Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 4.922 mal aufgerufen
 SY
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Rhiow Offline




Beiträge: 624

20.09.2008 22:07
#41 RE: Atombrand Antworten
a) zu begin hatte ich 3 mbv; die kosten 5k mat oder so, also kann man sich schon 1-2 pro runde leisten, insbesondere wenn man ein tolles einkommen durch lava abbau hat. wenn man fertig ist, kann man die auch recyclen, gibt ja jetzt 90% mat zurück. also schon eine menge gewinn die man da macht, ein einziges lava feld abzubauen reicht schon um den mbv dann zu amortisieren ;)

b) das war jetzt mit einem spieler und einer basis und minimalem aufwand; mehr spieler auf einem planeten, wasser und andere optionen können den atombrand noch deutlich besser unter kontrolle bringen; ausserdem bin ich mehr auf "lava abbau" als auf "minimale ausbreitung des atombrand" gegangen, wobei ich nicht damit gerechnet hatte das der so schnell verschwindet - bzw war mir das dann egal :P
minimus Offline




Beiträge: 160

20.09.2008 22:16
#42 RE: Atombrand Antworten

dass ein oder mehrere völker einen natürlichen vulkanausbruch stoppen können ist schön und gut, nicht sdesto trotz kannst du im falle einer invasion nicht mal einfach so 25 mbvs hinstellen und darauf hoffen, dass dir die nicht weggeschossen werden.

und ein weiteres argument gegen den atombrand hast du im irc selber gebracht, nämlich die unmengen an ressourcen die dabei entstehen. wenn man sich darauf vorbereitet und dementsprechende abbaumöglichkeiten im vorhinein schafft, kann man zuerst mit dem lava und danach mit dem stachelgras das x-fache an material rausholen, das man an investionskosten (yz) getätigt hat.

Rhiow Offline




Beiträge: 624

20.09.2008 22:21
#43 RE: Atombrand Antworten
Zitat von minimus
dass ein oder mehrere völker einen natürlichen vulkanausbruch stoppen können ist schön und gut, nicht sdesto trotz kannst du im falle einer invasion nicht mal einfach so 25 mbvs hinstellen und darauf hoffen, dass dir die nicht weggeschossen werden.


deine einschätzung; meine einschätzung ist: dadurch das man seine verteidigung auf luft/raum konzentrieren kann, und nicht noch mit sy panzern rechnen muß, ist das nicht so wild.

aber ja, das mit dem res erzeugen stimmt. wobei, wenn du recht hast muß man die entsprechenden res zum nachbau von mbv aufbringen ;)
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

20.09.2008 22:27
#44 RE: Atombrand Antworten

Nun das Terraforming ist seit ca 5 Jahren im Besitz der SY. Bis vor einer Woche hat die reine Existenz niemanden gestört. Es ist ein wenig spät sich "jetzt" mit Abstimmungen usw. darüber zu erregen.
Derzeit läuft ein aktiver Test auf Ceta, der auch mit dem SV dort abgestimmt ist. Die Spieler dort haben nicht ernsthaft etwas zu befürchten.
Der Anfang ist alles andere als ermutigend und keine 200k wert.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

20.09.2008 22:43
#45 RE: Atombrand Antworten

hehe, und lustigerweise hat der Spieler, der da in der Nähe siedelt, schon _laaaang_ bevor die SY überhaupt daran gedacht haben da zu landen, ziemlich viele Lavadefensewalls gebaut. Allerdings etwas sporadisch.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Redhorse Offline



Beiträge: 479

20.09.2008 23:51
#46 RE: Atombrand Antworten

@Gamer:

Ich will jetzt hier keine Grundsatzdiskussion lostreten, aber ich hab mir im Unitguide nun nicht wirklich jede Unit angeschaut. Zum erstenmal bewußt gesehen hab ich den Spaß zum Treffen und Dir dann auch sofort meine Meinung dazu gesagt. Ich stehe immer noch dazu, daß sowas nun nicht in ein Strategiespiel gehört. Ich werd Dir das sicherlich nicht ausreden können, aber so lange ich nicht wirklich gesehen habe, daß eine YZ-unterstützte Invasion mit vernünftigen Mitteln abzuwehren ist, mach ich mir halt meine Gedanken. Mich würden auf jeden Fall Screenshots und Berichte von Ceta brennend interessieren.

Gruß,
Redhorse

95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

21.09.2008 03:32
#47 RE: Atombrand Antworten

Zitat von Prophet
hehe, und lustigerweise hat der Spieler, der da in der Nähe siedelt, schon _laaaang_ bevor die SY überhaupt daran gedacht haben da zu landen, ziemlich viele Lavadefensewalls gebaut. Allerdings etwas sporadisch.


Naja, ich sehe hier schon eine neue Tendenz ;)
Jeder wird bald, in der Erwartung eines Atombrandes, Unmengen von Material in Lava Defence Wälle stecken ;)

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Rhiow Offline




Beiträge: 624

21.09.2008 06:27
#48 RE: Atombrand Antworten
Zitat von Hanni
Jeder wird bald, in der Erwartung eines Atombrandes, Unmengen von Material in Lava Defence Wälle stecken ;)


spart steuern ;)
agesehen davon halte ich massives präventives lava defense wall bauen für eine ebenso massive überreaktion. man muß die erntefahrzeuge nicht mal in die erste reihe stellen, man kann die ja sogar in transportern ein paar felder bewegen, ausladen, 1 feld lava ernten, einpacken, und wieder hinter die front zurückziehen.
ja, das kostet etwas mehr, und ist mehr aufwand als mein erstes beispiel, sollte aber auch während eines sy angriffes funktionieren. und was die höheren kosten angeht: die sy haben gerade 200k mat verbraten. _etwas_ sollte man sich das auch kosten lassen, um dagegen vorgehen zu können.

p.s.: lava defense wall ist ein objekt; als solches ist es nicht angreifbar, wenn eine einheit da drauf steht. es gibt auch keine einheit, die sich durch das flag gestört fühlt, ausser halt durch den movement abzug. dabei reden wir aber auch von high tech spielern - das teil ist wie schon mehrfach erwähnt das _letzte_ was die sy erforschen können, sie müssen vorher alles andere erforscht haben. diese spieler verfügen auch über massiv resourcen: niemand würde eine 200k mat einheit wegschmeißen, wenn er nicht auch anders könnte. da steht also eine massive verteidigung, die die sy ansonsten nur mit schweren verlusten überwinden können. das YZ hat eine armor von 100, fliegt 13 felder pro runde und hat eine maximalreichweite von 25 feldern. es muß sehr dicht vor die feindliche stellung geflogen werden, damit überhaupt die chance besteht das es dieser stellung was anhaben kann, die sy müssen also erstmal durch das rf. alles was nicht landgebunden ist, ist auch automatisch immun dagegen - auf wasser wächst es nicht, und flieger fliegen da einfach drüber.
darüber hinaus haben die sy noch den "kleinen" atombrand, 10 felder durchmesser oder so, für 80k mat. um einzelne stellungen zu überwinden durchaus ausreichend, wobei auch hier gilt das sie erstmal durch das rf müssen um die einheit sinnvoll einsetzen zu können. dann braucht es auf eurer seite eigendlich auch nur ein paar baufahrzeuge (7 in transportern, die die einschlagstelle erreichen, und das teil ist nach der ersten runde komplett weg. und wir reden hier über leute die eh ein paar mio material in diese verteidigungsstellung gesteckt haben, das die sy überhaupt den einsatz dieser waffe erwägen; 50k mat für ein paar transporter mit gigants sollten da echt nicht ins gewicht fallen)

der große atombrand ist keine einheit mit einem taktischen nutzen - die rolle hat der kleine atombrand. damit der große überhaupt was kann, muß er sich erstmal etwas ausgebreitet haben, sonst wird er einfach mal so eingedämmt. hinweis für die neuspieler: es ist für einen altspieler, oder selbst leute die gerade im mittelfeld sind wie ich, nur ein aufwand von wenigen runden bei gegebenem anlass ein paar transportflieger/helis zu starten, die baufahrzeuge auf die andere seite des atombrands bringen und ihn auch von dort eindämmen; selbst, wenn ich erst noch eine landebahn bauen müsste.
die sy müssen also den atombrand erstmal verteidigen. erst nach sagen wir 10 runden ist dieser soweit ausgedehnt, das das komplette eindämmen wirklich schwierig würde - bei älteren spielern sogar erst noch später, die haben mehr resourcen über für so "spielzeug".

möglichkeiten:
- unverteidigter atombrand: siehe beispiel-gif von mir: mit minimalem aufwand abwendbar
- leicht verteidigter atombrand: sicher... die sy werfen 200k mat zum fenster raus, lassen dann ein paar einheiten stehen und der feind darf sich daran trainieren. und von was träumt ihr nachts?
- schwer verteidigter atombrand: einzig halbwegs "sinnvolle" offensive variante, imo. ausser halt, das die sy entweder den atombrand verteidigen, oder ihre kolonien. und sie haben sich gerade ja anscheinend massiv neue freunde gemacht, von den bisherigen reaktionen. ich wollte ja immer schon mal so einen sy träger ;)
wobei so eine schwere verteidigung auch nicht unbemerkt aufziehen kann, da sieht man erstmal ein paar schiffchens in der raumflug tabelle bevor die überhaupt auf dem plani sind. massive angriffe bedeuten meist aber auch, das das ziel und dessen freunde sich auf einen gegenschlag vorbereiten, sofort nachdem die raumflüge sichtbar sind. fragt mal die tarlesin, was passiert wenn ein planet unverteidigt bleibt. natürlich könnten die sy jederzeit abziehen und ihre kolos verteidigen. siehe dazu "unverteidigter atombrand", und schickt ihnen eine schachtel pralinen für die res.
- defensiver atombrand: du startest einen massiven angriff auf die sy, und es wird in der rf db gelistet. sy zünden einen atombrand in der nähe der invasor zone, um dem die ankunft zu versüßen. einziger sinnvoller einsatz, den ich mir vorstellen kann - und selbst da kann man als high tech spieler sich drauf vorbereiten.

fazit:
1) kleiner atombrand ist für einen vorbereiteten gegner (und es wird jetzt wohl nur noch vorbereitete gegner geben) eher kein problem
2) großer atombrand ist ein teures spielzeug... aber eben nur ein spielzeug. und erwähnte ich teuer?
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

21.09.2008 12:38
#49 RE: Atombrand Antworten

Wer mit mir ernsthaft über das Thema Spechen möchte, der kann das gerne im TS tun. Auf wilde Verschwörungstheorien, Unterstellungen, versteckte "dem hau ich jetzt mal richtig in die Fresse" Botschaften kann ich gerne verzichten.
Dies gilt insbesondere für Hastrubal, von dem ich eher ein "ja, sry nochmal wegen dem letzen telefonat, war ich wohl etwas voreilig" erwartet habe und nicht ein "GAMER gibt mir nicht was ich will, lasst uns den alle gemeinsam platt machen, ich komm dann auch zum Schluss".

@Redhorse
Aufgrund des Tests, den ich zusammen mit Shadow und Keyfinder auf Noolia haben laufen lassen, wurden der Atombrand nach dem Treffen bereits massiv eingeschränkt und verteuert.
Ceta zeigt eigentlich am besten wie ineffektiv das ganze ist. Prophet zeichnet die Entwicklung jede Runde auf. Wer will kann sich gerne die Screens von Ceta zuschicken lassen.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2008 12:44
#50 RE: Atombrand Antworten

ja, also ich muss ehrlich sagen, bis jetzt ist der Effekt nicht so wirklich umwerfend.
Da glimmert halt so ein kleines feld vor sich hin und wird nicht sonderlich schnell größer.
Bisher wäres selbst bei einem noch laufenden Kampf keine Gefahr.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Hanni Offline


Agent Implementeur

Beiträge: 2.337

21.09.2008 13:54
#51 RE: Atombrand Antworten
Wie ihr denkt ...

Meines Erachtens werden aber so gewisse Dinge glatt unter den Tisch gekehrt.

1. Ist das Terrain nach Prophets Schilderung denkbar ungeeignet (Berge / Wasser / Lava Mauern).
2. Ist der Atombrand aktuell ziemlich fehlerhaft (Probleme mit dem Stachelgras, die u.A. Wellen von Lava erzeugen können)
3. Kann er zwar laut hörensagen erforscht und gebaut werden, praktisch ist mir aber weder die Forschung (ja. ich hatte alles erforscht) noch der Bau dieser Einheit gelungen ...

Nachtrag:
Um den nicht sonderlich "umwerfenden Effekt" etwas zu verdeutlichen, habe ich eine weitere Animation angehangen (das erste Bild ist die Runde nach der "Explosion" - jedes Bild entspricht einer weiteren Runde)

Grüße,
Hanni

_________________
Was neu ist, dass hier jemand einen Proxy wie Shadow braucht, der dann auch gleich mal feste Öl ins Feuer gießt, und einen Sekundanten wie Rhiow, die das Fass gleich noch mit ausleeren hilft.
(© Prophet - 2008)
_________________
Rotkehlchen sind klein und süß, aber sie können auch fies und gemein sein, besonders zu Mistkäfern !!!

Angefügte Bilder:
12 Runden.gif  
Prophet ( gelöscht )
Beiträge:

21.09.2008 14:58
#52 RE: Atombrand Antworten

das bild ist aber nicht so supi aussagekräftig, weil das eine riesige freie glatte Ebene ist.

So groß kommt so was in PBP ja pratktisch gar nicht vor...

hier mal die paar von Ceta, jedes Bild eine Runde.

--------------------------------------------------
I´m not here to make everybody happy.
Understating, yet relentless.
UFP. Wir sind die Guten!(tm) http://www.ufp.de.lv/

Angefügte Bilder:
screen004_cr.jpg   screen005_cr.jpg   screen006_cr.jpg   screen008_cr.jpg   screen009_cr.jpg   screen010_cr.jpg  
Tigerking Offline



Beiträge: 365

21.09.2008 19:23
#53 RE: Atombrand Antworten

Zitat von Rhiow
hier ein kurzer verlauf (30 runden), wenn man dagegen hält; 20-25 (mk1) mbv reichen aus, um mit der ausbreitung mitzulaufen; gestartet mit 3 mbv, je runde 1-2 gebaut.


Da selbst unbewegte Elite-Pioniere nur 1 Lavafeld pro Runde abbauen können, bräuchte man als Mk3-Spieler die doppelte Anzahl von Einheiten. So viel Energiereserven dürfte kaum jemand haben, um diese rasch nachbauen zu können. Also blie4be nur eine Vorratsproduktion in erheblichem Umfang. 200k Material ist da pro Planet sicher nicht zu niedrig gegriffen.

Deshalb nochmals die Grundsatzfrage: Brauchen wir dieses Element im Spiel? Und diese Diskussion sollten wir jetzt führen und nicht, wenn der erste Einsatz bereits erfolgt ist.

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

21.09.2008 19:33
#54 RE: Atombrand Antworten

Zu spät!


-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

Rhiow Offline




Beiträge: 624

21.09.2008 19:54
#55 RE: Atombrand Antworten
Zitat von Tigerking
Zitat von Rhiow
hier ein kurzer verlauf (30 runden), wenn man dagegen hält; 20-25 (mk1) mbv reichen aus, um mit der ausbreitung mitzulaufen; gestartet mit 3 mbv, je runde 1-2 gebaut.


Da selbst unbewegte Elite-Pioniere nur 1 Lavafeld pro Runde abbauen können, bräuchte man als Mk3-Spieler die doppelte Anzahl von Einheiten. So viel Energiereserven dürfte kaum jemand haben, um diese rasch nachbauen zu können. Also blie4be nur eine Vorratsproduktion in erheblichem Umfang. 200k Material ist da pro Planet sicher nicht zu niedrig gegriffen.

Deshalb nochmals die Grundsatzfrage: Brauchen wir dieses Element im Spiel? Und diese Diskussion sollten wir jetzt führen und nicht, wenn der erste Einsatz bereits erfolgt ist.


du brauchst also das doppelte an elite pios. armes du. also brauchst du 6 stück, und musst IM BEDARFSFALL! NICHT AUF VORRAT! jede runde 2-3 nachbauen bis du eine entsprechende menge hast um wie wild das zeug ernten zu können. das sollte maximal bei einem neuspieler ernsthafte probleme geben. und die sind nicht das ziel einer solchen waffe.
GAMER Offline




Beiträge: 2.370

21.09.2008 20:00
#56 RE: Atombrand Antworten

Lasst Euch mal von Snake beraten, der macht das mit 2 Einheiten.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Rhiow Offline




Beiträge: 624

21.09.2008 20:05
#57 RE: Atombrand Antworten
ja... ich gehe von worst case und "ich will das ernten um profit zu machen" aus ;)
einfach nur blocken und evtl noch gebirge da, oder wasser... das geht auch weitaus einfacher. aber dafür muss man dann halt mehr mat verschwenden.
Hastrubal Offline




Beiträge: 634

21.09.2008 20:30
#58 RE: Atombrand Antworten

Ach Rhiow, du legst dich ja mächtig ins Zeug um den Atombrand für den Normalsetspieler schmackhaft zu machen: "Hey, die SY tun euch was Gutes damit, sie bringen euch von Material ihr müßt es nur abbauen..."

Den Atombrand unter RF Feuer bzw. unter den Augen einer SY Armee baut kein Spieler ab!!! Der Verteidiger wird vielmehr seine Verteidigungslinien räumen müssen und wird in dem Moment wo alles verpackt ist, Opfer der schnellen SY Jäger & Bomber.

Und wer sagt, dass wenn eine solche Waffe eingeführt wurde der Movementaufwand für den Lavaabbau nicht erhöht wird, dann ist nix mehr mit hinfahren, auspacken, wegfahren. Der Movementaufwand zu Lande für dies & das wurde in den letzten Jahren immer stets größer und nie geringer, was den (Zeit)Aufwand Landarmeen zu ziehen stets vergrößert hat...fliegerlastige Sets wie SY bekommen diese Auswirkung überhaupt nicht mit.

Das ist meine Einschätzung, basta. Und an dem Atombrand ist auch nichts schön zu reden. Die SY haben solche Waffen wie Atombrand überhaupt nicht nötig...und eine Breicherung sind auch nicht, im Gegenteil.



BananaJoe Offline




Beiträge: 361

22.09.2008 13:23
#59 RE: Atombrand Antworten

So wie sich mir die Sache hier darstellt, haben die Befürworter dieser netten Waffe sich da ein paar kleine Szenarien zusammengebastelt, ausprobiert und sind recht gut damit fertig geworden. Naiv wie ich nun mal so bin, halte ich das aber nicht unbedingt für praxisnah weil:
1.ich davon ausgehe, das die Ausdehnung der HB´s und Kolonien zum Teil recht beachtlich ist,. also dürften wohl 2-3 Baueinheiten etwas dürftig sein. Um einer solchen Bedrohung wirkungsvoll begegnen zu können, halte ich es wohl eher für erforderlich, überall verteilt, schnelle Eingreiftruppen aus Baueinheiten und dazugehörigen Transportern zu stationieren. Und für mein Dafürhalten wird das doch ein klein wenig mehr kosten als allgemein hier dargestellt.
2.In euren tollen Szenarien geht ihr ja anscheinend davon aus, das der Einsatz eine einmalige Sache sein wird oder könnte. Was ist aber, wenn mehrere von den Dinger zu Einsatz kommen (würde ich jedenfalls so machen), wie sieht es dann mit dem Ingriffkriegen aus ?
3.Da man ja den genauen Einsatzort ja nicht im Voraus kennt, müssen die bereitgestellten Einheiten da ja erstmal hin und das kann ja auch die eine oder andere Runde dauern und wenn ich mir die schönen Bildchen so ansehe, von wegen der Ausbreitung und so, dann bin ich auch hier ein wenig skeptisch zwecks im Griff haben und so.
Wenn ihr also scharf auf das Ding seit, dann baut es doch einfach mal ein und einer von euch Befürwortern verschickt dann mal ne Einladung an die SY, vielleicht kommen die dann mal auf ein Käffchen vorbei und bringen ein paar von ihren „Materialgeschenken“ mit. In diesem Fall könnte Derjenige uns Ungläubige dann mit seinem realitätsnahen Bericht von der Zweckmäßigkeit dieser tollen Waffe überzeugen. Wahrscheinlich liegt es daran, das ich durch einige andere Spiele schon etwas gestört bin, aber in meinen Horrorträumen sehe ich mich schon Psycho-Troopern gegenüber, die Kontrolle über gegnerische Einheiten übernehmen oder Panzern vom Typ „Vibrator“, die Erdbeben hervorrufen können (ich hoffe ich hab jetzt hier niemanden auf ne blöde Idee gebracht :-)).


p.s. Auch mein Geschreibsel muß man nicht unbedingt immer auf die Goldwaage legen.

Toby Offline




Beiträge: 468

22.09.2008 14:22
#60 RE: Atombrand Antworten

Ja Psycho-Troopern will ich und noch nen Gewittersturm, und auch ein Scudsturm ;) kleiner scherz am Rande.

Also so wie ich das mitbekommen hab kann man dieses ding ja im moment zumindest garnicht baun, und überleget doch mal was die Sy mit 200 000M noch alles nettes baun könnten und was sie euch damit antuen können. Ich glaub auch nicht das man die dann mal so auf Vorrat baut, was kostet so eine eigentlich an steuern? Gibt es nicht auch eine Pu die sich "Atombombe" ist das auch so was?

Es gibt doch auch nicht so viele SY Spieler und wenn einer so was einsetzt werden die anderen die dann vorbereitet sind ihn bestimmt von ihren Planeten verjagen.

Also willst du das dein Feind von allen hilfe bekommt?
willst du das du er böse bist?
willst du 200k M in ein Feuerwerk steken von dem keiner so genau weis wie es wirkt?

Dann benutz diese Waffe...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz