Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 574 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2008 10:41
Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten
Ich hab nen Vorschlag zur Verringerung des Micromanagement - ohne dabei irgendwo anders etwas zu verlieren:

Mit meinem Vorschlag wird man im Endeffekt nicht mehr Einheiten in einen Transporter kriegen als jetzt - aber die Spieler werden schneller ziehen! (und sich weniger ärgern)

Und zwar, warum haben die Transporter eigentlich begrenzte Stellplätze?

Reicht es nicht, dass sie begrenztes Gesamtgewicht und begrenztes Maximalgewicht pro Stellplatz haben?

Die Sache ist nämlich die, dass die begrenzte Stellplatzanzahl gar keine praktische Auswirkung auf den Einheitentransport hat - die einzigen echten Begrenzungen die wirklich zählen sind doch das Gesamtgewicht und das Stellplatzgewicht (und sogar der erlaubte Eingang, der kommt auch noch dazu!)

Die begrenzte Stellplatzanzahl hingegen - die bewirkt ausschließlich, dass der Spieler wie ein Vollidiot hin und her klicken muss. Ich habs jetzt zweimal hintereinander gehabt dass ich meine komplette Armee ein-aus-ein-aus-packen musste und ich hab nur wegen der geringen Stellplatzanzahl mehrere Stunden für jeden einzelnen Vorgang gebraucht.
Gestern hab ich in der Cargo Summary gesehen dass ich noch einen Guppi irgendwo im SPS hab - dann hab ich angefangen meine ganzen Transportschiffe und Dolmen und wasweißichwas EINZELN durchzuklicken - und im hinterallerletzten Eck war er dann natürlich. Dann gings los - Ebene für Ebene den Guppi durch die Transporterschachteln hochhieven, Einheiten umschichten dass bei der übergeordneten Stelle wieder ein Platz frei wird - ne!!!

Das macht nur irre viel Zeitaufwand, bringt aber _SPIELERISCH REIN GAR NICHTS_

Denn: Ich bring ja trotzdem so viel rein als ob das SPS nahezu unendlich viele Stellplätze hätte - eben durch die tiefe Schachtelei - aber das ist doch nicht der Sinn des Spiels!
Wir spielen doch nicht "Dispatcher Manager 2.0" sondern PBP.



Meine DRINGENDE Bitte wäre also, dass man die Begrenzung durch die Stellplatzanzahl wegfallen lässt.
Die Begrenzung über Gesamtgewicht, Einzelgewicht und Eingangsart erzielt exakt dasselbe Ergebnis, nur das Micromanagement (also Zeitverschwendung ohne Gewinn für das Spiel) fällt weg.

Die Gesamtgewicht, Einzelgewicht und Eingangsart-Begrenzung soll natürlich da bleiben!!

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

ValHaris Offline




Beiträge: 386

12.08.2008 10:48
#2 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Ich kann mich Prophet voll anschließen!

Früher gab es mal eine Begrenzung in ASC, dass nur die ersten 18 Stellplätze angezeigt wurden. Das ist aber seit ASC 2.0 Vergangenheit, nach oben gibt es kein Limit mehr.

Hastrubal Offline




Beiträge: 634

12.08.2008 11:10
#3 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Datt stimmt schon...das Packen der Raumschiffe dauert bei mir ebenso lange wie ein ausgewachsener Taktikzug. Für Raumschiffe würde ich mir schon mehr Stellplätze wünschen. Bei Frachtschiffen nur, wenn es nicht auf die Baukosten umgelegt wird.

Nebenbei fände ich es nett, wenn man den PF auch in ein anderes Raumschiff verschachteln könnte. PF->Raumschiff->Trader...Fahrgemeinschaften der Umwelt wegen. ;)

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2008 11:13
#4 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten
mit "mehr stellplätze" meine ich übrigens _wesentlich_ mehr...

und zwar so viele dass man sich das schachteln ganz sparen kann!
dann kann schachteln wer es der ordnung halber möchte - und wer es nicht möchte knallt alles einfach so in den transporter rein - bis das gewicht voll ist.

ach ja die kosten die man sich durch die eingesparten transport-see-schiffe spart, die man sonst in die raumschiffe tun müsste (oder parallel dazu die ganzen transportzüge) die kann man m.e. vernachlässigen...

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

12.08.2008 11:17
#5 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Ich wär auch für einen wegfall der Stellplätze - so spielt man ja wirklich oft eher "Steine von Hanoi" wie ASC - was ja auch ganz lustig ist, aber nix mit zerstören und ballern zu tun hat und desswegen eher am Sinn vom PBP vorbeigeht.

-----
SVs sind keine Carebears.

Marla Offline



Beiträge: 721

12.08.2008 12:09
#6 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten
Zitat von Hastrubal
Nebenbei fände ich es nett, wenn man den PF auch in ein anderes Raumschiff verschachteln könnte. PF->Raumschiff->Trader...Fahrgemeinschaften der Umwelt wegen. ;)
Nein, das sollte nicht gehen, weil dann der SV immer nachschaun muß, ob da ein Spaceship drin ist. Sonst könnte es passieren, das auf einmal Raumschiffe in der Datenbank an einem falschen Planeten geführt werden.

Ansonsten sind mehr Stellplätze für Raumschiffe sehr wünschenswert. Der Gedanke gefällt mir natürlich doppelt gut, da ich meine ganzen Züge nur mittel schwerer Transportschiffe schachteln kann und mir die weiteren Ebenen teilweise fehlen. Ich kenne diesen Verpackungsfrust daher zwar noch nicht, aber habe auch Gründe, die mehr Stellplätze im Raumschiff wünschenswert machen.

Ansonsten ist natürlich schade, das nicht nach Gewicht und Volumen unterschieden wird, da dass in der Realität die Beladung bedingt.
Shadow Offline




Beiträge: 1.322

12.08.2008 12:14
#7 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Ich finde auch, Prophet hat vollkommen recht und den Nagel auf den Kopf getroffen ;-)

Gruß
Shadow

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt,
es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

12.08.2008 15:25
#8 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten
Zitat von Prophet
Die Sache ist nämlich die, dass die begrenzte Stellplatzanzahl gar keine praktische Auswirkung auf den Einheitentransport hat


ohne dich in deiner Euphorie bremsen zu wollen möchte ich anmerken, das es meines Erachtens nach sehr wohl eine nicht zu unterschätzende Auswirkung auf den Einheitentransport hat ..

3 Beispiele:

1. Der Dolter würde sich als Super Turret Transporter eignen, ohne die Stellplatzbegrenzung
2. Könnte man in einem Frachtschiff mal eben seine dreiviertelste Luftstreitkraft unterbringen
3. oder 150 Paratrooper in einer Crux ...

Das sind nur 3 Beispiele, die mir ohne großes nachdenken auf die schnelle einfallen ...

Nachtrag:
was ich aber ebenfalls recht ärgerlich finde, ist die Limitierung der Stellplätze im Pathfinder / Spaceship. Vielleicht kann man da ja ein klein wenig die Schraube ansetzen ...

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2008 16:58
#9 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten
örg mein Text war zu lang.

Also Hannis Gegenargumente sind valide - aber ich habe eine Lösung für sie.


Nur bei den Riesentransportern fällt die Stellplatzlimitierung weg - nämlich bei Raumschiffen und bei Frachtschiffen.

Die ganzen kleineren behalten die jetzige Limitierung (ist auch ok - weil jetzt muss ich ja nicht mehr damit stacken)

Und: Was macht es wenn ein Frachtschiff meine ganze Fliegerarmee mitnehmen kann?
Es kann sie nicht starten - es ist irre langsam - es kann sich nicht wehren - es ist schlecht verteidigt.
Zur Not kann man auch unterbinden dass ein Frachtschiff Flieger laden kann - ich brauche die jetzt ja auch nicht mehr zum Stacken...


Also mein Kernanliegen ist, dass ich bei den Raumschiffen rumsortieren muss. Das sollte meiner Meinung nach nicht nötig sein. Da könnte man ruhig die Stellplatzzahl _massiv_ erhöhen - bei den Frachtschiffen evtl auch, aber schon da ist es nicht mehr ganz so wichtig.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

12.08.2008 17:15
#10 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Zitat von Prophet
Also mein Kernanliegen ist, dass ich bei den Raumschiffen rumsortieren muss. Das sollte meiner Meinung nach nicht nötig sein. Da könnte man ruhig die Stellplatzzahl _massiv_ erhöhen - bei den Frachtschiffen evtl auch, aber schon da ist es nicht mehr ganz so wichtig.


Jepp, bei den Raumschiffen stimme ich voll mit dir überein ;)

Grüße,
Hanni

Zitat von Shadow
Wenn die mich dann veralbern wollen, kann ich mich wenigstens professionell von der T-Com veralbern lassen, die haben mehr erfahrung darin..

Redhorse Offline



Beiträge: 479

12.08.2008 17:23
#11 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Jo, bin bei RS und großen Frachtern auch dafür

Gruß,
Redhorse

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

12.08.2008 17:42
#12 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Ich bin ja schon lange für mehr Stellplätze im RS, bei den anderen Transportern würde ich mich darüber auch nicht beschweren. So ganz unrecht hat Hanni allerdings auch nicht. Bei Transportern die für den Transport von A nach B gedacht sind (Raumschiff, Transportzug, LKW) kann man ruhig die Zahl der Stellplätze großzügig nach oben korrigieren, bei Transportern die hingegen dafür da sind Kampfeinheiten zum Gegner zu bringen (Flugzeugträger, Drohnentransporter, Frachtflugzeug) ist das nicht unbedingt sinnvoll.

P.S.: Ich kriege 55 Paratrooper in einen Crux. ;-)

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2008 18:10
#13 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

ich würde eben am liebsten überhaupt nicht mehr stapeln müssen in den raumschiffen...

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

01.09.2008 08:20
#14 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten
Also irgendwie habe ich mit der aktuellen BETA weniger effektiven Platz in meinem Pathfinder ...

Oder anders formuliert:

vorher: 10000 freier Platz
nachher: mit 5000 überladen ...

Grüße,
Hanni

_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

01.09.2008 09:37
#15 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Wenn wir zuviele Stellplätze einrichten, verlieren die Sammeltransporter ihre Funktion und es wird auch wieder auf eine andere Art unübersichtlich.
Ein Fährschiff - darin Sammel-Transportzüge - darin Panzer und andere kleine Einheiten.
Beispielsweise haben z.B. die Outlaw´s extra Transportbehälter.
Ich glaube ein Mittelweg ist hier der Richtige.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

01.09.2008 09:50
#16 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten
Es geht mir eher darum, das bei dieser ganzen Gewichtsanpassungen irgendwie vergessen wird, das es noch etwas anderes wie Schiffe gibt.

Ein kleines Beispiel:
Kann man im Moment 25 volle Transportzüge in einem PF transportieren, so sind es in Zukunft "nur" noch 20. Die zudem ohne potentielles Transportmittel, also die so gehassten "Schachtelschiffe" dastehen.

Zumindest für mich wird damit der Einsatz eines Pathfinders für gewisse Missionen überaus fragwürdig.

Nachtrag: Wie soll eigentlich mit potentiellen knappem Laderaum in Pathfindern bei den aktuell laufenden Hidden Missionen umgegangen werden ?

Grüße,
Hanni

_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2008 11:35
#17 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

@excalibur: genau da bin ich dagegen. ich hasse schachteln. das ist eine zeitfressende pest.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

01.09.2008 12:53
#18 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Das Problem jetzt ist ja, das man zwar etwas weniger schachteln muss, dafür aber etwas an gesamtgewicht verloren hat.

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt,
es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2008 12:56
#19 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

gut, den gesamtgewichtsverlust verstehe ich nicht.

aber das hat ja mit dem schachteln an sich _nix_ zu tun...

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

01.09.2008 22:43
#20 RE: Diskussion: Stellplatzanzahlen der Transporter Antworten

Der Gesamtgewichtsverlust ist leider eine Nebenwirkung der erhöhten Stellplatzanzahl.

Aber hier scheint das eine mit dem anderem Hand in Hand gehen zu müssen. Einfach nur die Stellplätze zu erhöhen hätte sicherlich auch die eine oder andere ungewünschte Nebenwirkung gehabt.

Grüße,
Hanni

_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz