Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 705 mal aufgerufen
 Einheiten
Seiten 1 | 2
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

13.08.2007 09:38
U-Boote Antworten

Hallo!

Ich habe mich einwenig über die U-Boote bei PBP gewundert. Sie alle haben eine extrem kurze Reichweite:

Ein U-Boot hat im Durchschnitt ganze 3000 - 4500 Spritteinheiten. Die schweren U-Boote haben zwar mehr, aber die kann man kaum in größeren Zahlen in Dienst stellen.
Ein Zerstörer hat dagegen meist um 10000 Spritteinheiten.

Dieses Verhältniß wundert mich einwenig, denn U-Boote sind seit Mitte des 2. Weltkrieges immer mehr daraufausgelegt worden möglichst lange und auf sich alleingestellt zu agieren.

Wie wäre es, wenn man den Spritt deutlich erhöht, oder neue langstrecken U-Boote einführt?

Lucius Offline



Beiträge: 648

13.08.2007 10:44
#2 RE: U-Boote Antworten

In Antwort auf:
Ein Zerstörer hat dagegen meist um 10000 Spritteinheiten.


Zerstörer haben mehr fuelkapazität zum nachtanken der flieger bekommen, als die neue fuelverbrauchsregeln eingeführt wurden.

ich stimme dir allerdings zu. ich habe schon etliche aus fuelmangel liegengebliebene u-boote gesehen. die kurze reichweite verhindert interessante strategien, wie verdeckter einsatz im Hinterland des feindes. eine erhöhung der fuelkapazität wäre vielleicht angebracht.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

13.08.2007 11:26
#3 RE: U-Boote Antworten
Jo, da stimme ich meinen Vorrednern mal zu.
Zumal es doch tatsächlich nur noch eine einzige Einheit gibt, die liegengebliebene getauchte U Boote überhaupt mit Sprit versorgen kann ...

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2007 12:02
#4 RE: U-Boote Antworten

ja richtig - nur ein set kann die getaucht befüllen. toll...

mir sind auch grad 2 liegengeblieben weil ich dachte, naja, das nautilus kann es ja...uh, große überraschung als ich feststellte - kann es eben nicht.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

13.08.2007 12:13
#5 RE: U-Boote Antworten

Jepp, nur das LR5 kann es noch(?).

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

13.08.2007 12:21
#6 RE: U-Boote Antworten

Also eine Einheit zum Befüllen von getauchten U-Booten sollte es auf jeden Fall für jedes Set geben.
Dieser Luxus sollte aber auch was kosten. Hoch moderne U-Boote können bis zu einem Jahr auf Tour sein. Ich würde aber nicht generell allen U-Boote eine sehr große Reichweite verpassen, da sonst die Versorgungs-U-Boote (Milchkühe) an strategischer Wichtigkeit verlieren.
Mögliche Einsatzgebiete für U-Boote:
1.) Über- bzw. Unterwasserschiff Bekämpfung.
2.) Spionage
3.) Raketten heimlich in Reichweite bringen damit Erstschlag erfolgen kann.
4.) Aussetzen von Kampfschwimmer
5.) U-Boot-Minenleger bzw. U-Boot-Minenräumer
6.) Auslegen von Sonarbojen
7.) Erforschung und Ausbeutung von Meeresrohstoffen (zivile Nutzung)
Das Set der Cromoner hat insgesamt 6 verschiedene U-Boote im Set und dies ist nach meiner Ansicht mehr als ausreichend. Also sind schon Langstrecken-U-Boote vorhanden: Duke, Schell, Koloss.
Nur die einzelnen U-Boot-Typen sollten sich stark von Ihrem taktischen Möglichkeiten unterscheiden.
Die U-Boot-Typen „Orca“ und „Barracuda“ könnten sich stärken voneinander unterscheiden.
Hier mein Vorschlag:
1.) Reichweite von „Orca“ unter 100 und Reichweite von „Barracuda“ über 100.
2.) Orca als kleines Jagd-U-Boot (Klasse kleines Schiff) zum Schutz der eigenen Küsten.
3.) Gewicht nur 600. Produktionskosten geringer als jetzt.
4.) Munitionsvorrat etwas geringer.
5.) Vielleicht 20 Jamming ?
6.) Keine Tauchfähigkeit in ganz tiefe Wassenschichten.
7.) Kann im Huckepackverfahren von größeren Schiffen mitgenommen werden.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

13.08.2007 12:38
#7 RE: U-Boote Antworten

Recht interessante Vorschläge, allerdings denke ich nicht das diese so in PBP umgesetzt werden können ;)
Eine Alternative wäre, wenn das Transport U Boot des jeweiligen Sets auch unter Wasser betanken könnte.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2007 13:31
#8 RE: U-Boote Antworten

hm die vorschläge von excalibur klingen doch umsetzbar? ist ja kein programmieraufwand damit verbunden oder?

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2007 14:43
#9 RE: U-Boote Antworten
edith war aktiv. bessere idee gehabt.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

13.08.2007 18:05
#10 RE: U-Boote Antworten


In Antwort auf:

Recht interessante Vorschläge, allerdings denke ich nicht das diese so in PBP umgesetzt werden können ;)
Eine Alternative wäre, wenn das Transport U Boot des jeweiligen Sets auch unter Wasser betanken könnte.



Ja. Mach mal bitte einer einen Beitrag bei Confilebugs, damit ich das gleich angehen kann, wenn mein Rechner wieder funzt.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

13.08.2007 18:09
#11 RE: U-Boote Antworten

In Antwort auf:
Ja. Mach mal bitte einer einen Beitrag bei Confilebugs, damit ich das gleich angehen kann, wenn mein Rechner wieder funzt.


Wird gleich erledigt.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Señor_de_la_Guerra Offline




Beiträge: 175

13.08.2007 18:37
#12 RE: U-Boote Antworten

Wäre es nicht interessanter, die "Unterwasserbetankfunktion" weiterhin nur dem LR5 zu überlassen und den U-Booten keinen Treibstoffverbrauch für das Auftauchen zu berechnen, oder diese im Fall des Falles automatisch an die Oberfläche zu setzen? Denn zum ausblasen der Tauchzellen ist ja nicht unbedingt der Bootsantrieb von Nöten
Dadurch würde die Funktion des LR5 als (eigentlich reines) Rettungsfahrzeug erhalten bleiben.

Gruß SdlG

Angreifen und wegschießen! Was weg ist, ist weg.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2007 18:42
#13 RE: U-Boote Antworten

das fände ich sogar wesentlich witziger - wenn es mit einer erhöhung des tankvolumens einhergeht.

denn in realität ist es für uboote auch ein fiasko wenn sie aufgrund eines fehlers des kommandanten (oder seiner befehlshaber) an die oberfläche müssen. und wenn dann ein seekampf-fliger daherkommt....dann vielen dank...

also die idee gefällt mir echt sehr gut!

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

13.08.2007 19:23
#14 RE: U-Boote Antworten

In Antwort auf:
das fände ich sogar wesentlich witziger


Ja, sicherlich ist das witziger ;).
nur leider ist es mit Programmieraufwand verbunden.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2007 20:51
#15 RE: U-Boote Antworten

nah nah nicht alles ist mit programmieraufwand verbunden.

bin kein unitdefinitions-profi - aber man müsste doch definieren können dass höhenstufe aufwärts keinen treibstoff braucht oder?

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

13.08.2007 21:00
#16 RE: U-Boote Antworten

Nein, Fuelverbrauch kann man nur global definieren.

================================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

13.08.2007 21:37
#17 RE: U-Boote Antworten

Füllfunktion für Treibstoff unter Wasser fände ich noch okay, da immer irgendein Depp früher oder später sein U-Boot getacht leer fährt. Aber Torpedos & CMs etc. unter Wasser nachfüllen?! - Finde ich zu billig.
1.) Reichweite von „Orca“ unter 100 und Reichweite von „Barracuda“ über 100.
2.) Orca als kleines Jagd-U-Boot (Klasse kleines Schiff) zum Schutz der eigenen Küsten.
3.) Gewicht nur 600. Produktionskosten geringer als jetzt.
10 U-Boote pro Frachtschiff?! Zu viele...1000 und Punch etwas absenken.

4.) Munitionsvorrat etwas geringer.
Am besten für alle U-Boote...

5.) Vielleicht 20 Jamming ?
Sonst noch was?! Dieser ganze Jamming-Radar-Krieg ist eh (wieder)schon zu viel geworden...

6.) Keine Tauchfähigkeit in ganz tiefe Wassenschichten.
Ohne ist es witzlos und kaum vor Wassrfliegern zu schützen

7.) Kann im Huckepackverfahren von größeren Schiffen mitgenommen werden.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

13.08.2007 21:47
#18 RE: U-Boote Antworten

In Antwort auf:
aber man müsste doch definieren können dass höhenstufe aufwärts keinen treibstoff braucht oder?


Das nicht, aber man könnte das Auftauchen "bewegungslos" gestalten ...
Ich hab aber keine Idee, ob das den gewünschten Effekt bringt.


Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

13.08.2007 22:09
#19 RE: U-Boote Antworten

Möwe2 konnte mal ohne Movementverbrauch zwischen floating und ground level wechseln und hat dabei trotzdem Sprit verbraucht.

Was ist übrigens mit leeren Einheiten im Orbit?

================================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

13.08.2007 22:18
#20 RE: U-Boote Antworten

In Antwort auf:
Was ist übrigens mit leeren Einheiten im Orbit?


Naja, Du hast doch genug Sats .. versuch doch mal, ob die dann Abstürzen ;)

*rums ... das war wieder einer dieser bösen Trooperhunter aus dem Orbit*

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz