Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 509 mal aufgerufen
 Personal Units
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

06.09.2007 01:07
Bekoppte Ideen für PUs Antworten
:-)

Wie wäre es damit:

Der fliegende Klotz

Ein großes Flugzeug, dass durch alle Flugebenen fliegen kann.
Es sollte recht schnell sein und nen Panzerungswert von ca 2500 haben, zudem ist es unbewaffent und kann 6 Paratrooper mitführen.
Ahja und wenn er abstürzt sollte es nen Krater geben.

Dieses bekloppte Flugzeug dient einfach dazu über eine feindliche Stellung zu fliegen und soviel RF einzustecken wie möglich, dabei wift es die Paras zum selben Zwecke ab.
Infolge dieser infernalischen Böhlheit greifen dann die konventionellen Einheiten an.


Na wer hat noch ne beklopptere Idee? Oder besser, wer wendet sich an Gamer, weil er einen fliegenden Klotz haben möchte?
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

06.09.2007 02:08
#2 RE: Bekoppte Ideen für PUs Antworten
Der nicht fliegende Klotz:

Er hat 250 Movement auf allen Höhenstufen ab Low Air, was ihm aber nichts bringt, da er nicht vom Boden abheben kann. Seine Panzerung von ca. 5000 schützt die 20 Kampfdrohnen im Laderaum wirkungsvoll vor gegnerischem Beschuss und dem Verlassen des Klotzes.

Zum Selbstschutz verfügt diese PU über einen Laser mit Reichweite 20 auf alle Höhenstufen und mdRF, der zwecks Kostenoptimierung leider nur mit Punch 1 und Kamkaze only auskommen muss.

Dieses oberbekloppte Nichtflugzeug dient einfach dazu den Gegner zu verwirren und den Eindruck zu vermitteln man wäre bescheuert, um sein wahres Können zu verbergen. Wenn sich dann diese Einheit beim ersten Anzeichen von Feinden am Horizont sofort selbst zerstört und dazu noch das umliegende Gebiet mittels Atombrand auslöscht könnte man sogar selbst darauf hereinfallen und sich für nicht ganz knusper halten.

=====================================================================
Stimmt eigentlich das Gerücht, daß der neue Supercomputer von IBM eine Endlosschleife in 5 Stunden abarbeitet?

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

06.09.2007 07:30
#3 RE: Bekoppte Ideen für PUs Antworten

In Antwort auf:
Der nicht fliegende Klotz:

Er hat 250 Movement auf allen Höhenstufen ab Low Air, was ihm aber nichts bringt, da er nicht vom Boden abheben kann. Seine Panzerung von ca. 5000 schützt die 20 Kampfdrohnen im Laderaum wirkungsvoll vor gegnerischem Beschuss und dem Verlassen des Klotzes.

Zum Selbstschutz verfügt diese PU über einen Laser mit Reichweite 20 auf alle Höhenstufen und mdRF, der zwecks Kostenoptimierung leider nur mit Punch 1 und Kamkaze only auskommen muss.

Dieses oberbekloppte Nichtflugzeug dient einfach dazu den Gegner zu verwirren und den Eindruck zu vermitteln man wäre bescheuert, um sein wahres Können zu verbergen. Wenn sich dann diese Einheit beim ersten Anzeichen von Feinden am Horizont sofort selbst zerstört und dazu noch das umliegende Gebiet mittels Atombrand auslöscht könnte man sogar selbst darauf hereinfallen und sich für nicht ganz knusper halten.


Dafür!

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen
-Mitglied der LiGA-
------------------------------
Wir sind nicht immer die Guten, werden aber die erfolgreichen sein!

Señor_de_la_Guerra Offline




Beiträge: 175

06.09.2007 08:23
#4 RE: Bekoppte Ideen für PUs Antworten

Arsenal mit ausfahrbaren Krabbenbeinen für den Landgang =)
Dann bräuchte man auch auf Kryt oder Stove nicht auf sein Liebling verzichten.

Angreifen und wegschießen! Was weg ist, ist weg.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

06.09.2007 09:53
#5 RE: Bekoppte Ideen für PUs Antworten

Der nichtfliegende Klotz ist noch bekloppter, aber auch sinnlos.

Dafür finde ich die ausfahrbaren Krabbenbeine lustig, aber sowas gibts schon, oder?

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.09.2007 23:10
#6 RE: Bekoppte Ideen für PUs Antworten

hmm ich hab bis heut den elite arrow noch nicht kapiert.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
UFP. Wir sind die Guten!
http://www.ufp.de.lv/

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

10.09.2007 01:10
#7 RE: Bekoppte Ideen für PUs Antworten

Fliegt auf Orbit.

=====================================================================
Wie? Nein, ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

10.09.2007 10:08
#8 RE: Bekoppte Ideen für PUs Antworten

Ehrlich gesagt, der ging auch nen bisel zu fix...
Aber egal er ist lustig.

Rhiow Offline




Beiträge: 624

10.09.2007 10:39
#9 RE: Bekoppte Ideen für PUs Antworten
als noch beklopptere pu würde ich eine einheit mit dem codenamen "der springende punkt" vorschlagen:

diese kugelförmige einheit hat einen neuartigen sprungantrieb mit reichweite 5, der rf-mäßig ausgelöst wird und die einheit kostenlos in die nähe des feindes teleportiert (nachbarfeld), gleiche höhe wie ziel (wenn möglich; ansonsten so dicht daran wie möglich). als bewaffnung hat der springende punkt nur einen lasermarkierer mit punch1 und rw 1 gegen alle höhenstufen, der nach einem sprung einen regulären angriff auf die feindliche einheit durchführt.

diese einheit wurde zu ausbildungszwecken entwickelt, um den eigenen truppen wirksame stealth-techniken anzutrainieren, aber aufgrund eines programmfehlers ist diese vollständig automatisierte einheit nicht abschaltbar.

der sprungantrieb sowie der laser sind beide in der lage, 100 mal pro runde eingesetzt zu werden, bei einer aufladerate von 100; die einheit verfügt über ein reguläres movement von 0, aber einer "panzerung" von 5000 (versuch _du_ doch mal, einen springenden punkt auf 1000 meter zu treffen! ;) ). der view beträgt 51.
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

11.09.2007 11:57
#10 RE: Bekloppte Ideen für PUs Antworten

Naja,

den springenden Punkt könnte man zumindest sehr fix ausbilden...
aber ob das hilft?

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz