Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 3.423 mal aufgerufen
 System Zonas
Seiten 1 | 2 | 3
zz9plural Offline



Beiträge: 665

31.03.2007 20:11
Stove Antworten
Stove ist ein kleiner heißer Wüstenplanet. Gelegentliche Lava-Ausbrüche lassen auf eine gewisse Instabilität schließen und machen den Siedlern zu schaffen.
Trotz der beengten Platzverhältnisse herrscht seit Anbeginn Frieden auf dem Planeten.

Seit einigen Zyklen häufen sich seismische Aktivitäten: Stachelgrass schiesst großflächig aus dem Sand, und im Zyklus 50 wurde eine ungewöhnliche Häufung von leichten Erdstössen registriert.
Die Wissenschaftler der ISG vermuten, dass eine große Magmakammer die Ursache ist, und mit weiteren, stärkeren Erdbeben gerechnet werden muß.
Shadow Offline




Beiträge: 1.322

19.04.2007 20:34
#2 RE: Stove Antworten

Auf Stove ereignet sich zur Zeit unglaubliches. Vor einiger Zeit wurden gerüchte über ein neues Bauvorhaben der Pan Thau Ra laut.
Nachdem der für Forschung und Wissenschaft verantwortliche Priester begonnen hat die Forschung auf Schiffe auszurichten, wurde dieses Projekt anscheinend erweitert.
Unsere Satelieten-Scans zeigen eine Premiere im PBP Universum!
Es ist den Pan Thau Ra gelungen, das erste und vermutlich einzige Trockendock in der Geschichte der Wüstenplaneten zu bauen.


Auf den Bildern ist deutlich zu erkennen, wie eine Werft aus dem staubigen Sandboden Stoves gestampft wurde.
Wir halten sie über diese Sensation natürlich auf dem laufenden.
Das war Lutz Feldkahn mit einer Reportage von Stove für Kryt-News.

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen
------------------------------
REALITY.SYS is Corrupt. Reboot Universe [Y/N] Y

Sir Hacke Offline



Beiträge: 130

19.04.2007 23:19
#3 RE: Stove Antworten

Gerüchte aus der wissenschaftlichen Fakultät der Sirianer besagen, daß dort Wüstenschiffe gebaut werden sollen.

Guybrush Threepwood
Insektenforscher im Urlaub

Nosports Offline



Beiträge: 243

20.04.2007 12:40
#4 RE: Stove Antworten

Gerüchterweise sollen die Ingenieure der Pan Thau Ra auch an einem Seawolf-Prototyp mit Ketten oder Radantrieb arbeitn.

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

20.04.2007 14:38
#5 RE: Stove Antworten

Und an Santauchern!

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

20.04.2007 16:00
#6 RE: Stove Antworten

Andere Gerüchten zufolge soll es sich um eine Aufzuchtstation für riesige Sandwürmer handeln mit denen auch andere Siedler angegriffen werden könnten.



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Nosports Offline



Beiträge: 243

20.04.2007 18:47
#7 RE: Stove Antworten

Man munkelt auch etwas von Sandflöhe die für Kamikaze-Einsätze gezüchtet und abgerichtet werden.
Es soll damit ein praktisch undurchdrinbarer Schutzring um jede Einheit der PanThauRA gelegt werden.

------------
Hier sind sie wieder - meine 3 Probleme....
Erster Dart
Zweiter Dart
Dritter Dart ......
------------

Lucius Offline



Beiträge: 648

20.04.2007 19:11
#8 RE: Stove Antworten
Der Geheimdienst der Legion ist sich mittlerweile sicher, dass es sich bei diesem Objekt NICHT um einen Hafen, sondern um eine riesige Konzerthalle handelt, in der die Priester im Gebrauch von Gesangswaffen unterrichtet werden.

Gnaus Fabius
Abt. Mil. Aufkl. 1 Zenturie
zz9plural Offline



Beiträge: 665

26.06.2007 21:39
#9 RE: Stove Antworten

Z53: Kaum hat Xyphagoroszh seine Kolonie aufgegeben, geht es auf Stove drunter und drüber. Prohpet gründet eine Kolonie und Shadow fliegt Weckmann als Supporter ein - wird der seit Äonen währende Frieden auf Stove ein jähes Ende finden?

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

28.06.2007 14:35
#10 RE: Stove Antworten
Langsam ließ das Schwindelgefühl nach...mein Gott wie er diese FTL-Jumps hasste. Nachdem er sein Orientierungsgefühl halbwegs wiedererlangt hatte, wurde er sich wieder bewusst wo er war...auf der Brücke der "PF Prophet". Genauer gesagt stand er am taktischen Tisch in der Mitte der Brücke, auch CIC genannt. Man hörte immer noch das dumpfe wummern der sich abkühlenden Antriebsaggregate. Der Kommandant des Schiffes, in einen tiefblauen Overall gekleidet, wie alle von der ISG, blickte auf den Dreides-Schirm der gut sichtbar für alle an der Decke über dem taktischen Tisch hing. Von irgendwo aus dem Hintergrund rief jemand "FTL complete, no Dreides contacts". "Thanks" kam vom Kapitän. Die Sprache der ISG klang fremd. Der Oberleutnant blickte den Kapitän fragend an. Die mangelnde Erfahrung stand ihm ins Gesicht geschrieben. Eine Braue erhoben übersetzte der Kapitän: "Wir haben den Sprung korrekt abgewickelt und haben sonst keine Schiffe auf dem Schirm. Und jetzt lassen wir uns mal schön auf den Planeten fallen. Ich habe schon die Bestätigung des dortigen Verwalters dass alles für uns bereit ist. Den Rest kennen Sie ja selber" und damit wandte der Kapitän sich ab und griff sich einen der vielen Telefonhörer die in Halterungen am Tisch steckten.
Ja. Die Situation kannte er. Hoffentlich ist das Training der Akademie von NeuHallwa gut genug. Der Gegner scheint sehr mächtig zu sein. Der Oberst hatte ihm im Raumfahrtzentrum auf die Schulter geklopft und gesagt "Sie machen das schon." Jaja. Er drehte sich zur Tür und ging hinaus, den Gang hinunter. Er kam an einem der Armoplast-Fenster vorbei. Über ihnen (unter? neben? verdammt er war kein Astronaut und würde es nie werden) schwebte die gelblich-staubige Kugel von Stove. Als er weiter zum Frachtraum ging, wo er die Ausrüstung zum letzten Mal vor der Landung inspizieren würde, erklang ein schriller Ton aus der Durchsagenanlage "This is the captain. Set the ship to condition blue. Repeat, set the ship to condition blue. Prepare for turbulence." Mit einem klacken endete die Durchsage. Diese Sprache...irgendwann würde er sie auch noch lernen.

Flackernd erwachte der Rückstoßantrieb zum Leben und trieb das Schiff unaufhaltsam Richtung Stove.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

09.07.2007 21:18
#11 RE: Stove Antworten
Mit dumpfem Wummern donnerte die PU Prophet durch die Wüste. In der Kommandozentrale des riesígen Konstruktionshovercraft stand der Oberleutnant der das Kommando über die Mission der NeuHallwarianer auf Stove innehatte. Wie alle an Bord hatte er seine volle Kampfmontur angelegt. Servogestütztes Exoskelett. Feine Sache. Nur etwas schwierig sich da durch die engen Gänge der Einheit zu zwängen, aber mit etwas Übung klappte es schon. Den Helm hatte er auf die Konsole vor sich gelegt, auf die er sich lehnte und er sah den zwei Steuermännern über die Schulter und durch die Windschutzscheibe über das Vordeck hinaus auf die Wüste Stove. Die Einöde wurde nur gelegentlich von kleineren Stachelgrasfeldern unterbrochen - aber die ließen sie links liegen. Wie es wohl gerade auf Tulon3 - da wurde er in seinen Träumereien unterbrochen. Irgendwas hatte er aus dem Dauergeqäke des Funkgerätes aufgeschnappt.
"two...one...ignition.........liftoff.......Stove command, we have cleared ground and are going to condition black. Have a good day! Out."
Condition black. Der Befehl den der Kommandant des Pathfinders beim Start von Tulon2 gegeben hatte. Nein! NEIN! Das konnte nicht! Die Servomotoren der Rüstung heulten auf als der Oberleutnant sich herumwarf und aus der Zentrale stürmte, zur Leiter auf das Oberdeck hinauf, seine Schritte dröhnten in dem Engen Gang, oben angekommen schlug er das Luk auf und sprang geradezu auf das Deck. Trotz der stabilisierenden Automatik der Rüstung hatte er Schwierigkeiten in dem höllischen Fahrtwind stehenzubleiben, das Donnern der Triebwerke ließ seine Ohren klingeln, der brennende Sand raubte ihm fast die Sicht. Er drehte sich um, Richtung des RZ das sie nicht lange zuvor verlassen hatten. Nicht mehr als ein dunkler Schemen am Horizont. Da! Sie taten es tatsächlich!! Er sah einen massigen Schatten auf einer blauen Flamme gen Himmel gleiten. Der Pathfinder startete wirklich!! Der Oberleutnant nahm seine Handwaffe aus ihrer Halterung und knallte sie gegen das auf das Oberdeck der PU gemalte Hoheitszeichen von NeuHallwa. Er hatte die Servomotoren unterschätzt - die Waffe zerbrach und mit einem lauten Kreischen entlud sich der Kondensator. Auch schon egal!! Von der Ferne sah man die PU, wie sie durch die Wüste jagte, einem ungewissen Schicksal entgegen, und auf ihr stand eine zwergenhafte Gestalt, die Faust gen Himmel gereckt.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

18.07.2007 14:24
#12 RE: Stove Antworten
als er gerade mitten in der Überprüfung der Munitionsvorräte auf der PU Prophet steckte, dröhnte das Achtungs-Signal der Durchsagenanlage. "Oberleutnant Kressler für Zentrale."
Was denn nun? Er warf die Seekiste zu und stapfte zum nächsten Intercom an der Schottwand und hieb auf den Schalter für die Zentrale. "Kressler." "Herr Oberleutnant, wir haben Befehl zur Kursänderung mit neuen Koordinaten für neue Infrastrukturprojekte bekommen. Kurswechsel in 30 Sekunden." "Moment mal!! Befehl?!?! Die Befehle gebe ich!! Von wem kam das??" "Keine Ahnung, Stove RZ..." "Videoverbindung zum Befehlshabenden Stove RZ!!" "Moment..."
Während im Hintergrund die Verbindung aufgebaut wurde und sich der ComLaser auf dem Dach der Einheit auf das RZ ausrichtete grübelte der Oberleutnant. Fing das mit den Meutereien jetzt schon an? Machen die sich schon in die Hosen wegen der mehr als aussichtslosen Lage??? Sind da noch mehr so ehemalige Versicherungsangestellte aus AltHallwa am Werk?
Der Bildschirm des Intercom flammte auf. Kurz zeigte sich das Logo von den vereinigten Streitkräften von Hope. Mooooment?!?!? Hope??!?!? Was...."Oberleutnant, sie haben Fragen zur AUSFÜHRUNG ihrer Befehle?" murmelte eine kühl und leicht abwesend klingende Stimme aus dem Lautsprecher. Der Oberleutnant runzelte die Stirn. Er konnte auf dem Bildschirm nur Umrisse erkennen. Offensichtlich war die Gegenstelle eine Art PDA mit eingebauter Kamera. Das Bild wackelte, zeigte Kurz die Zentrale von Stove RZ und richtete sich dann endlich auf sein Gegenüber. Wer bitte war das? Graue Uniform, vermutlich von Hope, rot-goldene Kragenspiegel - ohoh. Einer trug den Stab des Generals, der andere bildete ein aufgeschlagenes Buch ab. Wer?? Namensschild: Ares. Oh. Jetzt erkannte er ihn. Der Kommandeur eines der mit NeuHallwa verbündeten Völker. Er kannte ihn von den Nachrichten. Die Gestalt sah ihn mit einem frühzeitig gealterten Gesicht aber wachen Augen an. "Nun...?" nebenbei murmelte er noch Befehle an die um ihn herumwuselnden Soldaten. "Keine Fragen Herr General. Wird sofort ausgeführt". "Mmmhm" kam zur Antwort. Der Bildschirm zeigte wieder die Flagge von Hope und erlosch.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

19.07.2007 07:28
#13 RE: Stove Antworten
Soldat:"Herr General?!"
General:"Soldat, wie kommen wir voran? Wie ist die Lage?"
Soldat:"Herr General, es wird wohl demnächst mächtig voll werden auf diesem kleinen Aussenposten. Wir haben Grund zu der Annahme das die unsittlichen Siedler aus NeuHallwa noch Verstärkung mitbringen."
General:"Sehr gut, dann können wir in alle Richtungen feuern!"
Soldat:"Unsere Produktionsanlagen haben eine Auslastung von 100% und wir haben einfach nicht genug Ressourcen! Vlt. können wir bei der nahegelegenen Kolonie Laroo etwas beantragen oder vlt. schickt uns Kryt noch Verstärkung?"
General:"Soldat seien Sie unbesorgt! Der Wille unserer Götter wird geschehen, so oder so! Wir haben bereits Kontakt zur HB und zu Laroo aufgenommen. Unser schneller Interstellarer Transporter wird auf dem Weg nach Laroo hier anhalten."
Soldat:"Herr General! Was ist mit unseren Verbündeten? Wo bleiben die?"
General:"Sie werden ebenfalls bald hier eintreffen und eine kleine Streitmacht zur Befreiung Stoves mitbringen, damit wir die unsegliche Existens aus NeuHallwa oder Hope oder woher die auch kommen vertreiben könnnen!"
Soldat:"Herr General, unsere Truppen kommen mit dem Ausbau des Aussenpostens gut voran und können nächste Runde schon abwehrstellungen errichten!"
General:"Sehr gut, Soldat! Endlich klappt mal was!"
Soldat:"Ist schon abzusehen, welche Ausmaße das ganze haben wird?"
General:"Soldat, sie werden überrascht sein! Aber wir rechnen mit dem schlimmsten"
Soldat:"Jawohl, Herr General! Ich habe ausserdem Informationen erhalten, das unsere neueste Entwicklung bereits verladen und für den Abtransport von Kryt nach Stove vorbereitet ist!"
General:"Soldat, so ist es und das wird uns einen Vorteil verschaffen! jetzt aber genug Soldat, ich hab zu tun!"

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen
------------------------------
Die Bandbreite steigt in Gasblasen aus dem Bodensee und wird von
dort in Ethernetkabel gefüllt.

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2007 23:31
#14 RE: Stove Antworten

Die Bingobongo-Schaukel wurde soeben abgeschickt. Weckmann und Shadow erhalten nun: Tod durch Bingobongo.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

24.07.2007 23:37
#15 RE: Stove Antworten

Seine Herrlichkeit der Irdische WULT ist schockiert!

zz9plural Offline



Beiträge: 665

24.07.2007 23:45
#16 RE: Stove Antworten

Die ISG dementiert die Existenz von Bingobongo-Schaukeln im PBP-Universum.

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

25.07.2007 19:03
#17 RE: Stove Antworten
Das Volk der Pan Thau Ra erwägt, trotz der Dementi der ISG, eine Expedition auszusenden um die wahre Natur, der angedeuteten, Bingo Bongo Schaukeln zu erkunden.

Hanni
Hohepriester der Pan Thau Ra
Shadow Offline




Beiträge: 1.322

01.08.2007 20:20
#18 RE: Stove Antworten

Unser Nachrichtendienst vermeldet soeben, das anscheinend das Wort der UFP nicht mehr viel Wert ist.
Unsere Einheiten wurden trotz friedlicher Sicherungsmissionen angegriffen. Der Feldherr Lestat hat uns sein Wort gegeben und eigentlich darum gebeten, das er sich daraus halten kann. Wir haben natürlich zugestimmt und keine weiteren Forderungen gestellt.
Jetzt wurden wir über den Verlust eines unser Ratheon informiert und der Pilot ist warscheinlich ums Leben gekommen. Er wird zur stunde noch vermisst!
Wir trauern um den armen Max Bartoo, der Zeit seines Lebends von nix anderem geträumt hat, als Ratheon Pilot zu sein.
Hiermit erklären wir auch Lestat offiziell den Krieg!
Leider wächst die Liste, derer die sich gegen uns verschworen haben von Minute zu Minute. Wir hoffen, das sich auch die Liste, derer die sich uns anschließen noch ein wenig wachsen wird.

Ein trauernder
Nachrichtenoffizier

Erster Reporter des ISR
Führer der Dark-Elfen
------------------------------
Die Bandbreite steigt in Gasblasen aus dem Bodensee und wird von
dort in Ethernetkabel gefüllt.

zz9plural Offline



Beiträge: 665

01.08.2007 22:52
#19 RE: Stove Antworten

Z54
Die ersten Schüsse fallen auf Stove: Lestat gelingt der Abschuss eines Raytheon und eines Radarfahrzeuges von Shadow, dieser kontert mit der Vernichtung einr Radarstation von Lestat.
Der Konflikt zwischen UFP und Liga hat somit auf Stove einen neuen Schauplatz gefunden. Zu Beginn des Zyklus ist Ares als Supporter für Prophet und Lestat eingeflogen, Weckmann unterstützt Shadow.

Ares Offline




Beiträge: 417

01.08.2007 23:59
#20 RE: Stove Antworten

Kleine Berichtigung hier, es waren Weckmanns Flieger, denen es gelang einen Radarturm von Lestat zu vernichten.

Seiten 1 | 2 | 3
«« Dyna
Alaska »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz