Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 3.367 mal aufgerufen
 Kampagnen
Seiten 1 | 2 | 3
Kamor Offline



Beiträge: 136

01.05.2008 21:18
Kamor-Kampagne Antworten

So Mädels, für euch habe ich mal den ganzen 1.Mai/Vatertag auf Sonne und jede Menge OpenAir-Partys verzichtet. ;-)

Bin ja schon ein bischen überfällig im Weiterbearbeiten meiner Kampagne. Nach der langen Pause musste ich mich sowieso erstmal wieder einarbeiten. Auch ist mir die "damals" angefangene Map Nr.18 abhanden gekommen. Aufjedenfall habe ich jetzt eine neue 18 und ich denke ich habe eine Lösung gefunden, um in meiner Kampagne weiterzukommen. Ich hatte "damals" massive Probleme mit der KI in Bezug auf eine geplannte Seeinvasion durch den Computer. Die Seeinvasion fällt erstmal ins Wasser, aber ich denke, die neue Map hat auch ihren Charme. Sie ist wieder etwas einfacher gestaltet, ich will wieder weg von den Maps, wo man "tagelang" dran spielen muss, auch wegen dem Zeitfaktor fürs Testen.

In der 18 gibt es keine Forschung und kein Bauen, habe vergessen, wie das zu programmieren ist. ;-) Aber ich habe ein Reeinforcement drin und die Reeinforcement habe ich auch ein bischen schick eingepackt. Dabei gibt es leider ein technisches Problem, wenn ihr ein bestimmtes Zielfeld blockiert. Also bitte: "HALTET DIE LANDEBAHN FREI".

Die Map gibt es hier: kam018.map

Ist noch ein bischen ungeschliffen die Map, die Events in den Endphasen des Spieles müssen noch getestet werden und natürlich das Ausbalancieren der Map erfordert noch weitere Testspiele.

Rausi Offline




Beiträge: 28

02.05.2008 18:03
#2 RE: Kamor-Kampagne Antworten
Ich spiel gerade mal Deine Map und hätte da einen Rechtschreibfehler.

Die Nachricht nach Zerstörung der BigGun:
"[...] Ich erwarte ich eine massive Defensive[...]"




Wenn ich noch was finde sag ich Bescheid.
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

02.05.2008 19:22
#3 RE: Kamor-Kampagne Antworten

"Massive Defensive" hört sich blöd an, schreib "massive Verteidigung".

======================================================
Möge euch das Licht der Weisheit erhellen!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Kamor Offline



Beiträge: 136

02.05.2008 22:59
#4 RE: Kamor-Kampagne Antworten
Das doppelte "ich" ist weg und Defensive habe ich in Verteidigung geändert. Aber über die Texte gehe ich sowieso nochmal. Trotzdem danke, für das erste Feedback und danke für den Screenshot. Aussagen zum Balancing, ob die Karte zu schwer oder zu leicht ist, interessieren mich am meisten. Ausserdem testet ihr eine Variante, die ich selber noch nicht getestet habe.

Baut die KI jetzt leichte Panzer oder immer noch unmöglich viele Snipers, die dann regungslos rumstehen?

Dann musste ich heute die nächste Karte machen. Die Idee, die ich gestern Abend vorm einschlafen hatte, ließ mir keine Ruhe. :-)

kam019.map
kam020.map

Dabei gehören beide Karten logisch zusammen, sozusagen in zwei Runden aufgeteilt. In der 19 habe ich mich weiter an Reeinforcement gewagt und auch mal einen bedingten Trigger versucht. So gibt es zwei unterschiedliche Meldungen, von denen aber nur eine ausgegeben wird, je nachdem welcher Hauptdarsteller zuerst das Ziel erreicht. In der 19 habe ich noch etwas Probleme mit Feindeinheiten die nicht effektiv angreifen. Die 20 ist dann die "Bonusrunde" und eher als Belohnung für die gedacht, die die 19 geschafft haben. Dabei kommt in der 20 beim Sieg noch eine Meldung, die mir bisher ein Rätsel ist. In beiden Maps kann durch Wände geschossen werden, was auch noch nicht so optimal ist. Und wieder ein Tag nur ASC-Maps gefrickelt, morgen muss ich aber mal duschen gehen. ;-)
Rausi Offline




Beiträge: 28

02.05.2008 23:49
#5 RE: Kamor-Kampagne Antworten

Zitat von Kamor

Baut die KI jetzt leichte Panzer oder immer noch unmöglich viele Snipers, die dann regungslos rumstehen?



Jepp, eine ganze Menge Sniper.
Allerdings nicht regungslos. Bis jetzt sind sie wie man schön sehen kann alle wie an einer Perlenschnur auf dem Weg Richtung Norden.

Kamor Offline



Beiträge: 136

03.05.2008 14:03
#6 RE: Kamor-Kampagne Antworten

Ja cooler Screenshot, auch wenn du damit anderen Spielern taktische Informationen zukommen lässt. ;-) Ausserdem macht dein Screenie das Forum jetzt ein wenig unübersichtlich, wegen der Überbereite deines Bildes. Aber auf jedenfall Danke für die Info. Habe eine neue 18 oben, der Computer kann keine Sniper und Shocktrooper mehr bauen. Jetzt darf er nur noch leichte Panzer, Gunner, Assaulttrooper und Samtrooper bauen. Mal sehen, was er wählt?

Rausi Offline




Beiträge: 28

04.05.2008 12:14
#7 RE: Kamor-Kampagne Antworten

Naja, ich denke taktisch verrate ich nicht allzuviel. (mehr will ich jetzt aber doch nicht verraten *grins*)

Wegen der Größe: T'schuldigung!
Hab zu Hause jetzt einen 22' TFT mit 1680x1050 und da sah der Screenshot in 1024x768 garnicht so groß aus. :-)

Setupman Offline




Beiträge: 190

05.05.2008 11:48
#8 RE: Kamor-Kampagne Antworten

Hey Rausi auf die Größe kommt es doch garnicht an .... 22" Tsssse wenns dich glücklich macht ;-)

Rausi Offline




Beiträge: 28

05.05.2008 22:20
#9 RE: Kamor-Kampagne Antworten

Zitat von Kamor

kam019.map
kam020.map

Dabei gehören beide Karten logisch zusammen, sozusagen in zwei Runden aufgeteilt. In der 19 habe ich mich weiter an Reeinforcement gewagt und auch mal einen bedingten Trigger versucht. So gibt es zwei unterschiedliche Meldungen, von denen aber nur eine ausgegeben wird, je nachdem welcher Hauptdarsteller zuerst das Ziel erreicht. In der 19 habe ich noch etwas Probleme mit Feindeinheiten die nicht effektiv angreifen. Die 20 ist dann die "Bonusrunde" und eher als Belohnung für die gedacht, die die 19 geschafft haben. Dabei kommt in der 20 beim Sieg noch eine Meldung, die mir bisher ein Rätsel ist. In beiden Maps kann durch Wände geschossen werden, was auch noch nicht so optimal ist. Und wieder ein Tag nur ASC-Maps gefrickelt, morgen muss ich aber mal duschen gehen. ;-)


So, hab jetzt beide mal gespielt. Nun mein Feedback.

Map 19:
Find ich cool. Erinnert mich an C&C Alarmstufe Rot. Da gab's auch so einen Level auf Seiten der Alliierten wo man in so einem Gebäudekomplex rumspringt. Vom Balancing finde ich's ganz OK. Hatte es gerade so geschafft im 3. Versuch. Alle Einheiten bis auf die 2 Hauptakteure waren tot und auch die Beide waren angeschlagen. Ich denke aber wenn man den Level mehrmals spielt können evtl. mehr überleben.

Map 20:
"Belohnung" bringt ja im ASC recht wenig, da die Einheiten ja keine Erfahrung mitnehmen in den nächsten Level. Daher fehlt mir ein biss'l der Sinn des Levels. Einheiten stehen da und ballern fröhlich Gegner ab ...
... ich denke das sollte man nochmal überarbeiten.
Evtl. die äußeren 2 Sniper zu Trooper mit Minen machen?

Kamor Offline



Beiträge: 136

06.05.2008 00:16
#10 RE: Kamor-Kampagne Antworten

19 schaffe ich ohne eine Einheit zu verlieren. ;-) Aber ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob jemand die Karte zum ersten Mal spielt oder ob jemand weiss, was für Feindeinheiten kommen.

Die 20 ist auch eher als Showkarte gedacht um die Geschichte weiterzubringen und "belohnen" wollte ich die armen Junges, die in der 19 sich so hart durchgekämpft haben. Aber vielleicht hast du recht, etwas mehr Nervenkitzel könnte sein.
Shocktrooper statt Sniper? Dann noch verletzte Soldaten und evtl. noch ein/zwei Feinde mehr? Mal sehen?

Aufjedenfall sollen in der 20 aber ein paar Soldaten überleben, schließlich hält Miner am Schluß eine kurze aufmunternde Ansprache zu seinen überlebenden Soldaten. Weiß jetzt aber nicht, ob du die aktuellste 20 gespielt hast? Die Beiden hatte ich Sonntag spätabend nochmal in neueren Versionen hochgeladen.

Und wenn wir gerade bei dem Thema sind. Habe "nebenbei" alle 20 Karten der Kampagne nochmal überprüft. Events, Texte und auch ein bischen Balancing. Getestet sind bis auf die 17 alle. Ausserdem musste ich die 15 ein wenig mehr ändern, weil der Bulldozer nicht mehr Material direkt mit anderen Fahrzeugen tauschen kann. Und die alte 15 so ganz ohne Feinde gibt es jetzt auch nicht mehr. ;-) 16 ist dafür etwas leichter gewurden, weil die Hovers gleich zu anfang eingesetzt werden können. Dies nur so als Hintergrundwissen, damit ihr wisst, was ich gestern und heute den ganzen Tag so gemacht habe. :-)

Wer neugierig ist oder lange Weile hat, finden die überarbeiteten Maps hier.

-> Maps

Wenn die 20 Karten sauber stehen, zippe ich die auch noch zu einem Packet und freue mich dann, wenn die neuen Versionen auch fest in den ASC-Download eingebunden werden. Und dann mache ich erstmal wieder ein bischen ruhiger. ;-)

Setupman Offline




Beiträge: 190

06.05.2008 10:02
#11 RE: Kamor-Kampagne Antworten
Da ich deine Kampagne noch garnicht weiter gespielt habe habe ich letzte Woche mal sporadisch damit angefangen ... von Anfang an

Map 16:
=======
Eben hab ich mir deine aktualisierten Maps runtergeladen und Bang ein kleiner Fehler in Map 16. Gestern die Alte ging noch und heute gehts nicht mehr ... Du hast da den Ranger in die Loser-Bedingungen aufgenommen, da man den am Anfang aber noch garnicht hat kommt gleich nach der Begrüßung die Niederlage-Meldung.

Und wozu der riesen Nordteil der Map, wenn die Hovers eh schon am Steinbruch stehen? Macht dann die Ranger Story überhaupt noch Sinn. Ich fand sie jedenfalls lustig und mit ein bissel Druck aus Süden und einzelnen Scouts aus Norden wird die Sache zum Nervenkitzel.

Map15:
======
Map15 ist ganz schön langwierig ist das gewollt oder konnte früher der Vesuvius auch Brücken bauen? Ein paar Sniper in den Bergen würden auch noh den Nervenkitzel erhöhen. (Hab da noch die "alte" Version gespielt geb es zu)

Bis dahin eine wirklich gelungene Kampagne und ich bin hoffentlich auch bald bei Map19 und 20. Auch von mir beide dicken Daumen nach oben ;-)
Setupman Offline




Beiträge: 190

06.05.2008 17:54
#12 RE: Kamor-Kampagne Antworten

Map16:

Nachtrag - Irgendwas stimmt hier insgesamt nicht. Der Ranger kann nix, zumindest nich das Buschwerk entfernen, was er ursprünglich ja tun sollte. Die ganze Map ist irgendwie eigenartig und lies sich auch nur Spielen, wenn ich die Lose Game Bedingung "Miner und 3 Fahrzeuge" deaktiviert hatte.

Kamor Offline



Beiträge: 136

06.05.2008 22:20
#13 RE: Kamor-Kampagne Antworten

Ok, ich fange mal von hinten an. Der Ranger braucht 25 Material um einen Busch zu entfernen. Hatte ich mich auch schon immer gefragt, ob das so richtig ist?

16 den Fehler habe ich weg. Am Ranger lag es nicht, sondern an einem "always true", wo ein "always false" stehen muss. Habe ich gestern wohl verpeilt, mist.

Ja, der riesen Nordteil nervt mich auch. Habe bis jetzt aber noch nicht die Musse gehabt die Karte oben zu beschneiden. Damals konnte ich dann alle Events, die sich auf Gebäude oder Einheiten beziehen deshalb neu machen. Wird aber definitiv noch gemacht,auch wenn ich dann nochmal alle Events nachjustieren muss. :-(

Ja, die 15 in der Form, wie du sie gespielt hast ist wirklich langwierig. Damals konnte der Bulldozer Material direkt mit dem Vesuvius oder auch anderen Fahrzeugen tauschen. Da konnte er dann die Brücken ohne Materialprobleme bauen. Weil das nicht mehr ist, gibts in der 15 jetzt den Ranger, der dann die Hovers nachholen kann. Und das ist auch der Grund wieso die Hovers in der 16 schon von Anfang an dabei sind.

Die 17 habe ich heute durchgespielt und noch zwei Fehler gefunden. Ein Hubschrauberdepotfalle für die KI und der Event "Sie haben gewonnen wurde nicht ausgelöst. Hatte dort keinen Player für den Event angeben. :-( Und noch zwei Reeinforcements habe ich eingebaut, aber nur Kleine. Weil die KI sonst zu einseitig produziert.

Kamor Offline



Beiträge: 136

18.05.2008 10:47
#14 RE: Kamor-Kampagne Antworten
Damit es hier auch mal weitergeht und wenn nur ein bischen, habe ich die 20 nochmal neu balanced, ist jetzt ein bischen knapper für die Troopers. Die müssen am Schluß auch noch mit dem MG ran und Brain hat auch Munition und 2 Minen. Kann also auch noch mitkämpfen.

Ausserdem habe ich eine Map 21 gemacht, um die blöde Fehlermeldung einer fehlenden Karte wegzumachen. Das ganze ist jetzt auch als Packet zu downloaden unter Kamor-Kampagne

Wer nur einzelne Maps angucken will, kann das auch noch unter ASC-Maps

Und nicht mosern, ich habe glaube ein Jahr gewartet, bis Han Solo wieder aus seinem Eisgefängnis befreit wurde. ;-)

Jetzt müsste sich nur noch einer erbarmen und das ins CVS hochspielen, da turnen immer noch die alten 17 Maps rum. Schrecklich. :-)
Rhiow Offline




Beiträge: 624

18.05.2008 11:57
#15 RE: Kamor-Kampagne Antworten
die kamor.rar enhält derzeit die tutorial maps ;)
Kamor Offline



Beiträge: 136

18.05.2008 12:30
#16 RE: Kamor-Kampagne Antworten
Zitat von Rhiow
die kamor.rar enhält derzeit die tutorial maps ;)


Ne, das glaube ich nicht, schau nochmal nach, da sind die kamor maps drin. ;-)

Mist, muss passiert sein während ich unter der Dusche war. Ich jetzt korrigiert. :-)
Rhiow Offline




Beiträge: 624

18.05.2008 16:36
#17 RE: Kamor-Kampagne Antworten
map 18: stonewall sind nicht auf rf; ki baut assault trooper wie blöde; extremer resourcenüberschuss
Kamor Offline



Beiträge: 136

18.05.2008 23:03
#18 RE: Kamor-Kampagne Antworten

RF habe ich gefixed, Ressourcenüberschuss hoffentlich auch? Könnte an zu wenig Energie für die KI gelegen haben? Die assault trooper kann ich noch nichts zu sagen, aber die assault trooper sind schonmal ne Nummer besser wie vorher die tausend sniper. Im Notfall muss ich der KI, die ganze Infanteriepalette wegnehmen, so das sie nur Panzer baut? Ansonsten habe ich für die Anfangsphase, wo man auf den allierten Flieger wartet noch ein bischen Pipeline- und Gebäudebau drin und der KI eine kleine Überraschungsreinforcement gegönnt, als Ausgleich für die vielen Troopers. Morgen werde ich nochmal weiter in den Produktionsalgorythmus der KI reinschnüffeln, vielleicht finde ich ja die Lösung für das Trooperproblem? Evtl. baut die KI ja jetzt auch Panzer, wenn sie meint, genug Troopers gebaut zu haben. Energie müsste jetzt genug vorhanden sein. :-)



Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

19.05.2008 08:39
#19 RE: Kamor-Kampagne Antworten

Du könntest auch Trooper und Panzer in unterschiedliche Fabriken setzen und dann die
Versorgung der Fabriken voneinander trennen. Also eine bestimmte Menge Material für jede
Einheitenart planen mit der der Computer dann bauen kann.


-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Kamor Offline



Beiträge: 136

19.05.2008 12:15
#20 RE: Kamor-Kampagne Antworten
Ja würde auch gehen, aber ich wollte die Map nicht mehr wesentlich vergrößern und noch einen zweiten unabhängigen Komplex mit Energie, Öl und Material einzubauen. hieße nochmal die ganze Map nach Süden umzugestalten.

Dann würde ich den leichteren Weg wählen um Panzer zu bauen, was ich durch das Experiment der Survivekarte herausgefunden habe.

Einen wiederholenden Reeinforcement, z.B. das die KI, jede zweite Runde einen Panzer gereeinforcet bekommt. Aber erstmal muß ich checken, ob die KI jetzt regulär Panzer baut? Es gibt da einen Algoryhtmus in der Produktion, wo die KI auf teurere Einheiten sparen tut, aber ein anderer Algorythmus sagt der KI, sie soll möglichst viele Einheiten bauen. Naja und wahrscheinlich gibt es noch eine Fehleinschätzung der KI mit dem Snipergewehr, was den bevorzugten Bau von Snipern trotz Unmengen feindlicher Fahrzeuge erklärt. Die KI "denkt" wahrscheinlich die 4 Cannonmunition des Snipers sind eine billige Variante, um hohen Schaden an den Fahrzeugen auszulösen und dann noch mit Reichweite 3. Aber das die Cannon des Snipers keine richtige Cannon ist, hat der produzierenden KI noch keiner gesagt. ;-)

Also evtl. baue ich in der 17 noch einen Panzerreeinforcement ein, ansonsten will ich da aber nicht mehr viel ändern und diese Kampagne erstmal ein paar Tage auf "Eis legen". Erstmal muß die Tutorialkampagne sauber werden und evtl. schaffe ich es auch der KI im ganz kleinen Stiel ein wenig auf die Sprünge zu helfen?
Seiten 1 | 2 | 3
«« ASC Campaign
ASC Campaign »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz