Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 1.590 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
zz9plural Offline



Beiträge: 665

24.08.2008 21:37
#21 RE: Neue Allianz antworten

Dank vielfältiger Fernkommunikationsmöglichkeiten dürfte räumliche Real-Life-Nähe erheblich geringere Vorteile im PBP bieten, als räumliche Nähe im PBP. Planetenbündnisse sind *der* Grundstein für erfolgreiche Allianzen, und leider auch *die* Bremse für Kämpfe auf dem eigenen Homebase-Planeten - man überlegt es sich halt drei Mal, ob man eine Allianzfestung (offen, da in einen PF nicht genug rein passt) angreift, oder ob man lieber eine kleine Hidden-Mission startet.

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

24.08.2008 21:58
#22 RE: Neue Allianz antworten

Als kommunikationsmöglichkeit bietet sich so ein Forum von Homepagemodules.de geradezu an. Man muss kein PHP-Crack sein, um damit eine gute und effiziente Basis für die Allianz zu haben - wir arbeiten schon seit langem mit so einem.

Bin ja mal gespannt ob was zusammengeht, macht aber nicht auch den fehler und lasst euch zu einem der beiden Machtblöcke hinzuziehen!

-----
SVs sind keine Carebears.

Garrett Offline




Beiträge: 272

24.08.2008 23:30
#23 RE: Neue Allianz antworten
Zitat von SmokinMan
Als kommunikationsmöglichkeit bietet sich so ein Forum von Homepagemodules.de geradezu an. Man muss kein PHP-Crack sein, um damit eine gute und effiziente Basis für die Allianz zu haben - wir arbeiten schon seit langem mit so einem.


... oder von jedem anderen Forenanbieter *Schleichwerbung kaputtmach* ;)

Also prinzipiell hätte ich keine Probleme mit einem Neuspieler Verdeidigungsbündnis zusammen zu arbeiten, allerdings sollte schon genau festgelegt sein, worauf das hinausläuft. Außerdem würde ich für mein Volk ein Assoziierungsabkommen mit der Allianz für's erste vorziehen (d.h. keine direkte militärische Unterstützung oder nur unter begrenzten bedingungen (HB-Entsatz o.ä.).)

*irgendwie Interesse anmeld*
SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

25.08.2008 09:21
#24 RE: Neue Allianz antworten

klar geht auch jeder anderer, ich bekomm von denen kein geld - allerdings haben wir sehr gute erfahrungen gemacht, und das darf ich doch wohl so weitergeben, oder?

-----
SVs sind keine Carebears.

Garrett Offline




Beiträge: 272

25.08.2008 09:54
#25 RE: Neue Allianz antworten

Was ist an ";)" so schwer zu verstehen, dass du mich jetzt anpfeifst?

Toby Offline




Beiträge: 468

25.08.2008 10:05
#26 RE: Neue Allianz antworten

Ok dann scheib mir wie du dir das genau Vorstellst, ist ja klar das man erst mal keine großen Abendteuer starten will.

Garrett Offline




Beiträge: 272

25.08.2008 10:48
#27 RE: Neue Allianz antworten

Grob gesagt:
Im V-Fall (worauf es hier ja v.a. ankommt) von meiner Seite:
a) keine Unterstützung mit Kampfeinheiten für den angegriffenen Bündnispartner (Ausnahmen u.U. möglich)
b) Reperatur/Versorgung möglich, wenn gewünscht
c) Finanzielle Unterstützung (zinslose Darlehen, Geschenke)
d) Aufklärungsunterstützung
e) Jammingunterstützung? (hängt ein bisschen davon ab, wie gefährdet meine Jammer da sind)

Jop, so ungefähr...

Toby Offline




Beiträge: 468

25.08.2008 11:02
#28 RE: Neue Allianz antworten

Ja das hört sich doch schon mal gut an. Allerdins macht es doch keinen Sinn Unterstützungseinheiten auf einen anderen Planeten zu schicken ohne schutz Truppen. Ich denke das es schon mal sehr hilfreich ist wenn Verbündete Truppen das HQ sichern. Vorallem kannst du dann auch deine Einheiten etwas Trainieren ohne selbst in der Schusslinie zu stehen. Du bist ja aber auch noch nicht in Gefahr da du noch keine Kolonie die man erobern könnte.

Grom Offline




Beiträge: 1.069

25.08.2008 20:29
#29 RE: Neue Allianz antworten

Versucht doch mal Leute aus ihren Großen Allianzen anzusprechen und abzuwerben.
Es gibt sicherlich genug Spieler die sich mal wieder von einer anderen Seite präsentieren wollen und keine Lust mehr auf ihre alten Kollegen haben.

TheScarabeus Offline




Beiträge: 418

26.08.2008 10:09
#30 RE: Neue Allianz antworten

Zitat von Toby
Ja das hört sich doch schon mal gut an. Allerdins macht es doch keinen Sinn Unterstützungseinheiten auf einen anderen Planeten zu schicken ohne schutz Truppen. Ich denke das es schon mal sehr hilfreich ist wenn Verbündete Truppen das HQ sichern. Vorallem kannst du dann auch deine Einheiten etwas Trainieren ohne selbst in der Schusslinie zu stehen. Du bist ja aber auch noch nicht in Gefahr da du noch keine Kolonie die man erobern könnte.


@Garrett: Was denkst du davon? z.B Einheiten mit großer Reichweite in den Schattenschild deines "Verbündeten Spielers" zu stellen, wo ihnen "so gut wie" keine Gefahr droht, ist doch sicherlich eine Option? Selbst auf Kolos (in kleinerem Maße als auf HB's klar), ist das möglich, da auch dort ja ein Schild aufgestellt werden kann. Das sollte doch eigentlich "nie" ein Problem sein... was darüber hinaus geht bzw. zu größeren Verlusten führen könnte, muss dann halt jeder etwas für sich abwägen.

Nur eines muss einem auch klar sein: Wer hilfe gewährt, wird auch Hilfe erfahren... ;) Wenn keiner keinem hilft aus Angst vor Verlusten hat die Allianz ihren Sinn und Zweck verloren.

Garrett Offline




Beiträge: 272

26.08.2008 10:13
#31 RE: Neue Allianz antworten
Das ich nicht mehr von anderen erwarte, als ich selber bereit bin zu geben hab ich mal als logisch vorrausgesetzt.
Ich hab halt nur keine Lust, mich - der ich noch nichtmal 3 Zyklen gespielt habe - in die kleinlichen Streitereien der großen Allianzen hineinziehen zu lassen und die Gefahr, dass das passiert, sehe ich, wenn ich mich zu einer Allianz bekenne, die bis jetzt noch nicht mal weiß, ob sie nur ein Verteidigungsbündnis ist oder den Angriffskrieg mit abdeckt.
TheScarabeus Offline




Beiträge: 418

26.08.2008 10:19
#32 RE: Neue Allianz antworten

Klar, das sehe ich ein.

Aber was mich betrifft. Verteidigung sollte sein, klar. Angriffe "kann" man unterstützen, wenn man es nicht tut ~sollte~ das auch immer in Ordnung sein. (oder beziehst du dich auf etwaige, spätere Folgen alla "der ist in derselben allianz, drum hau ich den jetz klein"?).

Ich hab auch keine Lust, mich irgendwo in die "alteingessenen" Allianzen und Spieler zu verren... allein schon von der Kentniss der einzelnen Sets, bin ich unterlegen (da muss ich noch ewig üben)... und von den zur Verfügung stehen Einheiten wird das noch lange so sein. Also meine Pläne gehen sicher auch nicht dahin, die "alten" anzugreifen... lieber sich mit denen Auseinandersetzen, die "gleichgroß" sind... wobei ich nicht auf "noob-bashen" damit hinaus will. Sowas hasse ich^^ ;)

Toby Offline




Beiträge: 468

26.08.2008 10:26
#33 RE: Neue Allianz antworten

Naja mach dir da mal keine sorgen, ich denke keiner hat vor sich in den großen Krieg einzumischen, würde ja auch garnicht gehen.

- Weil wir zahlenmäßig weit unterlegen wären
- Weil unsere Einheiten keine oder kaum Erfahrung haben
- Weil unsere Technologie weit unterlegen ist
- Weil wir selbst noch nicht genug Kampferfahrung haben.

es wäre ja auch net gut jemanden der erst 3 Zyklen mitspielt dazu zu bringen seine Einheiten zu verheizen obwohl er sie noch nicht mal ausgebildet hat oder welche nachbaun kann. Natürlich kann man in die Bedinungen schreiben das Beistand nur bei einem Angriff erfolgen muss.

Garrett Offline




Beiträge: 272

26.08.2008 10:32
#34 RE: Neue Allianz antworten

Naja, es muss ja nicht "einmischen" sein. Eher "reinschlittern" und irgendwie hab ich das Gefühl, das passiert schneller, als man denkt. ("Hmm... Olympia... Da bin ich ja zwei Wochen nicht im Fernsehen... Was mach ich da...? Achja, genau, da gab's doch diese rebellische kleine Gegend... wie hieß die noch... Süd... Süd... Südossetien, genau. Hmm, dann besetzen wir die doch wieder. Jap, das is gut." - Geheimprotokoll aus dem Büro des Georgischen Staatspräsidenten ;) )

Toby Offline




Beiträge: 468

26.08.2008 11:32
#35 RE: Neue Allianz antworten

Ja Olympia und Sommerloch schon echt schlimme Sache^^ zum Glück haben wir ja in Deutschland die Spezialdemokraten die sorgen für genug Unterhaltung sonnst wären wir bestimmt auch irgentwo einmachschiert haben ja leider Erfahrung darin...

ok geb ich dir recht die Gefahr besteht immer allerdings da wir ja auf anderen Planeten sind als die anderen Allianzen halte ich diese Gefahr nicht für so groß. Aber das kann alleine genau so gut passiern und dann ist das Problem doch noch größer oder?

Rhiow Offline




Beiträge: 624

26.08.2008 11:36
#36 RE: Neue Allianz antworten
hmm... ich dachte dessen gedankengang war eher: "wenn ich krieg führe erhöhe ich damit meine unterstützung in der bevölkerung; wenn ich gewinne super, dann hab ich ossetien wieder; wenn nicht, werden meine westlichen verbündeten verhindern dass ich eigenes land verliere. die spin doktoren werden das ganze auch toll als russische aggression darstellen. mit etwas glück dürfen meine nato-freunde dann da auch truppen stationieren, so richtig toll dicht an russland dran. da werde ich dann eine tolle belohnung von denen für bekommen" :P

aber zurück zum thema: gemeinsame offensive aktionen werden üblicherweise vorher intern abgesprochen. dabei kannst du dann entsprechend sagen "nö, mache ich nicht mit, die sind mir zu dick" oder auch "sorry leute, das würde meine situation dermaßen verschlechtern, wenn ihr das macht muß ich leider austreten". auch im verteidigungsfall kann es durchaus sein, wenn ihr mehr als nur eine 2 leute allianz werdet, das du sagen kannst das du dich da nicht in der lage siehst echte unterstützung leisten zu können, und das jemand anderes hilft der stärker ist. evtl auch wer aus einer anderen allianz, wenn der gegner stark genug ist.

ich denke in dem entwicklungsstadium in dem ihr seid ist eine allianz eher ein "kooperationsvertrag" denn eine "militärische allianz". es könnte sich aber durchaus daraus entwickeln
TurtleKing Offline



Beiträge: 31

26.08.2008 12:00
#37 RE: Neue Allianz antworten

Meiner Meinung nach macht es überhaupt keinen Sinn jetzt eine Allianz für Neulinge vom Zaun zu brechen, nur damit man nicht alleine dasteht. Ihr sagt selbst, dass ihr noch üben müsst und nicht bei den großen mitmischen wollt (was wir auch gar nicht können, denn 10 Neuspieler machen noch keinen Altspieler). Die beste Art zu üben ist sich mit gleichstarken die Köpfe einschlagen, das tut dann auch nicht ganz so weh. Dadurch erkennt man dann auch am ehesten, mit wem man überhaupt zusammenarbeiten will. So ein Krieg muss ja nicht zu einer Erbfeindschaft führen. Wenn man erkennt, dass der Gegner was aufm Kasten hat, dann macht ihn das als Bündnispartner doch nur umso sympathischer.
Diese Orientierungs- und Lernphase würdet ihr euch (und mir) nehmen, wenn ihr jetzt am liebsten alle in eure Allianz ziehen wolllt.

Abgesehen davon halte ich eure Vorschläge mit "Einheiten im Schattenschild zur Verteidigung postieren, aber nicht angreifen" für utopisch. Das würde nichtmal viel bringen, wenn wir schon CM-Werfer hätten...

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

26.08.2008 12:05
#38 RE: Neue Allianz antworten

ich sag mal aus eigener erfahrung:

je mehr von euch sich zusammenschließen, umso höher steigt eure allianz im SI und umso eher werdet ihr, ohne gefragt zu werden, bei den großen mitspielen.

die ufp kämpft jetzt gegen die aob - und die ist um jahre älter!
dabei haben wir nicht die aob angegriffen, aber eben deren kumpels und so kommt eins zum andern und auf einmal spielst du eben doch bei den großen :)

das ist kein sich-beklagen, sondern nur ein kleiner hinweis wies gehen kann.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Garrett Offline




Beiträge: 272

26.08.2008 12:49
#39 RE: Neue Allianz antworten

@TurtleKing
Meiner bescheidenen Meinung nach gehört ein Krieg begründet und zwar RPG-begründet. Und "ich will Erfahrung sammeln" sollte bestenfalls am Rande zählen, auch als Neuspieler. Alles andere macht das Spiel kaputt.

@Toby&Scara
Find das ganz gut, was Rhiow da sagt. Lieber klein anfangen und mit wenig Verpflichtungen. (Wirtschaftshilfe, Nichtangriffspakt etc.).

Toby Offline




Beiträge: 468

26.08.2008 12:58
#40 RE: Neue Allianz antworten

Naja ich hatte ja auch nie vor gleich mit einer großen Allianz Krieg anzufangen. Es ist klar das sich neue Spieler erst mal untereinander schlagen werden, aber ist es da nicht besser einen Verbüdeten zu haben der z.b. aufpasst das in dieser Zeit niemand seine eigene Kolonie angreift? oder einen Verbündeten zu haben der sollte die Invasion schief gehen hilf die Sache doch noch zu retten?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de