Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 969 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
minimus Offline




Beiträge: 160

19.01.2008 16:23
Orbitalabwehr antworten

hallo,

ich hätte da eine frage, kann es sein, dass im alten mk4 startset nur der orbiter auf die höhenstufe orbit schießen kann? bzw. welche einheiten sind in hinblick auf die forschung am wichtigsten, wenn man bedenkt, dass ich 2 hyperneugierige SYs als nachbarn hab? der deneb schaut an sich ja ganz passabel aus, aber eher für defence nicht für offence.

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

19.01.2008 16:36
#2 RE: Orbitalabwehr antworten

also ich würde dir trotzdem den deneb erstmal nahelegen. der ist nicht nur gegen die sy gut, sondern natürlich auch gegen andere, die ihre orbitalwaffen an neuspielern trainieren wollen :-)

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
ich bin nicht die nutte vom dienst
<prophet>

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

19.01.2008 16:47
#3 RE: Orbitalabwehr antworten

Naja, so ein paar Denebs schrecken im allgemeinen auch Hyperneugierige SY etwas ab ;)

Grüße,
Hanni

_____________________________
(Xyphagoroszh)
Es muss heißen: Du bist mit dem Grom im Bunde. ;)

Marla Offline



Beiträge: 721

19.01.2008 16:48
#4 RE: Orbitalabwehr antworten
Das übliche Thema, die mangelhafte Orbitalabwehr...
Zur Basissicherung ist natürlich der Deneb (Tech 1) das A und O, der ja transportabel ist und somit dorthin gebracht werden kann, wo Orbitwaffen drohen... Naja, der Deneb bietet gegen jedes Set ausreichend Orbitalschutz, ausser gegen genau die SY, da sie auch eine 9-Feld-Oribtalkanone haben und damit der Deneb gerade einmal sich selbst vor Orbitbeschuß schützen kann. Naja, ein Verbund von mehreren Denebs bietet innerhalb aber Schutz vor Orbitalwaffen.

Mobile Bodenlösung der Orbitalabwehr (offensiv) sind auf dem Wasser der Polar OS (Tech 2) und auf dem Land die Citadelle (Tech 5!).

In der Luft gibt es 3 Einheiten, den Pterano (Tech 5), Ghost (Tech 4) und den Thunder OX (Tech 4). Den Oribter (Tech 2) kann man auch noch zu den Fliegern zählen.
Im Oribt bekommt der Orbiter dann noch Gesellschaft vom Vison (Tech 3) und Cromos (Tech 5).

Soviele Einheiten auch da sind, sowenig Low-Tech bietet wirklich Schutz gegen Orbit und vor allem Orbit mit SY-Orbitalkanonen.
Speziell diesem Fall würde ich, da Wasser passend vorhanden, neben dem Deneb die Wasservariante (Polar OS) empfehlen.
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2008 16:56
#5 RE: Orbitalabwehr antworten
hat man eigentlich wirklich ne chance gegen sy? also bei vergleichbarer größe.

ich finde die werte der einheiten da gelinde gesagt "eindrucksvoll"

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
UFP. Wir sind die Guten!(tm)
http://www.ufp.de.lv/

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

19.01.2008 16:57
#6 RE: Orbitalabwehr antworten

ja die sy zu spielen, setzt nen großes maß an Fairnes und Verantwortungsbewusstsein voraus.

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
ich bin nicht die nutte vom dienst
<prophet>

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

19.01.2008 17:09
#7 RE: Orbitalabwehr antworten

uhm aber seit einiger zeit darf jeder die sy spielen...

früher durfte das nur der spielleiter...da war das was anderes aber jetzt...?

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
UFP. Wir sind die Guten!(tm)
http://www.ufp.de.lv/

minimus Offline




Beiträge: 160

19.01.2008 17:52
#8 RE: Orbitalabwehr antworten

danke für die schnellen antworten!

deneb und polar os waren soweit ja schon mal in planung, aber bei den high tech antiorbit einheiten seh ich das problem, dass wenn ich die jetzt erforsche, ich mich zwar gegen mögliche sy angreifen zur wehr setzten kann, aber meine truppenverbände dann sehr einseitig ausgelegt sind und ich ziemlich lange warten muß bis ich mich mit gleichaltrigen pbp-spielern prügeln kann, da (sofern normalset spieler) diese eben genau keine orbitalwaffen sondern eher landeinheiten besitzen.
ich werd mich einfach mal mit denebs eingraben und hoffen, dass meine freunde aus dem reich der arthropoda, nicht allzu böse hintergedanken beim ausspionieren meiner grenzen hegen.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

19.01.2008 18:43
#9 RE: Orbitalabwehr antworten

Zitat von Prophet
hat man eigentlich wirklich ne chance gegen sy? also bei vergleichbarer größe.
ich finde die werte der einheiten da gelinde gesagt "eindrucksvoll"
Wohl nicht wirklich. Gerade in der Luft und im Orbit kann man nix ausrichten.

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

19.01.2008 20:11
#10 RE: Orbitalabwehr antworten

*reusper*
Die angesprochene Orbitalkanone ist Tech 5 und das Gegenstück zum großen Schienengeschütz. Ich hab noch nicht mal Tech 4 erforscht ...

Präventives Gejammer gegen Sachen die noch nicht mal gebaut werden können ....

Ich reg mich ja auch nicht über die CM Waffen auf, die ich nicht hab.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

19.01.2008 20:19
#11 RE: Orbitalabwehr antworten

War ja klar dass jegliche Kritik am Sy-Set gleich niedergebügelt wird.

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

19.01.2008 20:28
#12 RE: Orbitalabwehr antworten
Wo war da Kritik?
Wo hab ich was niedergebügelt.

Ist auch wieder nur vorbeugendes Gejammer.
Oben ging es darum, wie man sich gegen neugierige Sy wehren kann. Und da wurden Vorschläge gemacht mit der Relativierung, das die SY ne Orbitalkanone mit 9 Feldern Reichweite haben. Was assoziert, das Abwehr gegen SY nicht möglich ist. Mal wieder Äpfel mit Birnen vergleichen, wobei die Birnen noch nicht mal existieren.
Wenn es generell nicht sein soll, das andere Sets andere Waffen haben, dann spielen wir in Zukunft nur noch mit MK1, dann hat jeder die gleichen Voraussetzungen.
Wer das nicht will, der sollte sich mit Kommentaren wie "wenn SY Kritik kommt wird die gleich abgewürgt" zurpückhalten.
Das ist übrigens auch nich auf die SY beschränkt und gilt für jedes anderes Set auch.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Marla Offline



Beiträge: 721

19.01.2008 20:37
#13 RE: Orbitalabwehr antworten

Zitat von GAMER
*reusper*
Die angesprochene Orbitalkanone ist Tech 5 und das Gegenstück zum großen Schienengeschütz. Ich hab noch nicht mal Tech 4 erforscht ...

Aber jeder SY-Spieler hat 2 Exemplare der Orbitalkanone (Startset = 2 Exemplare von jeder Einheit). Ein normaler Spieler hat aber kein Schienengeschütz, wobei man es eher mit den weitreichenden CM-Einheiten vergleichen muß, da CM-Waffen jedes Schienengeschütz problemlos ausschalten können.

Man darf aber trotzdem nicht vergessen, das die SY nicht mehr so stark sind, wie sie schon einmal waren und beim SY-Spieler weiß man schon vorher die Fliegerlastigkeit und die besondere Stärke in der Mobilität. Einen gewissen Stärkeüberhang sollte man für einen erfolgreichen Angriff trotzdem haben...

minimus Offline




Beiträge: 160

19.01.2008 20:40
#14 RE: Orbitalabwehr antworten

ich wollte mit dem thread eigentlich niemanden volljammern sondern nur wissen welche möglichkeiten ich hab, offensiv gegen orbitale einheiten vorzugehen, da die sy wohlgemerkt auch schon auf lowtech viele einheiten besitzen, die, wenn sie schon nicht orbital angreifen können, sich zumindest in den orbit verziehen können sollten sie mal beschädigt werden.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

19.01.2008 21:49
#15 RE: Orbitalabwehr antworten

Vergiss das mit der Offensive. Ich hatte seinerzeit als Neuspieler auch Gamer als Nachbar, da hat es gereicht ein paar Denebs zu bauen. Der wird nur aggressiv wenn man ihn provoziert. ;-)

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

Marla Offline



Beiträge: 721

19.01.2008 21:50
#16 RE: Orbitalabwehr antworten

Zitat von Xyphagoroszh
Vergiss das mit der Offensive. Ich hatte seinerzeit als Neuspieler auch Gamer als Nachbar, da hat es gereicht ein paar Denebs zu bauen. Der wird nur aggressiv wenn man ihn provoziert. ;-)

Der Punkt ist wohl, das Dr. Snuggles in dieser Richtung noch eine Unbekannte ist.

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

19.01.2008 21:51
#17 RE: Orbitalabwehr antworten
Trotzdem nicht provozieren, hilft bei den meisten Spielern.

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

minimus Offline




Beiträge: 160

20.01.2008 00:45
#18 RE: Orbitalabwehr antworten

Zitat von Xyphagoroszh
Zitat von Prophet
hat man eigentlich wirklich ne chance gegen sy? also bei vergleichbarer größe.
ich finde die werte der einheiten da gelinde gesagt "eindrucksvoll"
Wohl nicht wirklich. Gerade in der Luft und im Orbit kann man nix ausrichten.


Zitat von Xyphagoroszh
Vergiss das mit der Offensive. Ich hatte seinerzeit als Neuspieler auch Gamer als Nachbar, da hat es gereicht ein paar Denebs zu bauen. Der wird nur aggressiv wenn man ihn provoziert. ;-)


soviel zum thema motivation, oder wie darf ich das verstehen? ;)

und um das nochmal klarzustellen, ich will niemanden zwanghaft provozieren und mich natürlich auch nicht unbedingt mit einem gegner anlegen der einen stärkeindex hat der doppelt so groß wie mein eigener ist, aber ich würds durchaus legitim finden wenn dr. snuggels eine offensive starten würde. Wir haben ungefähr zum gleichen zeitpunkt angefangen, der unterschied unserer stärkeindizes ist marginal und genau darum wärs doch eine schande wenn ich mich auf diese eventualität nicht vorbereiten würde.

nichts desto trotz danke für all die gut gemeinten ratschläge!

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

20.01.2008 00:50
#19 RE: Orbitalabwehr antworten

Was soll ich sagen? Die Sy sind nun mal schneller und stärker, da hilft nur bunkern.

======================================================
Es werde Licht!
MfG, der Berufswidersprecher / Prinzipquerulant

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

20.01.2008 11:10
#20 RE: Orbitalabwehr antworten

Also an "mir" solls nicht scheitern. Snuggels truppen stehen eh sehr provokativ. Sollte ein Supporter dazukommen, misch ich natürlich auch mit.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de