Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 489 mal aufgerufen
 System Khal
Shadow Offline




Beiträge: 1.322

03.10.2007 09:48
Erneute Belagerung Laroos geplant Antworten
Propagandarede vor dem Freien Rat.
Liebe Freunde,
wir die Gruppe zur beschützung und bewahrung Laroos müssen wieder einmal aus dem Untergrund treten um einem Machthungrigen Imperator einhalt zu gebieten.
Nachdem wir die Übermacht eines fremden Imperators mit großem Materialaufwand und noch größerem Einsatz aller Waffengattungen in die Flucht schlagen konnten, hat der Imperator seine Flotte erneut gesammlt und hält schon wieder Kurs auf Laroo.
Es sind bereits abwehrmaßnahmen getroffen worden und wir haben erneut mit unseren Verbündeten gesprochen, die genauso wie wir bereit sind den Letzen Mann dafür zu geben um Laroo vor der Herrschaft eines Diktators zu bewahren!
Wir sehen uns dazu berufen, ganz uneigennützig mit unseren Verbündeten die "Friedlichen Bauschiffe" im Osten und die vom Krieg gebäutelten Malaner im Nord-Osten zu schützen und zu guter letzt natürlich uns selbst zu schützen.
Es fehlt nur noch, das der Imperator Lösegeldforderungen stellt, so wie früher bereits ein anderer Imperator. Imperator Rex, der sich selbst und alle seine Truppen ausser Dienst gestellt hat.
Es sind schwere Zeiten meine Freunde und wir rufen alle auf, sich dem nicht zu unterwerfen!
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

03.10.2007 13:53
#2 RE: Erneute Belagerung Laroos geplant Antworten

Offizielle Stellungnahme des Imperators:

1. Ziel der Operation "Klappspaten" sind die Dark-Elfen.
2. Unbeteiligte müssen nicht mit einem Angriff rechnen.
3. Wer den Dark-Elfen beisteht ist selbst schuld.

=====================================================================
where the sky is black, and the horizon disappears
where the shadow of the emperor, is the answer to your tears...

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

07.10.2007 23:12
#3 RE: Erneute Belagerung Laroos geplant Antworten
Wir wurden soeben darüber in Kenntnis gesetzt, das die Belagerung Laroos wohl in einer größeren Säuberungsaktion seitens des Imperators ablaufen soll.
Es scheint als wolle die Liste der aufgeführten Raumschiffe, die Laroo anfliegen kein ende nehmen. Es sind uns bisher 5 Raumschiffe des Imperators gemeldet, die kurs auf unseren kleinen Aussenposten, der lediglich der Erforschung des Schiffsbaus dient, abgesehen haben.
Wir rufen hiermit erneut den Notstand auf Laroo aus und hoffen das drohende Unheil noch irgendwie abwenden zu können.
Falls sich jemand berufen fühlt dem Unheil Grenzen zu setzen, würden wir dies dankend anerkennen. Ein Entlastungsangriff könnte die Völker Laroos retten und die Verschmutzung der See durch einen drohenden Krieg abwenden.

Umweltministerium Laroo
------------------------------
Niemand stirbt als Jungfrau....das Schicksal fickt jeden

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

08.10.2007 00:02
#4 RE: Erneute Belagerung Laroos geplant Antworten

Wie obigem Bild unschwer zu entnehmen ist dürfte das Gedächtnis des Herrn Shadow nicht sonderlich umfangreich sein. Zumindest wäre das eine gute Erklärung dafür dass er vergessen hat das Hauptquartier der Weckmänner auf Laroo zu erwähnen, dessen Kriegsmaschinerie ständig auf Hochtouren läuft, um den Militärstützpunkt seines Verbündeten zu schützen. Ebenfalls vergessen hat er wohl das weitere Ligamitglied Tarliesin, welches ebenfalls mit einer Schutztruppe vor Ort ist.

Die Imperiale Garde kämpft hier alleine gegen die halbe Liga und wird als hoffnungslos überlegen dargestellt. Es wäre eher angebracht uns zu Hilfe zu eilen als der Propaganda dieses, verzeihen sie mir diese Beleidigung, Oberelfen zu glauben.

=====================================================================
where the sky is black, and the horizon disappears
where the shadow of the emperor, is the answer to your tears...

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

08.10.2007 07:13
#5 RE: Erneute Belagerung Laroos geplant Antworten
Da wir nun auch persöhnlich angegriffen wurden kann ich nur sagen:
Danke dass sie das erwähnen Herr Imperator. Ich wollte den Umstand in der Tat verschweigen, um Euch nicht auch noch als Hinterlistig und Feige dazustellen. Wie Euch bekannt ist, führen die Dark-Elfen zusammen mit den Weckmännern gerade noch einen Krieg auf einem anderen Planeten. Dieser Umstand, das ihr uns auf Grund dessen angreift ist schon wirklich Ehrenhaft. Einen Supporter mussten wir uns schließlich einfliegen, wobei wir uns gerne für Tarlesien entschieden haben, da Heldenmut die Stärke doppelt auffwiegt.

Führer der Dark-Elfen
-Mitglied der LiGA-
------------------------------
Niemand stirbt als Jungfrau....das Schicksal fickt jeden

weckmann Offline




Beiträge: 17

08.10.2007 20:49
#6 RE: Erneute Belagerung Laroos geplant Antworten

Alles kein Problem,

ich denke, wir warten bis das Xylophon gelandet ist und dann machen wir es einfach platt!!!!!
Na, ist das nicht eine tolle Strategie?!?!

Der Grüffelo!
Weckmannscher Verteidigungsminister!

________________________________________________________________________________________________
Das Xylophon im Haus, erspart den Plattenspieler!

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

31.10.2007 07:14
#7 RE: Erneute Belagerung Laroos geplant Antworten

Die Invasion ist gestartet.
Unsere Einheiten kämpfen erbittert gegen das Vorrücken des Imperators. Der Angestrebte kurs bisher "Norden". Die kleine Kolonie der Dark-Elfen, die lediglich zur Erforschung der Schiffstechnologie dient.
Unser Propagandaministerium hat heute den bislang unveröffentlichten Bericht eines Ratheon Piloten veröffentlicht:"
Ich flog im Südlichen Teil Laroos über den neu Erschlossenen Inseln meine Runden. Sie wisssen schon, die Inseln die auch als "Die Invasorzone" bekannt sind, den namen hat glaube ich die ISG den Inseln gegeben.
Das neue Inselareal erstreckt sich über die komplette Südhälfte und war bislang noch nicht komplett überflogen und erkundet.
Nun ja ich bekam eine relativ ruhige Stelle zugeteilt wie ich mir dachte. Es war die Position, wo der Imperator das erste mal gelandet war. Ausserdem noch das Areal Östlich davon.
Also was mir wiederfuhr. Ich erstattete also nach einem Rutiene Überflug bericht als ich plötzlich 5 Dunkle schatten am Himmel noch übermir sah. Ich wusste damit nix anzufangen, und dachte mir nix dabei. Nach einigen Sekunden jedoch wurden die Flecken immer Größer und Größer und es war jetzt unverkennbar, das es sich um ISG-Kreuzer handelte. Ich konnte meinen Ratheon gerade noch zur Seite retten (und mich auch) bevor bereits ein Pathfinder in der Farbe der "Imperalen Garde" an uns Vorbeikrachte. Wir brachten uns auf 1 Feld weit in Abstand und wohnten den Ereignissen bei.
Die Impereale Garde kam wie vermutet und von unseren weichreiten Scans bereits erfasst mit 5 Raumschiffen zurück. Nachdem sie feststellten, das 4 nicht ausreichten, hohlten Sie Verstärkung.
Nunja ich war sehr überrascht, das sie ausgerechnet in meinem Areal runterkahmen, da dies als sehr Sicher eingestuft wurde, da ich es doch aufgeklärt habe.
Das verhängnisvolle daran ist, das wurde mir gleich klar, das unsere Flotte weit entfernt ist, und den Imperator an anderer Stelle erwartete. Es war wohl nach den Statuten der ISG nicht anders machbar, als den Invasor in einem Gebiet völliger Dunkelheit zu landen, als erneut direkt vor unserer Tür.
Was zu der Landung hier bewogen hat ist momentan noch unklar."

Wie wir aus unbestätigten Quellen erfahren haben, muss der Pathfinder, der mit hoher Geschwindigkeit an unserem Piloten vorbeiflog richtung Inselareal, einen Triebwerksschaden gehabt haben.
Dies ist vermutlich der Grund, warum die ISG dem Landepunkt zugestimmt hat.
Wir werden zum geeigneten Zeitpunkt weitere Berichte veröffentlichen
Shadow: Oberster Führer der Dark-Elfen

------------------------------
"Aber für was ist das gut?" Ingenieur vom Advanced Systems Computing Division of IBM, 1968, zum Microchip
Eure Stimme zählt!
http://terdon.asc-hq.org/cgi-bin/bugzill..._bug.cgi?id=267

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz