Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 625 mal aufgerufen
 System Tulon
Keyfinder Offline




Beiträge: 534

22.11.2007 09:29
Die SYrianer stören wiederholt den Frieden im PBP Universum Antworten
Der Wissenschaftler Paintbrush Threepwood treibt seine Kriegshorde über Tulon 1. Dabei werden Infrastruktur, Wälder und friedliche Einheiten gnadenlos zerstört. Unter dem Deckmantel der Wissenschaftler werden Tannenzapfen untersucht.

Bei nüchterner Betrachtung wird klar, dass hier die SYrianer den Krieg suchen. Wir werden uns darauf vorbereiten und haben dazu G. P. LeChuck eingeflogen.

Möge der Kampf beginnen. Die tapferen Marsianer stellen sich dem Angreifer.
Sir Hacke Offline



Beiträge: 130

22.11.2007 18:22
#2 Verleumdung der Sirianer zurückgewiesen Antworten

Die Sirianer weisen alle Vorwürfe zurück, die hier unberechtigt erhoben wurden.

Wenn unser Volk in fremde Welten reist, ist es durch wissenschaftliche Aufträge legitimiert, die keinesfalls dazu dienen, Kriege zu entfachen, sondern nur der Vorbeugung vor Angriffen Anderer zu üben. Dabei haben wir uns auf Untersuchungen der Sy-Spezies spezialisiert und unser allseits anerkanntes Fachwissen wird gern von anderen Völkern genutzt oder die weitere Erforschung diverser Details durch andere Völker beauftragt.
Nie würden wir Sirianer dabei die oberste Direktive der Friedenswahrung außer acht lassen.

Unser führender Wissenschaftler Guybrush Threepwood verdient weder die Verunglimpfung seines Namens, noch die Ignoranz, mit der die Marsianer die großen und für das Universum wichtigen Erkenntnisse und Ergebnisse seines Schaffens zu bewerten vermeiden. Dabei spielen gewisse dunkle Stellen seiner Vita keine Rolle mehr.

Wir werden uns daran erinnern, wenn die Marsianer uns einst um Technologie für Sy-wirksame Waffen oder Abwehrmechanismen anflehen...

Sir Hacke
Sirianer

Keyfinder Offline




Beiträge: 534

25.11.2007 23:24
#3 RE: Verleumdung der Sirianer zurückgewiesen Antworten
Zitat von Paintbrush Threepwood

Wir werden uns daran erinnern, wenn die Marsianer uns einst um Technologie für Sy-wirksame Waffen oder Abwehrmechanismen anflehen...


In den letzten Monaten haben die SYrianer ihre doch so hochgelobte Technik in Form von Doomsday Fightern dafür eingesetzt, um umbemannte Flugüberwachungsradaranlagen (GRS) zu zerstören.

Welch eine heroische Tat. Tatsächlich fällt uns derzeit keine Einheit aus unserer Rasse ein, die solche Radaranlagen zerstören kann.

Ich brauch umbedingt diese Doomsday ...
Rennreh Offline




Beiträge: 364

26.11.2007 19:36
#4 RE: Verleumdung der Sirianer zurückgewiesen Antworten

Die Marsianer werden Gelegenheit dazu bekommen, mehrere abgestürzte Wracks dieser Doomsdays aufs Genaueste untersuchen zu können...

G. P. LeChuck Offline




Beiträge: 7

27.11.2007 19:12
#5 Die SYrianer stören wiederholt den Frieden im PBP Universum Antworten

G. P. LeChuck ist unterwegs ...

buhh


Keyfinder Offline




Beiträge: 534

01.01.2008 16:41
#6 RE: Die SYrianer stören wiederholt den Frieden im PBP Universum Antworten
Es ist Zeit zu gehen. Sergant Monehan faltet den Einsatzplan und geht gemütlich zu Truppentransporter. Er startet den Muli und fährt zu den Mannschaftsunterkünften. „Männer. Kurze Lagebesprechung.“ Langsam versammeln sich die Soldaten und Monehan. „Morgen fahren wir in den Planquadrant Q3/G7 und beschießen feindliche Panzer mit Mörsern.“ Ein kurzes Raunen geht durch die Menge und kurze Jubelschreie sind zu hören. „Wir unterstützen die Airforce und unsere Panzerverbände. Da das ein kombinierter Angriff ist herrscht äußerste Disziplin, sonst steht ihr im Feuer unserer Flieger. Um 0800 geht’s los.“

Auf dem Weg zum Einsatzgebiet schwört Monehan die Truppe noch mal ein. „Und denkt dran, der Gegner kämpft mit SY-ähnlichen Waffen. Achtet besonders auf ev…..“ BOOM. Eine mächtige Explosion lässt das Gespräch beenden. Der LTT kommt zum stehen. „Ist jemand verletzt?“ die Soldaten geben ein knurrendes Nein von sich. Leicht benommen steigt Monehan aus und sieht sich den Schaden an.
Lance Corporal Laforge kommt dazu und fragt: „Sind wir getroffen?“ „Nein, das war eine Mine.“ meinte Monehan. „OK, ich brauche einen neuen Reifen, Werkzeug und Panzertape. Das ganze recht flott.“
Kurze Zeit später war der LTT wieder fahrbereit. Monehan setzte die Fahrt fort. Endlich erreichen sie den Planquadrant. „Wir sind da. Alle aussteigen.“ „Unsere Ziele sind die SAM3 Panzer. Drei Soldaten ergeben ein Mörsertrupp. Ausrüstung schnappen und in Bewegung setzen.“

--------------------------------------------
Save your environment. Turn off the light!
(Schütze die Umwelt, bekämpfe LuX!)

«« Tulon 3
Tulon4 »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz