Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.544 mal aufgerufen
 Vorschläge
Seiten 1 | 2
Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

06.07.2007 18:11
Vorschläge Antworten

Früher gab es mal ein tolles Wirtschafsspiel: „Oldtimer“ von der Firma Max Design aus Paderborn. (1994) Dort konnte man seine Auto´s durch Forschung selbst zusammenbasteln.
Es gab mehrere Einzelkomponenten z.B. Fahrgestell, Motor, Karoserie, Ausstattung usw.
Zuerst erforschte man einen bestimmten Bereich und konnte diese dann anschließend einbauen. So war alles ganz frei kombinierbar. Also konnte man dort eine Karoserie mit drei verschiedenen Motoren herstellen. Dadurch hatte man ganz individuelle Fahrzeuge. Das anschließende Kräftemessen der Prototypen mit der Konkurrenz war besonders spannend. Die ganz individuelle Note der Fahrzeuge, war das A und O des Spiels.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

07.07.2007 13:45
#2 RE: Vorschläge Antworten

Naja, mal abgesehen davon, das es ASC2 eine solche Funktion nicht hergibt ist der Gedanke durchaus reizvoll.

_____________________________
Ein Informatiker am Bahnhof:
0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Grom Offline




Beiträge: 1.069

07.07.2007 15:16
#3 RE: Vorschläge Antworten

Theoretisch ist soetwas wie es auch das Spielprinzip von Akte Europa (EIDOS) war auch in ASC2 implementierbar.
Die Forschungsbäume werden nur etwas grösser da alle Abzweigungen berücksichtigt werden müssem.

Nosports Offline



Beiträge: 243

07.07.2007 17:11
#4 RE: Vorschläge Antworten

Es geht ja jetzt schon, man muss ja eigentlich nur in den Maschinenraum, sprich .asctxt-file hinabsteigen.

Dafür müsste aber auch Gamer und die Set-Verantwortlichen etwas dafür tun, sprich die .cons immer nachziehen.
Diesen Vorschlag (in klein von mir :-) ) gab es schon mal, aber er wurde wg zu viel Aufwand abgelehnt.

Der Vorschlag war ungefähr, dass man den Spielern nach einer gewissen Zeit oder Forschungsstand (Tech4/5) erlaubt, sprich ohne Zwang, pro Zyklus ein oder einige selbst erstellten Einheiten zu generieren.

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

07.07.2007 17:33
#5 RE: Vorschläge Antworten

bäh das klingt grauenhaft kompliziert wenn es nicht schon im programmcode ist.

also einen sv zu finden der das für euch macht - viel spaß dabei, der tut dann nämlich nix anderes mehr.

und zu akte europa: wenn man ganz ehrlich ist, hatte da auch keiner wirklich individuelle einheiten. es gab da auch nur eine sehr begrenzte auswahl an kombinationsmöglichkeiten.

pbp hat schon jetzt wesentlich mehr verschiedene einheiten als akte europa jemals hatte.

bei AE wars halt so dass man nie genug geld hatte um alle kombinationen auch zu bauen - bei pbp ists auch so dass man fast nie genug geld und zeit hat um wirklich alle units zu bauen. kommt also aufs selbe raus.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Nosports Offline



Beiträge: 243

08.07.2007 13:48
#6 RE: Vorschläge Antworten

Nix da - wenn dann selber machen und die Einheit dann fürs nächste Update, oder zum Stichtag einsenden, es müsste dann vom SV oder dem Verantwortlichem nur eingehängt werden und sonst hätte er keine Arbeit damit.

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

08.07.2007 14:12
#7 RE: Vorschläge Antworten
Sacht mal, sind die knapp 750 Einheiten die in PBP verfügbar sind nicht wirklich genug ?!
Muss denn durch derartig abstruse Ideen das Spiel unnötig verkompliziert und undurchsichtig gemacht werden ?!

@ Nosports und Excalibur: Schaut euch einfach mal Warzone 2100 an .. da kann man seine Einheiten aus diversen Teilen selbst zusammenbauen. Aber Vorsicht es ist ECHTZEIT !!!

@Grom: Der Forschungsbaum würde mit jedem seperat verbesserbarem Bauteil exponentiell wachsen. Von den 50 verschiedenen baubaren Einheiten des selben Typs (nennen wir die Einheit einfach Nova) will ich da noch nicht mal reden ... Ich würde derartige Ideen wegen viel zu hohem Aufwand verwerfen.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Ein Informatiker am Bahnhof:
0, 1, 2, ...
Wo ist mein dritter Koffer??!!

Nosports Offline



Beiträge: 243

08.07.2007 18:08
#8 RE: Vorschläge Antworten
In Antwort auf:

@ Nosports und Excalibur: Schaut euch einfach mal Warzone 2100 an .. da kann man seine Einheiten aus diversen Teilen selbst zusammenbauen. Aber Vorsicht es ist ECHTZEIT !!!



Den Vorschlag hab ich mal gemacht und er wurde abgelehnt, das hab ich auch oben geschrieben, ich wollt nur erklären, dass so ein Vorschlag schon abgelehnt ist und daher auch nciht nochmal gemacht werden muss

Ja 2100 hab ich sogar noch, ist ein tolles Spiel, aber wenn man bei den Einheiten eine falsche Entscheidung, sprich Schwerpunkt setzt, dann ist es sehr schnell aus......
Ich kenn auch MAX, Battlezone; das ist sogar noch schneller als 2100, aber echt geil und intuitiv, Panzergeneral, Nectaris, Dune, C&C, Earth-21XX, Homeworld, CarrierCommand, BattleCommand, Pirates, Freespace, X-Wing, Oh und Cannonfodder, damit mehr für uns zum Abendessen bleibt, UFO-Reihe ...

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

09.07.2007 10:48
#9 RE: Vorschläge Antworten

Nun PBP2 wird definitiv weniger Standarteinheiten haben als die normalen Sets bieten. Inbesondere wird das auf die ganzen Unterstützungseinheiten zutreffen, z.B. Baufahrzeuge, und Abwehreinheiten.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

06.08.2007 12:16
#10 RE: Vorschläge Antworten
Hätte gerne für Hidden-Angriff eine kleine schlagkräftige Saboteureinheit.
Gerade in der heutigen Zeit, wo Kriege bzw. Konflikte nicht mehr zwangsläufig mit Armeen bzw. Verbänden sondern eher mit kleinen Kommando-Einheiten geführt werden, sollte dieser Sachverhalt auch in PBP2 ausreichend berücksichtigt werden.
Getarnte Einheiten werden erst gesehen, wenn sich gegnerische Einheiten im direkten Nachbarfeld befinden oder sich die getarnte Einheit sich ins direkte Nachbarfeld bewegt oder angreift. Wird eine gegnerische Einheit auf das Feld einer getarnten Einheit bewegt, startet die getarnte Einheit einen Überraschungsangriff. Die angegriffene Einheiten kann sich nicht verteidigen und bleibt ein Feld vor der angreifenden Einheit stehen.
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

06.08.2007 14:09
#11 RE: Vorschläge Antworten

In Antwort auf:
Getarnte Einheiten werden erst gesehen, wenn sich gegnerische Einheiten im direkten Nachbarfeld befinden oder sich die getarnte Einheit sich ins direkte Nachbarfeld bewegt oder angreift.
widerspricht
In Antwort auf:
Wird eine gegnerische Einheit auf das Feld einer getarnten Einheit bewegt
weil die getarnte Einheit ja enttarnt wird bevor die gegenerische Einheit direkt auf das selbe Feld gelangen kann.

Davon abgesehen lässt sich das so realisieren dass man einer Einheit Jamming 255 und "Jams only own Field" gibt und den Parameter "Direct View" einschaltet, was aber nicht erwünscht ist. Alles weitere würde wieder Programmieraufwand bedeuten.

Und wie soll man eine solche Einheit aufhalten können wenn man nicht gerade alles mit Einheiten voll stellt?


==================================================
File not found. Create a fake? (y/n) _

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

06.08.2007 14:49
#12 RE: Vorschläge Antworten

Naja,

wenn man ein Gebiet mit Radar überwacht und dann bewegt sich über drei Runden ein blinder Feld durch den Überwachungsraum, da hat man schon ne gute Chance, oder?

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

06.08.2007 15:18
#13 RE: Vorschläge Antworten

In Antwort auf:
Davon abgesehen lässt sich das so realisieren dass man einer Einheit Jamming 255 und "Jams only own Field" gibt und den Parameter "Direct View" einschaltet...

Das ist doch ein TOP Vorschlag - das würde mir schon reichen.
Beispielsweise sähe dies so aus: Mit kleinem Raumschiff hinfliegen - hidden Angriff - geheime Kommandosache mit einer handvoll Einheiten - Fabrik besetzen - schnell einige Einheiten in einer Runde herausstampfen und anschließend unerkannt wieder wegfliegen.
Oder hinfliegen – einige Radaranlagen sprengen und weg. Die ganz normale Demoneinheit bzw. die Einheit PARADEMON I35 Fallschirmspringer wären beispielsweise hierfür sehr gut geeignet. Diese können sich aufgrund der geringen Größe gut verstecken ? Sie machen keinen Qualm, keinen Lärm und braucht nicht betankt zu werden. Eine solche Einheit kann abwarten, bis die Luft rein ist und dann überraschend plötzlich aus dem Hinterhalt losschlagen.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

06.08.2007 15:28
#14 RE: Vorschläge Antworten

Ja aber wie soll man sich vor solchen Einheiten sinnvoll schützen können?


==================================================
File not found. Create a fake? (y/n) _

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

06.08.2007 16:01
#15 RE: Vorschläge Antworten

Diese getarnten Kommando-Einheiten sollten schon sehr teuer und sich nur sehr langsam fortbewegen können. Schrittweise 1 und Schußweite 1.
Mit der Sicht gibt es nur zwei Möglichkeiten:
a.) Auch Minen können ja auch nur von bestimmten Einheiten überhaupt gesehen werden. Dies sollte auch hier so sein z.B. nur sichtbar durch Demoneinheiten ? Ich glaube dann funktioniert das mit dem Jamming 255 aber nicht mehr ?
b.) Man kann diese erkennen, da man ja das Feld nicht betreten kann.
Einfach eine Einheit mit großem Bewegungsradius z.B. Ranger hinstellen und wenn beim Bewegungsradius ein Feld frei bleibt, wäre dies ja schon hochverdächtig. So mache ich dies ja bei der U-Boot-Suche auch. Also die Landschaft sollte schon voll sichtbar bleiben, denn sonst sieht man ein Anschleichen bzw. Anpirschen ja direkt.

Angefügte Bilder:
Kommandoeinheit1.jpg  
Tarliesin Offline



Beiträge: 159

06.08.2007 16:34
#16 RE: Vorschläge Antworten

ASC unterscheidet aber nicht zwischen der Aufklärung des Feldes und der Aufklärung der Einheit. Entweder man sieht beides oder nichts.

Rhiow Offline




Beiträge: 624

06.08.2007 17:09
#17 RE: Vorschläge Antworten

In Antwort auf:
ASC unterscheidet aber nicht zwischen der Aufklärung des Feldes und der Aufklärung der Einheit. Entweder man sieht beides oder nichts.


stimmt so nicht ganz... siehe uboote und satelliten - bei beiden kann das feld aufgeklärt sein, aber die einheit selber unsichtbar da keine einheit mit dem entsprechenden feature das feld sehen kann...

wobei ich dagegen wäre, das so eine einheit gebäude einnehmen kann. und gegen einen angriff auf gebäude/objekte wäre ich auch... wäre doof, wenn ich immer mein gesamtes gebiet überprüfen müsste damit nicht ein getarnter transporter so eine einheit bei meinem hq absetzt, das das dann einnimmt oder sprengt :/
bliebe also nur ein angriff auf "normale" einheiten im hinterland, was eine solche einheit eher uninteressant macht, insbesondere durch die vermutlich recht hohen kosten

auch wenn es realistisch wäre das es so eine einheit gibt - vom balancing und gameplay faktor her bin ich dagegen ;)

------

This posting was sponsored by: Arkham Aquarium & Zoo - Come see the giant squids!

Grom Offline




Beiträge: 1.069

06.08.2007 23:52
#18 RE: Vorschläge Antworten

Es gibt bei den Korgonen einen Assasinen.

Der ist so eine Kommandoeinheit die auch Gebäude einnehmen könnte und sehr viel Stealth hat.

Ich finde im übrigen sollte es viel weniger solcher Einheiten geben und man sollte mehr durchdachte Panzerschlachten führen schliesslich ist das hier kein Splinter Cell sondern ein Strategie Spiel.

mimic Offline




Beiträge: 74

07.08.2007 12:25
#19 RE: Vorschläge Antworten

Zu Einheiten selber zusammenbauen:

In Alpha Centauri (einem Civ Klone) gab es sowas mal. Aus meiner Sicht hat es das Spiel runiert, weil es keine typischen einheiten (benchmark einheiten) mehr gab und alles zerflossen ist. Es ging eben nur noch um staerkere Waffen, staerkere Panzerung, staerkerer Motor.

Kraal Offline



Beiträge: 429

07.08.2007 16:24
#20 RE: Vorschläge Antworten


Wie waere es auf einem Feld mehrere Einheiten zu platzieren?

Satelitt
Flugzeug (hoch)
Flugzeug (mittel)
Flugzeug (tief)
Schiff
Uboot (getaucht, normal)
Uboot (getaucht, tief)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz