Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 950 mal aufgerufen
 Vorschläge
Seiten 1 | 2
Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

10.08.2007 03:04
schlankere Einheitensets Antworten

Für ein erfolgreiches Nachfolge / parallel Projekt dürften meines Erachtens nach sinnvoll strukturierte und vor allem wesentlich schlankere Einheitensets Sinn machen.

Es bringt in meinen Augen für den Spielfluss recht wenig, wenn mal eben 10 verschiedene Tanks, 5 verschieden AA Einheiten und was weiss ich wieviele verschiedene Infantrie, Flugzeug und Schiffstypen existieren.

Ich denke, man sollte vielleicht weg von den bisherigen Einheitendefinitionen, wechle zum einen unglaublich schwer zu pflegen als auch zu balancen sind.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 10:21
#2 RE: schlankere Einheitensets Antworten

bin ich dagegen. ich finde das wie es jetzt ist super. die sets sind weitgehend gebalanced.

ich spiele dieses spiel eben weil es viele einheiten hat und eben weil es komplex ist.

wenn ich ein weniger komplexes spiel spielen will dann nehme ich command&conquer. aber das will ich EBEN NICHT!!!!

macht das bitte nicht so dass das ganze vereinfacht wird und am ende jeder mit den gleichen einheiten kommt und dann wie bei c&c nur noch zählt wer schneller mehr erntemaschinen gebaut hat.

wenn man nur noch 2-3 verschiedene tanks und nur noch 1 aa usw hat dann ist man auf c&c niveau.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

10.08.2007 11:25
#3 RE: schlankere Einheitensets Antworten
So wie es jetzt ist kann man kaum sämtliche Einheitentypen sinnvoll einsetzen. Man muss Prioritäten setzen und daher einige sinnlose Einheiten erforschen. Viele Einheiten machen nur Sinn, solange man noch keine besseren hat. Ich denke man kann die Sets durchaus etwas ausdünnen ohne dass die Vielfalt verloren geht.

Gamer:
In Antwort auf:
Ich habe deshalb die bisherige schon im PBP2-MK1 umgesetzte Einheitenstruktur verworfen und beabsichtige eine deutlich schlankere Struktur mit weniger Einheitentypen zu erstellen. Die deutlichste Änderung wird sein, dass es keine vollstationären Einheiten mehr geben wird.

================================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 14:38
#4 RE: schlankere Einheitensets Antworten

ja wo steht denn dass man _sämtliche_ einheitentypen sinnvoll einsetzen muss????

das ist doch der SINN der sache - der eine setzt diese priorität - der andere eine andere! und beide rücken mit unterschiedlichen armeen an! das ist ja der witz dran!


--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

10.08.2007 15:01
#5 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Hallo?

Es geht hier doch um PBP2, nicht um PBP1 und damit verliert keiner was.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 15:32
#6 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Hallo.

Aha.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

10.08.2007 17:52
#7 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Ihr springt Euch aber echt schnell gegenseitig an den Hals...

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 18:12
#8 RE: schlankere Einheitensets Antworten

ich weiß nicht wer jetzt hier wem an den hals gesprungen ist...also mein hals *tast* da hängt keiner dran. ich denke ich hänge auch an keinen hälsen.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

10.08.2007 18:30
#9 RE: schlankere Einheitensets Antworten

...ich finde wir machen das jetzt immer so, das wir bei jedem angefangenen thema daran vorbei schreiben und nur noch offtopic überall draus machen ;-)
denkt mal drüber nach.
Und bitte springt mir nicht an den hals, mein armer rücken ;-)

gruß
shadow

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen
------------------------------
Wir duerfen nicht unsere eigenen Assoziationen fuer Objektivitaet
halten, sonst verstellen wir uns die freie Sicht auf andere Loesungen.

Señor_de_la_Guerra Offline




Beiträge: 175

11.08.2007 10:18
#10 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Viele Unterschiedliche Einheiten im Set zu haben ist, so glaube ich, weniger das Problem, als die Verfügbarkeit zu verschieden "Entwicklungsstadien".
Denn wieso kann ich im MK1-Set beispielsweise einen Antiorbitalraketenwerfer im Tech-Level 1 bauen und den SAM-Turret erst in Level 2? Sollten nicht erst die Grundzüge der Raumfahrt geforscht werden, um überhaupt zu wissen auf was man schießen will?
Wenn die einzelnen Einheiten besser sortiert wären und sich mit der eigenen Entwicklung neue und bessere Waffensysteme einstellen, werden veraltete Einheiten automatisch ausgemustert. Dazu muß die Entwicklung aber den Mehrwert an Erfahrung ausgleichen, bzw. die Auswirkung der Erfahrung eingedampft werden.
Letzteres würde ich auf jeden Fall begrüssen, da es selbst der besten Tankwagenbesatzung eigentlich unmöglich sein sollte, einen feindlichen Panzer mit dem MG zu ZERSTÖREN. Da hilft auch keine 150mm-Panzerung ;)

In diesem Sinne
aš-šāh māta
SdlG

Angreifen und wegschießen! Was weg ist, ist weg.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

11.08.2007 13:42
#11 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Du schnallst es nicht! :-)

Die Besatzung zerstört den Panzer doch nicht mit dem MG...

Nein, die Besatzung steigt aus und erwürgt die bewustlose Panzerbesatzung.

Señor_de_la_Guerra Offline




Beiträge: 175

11.08.2007 14:12
#12 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Dann müssen die würgenden Hände in die Waffenliste mit aufgenommen werden!
Schaden: 110
"Muni": 9 mal
RF: 2 mal
Reichweite: 1

Angreifen und wegschießen! Was weg ist, ist weg.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

11.08.2007 14:48
#13 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Was kommt als nächstes, abgerichtete Würgeschlangen?

================================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Nosports Offline



Beiträge: 243

15.08.2007 12:30
#14 RE: schlankere Einheitensets Antworten

hm nee mal im Ernst - so ne Kontakt-Waffe wie schlagen, hauen mit dem Spaten oder so wäre auch was nützliches.

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

15.08.2007 16:31
#15 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Wozu wäre das gut?

================================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Keyfinder Offline




Beiträge: 534

15.08.2007 16:44
#16 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Ja, da hab ich schon mal Vorschläge:

böser Blick
Ohrfeige
Schienbeintritt
und Handkantenschlag


Nein, ehrlich darauf kann ich verzichten ...

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

15.08.2007 18:23
#17 RE: schlankere Einheitensets Antworten

Also bei MEchtroopern wäre das vieleicht sinnvoll...
Die könnten Panzer und ähnliche Fahrzeuge auch per Hand auseinandernehmen.
Aber nötig ist es nicht unbedingt.

Den Bösen Blick würde ich aber einbauen...

so als übernatürliche Waffe.

Nosports Offline



Beiträge: 243

15.08.2007 18:39
#18 RE: schlankere Einheitensets Antworten
In Antwort auf:
Also bei MEchtroopern wäre das vieleicht sinnvoll...
Die könnten Panzer und ähnliche Fahrzeuge auch per Hand auseinandernehmen.
Aber nötig ist es nicht unbedingt.

Den Bösen Blick würde ich aber einbauen...

so als übernatürliche Waffe.


Genau, das man Mechs bauen kann, die zumindest leich bis mittel gepanzerte Einheiten per Kontaktwaffe auseinandernehmen kann.
Interessant wäre es evt auch für kleine Roboter oder Special-Troopers zur Trooperbkämpfung

Desweiteren würde dann auch ein 'mittelalterlicher' Set offenstehen, bei der mehr mit Schwerter und Lanzen gekämpft wird.
Ausserdem könnte man dann auch organische Einheiten, wie z.B. KingKong, Crysalis-Bestien, Nessie, Godzilla erstellen.
Derzeit geht es nur über den Umweg über Laser (Lebensenergie)

Es würde auch für Storys und Events dann einiges möglcih sein. Z.B. ein Bauernaufstand......
Wenn nun 30Bauern mit Spaten auf 3 Trooper losgehen, glaub ich siehts für die Trooper eher schlecht aus ;-)

Der Böse Blick könnte man als magische Waffe ansehen.

Könnte mir auch Schallwaffen vostellen.....

Unbedingt nötig ist es nicht, aber am besten wäre es, wenn es wie mit den Einheiten Waffen.asctxt-files geben könnte, sprich also dass die Waffen nicht hardgecoded sind, sondern eben auch per Editor und Hand generiert werden können.

Folgende Bilder kann ich mir da vorstellen :

HULK gegen Marla :-)
MERLIN gegen die AoB :-)
NESSIE gegen KEYFINDER :-)

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

15.08.2007 21:03
#19 RE: schlankere Einheitensets Antworten

In Antwort auf:
Es würde auch für Storys und Events dann einiges möglcih sein. Z.B. ein Bauernaufstand......
Wenn nun 30Bauern mit Spaten auf 3 Trooper losgehen, glaub ich siehts für die Trooper eher schlecht aus ;-)
Nö, das ist reines Tontaubenschießen. Und wenn die Trooper ne gute Nahkampfausbildung haben reichen auch deren eigene Spaten (Die Spaten der Bundeswehr haben sogar eine gezackte Kante). :-D

In Antwort auf:
aber am besten wäre es, wenn es wie mit den Einheiten Waffen.asctxt-files geben könnte
Gibt es, nur die Munition ist hardgecodet. Zusätzliche Munitionstypen würden an mehreren Stellen im Programm Veränderungen nötig machen. Das wäre viel zu viel Aufwand, selbst wenn nur einige wenige hardcodiert dazu kommen.

================================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Nosports Offline



Beiträge: 243

15.08.2007 21:44
#20 RE: schlankere Einheitensets Antworten
In Antwort auf:
In Antwort auf:Es würde auch für Storys und Events dann einiges möglcih sein. Z.B. ein Bauernaufstand......
Wenn nun 30Bauern mit Spaten auf 3 Trooper losgehen, glaub ich siehts für die Trooper eher schlecht aus ;-)

Nö, das ist reines Tontaubenschießen. Und wenn die Trooper ne gute Nahkampfausbildung haben reichen auch deren eigene Spaten (Die Spaten der Bundeswehr haben sogar eine gezackte Kante). :-D


Aber wenn die Trooper keine Spatenwaffe haben :-) hehe das ist ja der Trick
Ausserdem wäre das ein Nahkampftrooper mit genau der Waffe die ich da den Bauern auch geben will. Kann mir aber ehrlich gesagt ncith vorstellen, dass selbst ein guter Nahkämpfer mit 10 andren die gleichezeitig angreifen zurecht kommt.

In Antwort auf:

In Antwort auf:aber am besten wäre es, wenn es wie mit den Einheiten Waffen.asctxt-files geben könnte

Gibt es, nur die Munition ist hardgecodet. Zusätzliche Munitionstypen würden an mehreren Stellen im Programm Veränderungen nötig machen. Das wäre viel zu viel Aufwand, selbst wenn nur einige wenige hardcodiert dazu kommen.


Das meinte ich damit, das Programm umstellen, dass solche Dinge nicht mehr hardgecoded sind, sondern nur als Methode, die eben alles, auch Munition/Verbrauch/Bild aus dem .asctxtfile holt, analog zu den Einheiten

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Seiten 1 | 2
Vorschläge »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz