Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 3.101 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

15.05.2007 11:40
#41 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

In Antwort auf:
Also Straßen und railroads sollte er nicht überspringen können
Kann er auch nicht, hab's getestet. Man kann Straßen und Schienen auf Raps bauen, aber keinen Raps auf Straßen und Schienen.



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

15.05.2007 14:07
#42 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

ja, so sind die definitionen, allerdings solle der Raps unter der Straße kaputt gehen, was er glaube ich nicht tut.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

15.05.2007 14:09
#43 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten
Xyphagorosyh du hast absolut recht mit Deiner Aussage ! Aber das Merkwuerdige ist ja, dass Raps nicht unten den Schienen durchwaechst, sondern diesen einfach ueberspringt.
Siehe Bild Nr 3. Obwohl mich stoert es nicht, aber ob so oder so, dies sollen die anderen entscheiden. Ich muss nur wissen, was ist richtig und was kann ich verbindlich in die Gebrauchsanweisung schreiben.
Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

15.05.2007 14:28
#44 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten
In Antwort auf:
Aber das Merkwuerdige ist ja, dass Raps nicht unten den Schienen durchwaechst, sondern diesen einfach ueberspringt.
Genau das tut er nicht. Wie man auf dem von mir nachgestellten Bild sehr gut erkennen kann befinden sich innerhalb des roten Rahmens sowohl Raps als auch Straße. Obwohl es so aussieht als wäre die Straße neben dem Raps ist sie aber auf selbigem und er kann so ohne weiteres auf der anderen Seite weiter wachsen.
Das einzige Problem ist dass Raps von Straßen und Schienen nicht zerstört wird.

==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Angefügte Bilder:
Raps.JPG  
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

16.05.2007 06:53
#45 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Kontrolliert doch bitte, ob auf euren TestKarten der Paramer, "Objekte können durch Terrain/Objekte zerstört" werden aktiviert ist.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Xyphagoroszh Offline




Beiträge: 1.351

16.05.2007 16:51
#46 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Wenn Raps durch Paths zerstört wird, durch Roads aber nicht kann das nicht daran liegen.



==================================================
"Imperator, wir sind umzingelt!"
"Sehr gut, nun können wir in jede Richtung angreifen."

Señor_de_la_Guerra Offline




Beiträge: 175

17.07.2007 23:19
#47 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Wie ist denn das nun mit dem Straßen-/Schienenbau über Rapsfelder?
Da ich, bedingt durch einen Mangel an Ackerland, auf eine möglichst effektive Anbauweise angewiesen bin, wäre es gut zu wissen ob es in Ordnung ist, daß der Raps stehen bleibt, oder ob es sich hierbei um einen Fehler handelt, der demnächst behoben wird.

Gruß und Dank im Voraus
SdlG

Jeder hat der Vögel einen und zwei der glaubt er habe keinen...

Señor_de_la_Guerra Offline




Beiträge: 175

25.07.2007 18:11
#48 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Huhu!
Wer da? Die Frage war ernst gemeint.
Oder weiß niemand genaueres?
Eigentlich sollte Raps durch Roads zerstört werden aber bisher ist dem nicht so.

Gruß
Günther der Treckerfahrer

Jeder hat der Vögel einen und zwei der glaubt er habe keinen...

Excalibur Offline




Beiträge: 1.317

01.05.2008 15:55
#49 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten
Um einen Rohstoff baubar zu machen muß ein Adapter vom SV bei jedem Spieler hinzugefügt werden.

Adapter:
Wald o181 (lowland,hillside | -snow,-deepsnow)
Raps o2153 (lowland | -snow,-morass,-swamp)
Pilze o2108 (mud,morass,swamp,vsw | -snow,-soft_sand)
Kristalle o2105 (hard_sand,soft_sand,mountains | -mud,-morass,-swamp)

Wo ist der Adapter ?
Was ist mit Lava ?
Welche Einheiten können Lava abbauen (Gigant ?) - hat jedes Set eine solche Einheit ?
Wenn ich auf einem Planeten die GrowRate von 10 habe, wächst dann die Lava und die Kristalle gleich schnell ?
Marla Offline



Beiträge: 721

01.05.2008 18:07
#50 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

In Antwort auf:
Wo ist der Adapter ?

Der Adapter wird im Editor eingegeben.
Gibt man z.B. "o181" bei Techadapter ein, dann weiß ASC, das der Spieler xy das Objekt 181, also Wald, bauen darf.
Genau genohmen erzeugt man für jede Karte diesen Adapter mittels des Editors.
In Antwort auf:
Was ist mit Lava ?

Die wachsende Lava ist abbaubar, aber keine Lava ist baubar. Sie kommt schließlich aus der Erde und wird nicht von Menschenhand auf sie draufgegossen.
In Antwort auf:
Welche Einheiten können Lava abbauen (Gigant ?) - hat jedes Set eine solche Einheit ?

Die verbesserten Baufahrzeuge sollten es können, aber ich habe kürzlich gesehen, das es auch wohl einige ander Baufahrzeuge können.
In Antwort auf:
Wenn ich auf einem Planeten die GrowRate von 10 habe, wächst dann die Lava und die Kristalle gleich schnell ?

Ja und nein. Das Wachstum ist ein Produkt aus Kartenparameter und Objektparameter. Ist der Wachstumsparameter von Lava und Kristal gleich, dann werden sie bei der GrowRate von 10 auch beide gleichschnell wachsen. Wenn ich mich richtig erinnere, dann wachsen Kristalle aber eben von Hause aus langsamer.

Lord Offline



Beiträge: 57

04.10.2008 19:13
#51 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Schlage mich seit kurzem mit Stachelgras herum. Soviel ich finden konnte habe ich schon die Foren durchforstet. Dennoch sind ein paar Fragen offen geblieben:

1. Wachsen Palmen über Stachelgras?
Bzw. gibt es fixe Angaben, welches Objekt über welches wachsen kann und unter welchen Bedingungen. Wachstumsrate ist mir bekannt.

2. Wachsen Kristalle über Stachelgras?

3. Macht Crystal Processing bei Stachelgras überhaupt einen Sinn?
Da die Lebenszeit auf 15-30 Runden beschränkt ist, kann ja die Abbauformel der Farm gar nicht richtig greifen. Wenn ich es richtig verstanden habe, erntet die Farm nur weiter, wenn auf dem nächsten nach der Formel zu erntenden Feld was wächst. Wenn das Feld leer ist, wartet die Farm bis was gewachsen ist. Das könnte bei Stachelgras nun dazu führen, daß ständig ein Abbaustop entsteht, da sich mal wieder ein Stachelgräslein in Luft aufgelöst hat?

4. Was passiert mit den überschüssigen Ressourcen, wenn ich über das Materialförderlimit fördere? Gehen die automatisch verloren oder muß ich sie wohltätigen Vereinen zum Bau von Eingeborenenhütten im Kongo spenden?

Vielleicht kann mir jemand mit meinen Fragen weiterhelfen?
Herzlichen Dank
Lord

Rhiow Offline




Beiträge: 624

04.10.2008 19:24
#52 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten
1) ja; zum "was kann wo wachsen" siehe auch die detailinfos von einem feld, die man mit taste "7" abrufen kann: da stehen bei den objekten, wo sie gebaut werden können; man sieht auch, welche flags auf dem feld gesetzt sind; daraus kann man das dann kombinieren
2) ja, aber nicht stachelgras über kristalle (wird also verdrängt)
3) ja; stachelgras wächst schnell, das passt schon
4) kommt darauf an: resourcen durch landwirtschaft sind gewinn (siehe auch spielziel: möglichst großes gebiet kontrollieren ;) ). wenn du aber zu viele minen o.ä. hast, hast du pech. das muß an die isg erstattet werden
Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

04.10.2008 19:29
#53 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Ich versuche das ganze mal zu beantworten.

zu 1.
Ja, sie können darüber wachsen. Was wo wächst ist recht wenig dokumentiert. Man kann allerdings zu jedem Objekt auf einem Feld mit der Taste 7 die nötigen Informationen abrufen.

zu 2.
Ja, Kristalle wachsen über Stachelgras. Aber Stachelgras wächst nicht über Kristalle.

zu 3.
Ja, es ist auch mit Stachelgras sinnvoll. Es hat zwar nur eine gewisse Lebensdauer, aber das wird durch das erhöhte Wachstum ausgeglichen. Wachsen im selben Gebiet auch Kristalle, so wird das Stachelgras langfristig aussterben.

zu 4.
Alles das was über das Materialförderlimit hinaus gefördert wird, ausschlaggebend ist der Betrag unter Global bei den Ressourceneinkommen in Gebäuden, sollte man seinem SV zukommen lassen. Minimale Überschreitungen im einstelligem Bereich sind dabei allerdings unkritisch.

Ich hoffe etwas weitergeholfen zu haben.

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Tigerking Offline



Beiträge: 365

04.10.2008 19:44
#54 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Zitat von Hanni
zu 4.
Alles das was über das Materialförderlimit hinaus gefördert wird, ausschlaggebend ist der Betrag unter Global bei den Ressourceneinkommen in Gebäuden, sollte man seinem SV zukommen lassen. Minimale Überschreitungen im einstelligem Bereich sind dabei allerdings unkritisch.


Es istz allerdings wesentlich sinnvoller (sowohl wegen der unnötig verbrauchten und später fehlenden Mineralien, alsauch wegen des Energieverbrauchs), die Schieberegler der Minen entsprechend zu justieren, dass keine nennenswerten Überschreitungen vorkommen. Manche SVs tolerieren max. 100, während andere schon bei 10 murren.

Lord Offline



Beiträge: 57

06.10.2008 08:38
#55 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Danke.
Ihr habt mir sehr geholfen.

Grüße
Lord

Lord Offline



Beiträge: 57

07.02.2009 12:55
#56 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Gartenbau macht schlau!
Deshalb eine kleine Frage:

Beinflusst der Abbaulogarithmus der Fabrik das Kristallwachstum am Feldrand?

Wenn die Fabrik nicht in der Mitte eines Kristallfeldes steht und komplett von Kristallen umgeben ist, ist es dann in der Abbau-Formel gewährleistet, daß eine Kristallfeldausdehnung trotzdem noch möglich ist. Oder erntet die Fabrik auch die Kristalle am Feldrand ab, die für die weitere Ausbreitung nötig wären?
Falls nicht, würde sich das Feld am Rand evtl. schneller ausbreiten, wenn die Fabrik "abgeschaltet" (d.h vorübergehend die Pipe gekappt) ist, da ja dann mehr reproduzierfähige Felder vorhanden sind?

Erntet die Fabrik weiter, wenn sie nicht am Pipenetz angeschlossen ist, oder stoppt sie automatisch den Abbau sobald der interne Speicher voll ist?

Vielen Dank an alle Fachagrarwirte!

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

07.02.2009 16:11
#57 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

es ist völlig egal "wo" (rechts oder links, oben oder unten) du das Erntegebäude hinsetzt, es werden immer die gleichen Felder abgebaut. Entscheidend ist nur der Abbaurradius, in dem sollten möglichst viele abbaubare Felder reinpassen.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Lord Offline



Beiträge: 57

07.02.2009 18:18
#58 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten
Daß die Felder nach einem strikten Muster abgebaut werden ist mir bekannt. Mir ging es eher um das "Fortpflanzen" der Kristalle am Feldrand.

Die Frage vielleicht nochmal anders:
Laut Abbaumuster bleiben die roten Felder stehen, um sich immer wieder zu reproduzieren. Die grünen Felder werden geerntet.
Um aber einen Kristall auf das mit dem Pfeil markierte Feld (Anhang) zu bekommen, muß sich der grüne Kristall vermehren. Wenn er aber vorher abgeerntet wird, ist theoretisch eine Vergrößerung des gesamten Kristallfeldes nicht mehr möglich. Oder täusche ich mich.


Weiß jemand dazu noch etwas:
Erntet die Fabrik weiter, wenn sie nicht am Pipenetz angeschlossen ist, oder stoppt sie automatisch den Abbau sobald der interne Speicher voll ist?
Angefügte Bilder:
cristal2.jpg  
Ares Offline




Beiträge: 417

07.02.2009 19:21
#59 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Das Ausbreiten innerhalb des Erntebereiches machen die Erntegebäude selber, der Algorithmus ist gut genug, du kannst theoretisch ein einzelnes Feld nebem dem Gebäude anpflanzen und warten bis alles perfekt für den Abbau ausgebreitet ist. Hab ich auch getestet und funktioniert.
Wenn du die Pipeline kappst hört das Gebäude auf zu arbeiten, je nachdem was es für ein Gebäude ist nach unterschiedlichen Gesichtspunkten, Wenn es ein Erntegebäude für Kristall oder Wald ist, dann hört es auf wenn der Sprit alle ist oder das Lager voll, wenn es ein Erntegebäude für Raps ist hört es nur auf, wenn das Lager voll ist.
Da das Gebäude selbst, bei Holzfällerlager zum Beispiel nahezu keine Kapazität für Sprit hat, hört es praktisch sofort auf zu ernten wenn die Pipeline unterbrochen ist.

Um das Feld möglichst schnell ausbreiten zu lassen musst du die Pipeline nicht unterbrechen, soweit ich das sehe, ich hab es bisher so gehandhabt und es hat sich immer alles gut ausgebreitet.



Don't feed trolls!

Lord Offline



Beiträge: 57

07.02.2009 22:58
#60 RE: Der Farmertreff bzw. Landwirtschaft antworten

Danke für die Hilfe!

P.S. Stimmt: Algorithmus - nicht Logarithmus. ("Still in der Ecke schäm")

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« zion-quest
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de