Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
 PBP-Regelwerk
Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

30.10.2007 16:36
Rollenspiel Stil Antworten

Hallo liebe PBPler,

mir ist in den Monaten, die ich dabei bin, aufgefallen, dass der Stil des Rollenspiels hier zum Teil erbärmlich ist.

Für meinen Teil halte ich es so:

Im Rollenspiel sind meine Gegner das verachtenswerteste was es geben kann, dort kann ich alles mögliche reinschreiben.

In der Realität sind meine Gegner Menschen die ich gar nicht kenne, ich kann nicht einmal daran denken sie zuverachten.
Im Gegenteil, immerhin haben wir an sehr ähnlichen Sachen Freude.

Also trennt doch bitte Eure Postes in einen RPG und einen realen Teil.
Das wäre recht wichtig, bei dem "Kein Platz für Marla" gewesen.

Der ist ein gutes Beispiel, sicher war er teilweise RPG, aber die Wortwahl war doch sehr im realem Leben verhaftet. Wenn man RPG schreiben möchte, dann muß man versuchen die Realität hinter sich zu lassen und tatsächlich eine fiktive Person mit deren Erfahrungen und Wissen werden. Man darf dann nicht die Welt wie wir sie kennen zu Grunde legen und mit den PBP-Regeln im RPG-Teil argumentieren.

Ein Solospieler darf in den Regeln keine Bündnisse eingehen, im RPG hingegen könnte er, aber er WILL nicht oder er kann nicht weil seine "Diplomaten" sich verhalten wie Psychopaten :-)

Mehr reindenken!

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

30.10.2007 16:45
#2 RE: Rollenspiel Stil Antworten

Hallo Wult,
für diese Posting gibt es von Mir "Daumen Hoch"!!!
Ich kann dir nur voll und ganz zustimmen.
Leider erwische ich mich selber abundan, bei verachtenswürdigen handlungen was das RPG und RL betrifft. Aber ich bin absolut deiner Meinung.
Das selbe hatte ich zwischentzeitlich versucht in dem "Stove" Thread zu verdeutlichen, wo das RPG nachher auch meist viel zu kurz kam.

Gruß
Shadow

------------------------------
soviel Spass für wenig geld .... das müsste man eigentlich besteuern ...
<hanni>
egal... prophet räumt nachher eh auf
<Scherbensammler>

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

30.10.2007 17:54
#3 RE: Rollenspiel Stil Antworten

Wult, ich muss dir Recht geben und mir zugleich selbst an meine Nase packen.

Wie einige andere Spieler auch, bin ich nicht immer in der Lage Role Play (im Inside Forum) von meinem Ärger zu trennen. Zumeist passiert das exakt dann, wenn ich aus Ärger heraus schnell mal antworte ....

Grüße,
Hanni

_____________________________
(Xyphagoroszh)
Dann ne achtseitige Kurzzusammenfassung von Grom, ne dreiseitige Richtigstellung von Marla und je ein Nervenzusammenbruch von Gamer und rhiow.

(Scherbensammler)
egal... prophet räumt nachher eh auf ;)

Redhorse Offline



Beiträge: 479

30.10.2007 18:10
#4 RE: Rollenspiel Stil Antworten

So ists richtig. Da Ihr alle zünftige Regierungschefs seit, schickt mal die Pressesprecher vor :)
Dann macht das Lesen wieder Spaß!

Gruß
Redhorse

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

30.10.2007 18:13
#5 RE: Rollenspiel Stil Antworten

ich schreibe es auch gerne nochmal, wenn jemand gerne eine nette story veröffentlichen möchte, macht die Presse das auch gerne ;-)
mit dem versuch!? neutral zu wirken, was natürlich immer einfacher ist, wenns einen nicht betrifft

------------------------------
"Aber für was ist das gut?" Ingenieur vom Advanced Systems Computing Division of IBM, 1968, zum Microchip

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz