Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 1.181 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Rhiow Offline




Beiträge: 624

08.08.2007 17:47
Vorschlag: PBEM-Server Antworten
zur erleichterung der arbeit der sv's, und für einen flüssigeren verlauf des spiels, möchte ich die idee eines pbem servers hier zur diskussion stellen.

in asc wird bei pbem spielen beim rundenende ein dialog eingebaut, der den versand des spielstandes an einen in der asc.ini eingetragenen pbem server anbietet.
ein weiterer dialog im startmenu ermöglicht das "einloggen" in den pbem server und den download aktueller spielstände.

der pbem-server kann folgende aufgaben zumindest theoretisch übernehmen:
- email versand an nächsten spieler (bei pbp spielen zusätzlich an den sv) mit benachrichtigung das ein neuer spielstand verfügbar ist
- automatisches generieren von machttabellen und planetenbildern
- automatisches verwalten der raumflugtabelle; dafür wäre eine erweiterung von asc nötig, das bei pbp spielen ermöglicht das spieler eine einheit auswählen und einen raumflugantrag an den sv schicken (dialog mit zielplanet, status (siedler, supporter, hidden, invasor), freitext für weitere anmerkungen wie z.b. landezone); der sv kann nun den antrag ablehnen oder annehmen, wobei dann die einheit vom pbem server aus dem spielstand entfernt wird, die raumflugtabelle aktualisiert wird, und bei der entsprechenden runde dem sv des zielplaneten einen dialog gibt um die einheit zu platzieren (muß dann ebenfalls in asc eingebaut werden. eine option für spieler, das aktuelle ziel eines im flug befindlichen raumschiffes zu ändern sollte dann ebenfalls eingefügt werden (wobei dann die isg (=sv des neuen zielplaneten) entsprechend ein veto einlegen kann).
- option für sv's, ein zugzeitlimit auf einem planeten (oder für einzelne spieler eines planeten) hart einzustellen, nach dem automatisch der nächste spieler an der reihe ist und eine entsprechende benachrichtigung erhält (das harte limit sollte dabei aber, ausser in ausnahmefällen, höher als die normale maximale zugzeit sein)
- theoretisch wäre auch eine art "iron man" funktion möglich, die optional sein sollte (für jeden spieler einzeln einstellbar von sv/beim start eines pbem spieles): diese funktion würde ich mir so vorstellen, das der zug nicht lokal ausgeführt wird, sondern auf dem pbem server, wodurch dann das speichern und neuladen einer karte zum zugoptimieren und aufklären unterbunden würde. für pbp würde ich diese option nur für spieler die sich im krieg mit anderen befinden zulassen, und dafür einen bonus z.b. auf das förderlimit gewähren; diese funktion würde, falls sie umgesetzt werden sollte (der aufwand wäre vermutlich recht hoch), auch den nächsten punkt voraussetzen:
- automatische überprüfung der spiel- und .ascdat versionen (hashcodes) sowie möglicherweise downloadoption für aktuelle versionen

letzteres bringt mich auf einen anderen punkt, der im zuge dieser änderung evtl eingebaut werden könnte:
in den pbem-spielständen könnte gespeichert werden welche dateiversionen verwendet werden (kann durch den sv aktualisiert werden bei updates) und nur mit diesen dateiversionen ist es möglich, den spielstand zu öffnen - das benutzen von fehlerhaften alten versionen könnte damit ausgeschlossen werden



mir ist klar, das die entsprechende implementierung, falls der vorschlag angenommen werden sollte, aufwendig sein wird... allerdings kann man auch das ganze stückweise betreiben und nachdem das grundgerüst steht weitere features hinzufügen
allerdings benötigt das einen echten server, und nicht nur eine gehostete seite... es müsste schließlich ein c programm ausgeführt werden was auf gehosteten seiten nicht wirklich drin ist ;)


--- edit ---
weitere mögliche option, die ich vergessen hatte reinzuschreiben: konsistenzcheck analog zur replay funktion bei jedem spielstand

------

This posting was sponsored by: Arkham Aquarium & Zoo - Come see the giant squids!

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

08.08.2007 17:50
#2 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

Ist so ähnlich schon lange geplant. Fehlt nur noch jemand der das umsetzt...

==================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Rhiow Offline




Beiträge: 624

08.08.2007 17:53
#3 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

naja, manches davon dürfte ich wohl hinkriegen ohne allzugroße probleme... so langsam arbeite ich mich tiefer in den asc code vor ;)
die iron man funktion würde meine kenntnis allerdings zumindest momentan deutlich übersteigen ;)

ist halt nur die frage, was gewünscht ist

------

This posting was sponsored by: Arkham Aquarium & Zoo - Come see the giant squids!

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

08.08.2007 17:54
#4 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

In Antwort auf:
die iron man funktion würde meine kenntnis allerdings zumindest momentan deutlich übersteigen ;)
Ich denke auf die können wir ganz gut verzichten. ;-)

============================================================
There are 10 kinds of people. Those who understand binary code and those who don't.

Rhiow Offline




Beiträge: 624

08.08.2007 17:58
#5 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

die würde aber manches doch "interessanter" gestalten... einfache aufklärungsflüge in feindliches gebiet zum beispiel ;)
ist vielleicht aber nur für pbem spiele interessant und nicht für pbp... so als eine art handicap für erfahrene spieler ;)

------

This posting was sponsored by: Arkham Aquarium & Zoo - Come see the giant squids!

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

08.08.2007 18:10
#6 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

also ich halte das grundsätzlich für eine sehr gute Idee.
Das sollte alles sehr erleichternd sein, wenn es denn so umgesetzt werden kann.
Die Iron Man funktion ist in der Tat vlt. erstmal zweitrangig. Der flüssige Spielablauf ist da doch bedeutsamer.
Gruß
Shadow

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen
------------------------------
Begruende nichts mit Geisteskrankheiten, was sich auch mit einer defekten Tastatur erklaeren laesst.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

08.08.2007 19:31
#7 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

also das wäre !_extrem_! cool

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

ValHaris Offline




Beiträge: 386

08.08.2007 19:41
#8 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

Die Idee eines PBEM-Servers ist keine neue. Wie meistens mangelt es nicht an Ideen, sondern an Manpower zur Umsetzung.

Für mich ist ein PBEM-Server eine der wichtigsten Zukunfsinvestitionen, um das PBP am laufen zu halten. Derzeit hängt viel zu viel an den einzelnen SVs.

Aber das Projekt eines solchen Servers ist zu groß, als dass ich es alleine stemmen könnte oder auch wollte. Ich hatte mal einen Prototyp in Ruby on Rails angefangen, aber auch das seit einem Jahr nicht weiter verfolgt.

Wenn wir aber mit mehreren Entwicklern an das Projekt rangehen, wäre ich dabei! Rhiow, Hanni, wie siehts aus?

Serverhardware ist vorhanden. Wobei ich die Serversoftware eher in einer Skriptsprache wie Python, Ruby oder PHP implementieren würde, nicht in C++.

Rhiow Offline




Beiträge: 624

08.08.2007 19:58
#9 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten
In Antwort auf:
Wobei ich die Serversoftware eher in einer Skriptsprache wie Python, Ruby oder PHP implementieren würde, nicht in C++.

da sehe ich halt das problem, das viele features entweder über einen systemaufruf und datenweiterleitung an eine asc binary laufen müssten, oder aber das format der savegames und datenstrukturen in asc und der scriptsprache gleichzeitig gepflegt werden müssen, was meiner ansicht nach keine gute lösung wäre - daher würde ich c++ schon als sinnvoller erachten. andernfalls hätte ich java servlets vorgeschlagen, da ich damit weitaus vertrauter bin als mit c++ - vor asc war das letzte mal das ich was in c++ gemacht hab im jahr 2000 ;)

natürlich könnten wir auch asc komplett nach java portieren, dann wäre auch das windows compilieren kein problem mehr *duck* ;)

dann wäre da auch die sache, das ich prinzipiell es bevorzugen würde wenn die verbindung zwischen client und server verschlüsselt laufen würde (passwörter und so) - und meine erfahrung ist das es schwieriger ist das zwischen 2 verschiedenen sprachen hinzukriegen als in einer sprache, auch wenn es damals zwischen java und php am schluß funktioniert hat.


--- edit ---
vielleicht hab ich dich auch falsch verstanden, was du mit serversoftware meinst: ich meine damit nur die verbindung asc - pbem-server - datenbank, nicht datenbank - webseite; für den teil ist php schon geeigneter, und eigendlich könnte man da auch die bestehende seite oder das was hanni neu gebastelt hat verwenden

------

This posting was sponsored by: Arkham Aquarium & Zoo - Come see the giant squids!

ValHaris Offline




Beiträge: 386

08.08.2007 21:44
#10 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

Im ersten Schritt würde ich ASC erstmal nicht auf dem Server laufen lassen, sondern nur den ASC-Client per XML-RPC mit einem Server kommunizieren lassen. Darüber kann man sachen wie Zugzeitüberwachung, versand der Spielstände (so dass die Spieler/SVs nicht mehr die Email-Adressen pflegen müssen) machen lassen. In der Variante brauchen die einzelnen Runden garnicht mehr zwingend über den SV laufen, der schaltet sich nur ab und zu zur Kontrolle ein und für Raumflug etc.

Du hast natürlich recht dass für weitere Aktionen wie Raumflug ausschneiden und einfügen, Macht- und Stärketabelle, Planetenbildern und ähnliches dann auch ASC auf dem Server laufen müsste. Aber das ist für mich dann schon die zweite Ausbaustufe. Wobei ich auch hier die eigentlich Ablaufkontrolle eher in einer Skriptsprache machen würde, die dann Kommandos an eine ASC-Instanz sendet, die im Batchmode läuft. Das stelle ich mir robuster vor.

Keyfinder Offline




Beiträge: 534

08.08.2007 21:58
#11 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

So könnte der Ablauf sein:

Angefügte Bilder:
PBP-Server.jpg  
Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

08.08.2007 21:58
#12 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten
Also prinzipiell finde ich die Idee schon mal sehr gut.
Ein solcher Server müsste allerdings so ziemlich alle nebenbei anfallenden SV Aufgaben automatisieren können.

Im übrigen würde ich gerne meine bescheidenen Kenntnisse zur Verfügung stellen, aber darüber können wir auch am 1. Septemberwochenende reden.

@Key: Soetwas kann man auch problemlos mit nem PHP Skript erledigen. Allerdings reduziert das nicht wirklich den Aufwand.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

08.08.2007 22:46
#13 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

Nachtrag:

Als erste Ausbaustufe könnte ich mich mit einem System wie das von Keyfinder vorgeschlagene durchaus anfreunden.
Allerdings müssten dann auch gegebenheiten wie z.B. Abwesenheiten und Vertretungen berücksichtigt werden.
Die jeweils aktuellen Raumfüge könnten dem SV dann automatisch mit in seiner "du bist dran" E Mail zugestellt werden.

Grüße,
Hanni

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

09.08.2007 14:13
#14 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

Als erstes und einfachstes Projekt wäre die Gestalltung einer einfachen Spielstandweiterleitung zu realisieren, der Server überprüft dann nur, ob innerhalb einer bestimmten Frist ein neuer Spielstand eingegangen ist oder nicht, und informiert dann den SV, bzw. informiert über Infomails über den Fortgang der Spielzüge, an den der diese info haben will.

Danach kann über solche Sachen wie "Automatisches Durchklicken" oder Raumflugsystem gedacht werden.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Rhiow Offline




Beiträge: 624

09.08.2007 19:34
#15 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

ich schreibe hier gesammelt, weil ich den thread eröffnet habe und das was ich zu sagen habe nicht auf die einzelnen threads verteilen will, und auch keinen neuen mehr anfangen will.

jetzt verstehe ich bedauerlicherweise besser was prophet mit dem umgangston im forum hier gemeint hat. und ehrlich gesagt, kann ich darauf wirklich verzichten.
ich habe es nicht nötig, mir von einem dahergelaufenen spielleiter befehle erteilen zu lassen, und vorschreiben zu lassen wie ich etwas zu entwickeln habe. insbesondere, wenn besagter spielleiter offenkundig keine ahnung von softwareentwicklung hat - erst überlegt man sich was eine software grob können soll, dann designed man sie. das vorgehen "ich mach mal was, und dann schau ich mal was ich so dranflicke" ist eine der hauptursachen für fehler und unwartbare programme. abgesehen davon hänge ich meine freizeit daran, und da lasse ich mir ungern sagen lassen was ich wie zu tun habe.

weiterhin sind strukturierte regelwerke schön und gut... nur wenn man informationen nicht entsprechend der struktur einordnet (was zum geier soll das, die regel "pusets werden erst in pbp2 wieder eingebaut" einzig und alleine bei den regeln für die supervisoren unterzubringen, wenn es doch ein ganzes kapitel "pu-sets" gibt?) sollte man wenigstens nicht mit einem "siehe regeln" implizieren, das das eigendlich was ist was ein normaler mensch dort ohne probleme findet. das ist einfach nur unverschämt.

und wo ich schon beim thema unverschämt bin. tankwagen mit 15cm panzerung sind fast so intelligent wie fliegende kühe die panzer über 15 felder mit kuhfladen desintegrieren. die möglichkeit einer falschen zuordnung des tankwagens zu medium tracked, obwohl vielleicht medium wheeled mehr sinn machen würde, wird gar nicht erst in betracht gezogen - nein, lieber neulinge bashen, das macht mehr spass.

auf so einen umgangston kann ich echt verzichten. meine konsequenz habe ich gezogen und meinen account soeben gelöscht.

mfg
rhiow

------

This posting was sponsored by: Arkham Aquarium & Zoo - Come see the giant squids!

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

10.08.2007 02:00
#16 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

Autsch, das saß :(

_____________________________
Grundregeln des Forenpostings:
1. Nutze niemals die Suchfunktion!
2. Überprüfe niemals die Topics nach Ähnlichkeiten!
3. Schreibe alles in Großbuchstaben und hellgelb!

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

10.08.2007 10:45
#17 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten
dass neue pu-sets wenn die spieler die sogar selber erstellen für pbp1 ab jetzt verboten sind finde ich aber auch mehr als schade.

vor allem wenn pbp2 wohl noch auf der langen bank ist

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

12.08.2007 16:19
#18 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten
Es gab genug Leute, die meinten es besser machen zu können, viel gelabert haben und beim ersten Anzeichen von Arbeit nie wieder gesehen wurden. Zumindest sind diese Leute nicht unverschämt geworden.

Reder hat das Recht und die Möglichkeit sich in das Projekt einzubringen oder selbst etwas für ASC zu entwickeln. Das ist seine ganz eigene Entscheidung. Ein PBEM Server muß in erster Linie mit ASC zusammenarbeiten , denn PBP ist nur ein Spielsystem. Der dahergelaufene Spielleiter hat deshalb überhaut nichts zu sagen in Hinblick auf die mögliche Entwicklung eines PBEM Servers. Zumal er vom Programmieren des selben nur rudimentäre Kenntnisse hat. Im übrigen haben wir in diesem Land freie Meinungsäußerung und spielen von und helfen für PBP und auch ASC ist absolut freiwillig !!

Regeln
Auch hier hat jeder das Recht. Die Regeln in eine bessere Gliederung zu bringen oder in verständlichere Worte zu fassen. Die Administratoren Grom und Marla können zumindest die Texte jederzeit ändern.

Umgangston
Wer beim ersten Anzeichen von Differenzen (ich weiss allerdings nicht wo die herstammen) ausfallend wird und um sich schlägt, wird es nicht so ganz einfach haben im Leben. Ich jedenfalls möchte mit solchen Leuten nichts zu tun haben. Insbesondere wenn sie außer meckern noch nichts verwertbares abgegeben haben. Wir sind hier eine kleine aber engagierte Gemeinschaft. Nach 4 Wochen Spielzeit ein derartiges Fass aufzumachen wegen Kleinigkeiten ist mehr als peinlich. Zumal du anscheinend die Möglichkeit gehabt hättest, dir hier einen richtigen Namen zu machen.

PU-Sets
Jedes Spiel hat Regeln!
Und in denen steht, jeder kann sich "eine" PU erstellen lassen. Da steht nix von PU Set.
PU Sets wurden von den reinen solo spielenden "voll SV" erstellt, als Ausgleich für das Bündnissverbot mit anderen Spielern. Deshalb ist der Passus dort absolut richtig.

PBP ist nicht gleich ASC, wer eigene Einheiten erstellen will , kann das problemlos tun und kann diese auf eigenen Karten einsetzen. Und ein späterer Einsatz in PBP/PBP2 steht offen. In den derzeitigen und früheren Regeln ist und war dies nie vorgesehen.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2007 17:41
#19 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten

hab versucht ihr das nahezulegen - hatte aber keinen erfolg.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

12.08.2007 23:55
#20 RE: Vorschlag: PBEM-Server Antworten
Ich sehe das auch so wie Gamer. Erst was für die Gemeinschaft machen und nachdem man sich den Respekt der anderen erarbeitet hat, kann man auch Wünsche anmelden. Das Spiel ist kostenfrei, aber die Programmierer und die SV´s machen die Arbeit - also sagen diese auch wohin die Reise geht. Ich für meine Person fühle mich noch als Gast und verhalte mich auch so. Wenn ich viel Arbeit leiste, erarbeite ich mir in der Laufe der Zeit auch gewisse Rechte an PBP. Aber dies dauert wohl noch. An dieser Stelle meinen herzlichen Dank für die unheimliche Geduld meines SV´s. S. H. hat mir stets die vielen, komplizierten und aufwendigen eMails direkt beantwortet. Ich fühle mich sehr gut betreut. Danke !
Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz