Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 202 mal aufgerufen
 Allgemeines
Gambit Offline




Beiträge: 262

24.03.2007 00:48
Multiplayer-Spiele antworten

Wenn man ein Multiplayerspiel startet, kann doch der erste Spieler die Karte im Editor rasch zu seinen Gunsten verändern (Bsp. Material zukommen lassen) und dann speichern. Die Karte laden, den ersten Zug machen und dann dem Mitspieler schicken. Dieser hat dann keine Ahnung welche Karte er verwendet hat. Er muss die Karte ja bei sich lokal nicht haben.
Könnte man nicht eine Sicherheit einbauen, indem man vorschreibt das beide die Karte bei sich lokal haben müssen um einen Spielzug laden zu können. Natürlich müsste diese Option parametrisierbar sein, da man bei PBP keine Karte hat.
Ansonsten haben es Betrüber etwas sehr leicht und einer kommt leicht in der Rangliste ganz hoch.

Grom Offline




Beiträge: 1.069

24.03.2007 01:40
#2 RE: Multiplayer-Spiele antworten

Dafür gibt es Supervisoren in PBP und wenn jemand ein betreutes Duell machen will dann findet sich bestimmt jemand dafür.
Und eine Karte kann man ja auch in beide Richtungen einmal spielen.

Gambit Offline




Beiträge: 262

24.03.2007 02:51
#3 RE: Multiplayer-Spiele antworten

-- Und eine Karte kann man ja auch in beide Richtungen einmal spielen.

Was soll den das heissen? Beide sollen mal bescheissen? :-)

Also ich habe noch nie ein Duell mit einem Supervisor gespielt. So ernst war mir das dann noch nie. Und warum mit Betreuer spielen, wenn es doch auch Wege gäbe ohne zusätzliche Mannpower in anspruch zu nehmen.

Grom Offline




Beiträge: 1.069

24.03.2007 02:58
#4 RE: Multiplayer-Spiele antworten

Es reicht doch wenn der "Betreuer" die Karte startet und alles kontrolliert ob die Vorraussetzungen stimmen.
Wenn man dazu Standard Karten nimmt braucht der Betreuer maximal 5min um die Karte zu starten und zu verschicken.

Und eine Karte in beide Richtungen zu spielen also Seitenwechsel ist sowieso eigentlich eine gute Sache.
Wenn ich Duelle gespielt hab dann meistens auch direkt eine Revanche im Anschluss mit Seitenwechsel.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de