Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Das Forum ist read-only und nur noch zu Archivzwecken vorhanden. Neue Benutzer werden nicht mehr freigeschalten. Benutzt bitte unser aktuelles Forum: http://www.battle-planet.de/pbp/main/forum_neu.php
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 78 Antworten
und wurde 2.155 mal aufgerufen
 PBP-Regelwerk
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Itaker Offline




Beiträge: 148

06.06.2009 12:02
#61 RE: Einsteigerplaneten Antworten
Zitat von GAMER
Bitte mal melden, wer von den Neuspielern auf einem neuen PBP Planeten ist von Altspielern zusammengeschossen worden?

ich wurde auch auf LUSSX dezimiert, kann allerdings nicht sagen ob mein Gegner alt oder neue Spieler war mein damaligen SV kann sicherlich mehr dazu sagen...

die letzten Anregungen vom GAMER sind sehr vernunftig, eine frage habe ich aber noch, was geschieht aber mit Spieler die 2 Accounts haben? da können sich alte hasen ins frische Volk einmischen..wäre das ein problem?

Salve Itaker

veni.
vidi..
vici...

Shadow Offline




Beiträge: 1.322

06.06.2009 12:11
#62 RE: Einsteigerplaneten Antworten
Zitat von Cataldo
Zitat von GAMER
Bitte mal melden, wer von den Neuspielern auf einem neuen PBP Planeten ist von Altspielern zusammengeschossen worden?


Hier!
Mein Scharmützel mit Tarli hat mich locker 250.000 Material gekostet und mich 2-3 Zyklen zurück geworfen. Gewonnen habe ich dabei ca. 10 Erfahrungspunkte.



Also, bitte?! Denke doch nochmal darüber nach, wie es war...
Wenn man mal Objektiv betrachtet, war der Kampf nicht mal im Ansatz unfair.
Ich hab mir mal kurz die Mühe gemacht das aus den Stärkewerten rauszusuchen:
Telons 933 Stärke
hat gekämpft gegen

Cataldo 507 Stärke
+ Toby 800 Stärke
+ Hagarius? 593 Stärke

Also wenn man sich jetzt mal anschaut, das ihr ihn hättet einfach überrennen können, dann ist das nicht unfair, weil Ihr ca. 3 mal soviele Einheiten da hattet wie Tarliesin.
Ich denke hier von Zusammenschießen zu reden ist etwas übertrieben!
Es ist sicher möglich, das ein Spieler der Drei! etwas mehr hat einstecken müssen als ein anderer, aber da wäre es fair von deinen Mitstreitetn gewesen, deine Aktionen (kleiner Run auf das Kolo-HQ) nicht nur mit Einheiten an der Hauptfront, sondern auch mit Ausgleichszahlungen an dich zu unterstützen. Wenn mich nicht alles Täuscht, wolltet ihr euch das sogar von Tarlie zurückholen!
Ihr könntet eigentlich von Glück reden, das Tarlie ein netter ist, weil wir (komplette Liga) angeboten hatten ihn zu unterstützen! Dies wäre dann sicherlich schmerzlich für euch geworden. Ach ja die Regel, das viel stärkere die kleinen nicht angreifen dürfen, gab es da noch nicht!

Gruß
Shadow

------------------------------
Ein Ring sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
------------------------------
Man kann kein Spiegelei machen, ohne ein Ei zu zerschlagen.

Cataldo Offline



Beiträge: 205

06.06.2009 12:15
#63 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Ach Shadow, ganz so war es nun nicht.
Die Stärkewerte sind sicher vom Ende des Kampfes, als Toby seine ganzen Truppen aus seinem HB eingeflogen hatte. Vorher sah das anders aus. Zumal Toby und Hagarius auch noch gleichzeitig gegen Adamski gekämpft haben. Ohne das riesige Minenfeld wäre ich in 5 Runden weg gewesen.

Aber ich werde das hier sicher nicht mit dir diskutieren, du hast ja nur die Hälfte mitbekommen.

--------------

Cataldo/Castoso
Kane/Raider

GAMER Offline




Beiträge: 2.370

06.06.2009 13:01
#64 RE: Einsteigerplaneten Antworten

@Cataldo. ich habe nichts gegen einen Planten, der ausschliesslich für Neueinsteiger gedacht ist. Aber es müssen dafür auch klare Regelungen her. z.B. wenn der Einheiten beherbergen soll, die auch später im PBP Verwendung finden, dann muß dieser Planet auch im normalen Zeitrahmen des PBP Laufen, also 12 Runden pro Zyklus. Alles andere könnte unfair werden, wenn dann 2 oder 3 Spieler innerhalb einer Woche 50 Runden spielen und bereits mit Eliteeinheiten ins PBP starten. Du mußt auch bedenken, das es nicht nur 1 Planet bleibt. Effektiv kannst du nur 3-4 Leute darauf spielen lassen. Nur ein einziger Trödler auf der Karte verzögert den Ablauf so sehr, das es auf Dauer keinen Spass mehr macht. Dazu kommen dann solche Spieler, die einfach mitten im Kampf aufhören und sich gar nicht mehr melden.

GAMER

Spielleiter
Advanced Strategic Command
Project:BattlePlanets

Cataldo Offline



Beiträge: 205

06.06.2009 13:16
#65 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Einheiten:

Du hast natürlich Recht, es kann nicht sein, daß die Leute mit einer Elite Armee aus diesem "Trainingscamp" kommen. So hatte ich die bsiherigen Vorschläge allerdings auch nicht verstanden, sondern, daß sie zusätzlich zum Startset ein paar erfahrene Einheiten aus dieser Übung mitnehmen dürfen. Das muss natürlich festgelegt werden, aber ich denke so eine Hand voll Einheiten kippt das Gleichgewicht nicht und ist zumindest eine nette Belohnung.
Darum würde ich nicht sagen, daß dieses Planet im gleichen Rythmus laufen muss. Er ist ja für andere Spieler sowieso nicht anfliegbar, also kann man hier ruhig viel mehr Runden spielen.

--------------

Cataldo/Castoso
Kane/Raider

Exar-Kun Offline



Beiträge: 242

06.06.2009 13:25
#66 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Zitat von Cataldo
Einheiten:
Du hast natürlich Recht, es kann nicht sein, daß die Leute mit einer Elite Armee aus diesem "Trainingscamp" kommen. So hatte ich die bsiherigen Vorschläge allerdings auch nicht verstanden, sondern, daß sie zusätzlich zum Startset ein paar erfahrene Einheiten aus dieser Übung mitnehmen dürfen. Das muss natürlich festgelegt werden, aber ich denke so eine Hand voll Einheiten kippt das Gleichgewicht nicht und ist zumindest eine nette Belohnung.
Darum würde ich nicht sagen, daß dieses Planet im gleichen Rythmus laufen muss. Er ist ja für andere Spieler sowieso nicht anfliegbar, also kann man hier ruhig viel mehr Runden spielen.


Die letzten zwei Sätze hab ich nicht ganz verstanden, wie kann der Planet im gleichen Rhytmus laufen, wenn man dort ruhig viel mehr Runden spielen soll?

Cataldo Offline



Beiträge: 205

06.06.2009 13:50
#67 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Ich habe ja geschrieben, er muss mMn NICHT im gleichen Rythmus laufen.

--------------

Cataldo/Castoso
Kane/Raider

Itaker Offline




Beiträge: 148

06.06.2009 15:31
#68 RE: Einsteigerplaneten Antworten
nun ich wollte demnächst die Gründung eine Kolonie wagen, welche neue Spieler will es noch? so konnten wir gleich alles was hier besprochen wurde, in der Tat umsetzen...es wäre schöne wenn so 4-5 leuten gleich anfangen wurden.. so ist das planet belegt und kann sich keiner übermassig ausbreiten..
ich hätte noch eine Anregung...
wenn die Planeten neu klassifiziert werden, und nicht gleich vom anfang an alle HB plätze belegt werdem, dann sollt man vielleicht tas Territoirum eines unbesetzes HB mittels Jamminggeneratoren oder sonstige hindernisse vom anderen unbesiedelbar sein, so kann keiner sein Gebiet auf kosten der später ankommende Siedler vergrossern..

Salve Itaker

veni.
vidi..
vici...

TheScarabeus Offline




Beiträge: 418

06.06.2009 15:38
#69 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Zitat von Itaker
nun ich wollte demnächst die Gründung eine Kolonie wagen, welche neue Spieler will es noch? so konnten wir gleich alles was hier besprochen wurde, in der Tat umsetzen...es wäre schöne wenn so 4-5 leuten gleich anfangen wurden.. so ist das planet belegt und kann sich keiner übermassig ausbreiten..
ich hätte noch eine Anregung...
wenn die Planeten neu klassifiziert werden, und nicht gleich vom anfang an alle HB plätze belegt werdem, dann sollt man vielleicht tas Territoirum eines unbesetzes HB mittels Jamminggeneratoren oder sonstige hindernisse vom anderen unbesiedelbar sein, so kann keiner sein Gebiet auf kosten der später ankommende Siedler vergrossern..


Einen Kolonieplatz gibt es nun auf Salanto.

Ansonsten würde ich persönlich dort eher eine 3. HB einbauen, als einen weiteren Kolonisten.

Itaker Offline




Beiträge: 148

06.06.2009 16:33
#70 RE: Einsteigerplaneten Antworten
Zitat von TheScarabeus


Einen Kolonieplatz gibt es nun auf Salanto.

Ansonsten würde ich persönlich dort eher eine 3. HB einbauen, als einen weiteren Kolonisten.

ich denke ein planet wo nur Kolonie neue Spieler geben sollten. die dann später zu dir auf salanto ein HB bauen sollen..

Salve Itaker

veni.
vidi..
vici...

Tokei Ihto Offline



Beiträge: 324

06.06.2009 19:41
#71 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Also wenn ich mir Grom's Idee und die Vorstellung von Gamer durchlese, klingt beides sehr ähnlich.

Bei Grom wird ein Planet immer wieder verwendet und die Spieler wechseln nach einer gewissen Zeit auf einen anderen Planeten.
Bei Gamer wird für Neueinsteiger immer wieder ein neuer Planet aufgenommen und dieser Planet wandert nach X Zyklen automatisch ins normale PBP-Leben.

Ich kann mit beiden Varianten leben. Wichtig ist nur, eine sollte umgesetzt werden.
Mit den Begrenzungen von Gamer klingt seine Variante sogar etwas reizvoller, da dort der spätere Umzug nicht nötig ist.
Andererseits werden so auf Dauer immer mehr Planeten benötigt. Gibt es dafür genügend SV's ?

@Gamer
Bezüglich überrant worden sein.
Hätte ich meine Einheiten in den Kampf geführt, wären sie überrant worden.
So habe ich das Terrain kampflos aufgegeben.

Und ob dies nun ein berechtigter Angriff des grösseren Spielers war oder nicht, ist dabei völlig egal.
(Er beschwerte sich, mein Aufklärer wären zu neugierig gewesen - daraufhin wurde nicht der Aufklärer abgeschossen, sondern er kam mit seiner gesammten Armee - Tech5 gegen Starterset)

@Cataldo und Shadow
Der Stärkeindex spielt dabei nicht die alleinige Rolle. Es geht auch um die Erfahrung des Spielers und evtl. um das Techlevel der Einheiten (Tech2 kann recht wenig gegen Tech5 machen, z.B. Reichweite, nicht erreichbare Flughöhe).


Gruß

Tokei Ihto

Itaker Offline




Beiträge: 148

06.06.2009 20:25
#72 RE: Einsteigerplaneten Antworten

nun ich denke die GAMER Variante ist die bessere, denn es erlaubt die bereits genutzen und kampferfahrene Einheiten auf die HB mitzunehmen, denn es ist wie ich schon mal geschrieben habe, demotivierend wieder vom Null anzufangen...

Nun man sollte zügig zu eine Entscheind und rasche Umsetzung kommen, heute hat PBP wieder ein guter Spieler "Chewiebacca" verloren, immerhin hat es angekündigt und er nicht einfach gegangen. (siehe allgemein Thread..)

Salve Itaker

veni.
vidi..
vici...

Der irdische WULT Offline




Beiträge: 844

08.06.2009 08:47
#73 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Oh Gott,

der arme Kerl wird immer angerufen, wenn man was dummes zu lesen glaubt. Der kann einem echt leid tun.

Newbes sind bei PBP immer schlecht dran.
Sie werden ihre ersten Gefecht immer verlieren.
Sie werden dabei immer wenig Erfahrung gewinnen.
Sie werden daher immer Frust haben.

Daraus folgt, dass immer einige nach oder in ihren ersten Gefechten aufhören werden.

Mein Tipp an alle die hier Einsteigerplaneten wollten ist vielmehr:

Lernt mit Anstand zu verlieren.

Warum? Weil Ihr auch mit ausgebildeten Einheiten Eure ersten Gefechte verlieren werdet, denn ihr werden sicher feststellen, dass Euer Gegner z.B. mit einem bestimmten Einheitentyp auftaucht, an den man selber nicht gedacht hat. Schwupps sind die schönen zwischen Newbes aufgebauten Einheiten alle Schrott. Die Altspieler hingegen werden dann sagen: Was jammert ihr? Der war doch "stark"...
Und da überlegt mal wie groß der Frust wäre, wenn plötzlich die schön trainierten Einheiten hin wären? Chancenlos dahingeschlachtet... ach ich höre das Gejammer schon!

-----------------------------------------------------
Toleranz ist oft nicht mehr als die Abwesenheit von klaren Werten und Moralvorstellungen.

SmokinMan Offline

Der mit ohne "G"




Beiträge: 477

08.06.2009 10:59
#74 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Du meinst quasi einen kleinen "Kobayashi Maru" für die Newbs? Ich glaub, das würd noch mehr Leute vergraulen als "die harte Tour" im normalen PBP. ^^

-----
SVs sind keine Carebears.

Itaker Offline




Beiträge: 148

08.06.2009 12:24
#75 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Nun ich habe kein problem zu verlieren, lerne immer was dazu ...
Aber es geht hier primär um das Spielspass, die man als neue spieler hat, zu erhalten, und diese wird durch die SimCity Aufgaben die man bekommt(HB Ausbau) eben stark begrenzt...daher die Überlegung erstmal eine Kolonie mit kampftruppe auszubauen und dann wenn der jenige auf den Geschmack vom PBP gekommen ist, dann bekommt die Aufgabe eine HB mit Service Einheiten auszubauen, der Einheitsset wird sozusagen in eine Kampf- und Baugruppe zersplittet.

Salve Itaker

veni.
vidi..
vici...

Cataldo Offline



Beiträge: 205

08.06.2009 12:42
#76 RE: Einsteigerplaneten Antworten
Seh ich ähnlich wie Itaker.
Das Problem ist nicht das verlieren, sondern der Zeitpunkt an dem das passiert. Unter 500 Stärke braucht man verdammt viel Ressourcen um Forschung zu betreiben und die Basis auszubauen. dazu baut man jede Runde 1-2 bescheidene Tech2 Einheiten und spart auf größere Anschaffungen oder eine erste Kolonie (wird ja überall gefordert, man soll schneller Kolonien gründen).
Jeder Konflikt mit einem größeren Gegner (da reicht schon ein Tech 4 Spieler mit 1000 Stärke) wirft einen in dieser Phase um Zyklen zurück und DAS ist extrem frustrierend. Da steht man dann, mit 0 MFE in den Tanks und sieht die ganzen Sachen die noch gemacht werden müssen. Da ist schnell Feierabend.

--------------

Cataldo/Castoso
Kane/Raider

TheScarabeus Offline




Beiträge: 418

08.06.2009 14:09
#77 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Zitat von Cataldo
Seh ich ähnlich wie Itaker.
Das Problem ist nicht das verlieren, sondern der Zeitpunkt an dem das passiert. Unter 500 Stärke braucht man verdammt viel Ressourcen um Forschung zu betreiben und die Basis auszubauen. dazu baut man jede Runde 1-2 bescheidene Tech2 Einheiten und spart auf größere Anschaffungen oder eine erste Kolonie (wird ja überall gefordert, man soll schneller Kolonien gründen).
Jeder Konflikt mit einem größeren Gegner (da reicht schon ein Tech 4 Spieler mit 1000 Stärke) wirft einen in dieser Phase um Zyklen zurück und DAS ist extrem frustrierend. Da steht man dann, mit 0 MFE in den Tanks und sieht die ganzen Sachen die noch gemacht werden müssen. Da ist schnell Feierabend.



/sign
Und ich fühl mich immernoch so ;)

Localhorst Offline



Beiträge: 7

09.06.2009 16:08
#78 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Hi,

ich bin ein absoluter Neuling in PBP und wurde gerade mit Taxi, ebenfalls ein neuer Spieler, auf Salantos angesiedelt.
Ich fände es sehr schade, wenn nicht sogar frustrierend, wenn ich meine Basis wieder abgeben müsste und dann umsiedel. Der Aufbau der Basis dauert eh schon lang genug, erst recht wenn man die ganze Infrastruktur mit aufbauen will. (Straßen, Schienen....)

Noobschutz finde ich gut, aber bitte eher durch eine neutrale Zone die dann nach einer gewissen Zeit aufgelöst wird. Dann kann man sich zuerst auf den Aufbau konzentrieren und wenn es dann auf das Ende des Noobschutzes hingeht, muss man halt schauen, dass man sich umorientiert bzw. vorbereitet.

Taxi und ich würden uns freuen, wenn wir bei Zeiten einen Gegner auf den Planeten bekommen, wäre halt klasse, wenn das so zu regeln wäre, dass alle daran Spaß haben und ein fairer Kampf ausgetragen werden kann.

Gruß
Localhorst

Grom Offline




Beiträge: 1.069

09.06.2009 16:32
#79 RE: Einsteigerplaneten Antworten

Eine Schutzzone für den Basisaufbau hat man ja durch die Störschilde.

Für erste Schritte in Kämpfe bieten sich auch Quests wie momentan auf Celdaar an um ein bisschen Erfahrung gegen alte Hasen zu sammeln die dort auch nur begrenzt Material zur Verfügung haben.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Alternatives
Alternatives »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz