Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 937 mal aufgerufen
 Cromoner
Seiten 1 | 2
Gambit Offline




Beiträge: 262

09.02.2009 13:25
Heavy Fighter Antworten
Ich weiss nicht wie ich im MK4 Set gegen einen Hochfliegenden Heavy Fighter (z.B Dominator) vorgehen soll?

Die Rehaner haben den Dominator und Predator.
Die Terraner haben die Mig und Tomcat.

Was hat den das Mk4 Set als Alternative?

Einen Heavy Fighter kann doch nur mit Abstand 2 beschossen werden, sonst wird mehr Schaden eingesteckt als ausgeteilt. Vielleicht übersehe ich auch eine Einheit. Ich sehe jedenfalls keinen Heavy Fighter im Mk4 Set. Am ehesten kommt noch der Gnom ran, aber nur mit einem Schuss mit Distanz zwei, kommt man nicht gegen eine Dominator Staffel an.

Momentan würde ich den Heavy Fighter von der ISG kaufen, weil kein MK4 Fighter an den ran kommt. Aber das kann doch nicht sein das ich das Mk4 Set mit ISG Einheiten füllen muss.
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2009 13:39
#2 RE: Heavy Fighter Antworten
Also ich würd mir da nen paar Pterranos unterschnallen. Die sind zwar teuer, klotzen aber auch ziemlich böse rein.

Oder auch die ThunderFX. Die ist richtig billig - damit kann man auch bei PBP Gegner "zergen" (für die Starcraft Spieler ;)

Die anderen Jagdflugzeuge können wenn ich das richtig sehe tatsächlich nur 1-1 schießen.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Gambit Offline




Beiträge: 262

09.02.2009 13:54
#3 RE: Heavy Fighter Antworten
Mit einem PTerranos einem Dominator nach fliegen wird schwer werden, den der Dominator kommt fast 50% weiter als der PTerranos.

Die Drohne ist zwar etwas schneller, aber immer noch 4 Felder weniger als die andern Heavy Fithers und weniger Munition und sehr kleiner Tank sind auch sehr unvorteilhaft bei einem Luftkampf.

Aber wenn ich dich richtig verstanden habe, dann bestätigst du mir das im MK4 Set der Heavy Figther fehlt. Kann man dem MK4 Set nicht einen Heavy Fighter geben oder den Genom aufwerten zu einem Heavy Fighter? Der kann doch sowieso nichts was der technologisch minderwertige Copra sogar noch besser kann, ausser den einten Schuss abgeben. Man könne auch eine Kamikazie Einheit daraus machen ;-).
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2009 14:24
#4 RE: Heavy Fighter Antworten
Nunja das MK4 hat tatsächlich keine Kopie-Version eines Dominators oder ähnliches, da hast du schon recht.

Dafür hat kein anderes Set etwas wie den Pterrano und nur ganz wenige besitzen sowas wie Drohnen. Die ist natürlich nicht so gut wie ein richtiger schwerer Jäger - aber dann mach doch einfach mal nen Preisvergleich.

Ach, übrigens, wenn man die Drohnen korrekt einsetzt, dann haben die sogar _richtig_ viel Reichweite :)


Ich bin dagegen, alle Sets gleich zu machen. Ich finde das schön, wenn Unterschiede bestehen. Es ist mir so schon alles ähnlich genug.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

09.02.2009 14:31
#5 RE: Heavy Fighter Antworten

Ansonsten sollte auch ein Ghost den gewünschten Erfolg zeigen. Durch seinen hohen Stealth Wert, bleibt er bei den meisten Gegnern erst einmal unsichtbar.

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2009 14:35
#6 RE: Heavy Fighter Antworten

Ja denk ich auch, wenn man bissl aufpasst, dann kommt der wohl auch meist ohne Gegenfeuer davon. Aber 2 Felder AA hat er halt nicht...

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Gambit Offline




Beiträge: 262

09.02.2009 14:43
#7 RE: Heavy Fighter Antworten

Also der Sinner ist doch auch eine Fliegende Festung und die Rehaner haben wirklich nichts ähnliches.

Von dem das man die Sets angleicht rede ich ja nicht. Will nur wisse wie man am besten gegen die Heavy Fighter als MK4 spieler vor geht. So nebenbei, bist du ein MK4 Spieler? Wäre schön mal zu hören wie es ein MK4 spieler macht.

Die Drohnen haben zwar einmalig eine grosse Reichweite, aber dann sind sie nicht mehr so billig und das Wort "einmalig" ist schon nahe an Kamikazie Einheit was sie dann wieder sehr teuer macht.

Die Kostenrechnung ist sowieso sehr sorfältig zu beachten. Ein Infantriest ist auch viel billiger als ein schwerer Panzer. Ich will mal sehen wie du mit Infantriesten einen schweren Panzer vernichtest. Billiger heisst nicht besser! Aber das ist in Deutschland sowieso sehr trendi. Geiz ist Geil!

Gambit Offline




Beiträge: 262

09.02.2009 14:47
#8 RE: Heavy Fighter Antworten
Bleibt ein Ghost wirklich verborgen bei Luftgefechten? Mir fehlt da noch die Erfahrung, aber ich fliege nicht mit einzelnen Fighter in der Gegend rum, wenn ich weiss der Gegner hat Fighters, sondern schaue das sie am Schluss der runde immer bei einer Flarak, Schiff oder in der Gruppe stehen. Und in dem Fall ist eine Radareinheit meist auch nicht weit.

Sonst sind sie ein leichtes Ziel.
Gambit Offline




Beiträge: 262

09.02.2009 15:01
#9 RE: Heavy Fighter Antworten

Ich glaube der Ghost kombiniert mit dem PTerrano ist wirklich der Ersatz für die schweren Fighters.

Im Stellungskrieg (Wo die Flieger Schutz von unten haben) ist es wohl der Pterrano und dann im freien Luftkampf (Wo sie einfach wieder weit weg fliegen) ist es der Ghost.

Danke Hanni und Prophet für eure Tipps

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2009 15:14
#10 RE: Heavy Fighter Antworten
In Antwort auf:
Ich will mal sehen wie du mit Infantriesten einen schweren Panzer vernichtest. Billiger heisst nicht besser! Aber das ist in Deutschland sowieso sehr trendi. Geiz ist Geil!


Also ich will ja jetzt nicht philosophisch werden (wieso gilt eigentlich Geiz ist Geil wenn ich zuerst Pterrano vorschlage? Das ist die S-Klasse der Luftwaffe), aber man kann mit Infanteristen sogar ziemlich gut gegen Panzer vorgehen - ich fürchte du hast es nur noch nicht probiert. Wenns für den Panzer dumm läuft kann Infanterie sogar _sehr_ ekelhaft werden. Stichpunkt Wald oder Gebirge.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Lucius Offline



Beiträge: 648

09.02.2009 15:18
#11 RE: Heavy Fighter Antworten

eine weitere alternative gegen high-air flieger stellt Genom dar, der eine 2-2 Rakete gegen high air hat. und wenn dir trotzdem ein heavy fighter fehlt, kannst du welche recht teuer bei ISG kaufen.

ich finde aber dass du die FX drohnen unterschätzt...

_________________________

Gambit Offline




Beiträge: 262

09.02.2009 15:53
#12 RE: Heavy Fighter Antworten

Also Gnenom empfinde ich nicht als Alternative. Mit einem Schuss holt man keinen High Flieger runter und wenn du jetzt sagst dann musst du mit mehr als einem Gnom kommen, dann muss ich dir sagen, dann kommt der Gegner hald auch mit mehr als einem High Flieger. Muss da von gleicher Anzahl ausgehen.

Aber es kann sein das ich die Drohnen wirklich unterschätze. Mit denen habe ich noch nie gespielt. Weder Duell noch PBP. Müsste ich wohl mal machen, dann sehe ich wie sie sich schlagen.
Ich finde einfach sie sind zu schnell ausgeschossen, nur mit Kombination eines Drohnentransporters spielbar und dann anfällig auf abschuss des Transporters.

Ich bleibe mal bei der Ghost, PTerrano Combo ;-). JEdoch sind beide High tech und ich bin noch lange nicht soweit. Bis dahin muss es der ISG Fighter machen, den ich eigentlich gut finde. Aber eben nur überteuert.

Lucius Offline



Beiträge: 648

09.02.2009 16:08
#13 RE: Heavy Fighter Antworten

du kannst gerne bei der kombo bleiben. nur funktioniert sie nicht.

ghost hat keine fernwaffen gegen air. und wenn du wie von dir skizziert mehreren gegnerischen fliegern gegenüberstehst, wird er auch aufgeklärt und abgeschossen. der kombinierter jammer/stealth angriff a-la mk1 ist mit MK4 mangels fliegender jammer auch nicht einfach möglich. zu hoffen, dass der gegner seine flieger im schlecht aufgeklärten bereich positioniert ist imo etwas realitätsfremd.

ghost ist ein toller Allzweck-JaBo, aber ein luftüberlegenheitsjäger ist er keineswegs.

_________________________

Gambit Offline




Beiträge: 262

09.02.2009 16:21
#14 RE: Heavy Fighter Antworten
Ach Lucius, jetzt hast du alles wieder kaputt gemacht *snif*!

Dann bleibe ich hald bei den ISG Heavy Fightern und greife mal einen MK4 Spieler an und schaue wie der die Heavy Figthers runter holt. Und dann kopiere ich ich dem seine Taktik :-).
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2009 16:24
#15 RE: Heavy Fighter Antworten

Ausprobieren ist überhaupt das beste finde ich.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Gambit Offline




Beiträge: 262

09.02.2009 16:27
#16 RE: Heavy Fighter Antworten

Da hast du Recht!
Aber mit einer Diskussion Ideen sammeln die man danach ausprobieren kann finde ich auch nicht schlecht ;-).

Ares Offline




Beiträge: 417

09.02.2009 21:57
#17 RE: Heavy Fighter Antworten

Also unerfahren braucht man wohl mit allen Fliegern ziemlich lange um einen Heavy Figther runterzuholen, die Drohnen haben da durch ihr potentielle Anzahl (durch den niedrigen Preis) und die große Reichweite beim ersten Schlag schon ziemlich gute Karten.
Im Transporter brauchen Drohnen wenig Aufstellfläche und liefern dafür enorme Zerstörungskraft.
Wer Angst um seine Drohnentransporter hat, muss halt ordentlich drauf aufpassen oder verwendet statt den CruxDX eben die Dterano, die können zwar nur zwei Drohnen mitnehmen, wehren sich aber selbständig und halten echt was aus.

Wenig Munition sollte bei den Drohnen kein großes Problem sein, zwei Schuss haben sie und wenn sie beide abgeben können haben sie sich schon fast rentiert und zum Service gibt es genügend Einheiten, da ist es eher ein Problem die Dinger wieder in die passenden fliegenden Transporter zu bringen.

Wer genug Munition dabeihaben will kann immer noch die Pterano nehmen, wenn einem Pterano mal die Munition ausgeht ist er vorher ohnehin schon fast maximalerfahren.

Ausprobieren und wenn man keine ideale Einheit für den Zweck findet, dann eben mischen.

Was auch immer gut gegen Höhenflieger hilft: Plötzlich mit einem Transporter vorfahren und Medusen rauswerfen, geht erstaunlich weit und der Schaden ist beachtlich. ;-)



Don't feed trolls!

Gambit Offline




Beiträge: 262

10.02.2009 00:40
#18 RE: Heavy Fighter Antworten

Danke Ares.
Schöne Analyse und das der Dterano kleine Flugzeuge tragen kann wusste ich nicht. Hatte die Einheit schon als unspielbar abgeschrieben, aber mit der Info wird sie ja wieder richtig gut. Nur etwas teuer :-(.

Rennreh Offline




Beiträge: 364

13.02.2009 16:02
#19 RE: Heavy Fighter Antworten

Teuer ja - aber RF-fähig. Das macht dann wiederum den befürchteten Gegenschlag des Gegners auch etwas schwieriger.

Gleiches gilt bei Ares´ Methode. Z.B. Zug mit Medusa I und II, noch ein paar Cometen dazu (gegen Bomber und unvorsichtig tief geparkte Heavy Fighter) und dann sieht der Gegner schnell blass aus. Durch das RF, was man gleichzeitig mit den Medusen produziert, sind auch zusätzliche Drohnen und -transporter gut vor Gegenschlägen geschützt.

Der Ghost bietet sich in diesem Falle nur dann an, wenn nicht mehr als 2 oder 3 (je nach Aufstellung und Art) gegnerische Jäger zusammen opperieren. Viele schicken ja nur Zweierteams los, die dann, durch die Tarnung des Ghosts, nicht sehen können, was sie angreift und demzufolge auch nicht zurück schießen.

Mein persönlicher Rat für Dich wäre, das mit den ISG-Fightern zu vergessen, und die Kohle lieber in Genoms, Drohnen und Flak, oder die Forschung zu investieren. Dass der Genom nur einen Schuss hat, ist zwar ärgerlich - mit einem in der Nähe geparkten Trägerschiff (sofern Wasser vorhanden) aber auch nicht DAS Problem.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

16.02.2009 15:28
#20 RE: Heavy Fighter Antworten

Finde ich übrigens richtig gut, das einige den Drohnen doch etwas abgewinnen können. Es sind eben Erstschlagswaffen und keine RF Killer. Und schmunzeln muß ich wie die alten Hasen es vermeiden die richtig guten Einsatzmöglichkeiten der Drohnen preis zu geben *gg*

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz