklich was bewegt wurde und kaput gegangen ist waren immer gegen die GoH.

Wenn die GoH das aber geschafft hat alleine gegen viele Allianzen sich durchzusetzen und trotzdem zu wachsen so dass sich einige Spieler genötigt sahen aus dieser auszutreten dann frag ich mich warum prügeln sich die anderen Allianzen nicht auch mal untereinander?

Und es war ja auch genug Zeit da um die GoH anzugreifen also hätte man auch sicherlich wen anderes angreifen können da die Angriffe gegen die GoH immens Zeit kosten.

Nur weil die GoH gut gekontert hat ist das aber kein Grund diese dann ununterbrochen anzugreifen - GoH und Ex-GoH Spieler haben auch noch ein Privatleben das scheinen viele vergessen zu haben.

Ich hab eher den Eindruck man holt sich bei schnellen Kämpfen sei es Grenzkonflikt mit einem Stärke 300 Spieler Erfahrung für Schlüsseleinheiten um dann im Anschluss wiedermal die GoH zu belagern ;)

Warum gab es auf Thali zB. seit Jahren keinen ernsthaften Konflikt. Wen interessiert es ob die Malaner sich dort einmischen wenn sich jemand gegen Hastrubal wendet oder diesen nicht unterstützt?
Wenn ihr Hastrubal nochmal als grossen Spieler angreifen wollt dann macht das jetzt oder wartet wieder 2 Jahre.

Die Malaner anzugreifen ist auch nicht gerade schwer - wenn jemand nix zu tun hat braucht er nur die Dominatoren zu starten und die Sats über seinem Flughafen weghauen.

Oder warum unterstützt die AOB die Liga und fährt gleichzeitig Angriffe mit diesen gegen eine einzelne Allianz?
Warum greift man in der Zeit nicht mal eine andere Allianz an zB. die UFP die auch nicht wissen was sie tun sollen?

Man muss ja auch nicht alles mitnehmen sondern kann einfach nur eine kleine Sabotage machen dann braucht man auch nicht viel zu ziehen kann nicht viel verlieren und hat auch nicht mehr zu tun als beim Waldfällen auf der Kolonie.

Oder warum betreiben Rennreh und Tengri Lethos beide noch 3 Kolonien - warum greift die VV oder Liga nicht mal da an und sorgt dafür dass die beiden wieder etwas mehr Zeit bekommen dadurch dass sie nicht soviel Wald jede Runde fällen müssen.

Es gibt genug Gegner in PBP und wenn man keinen findet dann kann man immer noch zur Not die GoH angreifen was ja sonst auch immer beliebt war und die finden immer noch einen Deneb in der Scheune der dann auf 9 Feldern die Raumstationen aus dem Orbit pustet.

Allerdings sollte man wenn man gegen die GoH vorgehen will diesen Fuel spenden damit die Panzer nicht ständig mit leeren Tanks am Strassenrand stehen bleiben.

Grom
Ex-GoH und stolz darauf der auch keine Probleme hat Gegner zu finden wie zB. gerade Tengri Lethos (AOB) in der Kolonie von Raiden (Liga) beim Kampf mit Kraal (GoH) auf Rokhal

Ps.: Wenn alles nix hilft dann schiesst einfach die Malaner Sats ab - dazu braucht sich niemand zu bewegen und das kostet auch keine Zeit

@Tengri
Machs doch wie ehemals Hastrubal kündige die Allianz mit Raiden und nimm die Kolonie ein wo du gerade eh da bist - danach dürfte bei der AOB die Liga einmarschieren und sich nicht über fehlende Gegner beklagen - kannst ja sagen Rennreh hat dich vertreten und damit auf deine Kolonien anfliegende Raumschiffe zu ihm umlenken...

PPs.: Mein Kommentar ist witzig gemeint - wer darüber nicht lachen kann ist selber Schuld und wer keinen Gegner findet auch

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2007 11:14
#19 RE: Gegner gesucht Antworten

garg! gnurfz! *schäum*

--------------------------------------------------

Prophet,
Außenminister der UFP

Tengri_Lethos ( Gast )
Beiträge:

01.06.2007 11:53
#20 RE: Gegner gesucht Antworten

@grom, ist eine Überlegung wert..aber soviel habe ich nun doch nicht mit genommen um ihm die Basis zu zerlegen...bin ja nicht Marla :-))

Übrings ein Kampf Marla vs. Hastrubal wäre bestimmt interessant ....

Ich bin nur als Supporter eingefolgen weil ich genau das was jetzt passiert vermutet hatte ...
Raiden konzentriert sich auf Kraal und du fällst ihm in den Rücken...(finde ich nicht schlimm, so ist das nun mal)

Schaun wir mal was sich machen läßt und lassen das reden sein...hat doch auf Zdum auch geklappt..kämpfen statt Polemik zu verteilen....egal wer gewinnt oder verliert der KAmpf ist der Weg nicht der Sieg ;-)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz